Backen

Weihnachtsplätzchen für Backanfänger

Für alle Backneulinge haben wir einfache Weihnachtsplätzchen-Rezepte zusammengestellt, die ohne viel Aufwand oder besondere Backkenntnisse in Angriff genommen werden können und trotzdem köstlich schmecken.

  •  
  •  
In diesem Artikel:

Zimtsterne

Zutaten (ca. 80 Stück):

3 Eiweiß
250 gr. Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Tropfen Bittermandel-Backöl
1 gestrichener TL Zimt
350-400 gr. ungeschählte Mandeln

Zubereitung:

Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers zu sehr steifem Schnee schlagen. Puderzucker durchsieben und esslöffelweise unter den Eischnee schlagen. Drei Esslöffel Eischnee zum Bestreichen beiseite stellen. Vanillezucker, Backöl, Zimt und so viel von den gemahlenen Mandeln unterrühren, dass der Teig kaum noch klebt. Teig in einen Gefrierbeutel geben und etwa 1/2 cm dick ausrollen. Beutel 15 Minuten in den Kühlschrank legen. Dann aufschneiden und mit einem Keksförmchen Sterne aus dem Teig ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Restlichen Eischnee darauf streichen. Auf der mittleren Schiene im Vorgeheizten Backofen bei 125 Grad/Umluft 100 Grad/Gas Stufe 1 etwa 15 Minuten backen. Temperatur herunterschalten und bei 100 Grad/Umluft 75 Grad/Gas Stufe 1 30 Minuten weiterbacken. Der Eischnee sollte schön hell bleiben.

Tipp: Gewürz-Sterne

Statt Zimt die gleiche Menge Lebkuchengewürz unter den Teig rühren. Die Mandeln können durch gemahlene Haselnusskerne ersetzt werden.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 8
  • Fotos: Heino Banderob, Thomas Neckermann