PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ausflugsziel hessen



TheQueen
14.07.2008, 11:36
ich suche eine art ausflugsziel im rhein-main-gebiet oder auch richtung westen eher, also richtigung nrw.
und zwar soll es ein tagesausflug werden und am liebsten sowas wie schloss freudenberg (http://www.schlossfreudenberg.de/html/index.php). also mit entdeckungen und sinneserfahrungen und so.
aber muss nicht sein.
irgendwas schönes, wo man mit jung und alt einige zeit verbringen kann und dann vielleicht noch im naheliegenden ort etwas gutes essen kann.
wüsstet ihr da was?

xxxxla
14.07.2008, 15:41
Also so in etwa Richtung Sinneserfahrung könnte ich dir das Mitmach-Mathematikum in Gießen empfehlen http://www.mathematikum.de... es ist wirklich für jung und alt geeignet und bis Rhein-Main ist es ja nicht weit, der RE geht direkt durch bis Frankfurt;)
Anschließend noch was gutes essen im Schlosskeller und dann einen Verdauungsspaziergang durch den ältestens botanischen Garten Deutschlands (äh, also der nicht umstationiert wurde*g)
...
;)
Vielleicht findet auch gerade wieder ein kostenloses Konzert auf dem Hausberg statt... ("musikalischer Sommer"- Schiffenberg http://giessen-tourismus.de/de/home/71/)... gut essen und bummeln könnte man dann auch noch in dem 10km entfernten Städtchen Lich mit seiner schönen Innenstadt...(und natürlich dem guten Licher-Bier, Brauereibesichtigungen sind möglich:P ) -oder dann da auf Kloster Arnsburg(http://www.alte-klostermuehle.de/ essen gehen... dort gibt es dann auch noch direkt einen netten Streichelzoo, ich war erst kürzlich wieder da;)
mh.

TheQueen
15.07.2008, 19:41
also mathematikum kenne ich schon und das eignet sich daher nicht soo gut. ; )
es soll eine art überraschung für die ganze familie sein und gießen, wetzlar, siegen und jeweils die umgebungen sind schon zu bekannt, um da noch einen tagesausflug hin zu machen. aber sowas wie lich könnte es gerne sein, also ein kleines städtchen, indem es irgendwas zu entdecken gibt.
kennst du da sowas vielleicht in etwas grösserer entfernung?
danke schonmal.

xxxxla
15.07.2008, 21:59
wie meintest du das jetzt, "in größerer entfernung"?
also was halt auch ganz nett ist, ist zb die "Grube Fortuna" nahe Wetzlar, ist ein stillgelegtes Bergwerk wo man mit so nem Minizug durchfährt...
Fahren da immer mit ausländischen Gästen hin;) (darfst du dir aber natürlich nicht sooooo groß und toll vorstellen wie zb die Stollen unten bei Berchtesgarden!
(http://www.grube-fortuna.de/index2.html
sehr schön ist dann das Thermalbad Laguna Asslar, halt auch klein aber fein. Wobei ich bezweifle das dass für nen Familienausflug jetzt so das richtige ist? http://www.laguna-asslar.de
In der Gegend könnte man auch eine schöne Kanutour auf der Lahn machen, der Streckenabschnitt hält viele spannende Bootsrutschen bereit:P -Auch Limburg lohnt dann einen Abstecher so zur Kanutour. Oh ok, die Gegend scheidet ja aus.
wie alt ist denn die Altersspanne?

ACH. Was ich ja auch immer -gerade mit ausländischen Gästen wie gesagt- nett finde, ist eine Besichtigung des Hessenparks, also das Freilichtmuseum mit alten Häusern, ist nahe Frankfurt
http://www.hessenpark.de/ und normalerweise für ganz jung und ganz alt gleichermaßen interessant;)
Ganz in der Nähe ist dann noch die Saalburg, ein altes römisches Kastell, lohnt sichhttp://www.saalburgmuseum.de/home.htm

Auch in der Nähe, bei Friedberg gibt es dann noch eine Alligatorfarm, ich selber war noch nicht da, aber eine gute Freundin von mir und sie meinte, dass es ganz gut wäre. Halt mal was besonderes:
http://www.alligator-action-farm.de/d/index-farm.htm

zum Abschluss könnte man zB abends noch ins Open-Air-Kino im Butzbacher Schlosshofhttp://www.kino-butzbach.de


