PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfurt



Inaktiver User
28.10.2007, 21:24
Gibts denn auch Erfurter hier im Forum?
Ich würde gern ein paar Geheimtipps bekommen. :D

Wie ist denn die Joblage und die Wohnungssituation in Erfurt?
Wo soll man hinziehen/wo nicht?
Und wohin ausgehen?
Was muss man unbedingt gesehen haben?

:cool:

Lively
01.11.2007, 07:30
Der Dom ist seeehr sehenswert. Mehr weiß ich nicht über Erfurt :durchgeknallt:

Inaktiver User
01.11.2007, 20:40
.

Ananasringi
01.11.2007, 22:11
Ich komm' aus Erfurt :-)

Wohnen: Empfehlenswert sind Erfurt-Süd (z.B. Löbervorstadt, Daberstedt, Herrenberg) und ein bisschen Ost (Ringelberg (der ist aber recht abgelegen), Krämpfervorstadt (da ist die FH, da wohnen viele Studenten)). Vom Norden ist abzuraten (außer die Ecke um die Uni (Andreasvorstadt)), da gibts hauptsächlich Platte und Asis. Bei der Uni sind vorwiegend Altbauten, in der Nähe der FH eher...hmm, naja, so mittelalt und EF-Süd ist gemischt. Preise kenn' ich leider nicht, weil ich bei meinen Eltern wohne, aber man hört, es ist moderat, zumindest die "normalen" Mietwohnungen. Osten halt. Willst du in der Nähe von irgendwas wohnen oder UNBEDINGT 'nen Altbau o.ä.?

Jobs: Weiß ich nicht :durchgeknallt:. Was willst du denn machen?

Angucken: Die ganze Innenstadt ist sehr sehenswert, da kann man eigentlich nix hervorheben. Schön ist auch die EGA, das ist so eine Art Park, aber eher für 'nen Tagesausflug geeignet, weil der Eintritt recht hoch ist. Oder man klettert über den Zaun am Wirtschaftseingang. Der Petersberg (am Domplatz) ist auch sehr schön, da kann man hochgehen, Kaffee trinken oder sich 'nen Wein mitnehmen und (abends!) auf die Stadt runtergucken. Und Shoppen geht auch immer.

Ausgehen: Kneipen gibt's in der Innenstadt, bzw. deren Gassen, sehr viele, da findet sich eigentlich immer was. Tanzen ist in der Engelsburg (Rock, Indie...), im Centrum (wechselnde Stile), im Musikpark (Mainstream) und dann gibt's noch so'n paar Großraumschuppen, wer's mag ;). Kleinere Konzerte gibts auch oft im Centrum (eher Indie), im Gewerkschaftshaus (da sind oft so Liedermacher oder Jazz) und in irgendwas Neuem, dessen Namen ich grad vergessen hab'. Große Konzerte in der Messehalle (die Riesenkonzerte - für EF-Verhältnisse ;)) oder der Thüringenhalle und dann ist jedes Jahr auch noch das Highfield-Festival an 'nem See ca. 15km von EF weg. Dann gibt's relativ viel Kabarett-Comedy-Zeugs, eine Oper, die v.a. neue Sachen aufführt, Museen...ja, alles eigentlich. Das Naturkundemuseum ist sehr schön.

Soweit der Schnelldurchlauf ;). Wenn du noch genauere Tipps möchtest, kannst du mir ja mal PMen oder so.

Inaktiver User
03.09.2008, 18:48
Gibts denn auch Erfurter hier im Forum?
Ich würde gern ein paar Geheimtipps bekommen. :D



Bin zwar kein Erfurter, geb dir aber dennoch einen Geheimtipp:

Erfurt wird Ährfurt ausgesprochen.

:D :rose2:

dizzie
03.09.2008, 19:00
.

Inaktiver User
03.09.2008, 20:21
Mir kam's halt auf die Ähre an. :D