PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wohnen in Berlin



Efeu
01.08.2008, 16:46
Hi,

wir ziehen evtl. in ein paar Monaten nach Berlin. Da brauchen wir natürlich eine neue Bleibe...

Folgende Vorstellungen wären zu vereinen:
- Arbeiten würde mein Freund am Potsamer Platz, also möglichst nicht allzu weit weg bzw. gut zu erreichen mit Öffis
- Freunde von mir wohnen in Kreuzberg (bzw. so im Dreick U-Bahnstationen Prinzenstraße, Gneisenaustr. und Schönleinstr.). Dort zu Fuß hingehen oder per Fahrrad hinfahren zu können wäre super
- Wir möchten ruhig und gerne etwas grün wohnen, und ich sag mal, nicht allzu interkulturell, eher etwas spießig :D
- Da ich Joggen gehe, wäre ein Park oder so in der Nähe wunderbar
- Für eine 3 oder 4 Zi. Whg. mit Balkon und EBK wäre ein Preis von bis ungefähr 600 Euro warm ok, wir könnten aber auch mehr zahlen, wollen es aber eher nicht
- Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe wären natürlich gut. Dito auch Cafes/Kneipen in Laufweite, aber nicht im Erdgeschoss des Wohnhauses, sondern eben lieber ein paar Straßen weiter :D
- [EDIT] Mir persönlich gefallen Neubauten besser als Altbauten, oder wenn Altbau, dann nur saniert

Gibt es geheime Ecken, die dem entsprechen? Oder werden wir evtl. nur in einem anderen Stadtteil glücklich? Oder sind diese Wünsche in Berlin gar nicht zu vereinen? :durchgeknallt:

Efeu

Inaktiver User
01.08.2008, 19:02
Also erstens: Eine 4Zi-Whg. mit Balkon für 600 warm halt ich sogar in Berlin für sehr unwahrscheinlich. (Wieso braucht man den zu zweit 4 Zimmer wenn ich fragen darf?)

In/bei Kreuzberg und spießig bzw. mit wenig Ausländern schließt sich aus.

Grundsätzlich klingen die Ansprüche nach Prenzlberg oder Charlottenburg. Aber um den Preis kann ich mir nicht vorstellen, dass da was Vernünftiges zu finden ist. Da würde ich mindestens mit 150 Euro mehr rechnen. Und Kreuzberg ist da auch nicht zu Fuß zu erreichen.

resonanz
02.08.2008, 11:11
Da promote ich doch mal wieder Schöneberg. Vielleicht so in der Ecke Akazienstraße. Erfüllt so ziemlich alle deine Kriterien, bis zur Schönleinstraße fährt man mit dem Fahrrad 20 Minuten, zur Gneisenaustraße ne Ecke weniger.
Der Volkspark Wilmersdorf/Schöneberg ist direkt um die Ecke und super zum Laufen, hmmm... Der Potsdamer Platz ist auch super zu erreichen und Einkaufsmöglichkeiten gibts da auch viele, Cafés und Kneipen gerade in der Akazienstraße auch.
Der Preis für drei oder vier Zimmer... eher unwahrscheinlich (wobei wir für zwei große Zimmer 400 zahlen, das war aber ein Schnäppchen und ich wohne noch ein bißchen woanders), aber ich sehe gerade, du willst eher in einen Neubau, naja das könnte vielleicht ein bißchen billiger werden... Vielleicht wäre auch die Ecke Stadtmitte was für dich, da sind einige Hochhäuser, die sehen eigentlich ziemlich okay aus und sind direkt am Potsdamer Platz, ist dann aber eher weiter weg von Kreuzberg. Aber keine Ahnung, kenne niemanden, der da wohnt. Kann auch sein, daß man sich dafür dumm und dämlich zahlt.

Was du dir unter "nicht zu interkulturell" vorstellst... naja, ich denke, damit wirst du noch klarkommen ;) Ich finde es echt angenehm, daß hier relativ viele Türken wohnen, aber ein Wedding oder Kreuzberg ist es halt nicht.

Efeu
03.08.2008, 14:25
Danke für eure Antworten :-) Es ist gut, schonmal ein bißchen ein Bild zu bekommen. Wahrscheinlich werden wir hier und da Kompromisse eingehen müssen, aber wir kennen uns in Berlin halt nicht so wirklich aus und da ist es eben gut, wenn man sich auf bestimmte Ecken konzentrieren kann.

@ Frogbabe: Ich schrieb ja 3-4 Zimmer. 3 wären auch ok, die haben wir jetzt auch, und die müssen es auch wieder sein. Wir sind eben keine Studenten mehr und möchten halt total spießig etwas mehr Komfort, d.h. zB. ein Arbeitszimmer. Und das 4. Zimmer wäre dann ja vielleicht irgendwann mal ein Kinderzimmer? ;-)

@ resonanz: Ich hab kein Problem mit Türken, um Gottes willen, oder irgendwem anders. Es geht nicht so sehr um die Nationalität als um Lautstärke und Wuselfaktor. Ich weiß halt, dass es mich eher annervt, wenn ich mitten im Trubel wohne.

resonanz
03.08.2008, 17:47
Nee nee das hab ich auch nicht so aufgefaßt, nur was du GENAU damit meintest, wußte ich eben nicht.
Unter den Umständen wäre das hier überhaupt kein Problem für dich. Denke ich.

Softball-girl
08.08.2008, 12:16
mein cousin arbeitet auch am potsdamer platz und er und seine frau wohnen auch in schoenberg, genauer gesagt in friedenau. er faehrt mir so eienr schnellbahn nur 10 min zur arbeit und das viertel ist schoen ruhig, gruen und gepflegt, aber trotzdem keinesfalls ausgestorben oder so.

Majbritt
08.08.2008, 14:39
mein cousin arbeitet auch am potsdamer platz und er und seine frau wohnen auch in schoenberg, genauer gesagt in friedenau. er faehrt mir so eienr schnellbahn nur 10 min zur arbeit und das viertel ist schoen ruhig, gruen und gepflegt, aber trotzdem keinesfalls ausgestorben oder so.

Schnellbahn??
Du meinst bestimmt die S-Bahn, was anderes außer Bussen, U-Bahn und S-Bahn fährt da nicht.
Ansonsten ist Friedenau schon nett, meine Oma hat da gewohnt.

catherine197
08.08.2008, 14:48
x

Lucaa
08.08.2008, 15:13
, aber ich sehe gerade, du willst eher in einen Neubau, naja das könnte vielleicht ein bißchen billiger werden...


ist das in berlin umgekehrt wie in anderen städten? oder ist da neubau = platte bzw. halt hässliches haus vs. schönes altbauhaus?

*N*E*O*N*
08.08.2008, 15:39
ist das in berlin umgekehrt wie in anderen städten? oder ist da neubau = platte bzw. halt hässliches haus vs. schönes altbauhaus?


kann man so pauschal nicht sagen, aber sanierte altbauhäuser sind halt schon teurer, vor allem weil sie mehr gefragt sind. aber natürlich gibts in beiden kategorien häßliche und schöne sowie billige und teure.
platten sind nochmal ne andere kategorie :D

resonanz
08.08.2008, 23:02
Achja und ich hab zwar von Schöneberg gesprochen, meinte damit aber NICHT Friedenau/Steglitz/... ;) Aber klar, da kanns einem auch gefallen, für mich ist es nichts.

Und zu der Altbaufrage, naja soweit ich weiß, ist es in anderen Städten auch so, daß die (zumindest teilweise sanierten) Altbauten teurer sind? Freunde von mir, die in Städten wie Köln oder so wohnen, sind jedenfalls immer neidisch, weil sie sich da im Leben keine Altbauwohnung leisten könnten.

Efeu
09.08.2008, 11:38
Also in die Platte wollen wir auf keinen Fall! Puh ich hasse Hochhäuser.

Aber ich habe vielleicht nicht die richtige Vorstellung von Altbauten in Berlin. Was ich halt nicht mag sind außenliegende Rohre in den Zimmern, riesige Wasserbehälter im Bad und in der Küche und Vorkriegssteckdosen.... ;) Oder eben den Dreck von 12 Generationen aus den Ritzen klauben zu können. :D

Wir haben jetzt auch die Info, dass die Firma meines Freundes uns beim Umzug helfen würde... also Wohnung suchen und so. D.h. falls es denn nun seine Firma wird....

Blodeuwedd
11.08.2008, 18:05
Schöneberg ok, aber da findet man doch keine Wohnung zu dem Preis? Schon gar nicht in Friedenau, oder?
Also soweit ich weiß, ich Friedenau doch recht gesalzen von den Preisen. Schön, aber teuer.

Von der Beschreibung her würd sich die Gegend westlich der Hermannstraße auf der Höhe Schönleinstraße anbieten, da hat man schön Häuser (na gut, Altbau, aber mittlerweile meist saniert), nicht zu wuselig, aber trotzdem viele Cafés, den Kanal (Park) in der Nähe. Von der Bevölkerung her schon fast wie im Prenzelberg.
Nachteil: Auch von den Preisen her wie im Prenzelberg, also die o.g. Preisvorstellung geht da sehr wahrscheinlich nicht.

Efeu
11.08.2008, 18:14
Womit muss man denn dann so rechnen? Ich hab da gar keine Vorstellung von....

Blodeuwedd
11.08.2008, 18:20
Ich auch nicht :D

Schau doch mal im Internet.
Bei immobilienscout24 kannst Du die Suche auf Bezirke einschränken, und dann mal vergleichen. Wenn Du magst, auch direkt mal die Straßen und Gebiete raussuchen, die Dir hier genannt wurden.

Es ist halt so:
In Berlin gibt es billige Wohnungen, ja. Auch schöne. Aber nicht in den Vierteln, die so sind wie Du es beschrieben hast. Für ruhig, grün, etwas spießig, zentral, Cafégegend u.s.w. muß man schon mehr ausgeben.

catherine197
11.08.2008, 18:23
x

Efeu
11.08.2008, 18:27
Aye sir :D
Ok, dann wären das jetzt also an Stadtteilen
- Schöneberg
- Friedenau
- Dahlem
- Steglitz
- Prenzelberg
- Charlottenburg

Was vergessen?

Weiter als die Stadtteile kann man glaub ich da nicht einschränken?
Naja, die würden uns auch beim Umzug helfen, finanziell und beim Wohnung suchen....

Jetzt müssen wir nur noch entscheiden, ob wir gehen wollen... :durchgeknallt:

catherine197
11.08.2008, 18:31
Weiter als die Stadtteile kann man glaub ich da nicht einschränken?


wir haben nicht weiter eingeschränkt und den rest vom objekt selbst und der anbindung an autobahn und u-/s-bahn abhängig gemacht.

Efeu
11.08.2008, 18:43
Hm, also ich sag mal für ca. 600/650 kalt bekommt man tolle Wohnungen, allerdings außerhalb. Aber für 450 kalt gibt es auch schon ein paar Sachen, die ganz ok aussehen...

Blodeuwedd
11.08.2008, 18:50
Was meinst Du mit außerhalb? Stadtrand?
Meist ist es in der Stadt doch ein bißchen billiger, weil nicht so grün, oder?

catherine197
11.08.2008, 18:53
Was meinst Du mit außerhalb? Stadtrand?
Meist ist es in der Stadt doch ein bißchen billiger, weil nicht so grün, oder?

das hab ich auch nicht verstanden. und außerhalb ist je nach anbindung mit öffentlichen verkehrsmitteln auch relativ.
ich denke, bei dem billiger in der stadt müsste man dann prenzlauer rausnehmen...

Blodeuwedd
11.08.2008, 19:00
Ja, klar ;)
Und Hohenschönhausen auch.

Aber sonst, alle Außenbezirke, die ich kenne, sind recht teuer, eben weil es grün ist: Dahlem, Zehlendorf, Frohnau, Britz...

Natürlich sind nicht alle Innenstadtgebiete billig, aber eher.

Und klar, "außerhalb" ist relativ. Ich hatte hier mal eine Diskussion, wo jemand Lichterfelde als zentral einstufen wollte. Ich dagegen finde Wittenau recht zentral, aber es ist wohl beides am ADW. Generell gut angebunden, aber fragt sich halt wohin man muß.

Efeu
11.08.2008, 19:07
Ja, ich meine jetzt konkret "weiter weg" vom Potsdamer Platz, wo er wohl arbeiten wird. Wo ich arbeite weiß ich ja noch nicht....

Also halbwegs grün und nicht mitten im Verkehr wäre mir eigentlich schon sehr wichtig. Von daher wären es wohl eher Außenbezirke. Aber wenn man dann ne Stunde mit verschiedenen Öffis fahren muss um hinzukommen ist es auch Mist...

[EDIT]Sowas hier (http://picture.immobilienscout24.de/files/basic002/263/A/131/46962367/B_F_2_basic.jpg?4085020737) wäre auch okay.
Aber sowas (http://picture.immobilienscout24.de/files/basic002/11/A/636/46499548/B_F_-1_basic.jpg?1039136092)wär besser :D

Efeu
11.08.2008, 19:08
Vielleicht sollte ich mir einfach mal nen Stadtplan kaufen...

Blodeuwedd
11.08.2008, 19:14
Es gibt auch Parks in Berlin :mrnerd:

Und ruhig ist es doch meistens in den Nebenstraßen, auch wenn´s mitten in der Stadt ist. Generell sind auch Hinterhäuser zu empfehlen, wenn Du Straßenlärm nicht so magst (dafür hat´s da evtl. spielende Kinder ;))
Und so Neubauanlagen liegen ja meist auch nicht direkt an ner großen Straße, sondern etwas zurückversetzt, aufgelockert und grün.

Mir fällt grad noch ein:
Süd-Pankow. Da hast Du den Bürgerpark :lof:, es gibt schöne Häuser, und ein bißchen spießig ist es auch ;). Von den Bahnhöfen Wollankstraße und Pankow kommt man schnell zum Potzi. Allerdings muß man da schon schauen, welche Straße genau, ist recht unterschiedlich.

Edit: Das, was Du verlinkt hast, also das erste, ist eine ganz normale Nebenstraße. Bäume gibt´s hier überall. :)

Inaktiver User
11.08.2008, 19:18
Also so "grün" wie auf deinem ersten Bild ists in Berlin fast überall.

Und nicht Pankow. Das ist eine Einfamilienhausgegend...außerdem teilweise schlecht öffentlich angebunden...

Blodeuwedd
11.08.2008, 19:21
Und nicht Pankow. Das ist eine Einfamilienhausgegend...außerdem teilweise schlecht öffentlich angebunden...
Ich sagte Süd-Pankow. Da gibt´s keine Einfamilienhäuser, das ist eine ganz normale Innenstadtgegend. Und ich sagte: S-Bahn.

Weißt, ich hab da mal gewohnt, ich kenn mich da recht gut aus.

Inaktiver User
11.08.2008, 19:24
Alles klar, Pankow ist toll. Und ich kenn mich da null aus.

catherine197
11.08.2008, 19:35
x

Efeu
11.08.2008, 21:19
Mh, wir wissen halt nur Potsdamer Platz bis jetzt... wo ich dann mal arbeite weiß ich jetzt ja noch nicht. Vielleicht bleib ich auch zuhause und schreib ein Buch :lof:

Siziliana
14.08.2008, 02:40
Würde auch alles empfehlen, was auf der Strecke der S1 liegt, die hält auch am P.Platz und fährt über Schöneberg runter nach Zehlendorf. Friedenau ist dazwischen und der Wannsee ist da auch, schön, Natur, viele Villen, aber vielleicht auch normale Mietwohnungen, kA,...Schöneberg wär jetzt für mich mit deinen Kriterien die beste Lösung, viele gesettelte Leute, schöne Wohnungen, ruhig...

Efeu
14.08.2008, 07:45
Wir haben Berlin abgesagt.... also keine Wohnungssuche mehr angesagt. Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe!! :rose2:

Staubkätzchen
14.08.2008, 11:06
wieso das denn? und wohin gehts jetzt?

catherine197
14.08.2008, 17:43
x

Efeu
14.08.2008, 18:38
Naja, wir haben ganz lange diskutiert und dann eigentlich festgestellt, dass wir da, wo wir sind, auch nicht 100%ig zufrieden sind, und dass sich bestimmte Rahmenbedingungen (vom Job jetzt mal abgesehen) verschlechtern.
Mein Freund will eh lieber in den Norden, Hamburg oder so....
Fest ist jetzt noch gar nix, aber er hat auch ein Angebot vor Ort, das überlegt er jetzt zu machen.

sweet-janey
14.08.2008, 18:59
ich wohne zwar nciht in berlin, bin aber oft da um eine freundin zu besuchen, die in schöneberg wohnt. der stadtteil wurde ja schon promoted und ich schließe mich dem an. das ist total schön da.

sweet-janey
14.08.2008, 19:01
ist das in berlin umgekehrt wie in anderen städten? oder ist da neubau = platte bzw. halt hässliches haus vs. schönes altbauhaus?
also, in hamburg und in münchen sind doch auch definitiv die schönen sanierten altbauten mit stuck und hohen decken usw. die begehrteren und teureren wohnungen, vielleicht nicht gegenüber ganz neugebauten sachen, aber sonst schon.

sweet-janey
14.08.2008, 19:05
Wir haben Berlin abgesagt.... also keine Wohnungssuche mehr angesagt. Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe!! :rose2:
ui echt? na, hamburg ist doch auch toll. melde dich, wenn du da hilfe brauchst, da kenn ich mich aus. aber mit eurer preiskategorie kommt ihr da leider nicht weit... :(