Aber wie gesagt, nenn mir doch einfach nochmal kurz etwas genauer die Altersstruktur;) Und welche Interessen so grob, mehr Sport oder Kultur und nochmal die Region, eher Siegen also?
Nordhessen ist dann wohl zu weit weg? Kassel zB eignet sich wunderbar für nen Tagesausflug!! Da gibts so viel zu sehen und zu mache! Für alt und jung, halt auch viel Kultur..
Oder die Bad Hersfelder Festspiele die zur Zeit stattfinden, die sind echt immer wieder schön:) http://www.bad-hersfelder-festspiele.de
(Die Gegend ist schön für nen Tagesausflug(zb dann auch Rotenburg a.d. Fulda) und dann am späten nachmittag oder abend eben zu den Festspielen... falls dich die Gegend interessiert, sag nochmal Bescheid..)
Aber kommt halt aufs Alter und die Interessen an;)
Gießen/Lich/Marburg die Ecke scheidet also aus da schon bekannt?
Ihr reist von Frankfurt aus an, wie weit weg solls denn sein? In Hessen fällt mir so viel nettes ein, sag einfach nochmal genauer Bescheid, sonst schreib ich hier noch alles voll:O

TheQueen
16.07.2008, 19:42
also grade die gegend wetzlar, asslar und so kennen sowohl ich als auch meine familie sehr gut ; )
grube fortuna war hier jeder schonmal mit der schule und so.
sagmal, wo kommst du denn her, dass du all diese orte so gut kennst? auch so aus der gegend wetzlar/gießen?

es geht um meine eltern und meine geschwister und evtl noch meine oma (86). das alter liegt aber eher zwischen 20 und 60.

also region ist im grunde egal, solange es eben nicht was ist, wo jeder von uns schon hundertmal war. daher scheidet sowohl frankfurt ansich aus, als auch wetzlar/gießen/marburg/siegen ;)
es darf gerne zwei/drei stunden autofahrt sein, weil wir uns ja wirklich einen kompletten tag zeit nehmen möchten.
thema ist egal, aber wohl eher kultur als jetzt sport zum beispiel.
deine links helfen mir aber schonmal.
hessenpark wäre so notgroschen, weil da waren wir auch alle schonmal, das ist aber schon etwas her. daher auch eine idee.
die bad hersfelder festspiele schaue ich mir auch mal näher an.
danke dir schonmal.
vielleicht hast du ja noch ein paar mehr ideen : ) arbeitest du im bereich tourismus/fremdenführung?

xxxxla
16.07.2008, 20:04
hehe, tourismus war die alternative, aber jetzt bin ich fast fertig mit lehramt. hab aber auch mal kulturdings studiert, also interessiere ich mich einfach sehr für so historische sachen und kultur"kram".
und ja, komme ursprünglich aus der gegend;)
jaja, schwierig.
aber im prinzip wohnen wir ja sehr zentral, sprich, selbst nach wiesbaden oder aber köln oben wäre es nicht weit(also innerhalb der gewünschten 2-3h), und da gibts ja jede menge zu sehen.
wie gesagt, kassel find ich halt noch ganz nett, aber vermutlich ward ihr da auch bereits. die haben eben diesen wirklich wunderschönen herkules park wo man auch dekadent kaffee trinken kann, auch eine kleine kunstaustellung gibts da wohl, und unten in der city dann dann schloss mit dem großem park und der orangerie! (also diese ist ja im schloss)...
im naturkundemuseum war zuletzt außerdem noch ötzi ausgestellt, ka ob der noch immer da ist;)
/www.kassel-tourist.info
vielleicht ja auch richtung rhein? mit schifffahrt... oder aber an die deutsche weinstraße, bzw an die südliche weinstraße ("Toskana Deutschlands), dort kann man gemütlich einen guten Weintrinken (ich denke da insbesondere an deine Oma:P ) und dann noch Speyer besichtigen, dort gibts den Dom, das Technikmuseum (ist wirklich toll, mit U-Boot, Flugzeugen... alles zu besichtigen), so ein Aquarium, und immer noch andere interessante Ausstellungen.
Von Gießen gesehen brauchen wir mit dem Auto über Frankfurt bis nach Speyer ca 1.3/4-2h...
(und theoretisch sinds dann auch nur noch 30km bis Heidelberg:P )

schwierig, schau dich am besten selber nochmal nach ner passenden region um, im endeffekt hat jede etwas zu bieten. ja, schloss freudenberg ist natürlich wirklich toll, war da auch mal:)
in marburg gibts auch so ne bar wo ab und zu im dunklen serviert wird, kenne auch einige barfußpfade, aber nur kleinere. leider kein so großes haus wie freudenberg;)
ein großes planetarium zu besichtigen wäre sicherlich auch interessant;)
Vielleicht wäre ja auch ein Ausflug zu einer Landesgartenschau interessant. In Bingen ist zb gerade eine(am Rhein), könnte man mit Schifffahrt verbinden.

*rosalie*
18.07.2008, 17:04
das dialogmuseum in frankfurt vielleicht?

*rosalie*
18.07.2008, 17:05
oder explora in frankfurt ...das sind jetzt beide erlebnismuseen

Nila
23.07.2008, 07:39
...

xxxxla
26.07.2008, 12:27
In KS im Naturkundemuseum ist kein Ötzi mehr, sondern "Auf den Hund gekommen":mrnerd:

Schade, aber es war ja eh nicht der Echte! ;)

caro112
17.02.2009, 20:54
Ich kram mal diesen alten threat raus.
Ich studier nämlich in Gießen und wollt immer mal nach Marburg gefahren sein. Dieses Frühjahr, wenn das Semester wieder losgeht, will ich das auf jeden Fall mal in Angriff nehmen. Was könnt ihr empfehlen? Es muss nicht unbedingt für abends sein, sondern vll fürn Sonntag:).

Inaktiver User
18.02.2009, 15:29
schön ist natürlich das schloss, einfach rauf, auf die schlossmauer setzen und die beine baumeln lassen ;). es gibt auch ein museum innendrin, aber das soll nicht so toll sein. vor dem schloss gibts ab und zu vorführungen mit einer camera obscura, einfach mal googlen.
auf dem weg runter dann durch die engen gäßchen in der innenstadt. da kann man auch supergünstig und lecker essen, z.b. im early in der wettergasse oder im cafe barfuß in der barfüßergasse. zur vollen stunde am rathaus sein und warten, was passiert ;).
im sommer lohnt sich der botanische garten auf den lahnbergen, eine wunderschöne anlage und sehr ruhig. da fährt die linie 7 hin.


wenn du mit freunden da wärst oder schon morgens: sonntags gibts wahnsinnig tolles brunchen im cafe klingelhöfer im südviertel! das ist der hammer :hunger:

soo viel mehr gibts an sehenswürdigkeiten in mr nicht...

bassergitarristin
03.03.2009, 22:41
zu marburg:

- ins schloss würde ich auch nicht gehen, zumindest sollte man an keiner führung teilnehmen.
- ab mai kann man die unter dem schloss und drumherum im berg gelegenen kassematten anschauen. führungen gibts meines wissens immer samstags, die gehen gegenüber der schon erwähnten camera obscura los.
- oben am schloss befindet sich auch ein café mit biergarten.
- die elisabethkirche anzuschauen lohnt sich auch.

caro112
21.11.2009, 21:47
Hallo liebe Hessen- Mädels,
Sagt doch bitte mal was zum Wiesbadener Weihnachtsmarkt. Der ist doch empfehlenswert, oder? Was kann man sich sonst noch dort anschaun? Wir wollen quasi Nachmittags von Gießen hinfahrn, uns nen netten Nachmittag/ Abend machen und dann wieder nach Haus.

FrauMaus
22.11.2009, 08:59
Ich find den Sternschnuppenmarkt nicht so berauschend..

Aber sehr sehenswert ist das Kurhaus und vor allem der Neroberg (glaube nur, dass die Nerobergbahn im Winter leider nicht fährt).
Und man kann ganz nett shoppen.