+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    12.680

    diplomanden betreuen

    (oder bachelor-leute, was auch immer )


    also, ich bekomm nächste woche nen diplomanden, den ich betreue und für dessen projekt ich bis jetzt auch zuständig bin (d.h. ich hab überlegt, was er machen soll und überhaupt. mein chef hat das ganze nur abgenickt, aber shcon mit mir durchgesprochen, wie ich mir das vorstelle und so...)

    jetzt bin ich etwas nervös

    erzählt mal von euren erfahrungen. gern auch katastrophen oder lustiges
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  2. #2
    Ureinwohner Avatar von rhabarber*
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    25.938

    AW: diplomanden betreuen

    hm, ich habe neulich einige monate lang die examensarbeit einer masterstudentin betreut.
    ich mag das sehr (meistens)....sie ist wirklich auch sehr sympathisch und hat interessante resultate erzielt mit ihren versuchen. zur zeit ist sie dabei, ihre masterarbeit zu ueberarbeiten, aber im prinzip ist sie fertig.
    nach dem sommerurlaub bekomme ich eine neue masterstudentin, allerdings nur fuer ein praktikum, um bestimmte methoden zu lernen usw.

    worueber machst du dir denn konkret sorgen?

  3. #3
    V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    12.680

    AW: diplomanden betreuen

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    hm, ich habe neulich einige monate lang die examensarbeit einer masterstudentin betreut.
    ich mag das sehr (meistens)....sie ist wirklich auch sehr sympathisch und hat interessante resultate erzielt mit ihren versuchen. zur zeit ist sie dabei, ihre masterarbeit zu ueberarbeiten, aber im prinzip ist sie fertig.
    nach dem sommerurlaub bekomme ich eine neue masterstudentin, allerdings nur fuer ein praktikum, um bestimmte methoden zu lernen usw.

    worueber machst du dir denn konkret sorgen?
    danke


    konkret?
    hm, ich hab bisher alleine entschieden, was er machen wird. mein chef hat teils keine ahnung von dem thema. ich hab angst, dass ich irgendwas übersehe...und dass ich den diplomanden nich genug beschäftige
    dann hab ich angst, dass es super läuft und ich besser die versuche selber hätte machen sollen. ach ja , und dass ich keine zeit mehr hab für mein zeugs

    also, insgesamt freu ich mich schon sehr und das überwiegt auch auf jeden fall. aber ich mag die verantwortung für das projekt grad nicht haben (obwohl ich glaube, dass es auf jeden fall super wird für ne diploamarbeit )...
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  4. #4
    Ureinwohner Avatar von Tinelli
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    29.166

    AW: diplomanden betreuen

    Ich hatte ein paar, sowohl Bachelor, als auch Master. Die meisten waren toll (und alle die mitlesen dürfen sich angesprochen fühlen ), aber es gab auch ziemlich negative Erfahrungen. Einen Plan zu haben, was zu tun ist und was rauskommen soll ist schonmal gut. Pass auf jeden Fall auf, dass das Thema gut von deinem abgegrenzt ist und treib das Schreiben an. Die Versuche sind den Leuten eh "klar", dass die zu tun sind, aber mit das Schreiben wird gern nach hinten geschoben und dann wird es für dich zum Gegenlesen blöd. Setz da vernünftige Deadlines und halte DU dich dran
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  5. #5
    Addict Avatar von wolfgang
    Registriert seit
    22.11.2001
    Beiträge
    3.077

    AW: diplomanden betreuen

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Ich hatte ein paar, sowohl Bachelor, als auch Master. Die meisten waren toll (und alle die mitlesen dürfen sich angesprochen fühlen ), aber es gab auch ziemlich negative Erfahrungen. Einen Plan zu haben, was zu tun ist und was rauskommen soll ist schonmal gut. Pass auf jeden Fall auf, dass das Thema gut von deinem abgegrenzt ist und treib das Schreiben an. Die Versuche sind den Leuten eh "klar", dass die zu tun sind, aber mit das Schreiben wird gern nach hinten geschoben und dann wird es für dich zum Gegenlesen blöd. Setz da vernünftige Deadlines und halte DU dich dran
    Jo, und gerade in der Anfangszeit regelmäßige Treffen. Es gibt Leut, die erzählen von sich aus kein Problem, die muss man fragen. Ich hatte mal einen, der machte im Anfangsgespräch einen ganz OK Eindruck, ich bat ihn in ungefähr 14 Tagen wiederzukommen, hatte selbst viel zu tun, sah ihn häufiger mal auf dem Weg zur Arbeit und musste dann nach 2 Monaten feststellen ("Wir sehen uns immer, aber wie läuft es denn jetzt?"), dass er genug hatte, um die ersten 5 Zeilen des technischen Teils seiner Diplomarbeit zu füllen. Das wär auch für 14 Tage viel zu wenig gewesen.

    Ich finde, dass Diplomarbeiten betreuen sehr viel Spaß macht. Man kann mit den Leuten sehr viel über Lösungen diskutieren, Fragen beantworten, sehen wie die Leute Erfahrungen sammeln und hat wenn's richtig gut läuft auch was davon für die eigene Arbeit.

  6. #6
    Addict Avatar von wolfgang
    Registriert seit
    22.11.2001
    Beiträge
    3.077

    AW: diplomanden betreuen

    Zitat Zitat von freckled Beitrag anzeigen
    danke


    konkret?
    hm, ich hab bisher alleine entschieden, was er machen wird. mein chef hat teils keine ahnung von dem thema. ich hab angst, dass ich irgendwas übersehe...und dass ich den diplomanden nich genug beschäftige
    dann hab ich angst, dass es super läuft und ich besser die versuche selber hätte machen sollen. ach ja , und dass ich keine zeit mehr hab für mein zeugs

    also, insgesamt freu ich mich schon sehr und das überwiegt auch auf jeden fall. aber ich mag die verantwortung für das projekt grad nicht haben (obwohl ich glaube, dass es auf jeden fall super wird für ne diploamarbeit )...
    Wiebitte? Ich würd doch denken, dass Du als Betreuer aufs Paper kommst.

  7. #7
    Regular Client Avatar von 5% mehr
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    4.858

    AW: diplomanden betreuen

    xx
    Geändert von 5% mehr (29.07.2013 um 23:04 Uhr)

    moderation kills the spirit

  8. #8
    V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    12.680

    AW: diplomanden betreuen

    Zitat Zitat von wolfgang Beitrag anzeigen
    Wiebitte? Ich würd doch denken, dass Du als Betreuer aufs Paper kommst.
    da schon, auf jeden Fall.
    Aber ich weiß nicht, ob ich die Sachen auch mit in meine Arbeit nehmen dürfte und da ich noch nicht wirklich was haben, wäre es halt doof, wenn sich sein Projekt richtig gut entwickelt und das, was ich grad mache, nicht

    aber werden wir dann sehen...
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  9. #9
    V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    12.680

    AW: diplomanden betreuen

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Einen Plan zu haben, was zu tun ist und was rauskommen soll ist schonmal gut. Pass auf jeden Fall auf, dass das Thema gut von deinem abgegrenzt ist und treib das Schreiben an.
    Plan hab ich jetzt etwa für die nächsten vier Monate und danach ein paar Ideen, wie es wieter geht, je nachdem, was bei den ersten Sachen rauskommt. Ich denk, dass wird schon okay sein...

    wie meinst du das mit dem Abgrenzen?
    Also, das was er jetzt macht, mach ich auf keinen Fall.
    Ich arbeite an was anderen, aber es kann sein, dass sich beide Sachen irgendwann wieder ...äh..."zusammenfinden". Also, vielleicht gar nicht so getrennt sind, wie wir sie jetzt erstmal betrachten. Aber das ist halt sehr hypothetisch und für seine Diplomarbeit nicht ausschlaggebend...

    Es ist für mich halt auch cool, weil ich mir nciht sicher bin, ob es sich lohnt, da soviel Arbeit reinzustecken, wie es nötig ist, aber ich das ganze doch gern geklärt haben möchte

    Das mit dem Schreiben ist ein guter Punkt, ich hoffe, ich werd ihm da rechtzeitig auf die Füße treten
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  10. #10
    V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    12.680

    AW: diplomanden betreuen

    Zitat Zitat von 5% mehr Beitrag anzeigen
    Zeitmäßig fressen die Bachelor ziemlich viel, weil der experimentelle Teil sowieso nur sechs Wochen gehen soll und da lohnt sich das Anlernen bei vielen Sachen nicht so richtig;
    das kann ich mir vorstellen
    wir bekommen erst nächsten Jahr welche, da bin ich schon sehr gespannt.
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  11. #11
    Ureinwohner Avatar von rhabarber*
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    25.938

    AW: diplomanden betreuen

    Zitat Zitat von wolfgang Beitrag anzeigen
    Wiebitte? Ich würd doch denken, dass Du als Betreuer aufs Paper kommst.
    ja, aber nicht an die erste stelle (im normalfall)

  12. #12
    Regular Client Avatar von 5% mehr
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    4.858

    AW: diplomanden betreuen

    xx
    Geändert von 5% mehr (30.07.2013 um 23:01 Uhr)

    moderation kills the spirit

  13. #13
    Addict Avatar von wolfgang
    Registriert seit
    22.11.2001
    Beiträge
    3.077

    AW: diplomanden betreuen

    Zitat Zitat von 5% mehr Beitrag anzeigen
    Je nachdem wieviel man als Betreuer gemacht hat, kommt man bei uns auch gerne mal als erstes. Aber davon abgesehen ist das auch gar nicht so furchtbar relevant, habe ich in letzter Zeit festgestellt. Klar, wenn man Siebtautor von elf ist, ist das nicht so super, aber ob man jetzt erster oder zweiter ist, ist total latte, besonders wenn der andere rangniedriger ist.
    Jo, bei uns war das wie die russischen Holzpüppchen. Diplomand vorn, Betreuer mit steigender Rangordnung dahinter.

  14. #14
    Regular Client Avatar von 5% mehr
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    4.858

    AW: diplomanden betreuen

    xx
    Geändert von 5% mehr (30.07.2013 um 23:01 Uhr)

    moderation kills the spirit

  15. #15
    V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    12.680

    AW: diplomanden betreuen

    mal schauen.
    ich denk mal, wenn was passiert, müsste ich eh noch relativ viel machen, wenn er dann fertig ist und da ich auch mehr schon etwas vorarbeit reingesteckt hab und und und...würd es wahrscheinlich eher auf shared first author zugehen, und das wäre für mich auf jeden fall okay...

    aebr erstmal soll er ja zeigen, ob es überhaupt grundsätzlich nen effekt gibt udn da sind wir noch etwas weit weg...

    bis jetzt macht es auf jeden fall spass und er ist nen sehr lieber und fragt immer, ob er helfen kann und wie es weiter geht und so
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  16. #16
    Addict Avatar von wolfgang
    Registriert seit
    22.11.2001
    Beiträge
    3.077

    AW: diplomanden betreuen

    Zitat Zitat von 5% mehr Beitrag anzeigen
    Ganz so starr ist es bei uns nicht; kommt ja auch mal vor, daß der Beitrag des Diplomanden eben nicht der größte Teil ist, dann ist der halt zweiter oder dritter. Ich habe es aber auch schon erlebt, daß Leute in Kommissionen explizit gefragt haben, wer bei Paper xy die Arbeit gemacht hat.
    Es war nicht immer so starr, aber wenn der Jüngste in der Mitte oder ganz hinten steht, dann hat das was Almosenhaftes.

    Bewirbst Du Dich auf Professuren? Schon wieder so weit?

    Ei klar. Und das wäre nicht nur bei Erstautoren so. Teilweise kannste da ja lustige Geschichten hören.

  17. #17
    Addict Avatar von wolfgang
    Registriert seit
    22.11.2001
    Beiträge
    3.077

    AW: diplomanden betreuen

    Zitat Zitat von freckled Beitrag anzeigen
    Na, gerade diese Smileys klingen hervorragend. Der Beginn einer wundervollen Freundschaft?

  18. #18
    Regular Client Avatar von 5% mehr
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    4.858

    AW: diplomanden betreuen

    xx
    Geändert von 5% mehr (30.07.2013 um 22:59 Uhr)

    moderation kills the spirit

  19. #19
    Addict Avatar von wolfgang
    Registriert seit
    22.11.2001
    Beiträge
    3.077

    AW: diplomanden betreuen

    Zitat Zitat von 5% mehr Beitrag anzeigen
    >>freckled: hehe, ich fand es auch super toll, auf einmal jemanden zum erklären zu haben, gefühlt ist man dann auf einer ganz neuen Kompetenzstufe . Ich hab aber glaube ich selber genauso viel gelernt, ganz häufig sind mir beim erklären Sachen aufgefallen, die ich mich jetzt selbst fragen würde, auf die man beim ersten mal gar nicht kommt.




    Nee, stecke noch mitten in der Diss - saß aber im letzten Jahr in zwei Berufungskommissionen, das war sehr informativ.

    Also so als Beispiel: ein Freund hat einige Messungen eines Bachelorstudenten verwendet, um einen Teil seiner These zu untermauern; da war der Bachelor dann zweiter, weil er zwar zwei Wochen im Labor stand, aber ansonsten nichts gemacht hat.

    Und bei Dir? Noch im Norden?
    Ja, stimmt schon.

    Nee, seit Jahren nicht mehr. Ich denk' wir haben uns zwischendrin auch nochmal geschrieben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •