+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Stranger Avatar von Schneeblatt
    Registriert seit
    12.01.2017
    Beiträge
    22

    Wurzelbehandlung erst in 10 Wochen

    Einen früheren Termin habe ich nicht bekommen, weil die Schmerzen aushaltbar sind.

    Allerdings habe ich Schmerzen, es fühlt sich geschwollen an und ist nicht schön. Ich darf einen Notfalltermin ausmachen, wenn ich es nicht aushalte.

    Ich Frage mich gerade, ob ich mich durch Winterurlaub und Weihnachten quälen soll, nur um dem Zahnarzt keine Umstände zu machen. Ausserdem ist so lange mit ner Entzündung rumrennen auch nicht so gut?

    Es war lange nicht klar, was es ist, das Zahnfleisch Drumherum fühlt sich geschwollen an und auf dem Römtgenbild sah man nichts (das letzte wurde im Sommer gemacht). Jetzt sagt mein Zahnarzt, er geht von einer Wurzelentzündung aus (Zahn war früher schon mehrmals diesbezüglich behandelt worden). die diagnose hat sich also erdt jetzt entwickelt. aber ich möchte nicht mehr damit rumlaufen.

    Notfalltermin einfordern ok??

  2. #2
    V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    14.736

    AW: Wurzelbehandlung erst in 10 Wochen

    Entweder Notfalltermin oder andere Zahnarztpraxis und Zweitmeinung einholen. 10 Wochen finde ich übel.
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Bällabee
    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    9.922

    AW: Wurzelbehandlung erst in 10 Wochen

    Klar ist es ok, wenn du den Termin einforderst. Die Behandlung dauert - wenn der Zahn schon eine Wurzelfüllung hat - halt leider etwas länger, daher vermutlich der späte Termin. In den meisten Fällen legen sich die Beschwerden nach einer Weile auch wieder, aber natürlich nicht immer, es kann also theoretisch auch schlimmer werden.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  4. #4
    Regular Client
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    4.367

    AW: Wurzelbehandlung erst in 10 Wochen

    Klar ist das ok, würde ich sofort machen.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  5. #5
    Ureinwohnerin Avatar von Rückspiegel
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    30.352

    AW: Wurzelbehandlung erst in 10 Wochen

    Geh so schnell es geht!

    Ich hab sowas mal verschleppt und das hat mich den Zahn gekostet.

  6. #6
    Stranger Avatar von Schneeblatt
    Registriert seit
    12.01.2017
    Beiträge
    22

    AW: Wurzelbehandlung erst in 10 Wochen

    Danke für eure Rückmeldungen. Jetzt ist es aber so, dass es eigentlich nicht mehr weh tut, sich eben nur noch nach "etwas" anfühlt. ein ganz leichtes puckern und ziehen. Ich habe halt keine Lust, dass es im Winterurlaub schlechter wird, und ich mag die Idee nicht, dass sich Bakterien in meinem Körper verteilen. Ich finde es gerade schwer...vermutlich wird es in ein paar Tagen wieder schlimmer, und dann wieder besser, wie schon seit Monaten...aber ich bin es leid damit rumzulaufen

  7. #7
    Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    8.009

    AW: Wurzelbehandlung erst in 10 Wochen

    Wohin fährst Du in den Urlaub und wär das dort versichert, wenn es da akut wird? Auch Ärzt_innen freuen sich nicht darüber, in den Feiertagen eine Wurzelbehandlung machen zu müssen, schätz ich mal...
    Würd auch nochmal ne andere Praxis (oder in der Zahnklinik, falls es sowas bei Euch gibt) nachfragen, auch vor dem Hintergrund Reise usw..
    How good, how bad does it need to get?
    Ich jedenfalls trag jetzt immer einen Hut.

  8. #8
    Stranger Avatar von Schneeblatt
    Registriert seit
    12.01.2017
    Beiträge
    22

    AW: Wurzelbehandlung erst in 10 Wochen

    ich wäre dort versichert, das ist nicht so der Punkt, eher, dass durch Schmerzen mein Urlaub futsch ist. Ich werde mal einen Termin woanders probieren, bin da aber nicht so hoffnungsvoll...

  9. #9
    Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    25.335

    AW: Wurzelbehandlung erst in 10 Wochen

    Wirklich raten kann ich dir nichts, nur beschreiben, wie es bei mir war und gerade ist.

    Ich bekomme die Wurzelbehandlung auf zweimal. Beim erstenmal vor über 3 Wochen öffnete er den Zahn, legte die Kanäle frei und konnte sie vermessen. Ebenfalls in diesem Zug zog er die nerven und somit ist der Zahn schmerzfrei.
    Dann hat er es provisorisch gefüllt und geschlossen und so bleibt es noch einige Zeit bis zur richtigen Füllung und Abschluss.
    Er entscheiden je nachdem, wie stark ich blute, ob er gleich füllen und schließen könnte oder ob ein zweiter Termin nötig ist.
    Also er konnte manche schon in einer sitzung abschließen, nur diesmal nicht.

    Ich merke nichts mehr von Schmerzen und dass es nur ein Provisorium ist, ist nicht zu merken. Es hält wie alles andere und eben dadurch dass die nerven raus sind, sind keine schmerzen mehr, weil der Zahn leblos ist.

    So gesehen wäre es für dich vor dem Urlaub praktischer,wenn er sich die Sache ansehen und vorbereiten könnte und vor allem Schmerzfrei macht.

    Da ist zwar dann der Schmerz einmal kräftig, aber mehr das aussenrum als am Zahn selber. Also bei mir die einstiche von spritzen, kaputte Mundwinkel und Lippen, aber ein, zwei Tagen ist Ruhe.

    Finde ich angenehmer, wenn es dann vorbei ist zunächst, als wenn dauernd unterschwellig ein Schmerz ist und tatsächlich die Ferien verdirbt.

    Wenn der Zahn zu stark kaputt ist, überleg, ob nicht ziehen und eine Brücke machen lassen weniger Qual wäre.

    Hatte ich gerade. Erst die Wurzelbehandlung und es half doch nicht, weil der Zahn zu kaputt war, also hatte ich beides,und wenn ich ihn gleich hätte ziehen lassen, wäre mir einiges erspart geblieben.

    Wie auch immer, gute Besserung. ��
    - das smartphone und ich - wir üben noch was fehlerfreies schreiben angeht -
    LILLY

  10. #10
    Newbie
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    103

    AW: Wurzelbehandlung erst in 10 Wochen

    Hey,
    Ich hatte hier auch vor einigen Monaten einen Thread eröffnet bzgl Wurzelbehandlung (durfte eine Revision der Wurzelbehandlung über mich ergehen lassen weil die erste nicht richtig angeschlagen hat:/)
    Bei mir war das Problem, dass es kurz vor meinem Auslandssemester war und man ja mehrere Termine braucht (so im Schnitt 2). Der Zahnarzt meinte damals zu mir, wir könnten auch abwarten mit der Wurzelbehandlung bis ich wieder zurück bin (rund 5 Monate), aber er meinte auch, dass der Zahn jederzeit „hochgehen“ könne, weil eben eine Entzündung vorhanden ist.

    Hatte die Behandlung dann noch kurz vor meinem Auslandssemester machen lassen. 10 Wochen würde ich auch nicht warten warten, vor allem wenn du einen Urlaub geplant hast

    . Wenn du keinen Termin mehr bekommst könntest du dir evtl. Antibiotika verschreiben lassen (das hatte mir mein Zahnarzt geraten, für den Fall das man die Behandlung aus welchen Gründen auch immer nicht gleich machen lässt(

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •