+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Gelöschter Benutzer
    gelöscht

    antipasti herstellen?

    hat jemand schon mal selbst antipasti hergestellt?

    also ich mein das gemüse in öl:
    -getrocknete tomaten
    -gegrillte zuchhini, auberginen oder paprika

  2. #2
    Newbie Avatar von Polywog
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    175

    AW: antipasti herstellen?

    Ja, das geht eigentlich ganz einfach. Gemüse waschen, schnippeln, in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten lassen, also so richtig, dann mit Öl übergießen und mit Salz, Pfeffer, ital. Kräutern und vorallem Knoblauch würzen.

    Man kann Gedanken nicht kaufen, man kann sie nur klaun!

  3. #3
    Gelöschter Benutzer
    gelöscht

    AW: antipasti herstellen?

    Zitat Zitat von Polywog
    Ja, das geht eigentlich ganz einfach. Gemüse waschen, schnippeln, in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten lassen, also so richtig, dann mit Öl übergießen und mit Salz, Pfeffer, ital. Kräutern und vorallem Knoblauch würzen.
    hm, nicht im backofen?

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    5.849

    AW: antipasti herstellen?

    Ich habe nur mal mit Feta-Creme gefüllte Cocktailtomaten in Öl gemacht - kamen sehr gut an.
    Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann.

  5. #5
    Get a life! Avatar von Jane-Lane
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    77.993

    AW: antipasti herstellen?

    kenne das auch so, daß man die erst in den backofen tut..
    Hello Mr National, how are the pommes?

    yes, yes, oh yay

  6. #6
    Ureinwohner Avatar von herz
    Registriert seit
    22.05.2006
    Beiträge
    20.608

    AW: antipasti herstellen?

    und vorher noch mariniert.

    kann man auch einfrieren übrigens, das machen wir ganz oft, wenn wir im sommer zu viel gemüse haben.

    und dann im winter zu brotaufstrich etc verarbeiten.

    und das eingelegte zum salat zb.
    frühstücke
    sprengstoff

  7. #7
    Gelöschter Benutzer
    gelöscht

    AW: antipasti herstellen?

    vor dem backen marinieren? ich hatte mir das jetzt so vorgestellt, dass die im ofen grilliert werden und dann mit knobi und öl in gläser eingelegt werden.

    das mit dem gefrieren ist eine super idee!

  8. #8
    Senior Member Avatar von Ideen aus Beton
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    6.639

    AW: antipasti herstellen?

    ich hab mal einen antipasti-salat gemacht, für den hat man essig mit wasser zum kochen gebracht, dann nacheinander die zutaten kurz drin kochen lassen (pilze, zucchini, tomaten etc entweder schon angebraten (wegen dem aussehen) oder roh) und dann in einer schüssel noch mit öl angemacht.
    das war sehr lecker!
    der hier ist es.
    (pff, der war aus einem mini-kochhehft, ich hasse es wenn leute bei chefkoch geklaute rezepte ohne quellenangabe hochladen )
    Geändert von Ideen aus Beton (07.08.2007 um 10:18 Uhr)
    Crying was useless now.
    The only time crying ever did any good
    was when there was a man around from
    whom you wished favors.
    (Scarlett O'Hara)


  9. #9
    Gelöschter Benutzer
    gelöscht

    AW: antipasti herstellen?

    Zitat Zitat von Ideen aus Beton
    ich hab mal einen antipasti-salat gemacht, für den hat man essig mit wasser zum kochen gebracht, dann nacheinander die zutaten kurz drin kochen lassen (pilze, zucchini, tomaten etc entweder schon angebraten (wegen dem aussehen) oder roh) und dann in einer schüssel noch mit öl angemacht. das war sehr lecker! ich such mal das rezeot.
    das wär toll! danke

  10. #10
    Senior Member Avatar von Ideen aus Beton
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    6.639

    AW: antipasti herstellen?

    ich habs eingefügt
    Crying was useless now.
    The only time crying ever did any good
    was when there was a man around from
    whom you wished favors.
    (Scarlett O'Hara)


  11. #11
    Ureinwohner Avatar von herz
    Registriert seit
    22.05.2006
    Beiträge
    20.608

    AW: antipasti herstellen?

    Zitat Zitat von ziggystardust
    vor dem backen marinieren? ich hatte mir das jetzt so vorgestellt, dass die im ofen grilliert werden und dann mit knobi und öl in gläser eingelegt werden.

    das mit dem gefrieren ist eine super idee!
    ich marinier fast immer vorm grillen/backen/braten, ich hab sonst das gefühl, das schmeckt fad.

    zb aubergine mit rotwein und knobi und kräutern.
    frühstücke
    sprengstoff

  12. #12
    Gelöschter Benutzer
    gelöscht

    AW: antipasti herstellen?

    danke fuer die tipps...der salat klingt sehr einfach und lecker

    und an rotwein zum marinieren hatte ich gar nicht gedacht. toll, dann hab ich einen grund zum rotwein kaufen ich denk immer, dass sich das fuer mich allein nicht lohnt, weil mein freund trinkt keinen alkohol

  13. #13
    Member Avatar von Stella£Artois
    Registriert seit
    19.07.2001
    Beiträge
    1.347

    AW: antipasti herstellen?

    Am leichtesten geht's, wenn man das Gemuese in Scheiben schneidet und dann nacheinander in einer heissen Pfanne OHNE Oel auf beiden Seiten "grillt". Geht relativ fix. Wenn das Gemuese etwas Farbe gekriegt hat alles in eine Schale geben und DANN erst wuerzen, Kraeuter dazu geben und mit Olivenoel bedecken. Et voila.

    Gruss,
    Stella
    --------------------------------------------------

    The silence gets us nowhere way too fast.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •