+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Foreninventar Avatar von Jack White
    Registriert seit
    30.05.2002
    Beiträge
    55.845

    AW: Welche Kaffeebohnen für Kaffeevollautomaten?

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    Nein in einem kleinen Ort in Thüringen ohne Kaffeerösterei vor Ort ;-). Wobei, stimmt gar nicht, eine haben wir, die muss ich mal aufsuchen.
    kannst auch mal hier schauen, ob du noch einen in der nähe findest:
    ROESTER - quijote kaffee Direktimportrosterei

    und das mit dem guten kaffee aus espressobohnen halte ich für etwas fragwürdig für einen crema nimmt man eigentlich auch keine espressobohnen, nur für den lungo oder americano. wobei manche röster auch nur noch nach helleren und dunkleren röstungen unterscheiden.
    over and out into the wild

  2. #22
    Urgestein Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    9.047

    AW: Welche Kaffeebohnen für Kaffeevollautomaten?

    also dieser Tchibo Espresso macht ne sehr schöne Crema auf dem Kaffee ;-)

  3. #23
    Enthusiast Avatar von soulkitchen
    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    807

    AW: Welche Kaffeebohnen für Kaffeevollautomaten?

    Wir lieben die Kaffeebohnen von dm sehr (ist ein Naturlandprodukt - https://www.dm.de/dmbio-dmbio-caffe-crema-ganze-bohne-p4010355321534.html), leicht fruchtige Note, etwas nach Schokolade und Karamell. Wir benutzen allerdings eine FrenchPress, sind aber dennoch extreme Kaffeefanatiker und -tester von Bohnen. Außer aus der Kaffeerösterei in Hamburg (Speicherstadt), die aber für den Alltag unbezahlbar wären, ist uns noch keine bessere Bohne begegnet, auch wenn wir Guatemala von Tchibo auch extrem gut fanden. Zur Crema kann ich nichts sagen, vermute aber, dass die vergleichbar mit dem Geschmack sein müsste.
    bourbonlife - Mein Blog, neu und frisch und renoviert

  4. #24
    Senior Member Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    5.669

    AW: Welche Kaffeebohnen für Kaffeevollautomaten?

    Ich habe den Orang Utan-Espresso von der Speicherstadt-Rösterei, ist der erste jetzt in der neuen Maschine, den finde ich so lala. Weiß noch nicht, ob ich den normalen noch probiere, wenn er so toll sein soll, muss ich wohl

  5. #25
    Addict Avatar von dzairia
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    2.444

    AW: Welche Kaffeebohnen für Kaffeevollautomaten?

    Ich habe gerade die hier geschenkt bekommen und finde sie ziemlich gut.

  6. #26
    Enthusiast Avatar von soulkitchen
    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    807

    AW: Welche Kaffeebohnen für Kaffeevollautomaten?

    Ui, den Orang-Utan fanden wir mega genial, allerdings nicht Espresso. Und ich bin zudem der Meinung, dass Vollautomat generell nix ist, sorry ;-)
    bourbonlife - Mein Blog, neu und frisch und renoviert

  7. #27
    Urgestein Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    9.047

    AW: Welche Kaffeebohnen für Kaffeevollautomaten?

    Das mit dem Ja oder nein zum Vollautomaten wollte ich hier nicht besprochen haben! Thema verfehlt ;-). Für uns passt das so. Der Kaffee schmeckt auch viel viel besser als aus meiner herkömmlichen Filtermaschine und jeder kann sich bitte seinen Kaffee so kochen wie es ihm passt, ok. Ich wollte lediglich Meinungen anderer Vollautomatenbesitzer hören.

  8. #28
    Senior Member Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    5.669

    AW: Welche Kaffeebohnen für Kaffeevollautomaten?

    Ich werde mal einen etwas feineren Mahlgrad versuchen.
    Habe heute viel hier gelesen: Kaffeevollautomat Test und Vergleich %%currentyear%
    Meine ist die günstige DeLonghi, zu der gibt’s auch einen eigenen Test und umfangreiche Infos, sehr hilfreich!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •