+ Antworten
Seite 350 von 702 ErsteErste ... 250300340348349350351352360400450 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.981 bis 7.000 von 14035
  1. #6981
    gelöscht

    .

    .

  2. #6982
    gelöscht

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von ada.ardor Beitrag anzeigen
    das soll übrigens rosinen und nicht rosen heißen, haha.
    Ist mir nicht mal aufgefallen

  3. #6983
    Ureinwohnerin Avatar von herz
    Registriert seit
    22.05.2006
    Beiträge
    21.095

    Frage AW: ViT - Vegan in Training

    die frage gabs wohl schon tausend mal hier, aber ich stelle trotzdem: nehmt ihr b12? warum? und wenn ja, welches?

    ich hab ein bisschen zu veg 1 gegooglet, aber das, was ich finde, ist nicht besonders aussagekräftig leider.

    ich überlege, obs nicht sinnvoll wäre. ich esse zwar hin & wieder (vielleicht 1x im monat) ein stück käse (aber halt auch nur, wenns nicht anders geht, dh der sonst weggeworfen würde, dh es kann auch gut sein, dass ich einfach keinen käse esse), aber ich bezweifle stark, dass das ausreicht um nem mangel vorzubeugen.
    frühstücke
    sprengstoff

  4. #6984
    gelöscht

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von herz Beitrag anzeigen
    die frage gabs wohl schon tausend mal hier, aber ich stelle trotzdem: nehmt ihr b12? warum? und wenn ja, welches?

    ich hab ein bisschen zu veg 1 gegooglet, aber das, was ich finde, ist nicht besonders aussagekräftig leider.

    ich überlege, obs nicht sinnvoll wäre. ich esse zwar hin & wieder (vielleicht 1x im monat) ein stück käse (aber halt auch nur, wenns nicht anders geht, dh der sonst weggeworfen würde, dh es kann auch gut sein, dass ich einfach keinen käse esse), aber ich bezweifle stark, dass das ausreicht um nem mangel vorzubeugen.
    Ja, tu ich. Ich hab zu viel Angst vor den negativen Folgen eines Mangels. Hier gab es letztens einen (wie ich fand) gut recherchierten Beitrag zum Thema.

  5. #6985
    Ureinwohnerin Avatar von herz
    Registriert seit
    22.05.2006
    Beiträge
    21.095

    AW: ViT - Vegan in Training

    nimmst du veg1?
    frühstücke
    sprengstoff

  6. #6986
    gelöscht

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von herz Beitrag anzeigen
    nimmst du veg1?
    Nein, Folio forte. Das ist allerdings unvegan. Meine Mutter wollte mir aber einen Gefallen tun und hat es mir geschenkt, also nehme ich es jetzt zu Ende und kümmere mich dann drum, was ich stattdessen besser nehmen sollte.

  7. #6987
    Member Avatar von rennmäuschen
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    1.304

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von SPACEMACHINE Beitrag anzeigen
    rennmäuschen hat das mal gemacht und fands gut, weil billig. aber ich dachte man braucht dafür ganze mandeln?

    jip genau. habe es schon öfter gemacht und fand es super leckern.
    allerdings ohne aufkochen wie knutschkugel meinte. und auf jeden fall mit ganzen mandeln. die werden 24 std vorher in wasser eingeweicht und dann mit frischen wasser (ein liter) püriert und durch einen nussbeutel (reicht auch ein feines wäschenet ausm dm) gedrückt.
    und wichtig: mit agavendicksaft süßen.

  8. #6988
    Urgestein Avatar von knutschkugel
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    8.666

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von herz Beitrag anzeigen
    die frage gabs wohl schon tausend mal hier, aber ich stelle trotzdem: nehmt ihr b12? warum? und wenn ja, welches?

    ich hab ein bisschen zu veg 1 gegooglet, aber das, was ich finde, ist nicht besonders aussagekräftig leider.

    ich überlege, obs nicht sinnvoll wäre. ich esse zwar hin & wieder (vielleicht 1x im monat) ein stück käse (aber halt auch nur, wenns nicht anders geht, dh der sonst weggeworfen würde, dh es kann auch gut sein, dass ich einfach keinen käse esse), aber ich bezweifle stark, dass das ausreicht um nem mangel vorzubeugen.
    ich bin mit den vitasprint ganz zufrieden. (momentan gibt es übrigens ein backbuch von hannelore elsner dazu das ist sogar recht ansprechend! (bisher hab ich erst ein rezept ausprobiert) und ich glaube 3 vegane rezepte sind sogar drin.)

  9. #6989
    Addict
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    2.133

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von Wistersno Beitrag anzeigen
    Ich hatte das jetzt ganz anders verstanden. Die Bedenken hatte ich auch nicht, weil es ein Lamm ist (ist doch nur Kuchen!), sondern weil ich mich frage, ob ein selbstgebackener Kuchen Kindern zu Ostern gefällt oder ob die nicht lieber einen Schokoladenosterhasen hätten.
    Genau so wars gemeint

  10. #6990
    gelöscht

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von Jardinelle Beitrag anzeigen
    Genau so wars gemeint
    Puh, beruhigend. Alles andere hätte ich nämlich eher so: gefunden

  11. #6991
    Stranger Avatar von *barfrau*
    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    23

    AW: ViT - Vegan in Training

    ich dachte das hier muss ich einfach mal mit euch teilen
    stammt von freunden von mir, und zwar: eins der original un-vegansten Gerichte überhaupt mal in vegan, Full English Breakfast


    Sowas hätt ich letzte Woche mal in London essen sollen, aber die veganen Fish&Chips von loving hut in camden waren auch toll... kennt das jemand? Ist auf jeden Fall einen Besuch wert wenn man mal in London ist!

  12. #6992
    Urgestein Avatar von la_azucena
    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    9.478

    AW: ViT - Vegan in Training

    oh, das sieht lecker aus! passt auch in den food porn thread
    die würstchen klingen ja echt gut, das merk ich mir mal falls ich da mal wieder hinkomm...
    jimi hendrix konnte auch nicht klavier spielen.

  13. #6993
    Urgestein Avatar von SPACEMACHINE
    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    8.607

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von *barfrau* Beitrag anzeigen
    ich dachte das hier muss ich einfach mal mit euch teilen
    stammt von freunden von mir, und zwar: eins der original un-vegansten Gerichte überhaupt mal in vegan, Full English Breakfast


    Sowas hätt ich letzte Woche mal in London essen sollen, aber die veganen Fish&Chips von loving hut in camden waren auch toll... kennt das jemand? Ist auf jeden Fall einen Besuch wert wenn man mal in London ist!
    geil! loving hut gibts auch in hamburg, allerdings eher so asialastig glaube ich.

    ic hhab heut reismilchschokolade gekauft und mich total drauf gefreut und daaaannn beiß ich rein und es ist welche mit kaffee :s. steh ich voooll nixht drauf. naja egal...
    Zitat Zitat von Lamb
    Aus großen Kartoffeln mache ich immer kumpir.

  14. #6994
    Senior Member Avatar von Rica***
    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    5.761

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von SPACEMACHINE Beitrag anzeigen
    geil! loving hut gibts auch in hamburg, allerdings eher so asialastig glaube ich.

    ic hhab heut reismilchschokolade gekauft und mich total drauf gefreut und daaaannn beiß ich rein und es ist welche mit kaffee :s. steh ich voooll nixht drauf. naja egal...
    gib rüber

    Ich habe swedish glace pearls für mich entdeckt
    Rica: hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    Kekseeeeee!

  15. #6995
    gelöscht

    AW: ViT - Vegan in Training

    Gestern habe ich mit meiner Mutter telefoniert, und sie hat mir erzählt, dass sie und mein Stiefvater jetzt 6 Wochen vegan leben wollen Hat er angeregt, aus gesundheitlichen Gründen. Das ist natürlich für mich die Gelegenheit, da einzuhaken - ich will ihnen nichts vorschreiben, aber vielleicht gibt es ja die ein oder andere Sache, die ihnen so gut gefällt, dass sie sie auch danach beibehalten würden.

    Problem dabei: Meine Mutter verträgt kein Soja. Also das, was in "normalen" Lebensmittel drin ist, Sojalecithin und so, geht schon, aber wenn's richtig um Sojamilch und Sojajoghurt und Tofu geht, kriegt sie davon Ausschlag. Damit fallen viele Fleischersatzprodukte schon mal weg. Was könnte ich denn da so für Rezepte vorschlagen? Normalerweise kochen sie eher gutbürgerlich, auch immer mit Gemüse, aber Fleisch ist z. B. fast bei jder Hauptmahlzeit dabei. Und ich hab halt Angst, dass sie das jetzt einfach weglassen. Das bedeutet dann natürlich Verzicht, und am Ende bekommen sie ein unnötig schlechtes Bild vom Veganismus. Habt ihr da Ideen?

  16. #6996
    V.I.P. Avatar von Kraeutertopf
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    12.035

    AW: ViT - Vegan in Training

    Na ja, ich würde dann eben versuchen auf Seitanbasis zu arbeiten. Gerade Wheaty hat ja zum Beispiel zum Großteil nur Seitanprodukte, die Tofuprodukte laufen dann ja unter Topas. Und ganz allgemein auch Seitan selbst machen, abbraten etc. Ansonsten geht auch Lupine (Lupinenschnitzel), aber Seitan ist für NeueinsteigerInnen sicher interessanter. Bei Sahne würde ich zu Oatly greifen, die ist allgemein sowieso besser als jede Sojasahne, nach meinem persönlichen Geschmack. Auch die Hafermilch ist gut.

    Super, dass sie umstellen - tolle Sache!


    Letztlich zählt das Handeln,
    nicht das Wollen
    das Geschehen,
    nicht die Möglichkeiten.

    Letztlich zählt der Mut,
    nicht die guten Vorsätze
    der Sprung,
    nicht das Hindernis.

    *

    She turned her can't into cans and her dreams into plans!



  17. #6997
    Urgestein Avatar von knutschkugel
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    8.666

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von Wistersno Beitrag anzeigen
    Gestern habe ich mit meiner Mutter telefoniert, und sie hat mir erzählt, dass sie und mein Stiefvater jetzt 6 Wochen vegan leben wollen Hat er angeregt, aus gesundheitlichen Gründen. Das ist natürlich für mich die Gelegenheit, da einzuhaken - ich will ihnen nichts vorschreiben, aber vielleicht gibt es ja die ein oder andere Sache, die ihnen so gut gefällt, dass sie sie auch danach beibehalten würden.

    Problem dabei: Meine Mutter verträgt kein Soja. Also das, was in "normalen" Lebensmittel drin ist, Sojalecithin und so, geht schon, aber wenn's richtig um Sojamilch und Sojajoghurt und Tofu geht, kriegt sie davon Ausschlag. Damit fallen viele Fleischersatzprodukte schon mal weg. Was könnte ich denn da so für Rezepte vorschlagen? Normalerweise kochen sie eher gutbürgerlich, auch immer mit Gemüse, aber Fleisch ist z. B. fast bei jder Hauptmahlzeit dabei. Und ich hab halt Angst, dass sie das jetzt einfach weglassen. Das bedeutet dann natürlich Verzicht, und am Ende bekommen sie ein unnötig schlechtes Bild vom Veganismus. Habt ihr da Ideen?
    könntest du ihnen nicht ein paar lieblingsrezepte zukommen lassen, die eh ohne fleischersatz auskommen? also aufläufe, versch. nudelsaucen, nudel-gemüse-pfanne, curry, risotto,...

  18. #6998
    Enthusiast
    Registriert seit
    18.10.2010
    Beiträge
    897

    AW: ViT - Vegan in Training

    .
    Geändert von Elefantenfuß (27.09.2012 um 20:23 Uhr)

  19. #6999
    Urgestein Avatar von SPACEMACHINE
    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    8.607

    AW: ViT - Vegan in Training

    falls die viel unterwegs sind mach denen ne liste mit bäckern, die vegane produkte in der umgebung anbieten oder so oder restaurants wo man nicht nur salat oder pommes mit ketchup essen muss oder so!
    Zitat Zitat von Lamb
    Aus großen Kartoffeln mache ich immer kumpir.

  20. #7000
    Urgestein Avatar von knutschkugel
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    8.666

    AW: ViT - Vegan in Training

    Vortragstour im März/April 2012, über Europas größte Hühnerschlachtfabrik
    in Wietze bei Celle.

    In Wietze bei Celle steht Europas größte Hühnerschlachtfabrik. Bei voller
    Auslastung könnten hier 7-8 Tiere pro Sekunde getötet werden, das wären
    dann 2,6 Millionen pro Woche. Seit der Eröffnung im August 2011 läuft die
    Fabrik jedoch zunächst im Teilbetrieb. Es fehlen die Zulieferbetriebe. 420
    Mastanlagen für je 40.000 Hühner im Umkreis von 150 km wären nötig. Dass
    sich bisher erst etwa 20 Landwirte entschieden haben, 500.000€ für den Bau
    einer solchen Anlage zu investieren, liegt nicht zuletzt an dem
    beachtlichen Protest und Widerstand dagegen. Mahnwachen, Demonstrationen,
    Besetzungen, Brandanschläge und vieles weitere brachten das Thema in den
    letzten zwei Jahren immer wieder in die Medien.
    In den Vorträgen geht es um das Mordsprojekt Wietzer Schlachtfabrik und
    seine Auswirkungen, um den Widerstand den es bisher dagegen gab und darum,
    wie es weitergehen kann.
    Anschließend wird es noch Raum für einen Austausch und Diskussionen geben.


    Di,06.03.2012, Magdeburg Libertäres Zentrum – Alt Salbke 144 19.00
    Libertäres Zentrum Magdeburg

    Do,08.03.2012 Königshorst, Remonte Weg 3 Seminarhaus Nr.3. 19.00

    Di, 13.03.in Platenlaase, Kulturverein 19.00 Uhr

    Do, 22.03.2012,Bremen Sielwallhaus, Sielwall 38, 18.30: Vokü 19.30:
    Vortragsstart
    Planlos Bremen

    So, 01.04. im Ökodorf Sieben Linden, 19.00

    Di, 3.4.2012, Döbeln, Café Courage, Bahnhofstr. 56, 18.00

    Termine:Schlachthof Wietze - - Schöner Wohnen
    Hintergr%C3%BCnde_und_Widerstand

    Mehr Infos und weitere Termine unter: antiindustryfarm.blogsport.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •