PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ice sitzplatzreservierung notwendig?



Inaktiver User
14.08.2008, 18:27
ich fahr nie ice... jetzt aber doch, nach berlin. ich hab keine ahnung ob ne sitzplatzreservierung notwendig ist.
wie krieg ich das raus und was für ein risiko gehe ich ein wenn ich keine mache??

Inaktiver User
14.08.2008, 19:00
naja risiko: du stehst. zumindest solang bis was nicht reserviertes frei wird.
und ob ne reservierung notwendig ist kommt immer drauf an wann du fährst und ab wo. nachts sind die züge eher leerer.
in der ferienzeit, am wochenende logischerweise eher voller. und es kommt halt drauf an, an wie viel stationen der zug vorher schon gehalten hat.
aber so ein ice ist laaaang. irgendwo findest du eig schon noch einen platz, wenn du nicht totales pech hast.

christabelle
14.08.2008, 19:39
ich reserviere immer, ich hab keine lust mit gepäck durch den ganzen zug zu latschen und wenn ich einen platz finde ist der vielleicht ab dem nächsten bahnhof reserviert und ich darf wieder suchen...

cybershadow
14.08.2008, 19:44
Freitags nachmittags/abends und Sonntags sollte man immer reservieren, wenn man nicht stehen will. An den anderen Wochentagen hat man nur zum Berufsverkehr Probleme. "Tagesrandlagen", also nach 20:00 oder vor 8:00 und um die Mittagszeit rum sind die Züge eigentlich immer relativ leer. Ausnahmen sind verschiedene Strecken zu Großveranstaltungen, z.B. aus eigener Erfahrung Berlin-Hannover-Köln, München-Hannover-Hamburg, Nuernberg-Hannover-Hamburg zur CeBIT.

Roebbschn
14.08.2008, 19:57
Ich reservier gründsätzlich immer, hab auch keinen Bock, nach jeder Station den Sitzplatz zu wechseln.
Wenn du spät abends fährst musst du aber wirklich nicht reservieren, da ist gähnende Leere.

Lively
14.08.2008, 23:28
ich find reservieren komfortabler, aber je nach dem, wann man fährt (und welche strecke) ist es nicht unbedingt nötig. wurde hier ja schon ausführlich beschrieben.

Inaktiver User
14.08.2008, 23:33
zum rauskriegen noch, auch wenn die tipps hier eigentlich reichen:
wenn du online eine karte kaufst, kannst du's auch da sehen, dann sind die wahrscheinlich vollen züge mit einem roten R gekennzeichnet.

*rosalie*
15.08.2008, 08:13
die wahrscheinlich vollen züge sind aber auch oft gähnend leer

Rückspiegel
15.08.2008, 09:39
die wahrscheinlich vollen züge sind aber auch oft gähnend leer

echt?
Kommt wohl drauf an, von wo man fährt. Strecken wie Köln-Hannover-Berlin sind eigentlich immer (wie oben schon erwähnt besonders freitags/sonntags) brechend voll...

ich reservier übrigens auch immer.

Ophiogomphus
15.08.2008, 11:02
also ich fahre meistens genau die besagte Strecke Köln - Hannover. Ich reserviere nie, außer an Ferienenden oder Feiertagen(Weihnachten!!). Du musst nur ein paar Tipps beachten :mrnerd: : Immer früh genug da sein und den gesamten Bahnsteig bis zum Haltepunkt des letzten 2. Klasse Wagens durchgehen, also raus aus dem gewusel. Vorteil des letzten Wagens: Dort sind die meisten unreservierten Plätze, und viele Leute sind zu Faul den Bahnsteig runterzulaufen.
Falls Du in Köln einsteigst, der ICE ist meistens 5-10min vor Abfahrt da und meistens noch ganz leer.
Noch ein Vorteil vom Nicht-Reservieren: Da hat man dann meistens auch einen Doppelplatz für sich allein. Beim Reservieren rutscht man automatisch in die vollen vorderen Wagenteile und hat irgend wen neben sich sitzen, der halt auch reserviert hat.

brown_eye
15.08.2008, 11:56
Hallo, ich hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, will aber trotzdem meinen Kommentar abgeben.
Also reservierien musst du nie, bruachst ne Fahrkarte und gu ist. Aber dann kann es sein dass du stehen musst. Gerade am Freitag und Sonntag ist viel los, weil da alle Pendler heimfahren. Es gibt aber in jedem ICE ein Wagen ohne reservierte Plätze. DAs ist der Waggon mit den sogenannten BahnComfort Plätzen, jeder darf sich darauf setzen, wenn allerdings eine Person kommt und fragt "Haben sie eine BahncomfortKarte" und er seine zeigt, dann hat er den Anspruch auf diesen Platz, dies kommt zwar vor, aber sehr selten. Am Wagenanzeiger, auf dem Bahngleis, sind diese Wagons mit einem grünen Punkt markiert. Sollte ein ICE mal keinen solchen Punkt haben, dann würde ich schauen ob es einen Wagen 7 gibt, der ist auch immer reservierungsfrei und mit Bahncomfortplätzen ausgestattet - immer! ;-)

Aber wenn du mehr als drei Stunden fahren solltest, würde ich mir einen Platz reservieren, das einfach sicherer und angenehmer, wenn du nicht in der Nacht fahren solltest.

Oder du fährst mit Mitfahrgelegenheit. Denn Zug fahren ist ohne Bahncard wirklich ein sehr teures Vergnügen. Hierzu www.mitfahrgelegenheit.de

Viel Spass!

Rückspiegel
15.08.2008, 12:16
Vorteil des letzten Wagens: Dort sind die meisten unreservierten Plätze, und viele Leute sind zu Faul den Bahnsteig runterzulaufen.
Falls Du in Köln einsteigst, der ICE ist meistens 5-10min vor Abfahrt da und meistens noch ganz leer.


Immer, wenn ich auf der Strecke einen Platz online reserviere, dann bin ich im ersten oder letzten Wagen :D

Ophiogomphus
15.08.2008, 12:47
Immer, wenn ich auf der Strecke einen Platz online reserviere, dann bin ich im ersten oder letzten Wagen :D
:o
hm, bis jetzt hatte ich dann wohl immer Glück und es gab genug freie Plätze. ;)

Asterisque
15.08.2008, 18:47
Nachdem wir mal den Großteil der Strecke von Bremen nach Mainz mit Reisetaschen auf dem Flur verbringen mussten, würd ich dazu neigen jetzt immer zu reservieren.

Es war soweit ich mich erinnere weder ein Freitag noch Sonntag, aber wir sind bei Abfahrt voll in die Feierabendszeit gerutscht und nunja... es war sehr voll. Wir hatten unsere zwei großen Taschen dann vor einer defekten und abgeschlossenen Toilette postiert, dennoch kam natürlich andauernd jemand und hat uns angeschnauzt, weil wir angeblich die Toilette blockieren.

Hab den Freund dann nach jedem Bahnhof einmal quer durch den Zug geschickt um Sitzplätze zu finden.

Inaktiver User
15.08.2008, 21:23
also ich hab nie reserviert außer aufm weg nach berlin und da wars wohl auch gut, obwohl ich denk, dass man allein immer noch was findet.
bin in der woche, am wochenende, zur ferienzeit, zur weihnachtszeit und sonstwann gefahren und ohne reservierung konnt ich wenigstens gucken wo es ganz nett ist im zug und so (klar bei ner reservierung muss man sich nicht da hinsetzen aber naja..es kostet ja auch was). aber naja, nach berlin wrd ich wohl auch wieder reservieren, weils echt voll war damals..

Rückspiegel
15.08.2008, 21:30
also ich hab nie reserviert außer aufm weg nach berlin und da wars wohl auch gut, obwohl ich denk, dass man allein immer noch was findet.
bin in der woche, am wochenende, zur ferienzeit, zur weihnachtszeit und sonstwann gefahren und ohne reservierung konnt ich wenigstens gucken wo es ganz nett ist im zug und so (klar bei ner reservierung muss man sich nicht da hinsetzen aber naja..es kostet ja auch was). aber naja, nach berlin wrd ich wohl auch wieder reservieren, weils echt voll war damals..

ich find reservierungen schon allein deshalb gut, weil ich gern am tisch (möglich noch auf dem einer-platz) sitze...und tische sind eigentlich immer besetzt.
Aber ok, wenn man nix arbeiten will oder so, dann ists wohl nicht so wichtig :-)

*rosalie*
15.08.2008, 22:49
echt?
Kommt wohl drauf an, von wo man fährt. Strecken wie Köln-Hannover-Berlin sind eigentlich immer (wie oben schon erwähnt besonders freitags/sonntags) brechend voll...

ich reservier übrigens auch immer.

ich fahr wenn dann die frankfurt - wien strecke (über würzburg, nürnberg, regensburg) und da wars bis jetzt nie voll außer zur EM und zum oktoberfest

Inaktiver User
21.08.2008, 22:34
ich fahr wenn dann die frankfurt - wien strecke (über würzburg, nürnberg, regensburg) und da wars bis jetzt nie voll außer zur EM und zum oktoberfest

dem kann ich nur zustimmen. vorallem der zug, der aus wien abends um kurz vor mitternacht ankommt, ist meistens mit nur 2-3 leuten pro abteil besetzt ;)

pr-tante
22.08.2008, 11:50
ich fahr wenn dann die frankfurt - wien strecke (über würzburg, nürnberg, regensburg) und da wars bis jetzt nie voll außer zur EM und zum oktoberfest

Naja, bis Regensburg kann es manchmal schon recht voll sein. Gerade am Sonntag abend. Und in der Gegenrichtung kann man auch schon mal Pech haben - auch ohne EM und Wiesn. Bin mit dem Zug jahrelang die Strecke Nürnberg-Passau gefahren und meistens war ich froh, dass ich vorher reserviert hatte.

Inaktiver User
23.08.2008, 22:26
Die Strecke Düsseldorf - Berlin war auch problemlos...

Inaktiver User
24.08.2008, 02:02
ich reserviere nie. auch sonntags abends nicht. würde ich nur mit Kindern und ganz ganz ganz viel Gepäck empfehlen.

cybershadow
24.08.2008, 14:25
ich reserviere nie. auch sonntags abends nicht. würde ich nur mit Kindern und ganz ganz ganz viel Gepäck empfehlen.
Gerade mit kleinen Kindern ist es nicht wirklich nötig, weil man sonntags Abends meistens ein paar Wehrdienstler aus dem Kleinkindabteil verscheuchen kann.

Rückspiegel
24.08.2008, 22:23
Strecke Berlin - Köln heute nachmittag:

Stehende Fahrgäste überall - auch in der 1. Klasse.

Mo A.
25.08.2008, 11:23
Ich mach das immer abhängig von der Menge an Gepäck, die ich mit habe. Mit nem kleinen Rucksack kann man ja eher mal noch auf Platzsuche gehen als mit nem riesigen Koffer und noch ein paar Taschen dazu.

Inaktiver User
25.08.2008, 15:35
Soooo teuer ist das ja auch nicht, ich glaub 1,50€/Strecke, oder?
Wenn ich schon 50€+ für die Fahrkarte bezahle dann fällt dieser kleine Betrag doch kaum auf..

Was mich mehr am ICE stört ist der kaum vorhandene Platz für (größeres) Gepäck :(

Rückspiegel
25.08.2008, 16:40
Soooo teuer ist das ja auch nicht, ich glaub 1,50€/Strecke, oder?
Wenn ich schon 50€+ für die Fahrkarte bezahle dann fällt dieser kleine Betrag doch kaum auf..

Was mich mehr am ICE stört ist der kaum vorhandene Platz für (größeres) Gepäck :(

Am Schalter 4€ pro Strecke (2. Klasse)/5€ (1. Klasse). Im Internet 2€ (2. Klasse)/3€ (1. Klasse).

Inaktiver User
25.08.2008, 16:47
Am Schalter 4€ pro Strecke (2. Klasse)/5€ (1. Klasse). Im Internet 2€ (2. Klasse)/3€ (1. Klasse).
Ich mach das immer online und mit Bahncard 50 ;)

pr-tante
25.08.2008, 17:07
Naja, aber bei den Kosten für die Sitzplatzreservierung ist es egal, was du für eine Bahncard hast. Die kostet online immer 2 Euro pro Strecke. Die Ermäßigung gibt es ja nur auf den Fahrpreis.

Inaktiver User
25.08.2008, 23:35
Naja, aber bei den Kosten für die Sitzplatzreservierung ist es egal, was du für eine Bahncard hast. Die kostet online immer 2 Euro pro Strecke. Die Ermäßigung gibt es ja nur auf den Fahrpreis.
Oh ok, das wusste ich nicht.
aber wie gesagt, ich finde die 2€ (bzw 4) machens dann auch nicht mehr aus und man spart sich je nach Tageszeit/strecke eine Menge Stress..

pr-tante
26.08.2008, 11:59
Das stimmt schon. Wenn man wirklich eine weite Strecke fährt und mit BC 50 vielleicht knapp 50 Euro für eine einfache Fahrt bezahlt, dann kommts auf die 2 Euro mehr oder weniger nicht mehr an. Vor allem ist eine Anschlussreservierung ja auch dabei, wenn man umsteigen muss.

Und ich reserviere immer, wenn ich entweder länger als eine Stunde in einem Zug verbringe oder wenn das so eine "Rennstrecke" wie Köln-Frankfurt ist. Das finde ich einfach viel angenehmer.

Kirschkatze
26.08.2008, 15:32
wir reservieren eigentlich nie und ich hab noch nie einen so vollen ice erlebt, dass man GAR keinen einzigen freien platz mehr gefunden hat, egal zu welcher zeit und auf welcher strecke. nur bei sehr langen strecken (z.b. in die schweiz oder nach österreich) haben wir dann reserviert.

pr-tante
26.08.2008, 16:16
Ja, irgendwo gibt es sicher fast immer einen freien Platz. Aber ich bin, ehrlich gesagt, zu faul, durch den ganzen Zug zu laufen. Da geb ich lieber 2 Euro mehr aus und habe meinen festen Platz.

Inaktiver User
26.08.2008, 16:35
also ich lauf interessanterweise im länger durch den zug MIT reservierung, weil die ist meistens irgendwo in einem entfernten abteil. deswegen mag ich reservierungen nicht so.
bis jetzt konnte ich mich meistens spätestens nach ner kurzen weile irgendwo hinsetzen.

Inaktiver User
26.08.2008, 18:19
also ich lauf interessanterweise im länger durch den zug MIT reservierung, weil die ist meistens irgendwo in einem entfernten abteil. deswegen mag ich reservierungen nicht so.
bis jetzt konnte ich mich meistens spätestens nach ner kurzen weile irgendwo hinsetzen.
Vorher auf diesen Wagenanzeiger schauen?
Dann weiß man schon vorher wo man sich am Bahnhof hinstellt ;)

Rückspiegel
26.08.2008, 18:33
Vorher auf diesen Wagenanzeiger schauen?
Dann weiß man schon vorher wo man sich am Bahnhof hinstellt ;)

Leider auch nicht immer :\
Ich musste Sonntag mit nem schweren Koffer fast durch den ganzen Zug laufen, da der zu spät gebremst hatte :wirr:
Und überall stapelten sich die Leute.

Inaktiver User
26.08.2008, 18:39
Vorher auf diesen Wagenanzeiger schauen?
Dann weiß man schon vorher wo man sich am Bahnhof hinstellt ;)

dann muss ich trotzdem am bahnhof oft länger rumlaufen. *faul bin*

ImaginaryFriend
01.09.2008, 11:42
ich fahr öfters berlin-hamburg und auch manchmal freitag nachmittags und so, reservier aber nie. und bis jetzt hab ich immer einen platz gefunden, meist saß ich sogar alleine. wenn man schnell in den zug reingeht, findet man was. und das sind die plätze die reserviert sind, ja auch immer markiert und ganz ehrlich, die wenigsten reservieren da was.