+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    V.I.P. Avatar von White Lilly
    Registriert seit
    01.05.2002
    Beiträge
    13.383

    Frage Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Meine Lieben,
    mein Freund und ich wollen bald zusammenziehen und schauen derweil nach einer geeigneten Wohnung. Jeder von uns hat schon einmal alleine woanders gewohnt, aber damals waren die Mieten immer Warmmieten und wirklich alles war enthalten. Gut, es waren immer WGs auf Zwischenmiete, aber momentan weiß ich immer nicht, wieviel ich noch in etwa auf eine Kaltmiete aufrechnen muss. Ich geh immer von 100 bis 120 € aus.

    Aber ich weiß, wenn ich ehrlich bin, überhaupt nicht, was genau in der Kaltmiete enthalten ist. Was ist in den Nebenkosten enthalten?! Heizungskosten nicht zwingend, oder?!
    Und mit welchen weiteren Kosten muss ich sonst noch rechnen (Internet, Telefon, Haftpflichtversicherung (meint Muttern))?

    Kann mir jemand in diesem Mietdschungel weiterhelfen?!
    I want to be your favourite hello and your hardest goodbye.

  2. #2
    V.I.P. Avatar von White Lilly
    Registriert seit
    01.05.2002
    Beiträge
    13.383

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Strom und Heizung muss man extra abrechnen? Mit dem jeweiligen Anbieter, ja?
    I want to be your favourite hello and your hardest goodbye.

  3. #3
    V.I.P.
    Registriert seit
    24.04.2003
    Beiträge
    13.602

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    .
    Geändert von Selena_flower (30.11.2012 um 12:07 Uhr)

  4. #4
    Ureinwohner Avatar von Bine
    Registriert seit
    30.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    34.131

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    eine Haftpflichtversicherung solltest Du spätestens dann haben wenn Du zu Hause ausziehst bzw. selbst verdienst, weiß nicht genau wie lang man noch bei den Eltern da mitversichert ist.


  5. #5
    V.I.P. Avatar von White Lilly
    Registriert seit
    01.05.2002
    Beiträge
    13.383

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Hm, ich verdiene momentan noch nicht selbst, mein Freund dagegen schon. Ich studiere halt noch, bin erst in etwa 1 bis 1,5 Jahren fertig, gehe aber nebenher noch jobben, bekomme Bafög. Mein Freund ist beim Radio, verdient dort gut ...
    Und die Haftpflichtversicherung müsste dann doch nur einer abschließen, oder?


    Und inwiefern gehen Dachgeschoßschrägen in die Berechnung der m² ein?! Weiß das jemand zufällig?!
    I want to be your favourite hello and your hardest goodbye.

  6. #6
    Ureinwohner Avatar von Bine
    Registriert seit
    30.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    34.131

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    hmm, weiß nicht recht. Ich mein wenn Du bei Freunden was kaputt machst denk ich brauchst Du schon ne eigene und kannst nicht auf die Haftpflicht von Deinem Freund zurück greifen.

    Edit: Außer Dein Freund meldet es seiner Versicherung und sagt, daß ers war. Was aber eig. wieder Versicherungsbetrug ist.


  7. #7
    V.I.P. Avatar von White Lilly
    Registriert seit
    01.05.2002
    Beiträge
    13.383

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Ähm, okay ... das leuchtet ein, aber das ist eine Sache, die ja nicht sonderlich teuer ist ... meine Mutter meinte, sie zahlt vielleicht 40 bis 50 € im Jahr dafür. Das wär ja kein Weltuntergang und durchaus bezahlbar

    Hach, ich bin so hibbelig ... die Wohnung wär perfekt.
    I want to be your favourite hello and your hardest goodbye.

  8. #8
    V.I.P.
    Registriert seit
    24.04.2003
    Beiträge
    13.602

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    .
    Geändert von Selena_flower (30.11.2012 um 12:07 Uhr)

  9. #9
    V.I.P. Avatar von Deltoadia
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    14.715

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Das ist glaub ich immer auch abhängig vom Vermieter. Ich zahl z.B. Warmmiete an ihn, da sind dann Heizungskosten (Fernwärme), Betriebskosten (Reinigung, Aufzugswartung, Müll etc) und Kabelgebühren mit drin. Das macht ca. 80 Euro aus. Dazu kommen 47 für Strom und 10 für Wasser, die ich selbst mit den Stadtwerken abrechne.
    Jemand der dich nach Hause bringt.

  10. #10
    V.I.P. Avatar von White Lilly
    Registriert seit
    01.05.2002
    Beiträge
    13.383

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Hm, sicherlich kann das von Vermieter zu Vermieter unterschiedlich sein. In Münster in meinen WGs hab ich immer Warmmieten bezahlt und auch von anderen Freunden in der Stadt hab ich nur selten anderes gehört. Aber ich denke, dass es einfach etwas mit der "Struktur" zu tun hat, d.h. der hohen Anzahl an Studenten vielleicht. Ich kann es nur vermuten.

    Ich werde morgen gleich mal die Vermieterin anrufen und frage, ob das mit der frei werdenden Wohnung stimmt ...

    *gähn* Ich wünsch euch eine gute Nacht *in Bett hops*
    I want to be your favourite hello and your hardest goodbye.

  11. #11
    V.I.P.
    Registriert seit
    24.04.2003
    Beiträge
    13.602

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    .
    Geändert von Selena_flower (30.11.2012 um 12:07 Uhr)

  12. #12
    V.I.P. Avatar von White Lilly
    Registriert seit
    01.05.2002
    Beiträge
    13.383

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Hach, danke für die ganzen Antworten bislang

    Ich bin schon leicht hibbelig, weil ich am Nachmittag (wann genau ist das? Nach 12 Uhr?) eine Bekannte dort im Haus anrufe, um mich näher zu informieren, und dann die Vermieterin direkt anrufen möchte ... hach *hüpf*
    I want to be your favourite hello and your hardest goodbye.

  13. #13
    V.I.P.
    Registriert seit
    27.06.2004
    Beiträge
    12.267

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Zitat Zitat von Selena_flower
    Du zahlst ja auch immer eine Warmmiete an den Vermieter, da ist es egal, ob du in MS bist oder einer anderen Stadt!

    Nur ist die Frage, was in der Warmmiete eben drin ist. Sprich, ob Heizkosten mit bei sind, oder ob du die an die Stadtwerke direkt zahlst etc.
    Wenn es eine Warmmiete ist, sind die Heizkosten enthalten. Sonst ist es eine Kaltmiete.
    Und ob in der angegebenen Kaltmiete die Nebenkosten enthalten sind, solltest Du nachfragen.
    Wieviel die NK sind, kann ganz schön variieren.
    Und Du soltest auch darauf achten, was es für eine Heizung ist, um zu wissen, wie das bezahlt bzw. abgerechnet wird.
    Lyckan kommer, lyckan går,
    Gud förbliver fader vår
    .

  14. #14
    V.I.P. Avatar von White Lilly
    Registriert seit
    01.05.2002
    Beiträge
    13.383

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Mal eine doofe Frage: Welche Heizungsarten gibt es denn? Ich kenn halt nur Gasheizungen und normale Ölheizungen ...
    I want to be your favourite hello and your hardest goodbye.

  15. #15
    Fresher Avatar von k0libri
    Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    263

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Heizen mit Strom, Nachtspeicherheizung oder so einzelne Heizkörper, das kommt ziemlich teuer. Fernwärme fällt mir noch ein, aber kA.

    Haftpflicht: mal Vertrag der Eltern genau anschauen oder Versicherung fragen. Ich z.B. bin als Studentin auch mit eigenem Haushalt noch mit versichert, aber muss nicht unbedingt überall so sein.
    Und es gibt wohl auch die Möglichkeit, dass du dich günstiger zusammen mit deinem Freund versicherst als beide extra, sofern nötig. Also es gibt die Unterscheidung zwischen Single und Familie, inwiefern man da jetzt verheiratet sein sollte oder Lebensgefährte sein reicht müsstest du nachschauen.

  16. #16
    Addict Avatar von Texasgurl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.432

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Zur Haftpflichtverwicherung:

    In einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft (was ihr ja seid wenn ihr zusammen wohnt) reicht es laut Auskunft meiner Beraterin, wenn sich einer versichert, der andere kann als Partner kostenlos mit in die Versicherung, muss aber natürlich eingetragen sein dort.
    Und ich werde mir ins Herz tätowieren: Ich bin stark!

  17. #17
    Urgestein Avatar von Nachtkerze
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.468

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Zitat Zitat von Blodeuwedd
    Wenn es eine Warmmiete ist, sind die Heizkosten enthalten. Sonst ist es eine Kaltmiete.
    als warmmiete wird aber häufig auch einfach die kaltmiete + nebenkosten bezeichnet. auch wenn heizkosten noch extra gehen, etwas blöder sprachgebrauch.

    also ich habe jetzt eine neue wohnung gesucht, und dabei gemerkt, dass die verbrauchskosten noch einiges ausmachen können.
    z.b. kaltmiete 350€ + nebenkosten 40€ kling ja super.
    aber da kommen noch strom und gas(heizung) dazu, das können locker noch mal 100€ sein.

  18. #18
    Gelöschter Benutzer
    gelöscht

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Angeblich gilt (hat mir mal ein Makler gesagt): Miete + NK (=2€ pro qm, also bei 60qm sinds 120€ NK, inkl. der Heizkosten dann aber wohl) Und dann kommt nur noch Strom hinzu. Bei uns so 30€ pro Person.

  19. #19
    V.I.P.
    Registriert seit
    27.06.2004
    Beiträge
    12.267

    AW: Kalt-/Warmmiete: Was kommt noch hinzu?!

    Zitat Zitat von Nachtkerze
    als warmmiete wird aber häufig auch einfach die kaltmiete + nebenkosten bezeichnet. auch wenn heizkosten noch extra gehen, etwas blöder sprachgebrauch.
    Echt? Das hab ich echt noch nie gehört. Wofür steht denn dann das "warm" in Warmmiete?

    also ich habe jetzt eine neue wohnung gesucht, und dabei gemerkt, dass die verbrauchskosten noch einiges ausmachen können.
    z.b. kaltmiete 350€ + nebenkosten 40€ kling ja super.
    aber da kommen noch strom und gas(heizung) dazu, das können locker noch mal 100€ sein.
    Ja, das ist klar. Deswegen würd ich mich IMMEr gut über die heizung informieren, weil es da ja shon mitunter große Umterschiede gibt. Bzw. ob die Wohnung gut eingebaut ist, oder ob man lauter Außenwände hat.

    Aber der Verbrauch hänge ja sehr davon ab, was man selbst daraus macht. Ob man es immer kuschelig warm haben will oder ob man sich lieber nen dicken Pulli anzieht. Und welche elektrischen Geräte man hat und wie intensiv man die nutzt (Mikrowelle zieht z.B. sehr viel Strom) u.s.w.

    Ein Beispiel:
    Ich habe alleine gewohnt, GEH, z Außenwände und unter mir hat keiner gewohnt. Ich hatte 50 € Gasabschlag. Jetzt wohnen wir zu zweit, die Wohnung ist größer, aber sehr gut eingebaut und die Leute unter uns heizen wie die blöden. Wir haben zusammen 40€ Gasabschlag. Und das ist sogar bei der gleichen Heizungsart.
    Lyckan kommer, lyckan går,
    Gud förbliver fader vår
    .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •