+ Antworten
Seite 693 von 696 ErsteErste ... 193593643683691692693694695 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.841 bis 13.860 von 13912
  1. #13841
    V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    12.489

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von geheimnisvoll Beitrag anzeigen
    Hier neu: Aemilius
    Dafaq..
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  2. #13842
    Ureinwohnerin Avatar von Rückspiegel
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    30.317

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Was ist denn an Aemilius schlimm?

    Dass es ein alter Name ist ?
    Kam doch bei Shakespeare auch schon vor.

  3. #13843
    Junior Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    430

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Rückspiegel Beitrag anzeigen
    Was ist denn an Aemilius schlimm?

    Dass es ein alter Name ist ?
    Kam doch bei Shakespeare auch schon vor.
    Und deshalb findest du den Namen "normal" für ein Kind? Wären dann auch Othello, Iago oder Desdemona normale Namen für dich, weil sie schon bei Shakespeare vorkamen? Also ernst gemeinte Frage jetzt.

  4. #13844
    Ureinwohnerin Avatar von Rückspiegel
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    30.317

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Ich hatte die wtf-Aussagen eher wegen der Schreibweise/Aussprache verstanden, dabei ists ja nur die Ursprungsform von Emil, Emilia etc.
    Als Lateiner konnte ich die Reaktionen irgendwie nicht so nachvollziehen. Ich find den Namen nicht unnormal.

  5. #13845
    Addict Avatar von vielleicht
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    2.341

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Ananasringi Beitrag anzeigen
    Ist er ein Targaryen?

  6. #13846
    V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    12.489

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Rückspiegel Beitrag anzeigen
    Ich hatte die wtf-Aussagen eher wegen der Schreibweise/Aussprache verstanden, dabei ists ja nur die Ursprungsform von Emil, Emilia etc.
    Als Lateiner konnte ich die Reaktionen irgendwie nicht so nachvollziehen. Ich find den Namen nicht unnormal.
    Ich finde es seltsam, obwohl ich auch "Lateiner" (falls das grosse Latinum zaehlt) bin. Ein Leben lang "mit ae" sagen muessen, und die bildungsbuergerliche Abgrenzung vom ordinaeren Emil....
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  7. #13847
    Member Avatar von Sterniii
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    1.093

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Beim Kinderturnen: Nae.mi, Tia.ra und Mag.nus (Geschwister)

  8. #13848
    Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    22.381

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Im Schwimmbad: Oscar und Carla (Schreibweise geraten), Geschwister.

    Marlene höre ich zur Zeit auch sehr oft.

  9. #13849
    Ureinwohnerin Avatar von Rückspiegel
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    30.317

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Ich finde es seltsam, obwohl ich auch "Lateiner" (falls das grosse Latinum zaehlt) bin. Ein Leben lang "mit ae" sagen muessen, und die bildungsbuergerliche Abgrenzung vom ordinaeren Emil....
    Emilius sieht für mich falsch aus. Wenn sich jmd so vorstellt, hätte ich (als Lateiner:-P) direkt an die Schreibweise mit Ae gedacht.
    Aber ja, da könntest du recht haben mit dem Zusatz zur Schreibweise. Ich find den Namen ganz schön .

  10. #13850
    V.I.P. Avatar von Samsara
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    17.281

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Neu: Fritz Wilhelm

    Joa. In der Kombination schon recht preußisch!
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  11. #13851
    Urgestein Avatar von Sternenratte.1
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    8.559

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    wilma finde ich

    Fritz Wilhelm inkonsistent, entweder Friedrich Wilhelm oder eben Fritz Willy
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben

  12. #13852
    Ureinwohnerin Avatar von Rückspiegel
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    30.317

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Sternenratte.1 Beitrag anzeigen

    Fritz Wilhelm inkonsistent, entweder Friedrich Wilhelm oder eben Fritz Willy
    Das hab ichauch gedacht

  13. #13853
    V.I.P. Avatar von Doodlebug
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    19.114

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Samsara Beitrag anzeigen
    Neu: Fritz Wilhelm

    Joa. In der Kombination schon recht preußisch!
    Aber echt. Erstwohnsitz in Sanssouci?
    Statt Haaren wachsen mir wundervolle Flausen aus dem Kopf

  14. #13854
    Regular Client Avatar von _Elsa
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    3.896

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Sternenratte.1 Beitrag anzeigen
    wilma finde ich

    Fritz Wilhelm inkonsistent, entweder Friedrich Wilhelm oder eben Fritz Willy
    Hehe!
    Ich habe gestern herausgefunden, dass der Bruder von Kigakumpel Noel meiner Tochter Leon heißt. Hmmmja.

  15. #13855
    Senior Member
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    5.045

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Und deshalb findest du den Namen "normal" für ein Kind? Wären dann auch Othello, Iago oder Desdemona normale Namen für dich, weil sie schon bei Shakespeare vorkamen? Also ernst gemeinte Frage jetzt.
    Mir wurde mal erzählt, daß Desdemona in der Generation, die jetzt so 50-60 ist, ein nicht ungewöhnlicher Name sei. Mir selbst ist aber noch keine begegnet.

    Ein Kumpel nannte seine Tochter Ophelia.
    Geändert von Whassup (15.11.2017 um 09:32 Uhr)

  16. #13856
    Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    70.393

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Ophelia find ich super.


  17. #13857
    Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    22.381

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Ophelia ist aber doch eine Wasserleiche

    Wie findet ihr Ottilia?

  18. #13858
    Member
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    1.235

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ophelia ist aber doch eine Wasserleiche

    Wie findet ihr Ottilia?
    furchtbar. muss da an otter denken.

    hier neu: lucas samuel

  19. #13859
    Junior Member
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    649

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Ich fände Ophelia für eine 2. Tochter schön, aber mein Freund ist dagegen.

    Ottilia, hm, ich kenn nur Ottilie. Finde ich nicht schrecklich, aber auch nicht großartig. Ich mag aber Otter

    Neu in der Krabbelgruppe: Pablo, Tao, Zwillinge Felix und Kalle.

  20. #13860
    Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    22.381

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Bei Ottilie hätte ich immer Angst, dass die Leute „Ottili“ sagen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •