+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: referate

  1. #1
    gesperrt Avatar von ada.ardor
    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    8.504

    referate

    gibt es einen entscheidenden unterschied zwischen unireferaten und denen, die man in der schule gehalten hat? ich bin übermorgen dran und die erste in unserem seminar und hab noch gar keinen vergleichswert. soll nur 10 min lang sein und über nen 40 seitigen text, den ich halt zusammenfassen soll. dieses "impulsreferat" stellt dann den einstieg in das thema und diskussion dar und reine zusammenfasserei ist ja auch billig dann, oder? ich weiß halt nicht, in wie fern das unadäquat ist die thesen direkt zu deuten oder die intention aufzuzeigen - in der schule hab ich halt immer so stand up comedian mäßig irgendwas gelabert mit 10 minuten vorbereitung maximal. "keine fragen? joa, super, dann ist ja alls geklärt!"

    muss ich bei nem referat dieser länge richtig fakten auf das hand-out oder reichen stichwörter? wenn ich da ganz ausformulierte sätze schreibe, nehm ich mir ja alles vorweg...

  2. #2
    gesperrt Avatar von ada.ardor
    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    8.504

    AW: referate

    carl schmitt - ich benutze diesen smilie nie, aber hier passt er: -.- bzw halt einen text von chantal mouffe, in dem sie über schmitt schreibt und ich müsste einführend ja aber noch schmitts begriff vom politischen skizzeren, damit man überhaupt weiß wovon ihr text jetzt ne weiterentwicklung ist, nehm ich an. ich rappe es einfach, vllt lassen sich sein lebenswerk und ihr hauptwerk so komprimieren... oh gott ich weiß gar nicht mehr wie man vor leuten redet ohne schnoddrigkeit! 80% meiner kommunikation ist mimik und gestik, begleitet von "weißte? naja und der so und sie so und das ist halt so, jaaa, weißte?" aber schmitt ist schwer in ein augenrollen und ne vielsagende handbewegung zu packen...

  3. #3
    Enthusiast Avatar von heavycross
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    757

    AW: referate

    Wichtig: Autor des Textes vorstellen (Wer, Forschungsschwerpunkte, ggf. wenn die Person wichtige Bücher verfasst hat, diese auch nennen, usw), wo ist der Aufsatz erschienen? Nicht nur zusammen fassen, sondern Thesen herausarbeiten, die Struktur und den roten Faden des Textes erkennen und ggf. erklären und auch Kritik an den Text üben. Wichtig auch bei Fußnoten, sich diese auch anzuschauen um zu gucken, welche Quellen der Autor benutzt hat.

    Hoffe das hilft etwas weiter, aber ich denke mal, sowas weißt du schon bestimmt...
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?" Homer J. Simpson

  4. #4
    gesperrt Avatar von ada.ardor
    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    8.504

    AW: referate

    danke! ja, den roten faden wollte ich herausgreifen - aber das mit den fußnoten ist ne gute idee, danke! mir macht halt eher die zeit sorgen, in 10 minuten lässt sich nicht so viel machen, find ich...

  5. #5
    V.I.P. Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    14.557

    AW: referate

    bei uns kam da gerne mal nichts, dann hat der dozent was gefragt, und manchmal kam dann eine diskussion zustande, manchmal aber auch nicht. gerade in den ersten semestern eher nicht.

    grundsätzlich finde ich den unterschied zwischen schulreferaten und unireferaten nicht so groß, nur dass das handout jetzt literaturangaben haben muss

  6. #6
    gesperrt Avatar von ada.ardor
    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    8.504

    AW: referate

    ok ich habs jetzt gehalten und es war viel zu lang. 12 minuten. ich mein hallo, eigentlich ist das nichts und es waren 2 texte bzw ein text mit 40 seiten und carl schmitt freund fein schema als ganzes (konnte das werk oder die einführung selber wählen) und wie soll ich das in 5 minuten (das wäre optimal gewesen) schaffen? zumal ich auf 5 fragen eingehen musste und der text war halt echt mega komplex, also es wurden erstmal etliche begriffe aufgeführt mit eigenwilliger vom normalgebrauch abweichender eigendefinition, das kann ich ja nicht unterschlagen und wenn die frau die ganze zeit habermas disst, muss ich ja auch erstmal erzählen, was habermas meint.

    naja. hauptsache vorbei! immerhin war mein handout geil, hab ich richtig vorbildlich nach den vorgaben, die ich im internet gefunden habe, gemacht und der andere hatte nichtmal den kopf mit seminar und dozentenname oder seinen namen und datum drauf - wenigstens etwas!

    ich war einfach so nervös weil ich die leute nicht kenne - in der schule wusste ich, dass ich mich hinstellen und unsinn labern kann und es geht klar aber jetzt in dem seminar vor 35 hyperkritischen leuten...


    aber haha das BESTE ya, haha, ich hab den text überhaupt nur zur hälfte gelesen!! hab den so in der bib rausgelassen und anscheinend war das guthaben der copycard alle, jedenfalls kam halt so ein berg blätter und ich dachte das wars und als ich mit dem referat fertig war reden die von irgendwas auf seite 76 und ich so wat? seite 76? ich dachte nur bis seite 42? ist aber niemandem aufgefallen und ich hab trotzdem keine kernthese auf dem handout vergessen, was ja dafür spricht dass sich die ganzen theoretiker eh nur wiederholen nach ner weile.

  7. #7
    Senior Member Avatar von Ideen aus Beton
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    6.640

    AW: referate

    5 min?? äh okay, in dem zeitraum kannst du doch keinen text/theoretischen ansatz vorstellen, den die anderen nicht mal kennen?
    aber anscheinend bist du jetzt doch bei powi gelandet, oder (;
    Crying was useless now.
    The only time crying ever did any good
    was when there was a man around from
    whom you wished favors.
    (Scarlett O'Hara)


  8. #8
    Urgestein Avatar von SPACEMACHINE
    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    8.198

    AW: referate

    hihihihi oh man! das ist doch geil mit der hälfte der seiten !
    solidarität muss praktisch werden!
    feuer und flamme den bym-adminbehörden!




    SAY IT LOUD
    SAY IT CLEAR
    LADY LUNA IS WELCOME HERE!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •