+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Junior Member Avatar von min88
    Registriert seit
    11.03.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    591

    Studienkombinationen

    Hallo,

    ich habe vor im Herbst in Wien Psychologie zu studieren,wenn ich denn die Aufnahmeprüfung bestehe. Falls dies der Fall ist würde ich gerne noch ein zweites Studium dazunehmen. Welche Kombinationen würdet ihr mir empfehlen?

    Interessieren würd ich mich noch für Sprachwissenschaften, Kultur- und Sozialanthropologie, Ernährungswissenschaften, Soziologie, Theater- Film und Medienwissenschaften oder Publizistik.

  2. #2
    V.I.P. Avatar von susiklub
    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    14.362

    AW: Studienkombinationen

    Meinst du nicht, es wäre erst mal gut, sich auf ein Studium zu konzentrieren, und später erst ein weiteres dazuzunehmen? Ich kenne einige, die hier in Wien Psycho studieren und gerade die ersten Semester sind nicht lustig (Statistik etc.). Ich würde erst mal in Psycho die Basics absolvieren und mich dann nach Alternativen umsehen, v.a. wenn du eh noch keinen genauen Plan hast, was du machen willst. Du kannst ja die Zwischenzeit nutzen, dich überall mal reinzusetzen und zu schauen, ob es dir taugt.

    Die Grundfrage, die du dir stellen solltest, ist eh: Was willst du am Ende (ungefähr) machen? Ernährungswissenschaften + Psycho geben ja schon beispielsweise eine recht eindeutige Richtung vor. Das würde ich für mich persönlich erst mal in Ruhe klären.
    Vater unser, mach mir noch mit einem Wunder eine feine Bildung
    - das Übrige kann ich ja selbst machen mit Schminke.

  3. #3
    Addict Avatar von myphoenix
    Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    2.612

    AW: Studienkombinationen

    Susi hat ja schon mal etwas wesentliches geschrieben - was wären denn deine beruflichen Ziele? Davon würde ich es auch in erster Linie abhängig machen, was ich dazu studieren möchte.

    Ich studiere auch in Wien Psychologie (allerdings noch im Diplom ) und habe parallell dazu ein zweites Studium begonnen, aber dann wieder beendet, weil es mir zu viel wurde, v.a. mit Statistik und ich hätte für das andere Studium auch noch Latein und Griechisch nachholen müssen, also recht lern- und zeitintensiv. Im Nachhinein betrachtet, wäre es besser gewesen, hätte ich das zweite Fach erst im 3. Semester dazugenommen. Aber das lässt sich natürlich nicht verallgemeinern, ich wollte nur sagen, dass ich finde, dass man sich das gut überlegen sollte .

  4. #4
    Junior Member Avatar von min88
    Registriert seit
    11.03.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    591

    AW: Studienkombinationen

    Ich würde gerne in Richtung Medien gehen (Journalismus, Werbung), wobei mir Sprachen auch sehr liegen.

    Danke für die Tipps, werde sie auf jeden Fall beherzigen und erst mal mit Psychologie beginnen!!

  5. #5
    V.I.P. Avatar von susiklub
    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    14.362

    AW: Studienkombinationen

    Viel Glück auf alle Fälle für die Aufnahmeprüfung!
    Vater unser, mach mir noch mit einem Wunder eine feine Bildung
    - das Übrige kann ich ja selbst machen mit Schminke.

  6. #6
    Addict Avatar von myphoenix
    Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    2.612

    AW: Studienkombinationen

    Ja, auch von mir toi, toi, toi !

  7. #7
    Junior Member Avatar von min88
    Registriert seit
    11.03.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    591

    AW: Studienkombinationen

    Danke, ihr seid lieb

  8. #8
    Senior Member Avatar von Loreley
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    6.082

    AW: Studienkombinationen

    Würde mich auch mal in die Fächer reinsetzen, und gucken ob du damit was anfangen kannst.
    Linguistik ist ja typisch, oder Medien-Kommunikationswissenschaften, so als Richtung.
    Das sind dann die Leute die in der Werbung arbeiten oder an der Uni irgendwelche kruden Sachen mit Linguistik machen, so einen genauen Plan hab ich da nicht. Du könntest auch Erpresserbriefe untersuchen dann.
    Kulturwissenschaften dazuzunehmen ist vielleicht auch nicht schlecht.
    Für was künstlerisches würd ich persönlich aber eher Praktika als ein Studium empfehlen, aber das kommt auch drauf an wie du selbst tickst, und wieviel Zeit du ins Studium stecken willst.
    fight, kill, and die

  9. #9
    Junior Member Avatar von min88
    Registriert seit
    11.03.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    591

    AW: Studienkombinationen

    Nun ist es so, dass ich doch schon vorher wissen sollte, welches Zweitstudium ich nehme, denn an der Uni Wien muss man sich für ein Studium bis 31.8 angemeldet haben. Was bedeutet, dass falls ich die Psychologieprüfung, welche am 1.9. stattfindet nicht bestehe, ich dann für kein Studium angemeldet bin, wenn ich dies nicht vor dem 31.8 erledige.

    Kennt sich jemand damit aus?

  10. #10
    Gelöschter Benutzer
    gelöscht

    AW: Studienkombinationen

    Melde dich halt für alles an, was irgendwie in Frage kommt. Es gibt ja keine Begrenzung dafür.

  11. #11
    Addict Avatar von myphoenix
    Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    2.612

    AW: Studienkombinationen

    Ja, genau, anmelden für alles was dich interessiert - abmelden kannst du dich von einem anderen Studium notfalls immer noch (habe ich damals bei meinem Zweitfach auch gemacht).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •