Bym.de-Selbermacher
Wende-Schal im Paisley-Look nähen

  •  
  •  

Wende-Schal nähen - so geht's:

Materialien für einen Loop-Schal schneiden

Schritt 1: Schneide aus beiden Stoffen jeweils einen Streifen von 30 cm x 135 cm.

Schritt 2: Klebe mit Hilfe des Kreppbands das Bommelband so auf die Oberseite des Baumwollstoffs, dass die Bommeln nach innen zeigen. Zwischen die Bommeln und den Stoffrand sollte noch der Nähmaschinen-Fuss passen.

Stoff für einen Loop-Schal zusammennähen

Schritt 3: Nähe nun das Bommelband knappkantig auf den Baumwollstoff – so ist es für den nächsten Schritt fixiert. Lass das Klebeband noch dran, es verhindert, dass die Bommeln beim Nähen unter die Nadel geraten.

Schritt 4: Beide Stoffstreifen werden nun rechts auf rechts aufeinander gelegt, das Bommelband bleibt dazwischen. Nun werden beide langen Seiten zusammengenäht. Dabei ca. 1,5 cm am Anfang und Ende jeder Naht freilassen um später die "kurzen" Enden zusammen nähen zu können.

Schritt 5: Jetzt das ganze so wenden, dass die "schöne" Seite ohne Nahtzugaben zu sehen ist.

Stoff zusammennähen

Schritt 6: Nun werden die kurzen Seiten genäht. Paisley-Muster auf Paisley-Muster legen und in der Mitte des Streifens anfangen zu nähen. Über die Naht zum Fleece, dann Fleece auf Fleece immer rund herum (die "schönen" Seiten liegen dabei immer aufeinander). Es wird dann irgendwann ziemlich eng, spätestens dann sollte man aufhören, damit noch genug Loch zum Wenden bleibt.

Schritt 7: Am Schluss muss nur noch das "hässliche" Ende nach Innen gestülpt und die kleine Öffnung per Hand zugenäht werden. Fertig ist der Loop-Schal!

Seite:

  1. 1
  2. 2
  • Artikel vom 11.01.2012
    Text und Fotos: Johanna Rundel
  •  
  •