PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Prag



Inaktiver User
24.08.2008, 17:47
War da schonmal jemand von Euch und kann ausgeh-, kultur- oder shoppingtechnisch was empfehlen? (: Und kann man sich da gut auf Englisch verständigen?

Und ich bin von morgen bis Freitag (morgen :( ) da. Also kein Wochenende mit dabei.

RocketPansy
24.08.2008, 17:49
oh prag ist so toll.
frag mal eskobar uuund ich such dir mal den namen des besten restaurants raus.

Inaktiver User
24.08.2008, 17:51
auf englisch kann man sich dort sehr gut verständigen, so krass touristisch wie es da zugeht ...
und shoppingtechnisch bin ich dort nicht so fündig geworden.

an museen ist das für moderne europäische kunst ("Museum Kampa") interessant, das ist auf der Kampa insel (haltestelle Hellichova, dann in richtung Moldau laufen, tram 12,20,22,23).

viel spaß! :)

Butterbrötchen*
24.08.2008, 17:54
Ich war auch grade erst zwei Tage dort und fand es sehr schön, allerdings war die Zeit so kurz, das ich dir jetzt nicht wirklich was empfehlen kann. ;)
Wir waren hier (http://www.olympia-restaurant.cz/index.php?place=12&show=hot)böhmisch essen - Knödel, Fleisch, Kraut - das war ein richtig schön altmodisches Restaurant auch mit leckerem Nachtisch, aber ich weiß nicht, ob das was für dich ist?
Ansonsten ist in Prag wohl die moderne Sammlung der Nationalgalerie besonders zu empfehlen, leider blieb dafür keine Zeit. :(

RocketPansy
24.08.2008, 17:56
hahah butterbrötchen, danke.
das war sowieso das restaurant dass ich zeigen wollte aber konnte mich bei besten willen nur an das grüne logo erinnern :D

Butterbrötchen*
24.08.2008, 17:56
an museen ist das für moderne europäische kunst ("Museum Kampa") interessant, das ist auf der Kampa insel (haltestelle Hellichova, dann in richtung Moldau laufen, tram 12,20,22,23).

viel spaß! :)
Das meinte ich. :)
Wenn du auf Dürer, Cranach, Rubens und so stehst, kannst du dir natürlich auch die alten Meister im Museum bei der Burg anschauen. :bier:

Butterbrötchen*
24.08.2008, 18:00
hahah butterbrötchen, danke.
das war sowieso das restaurant dass ich zeigen wollte aber konnte mich bei besten willen nur an das grüne logo erinnern :D
Hihi. :rose2:
Für tschechische Küche soll auch das hier (http://www.gastroinfo.cz/pivodum/)ganz toll sein und außerdem haben die über 100 Biersorten oder so im Angebot.
Überhaupt wirst du Bier trinken können ohne Ende, das ist soo billig da. :danke1:

Inaktiver User
24.08.2008, 18:00
Äh, es ist eine Kursfahrt. Also ich nenn Euch jetzt mal unaufgefordert das Programm :P

Montag: Innenstadtführung nach der Ankunft. yay.
Dienstag: um 9.00h (!! :O :O ) Nationaltheater mit Führung, später Jüdischer Friedhof, Synagoge und Prager Neustadt
Mittwoch: Museum der Folklore (um Gottes Willen. Auf Idee meines tschechischen Lehrers hin :/ ) und danach das Kunstgewerbemuseum + Kunstausstellung
Donnerstag: Hradschin: Alter Palast, Georgsbasilika, Goldene Gasse, Veitsdom, später: Kloster Strahov
Freitag: wieder homie

Äähh, wie sind die Steckdosen in Tschechien? Wie in Deutschland?

Inaktiver User
24.08.2008, 18:01
Hihi. :rose2:
Für tschechische Küche soll auch das hier (http://www.gastroinfo.cz/pivodum/)ganz toll sein und außerdem haben die über 100 Biersorten oder so im Angebot.
Überhaupt wirst du Bier trinken können ohne Ende, das ist soo billig da. :danke1:

WIE billig? :P

Und kann man viel mit Euro zahlen? Oder eher selten?

Iliath
24.08.2008, 18:02
viel spaß dort .) :rose2:

Inaktiver User
24.08.2008, 18:02
Lieben Dank :danke2:

Butterbrötchen*
24.08.2008, 18:03
Steckdosen sind ganz normal. Wir hatten Kronen getauscht, würd ich dir auch empfehlen. Und 0,5l Bier kosten 1-1,50€ (kommt auf die Gegend an, importierte Sorten können natürlich auch teurer sein). :D

Inaktiver User
24.08.2008, 18:08
Steckdosen sind ganz normal. Wir hatten Kronen getauscht, würd ich dir auch empfehlen. Und 0,5l Bier kosten 1-1,50€ (kommt auf die Gegend an, importierte Sorten können natürlich auch teurer sein). :D

Ui (:
Äh, ja in Deutschland geht das ja jetzt sowieso nicht mehr. Also viel zahlen kann man also nicht mit Euro, ja?

Butterbrötchen*
24.08.2008, 18:10
Hmm, wie gesagt, ich habs nicht ausprobiert.
Wir haben Kronen vom Bankautomat in Prag abgehoben.

Inaktiver User
24.08.2008, 18:11
ich war dieses jahr mit 3 freunden da. wir haben uns auch vieles von dem angeguckt was du geschrieben hast, das jüdische viertel ist auf jedenfall schon sehr sehenswert.

das essen fand ich nicht so toll, ich bin aber auch vegetarierin. wir waren einmal in einem vegetarischen restaurant und das war absolut toll.

Asterisque
24.08.2008, 18:12
Als ich in Prag war, waren die noch gar nicht in der EU, trotzdem konnte man ab und zu mit Euro zahlen... zu astronomischen Umrechnungspreisen!

Also lieber Geld wechseln.

Abraten kann ich von dieser ach so tollen bekannten Disco unten an der Moldau (hatte mal den Ruf eine der größten Europas zu sein, oder so.. Name hab ich verdrängt), falls es die überhaupt noch gibt. Ich fand den Schuppen nur widerlich und sehr schäbig.

Inaktiver User
24.08.2008, 18:13
ich war dieses jahr mit 3 freunden da. wir haben uns auch vieles von dem angeguckt was du geschrieben hast, das jüdische viertel ist auf jedenfall schon sehr sehenswert.

das essen fand ich nicht so toll, ich bin aber auch vegetarierin. wir waren einmal in einem vegetarischen restaurant und das war absolut toll.

Das hab ich auch schon allen prophezeit. Also dass wir in dem Hotel bestimmt nur Gulasch o.ä. zu essen kriegen :P Ach ich bin sowieso so ein Nichts-Esser. Fleisch hin oder her. Vielleicht nehm ich ja ab ;D haha.

Ja, ich darf das Batterieladegerät nicht vergessen (:

Inaktiver User
24.08.2008, 18:13
Hmm, wie gesagt, ich habs nicht ausprobiert.
Wir haben Kronen vom Bankautomat in Prag abgehoben.

Weißt Du zufällig noch, wie viel man da an Gebühren zahlt?

Inaktiver User
24.08.2008, 18:14
es gibt jedenfalls total viele sex shops :mrnerd:

Inaktiver User
24.08.2008, 18:15
Als ich in Prag war, waren die noch gar nicht in der EU, trotzdem konnte man ab und zu mit Euro zahlen... zu astronomischen Umrechnungspreisen!

Also lieber Geld wechseln.

Abraten kann ich von dieser ach so tollen bekannten Disco unten an der Moldau (hatte mal den Ruf eine der größten Europas zu sein, oder so.. Name hab ich verdrängt), falls es die überhaupt noch gibt. Ich fand den Schuppen nur widerlich und sehr schäbig.

Ja, muss ich dann da abheben also. Ich hab garkeine Ahnung wie viel ich dann holen soll. Weil entweder muss ich doppelt zahlen fürs Abheben oder in Deutschland wieder rücktauschen :augenroll:

Äh, ja mal sehen was wir da so treiben abends. Steht der Name vielleicht hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Prag#Nachtleben)?! (:

Inaktiver User
24.08.2008, 18:16
es gibt jedenfalls total viele sex shops :mrnerd:

Ja, ein Mädel aus meinem Kurs meinte auch schon, sie wolle unbedingt ins Sexmuseum(?). Und die Jungs fahren dann bestimmt auf die Shops ab :augenroll:

RocketPansy
24.08.2008, 18:17
Abraten kann ich von dieser ach so tollen bekannten Disco unten an der Moldau (hatte mal den Ruf eine der größten Europas zu sein, oder so.. Name hab ich verdrängt), falls es die überhaupt noch gibt. Ich fand den Schuppen nur widerlich und sehr schäbig.

haha da wird doch wohl jeder jugendlich reingeschleust, der mal in prag war oder? direkt an der karlsbrücke glaube ich.
ach zu einer kursfahrt ist das schon nicht schlecht..

Butterbrötchen*
24.08.2008, 18:17
Weißt Du zufällig noch, wie viel man da an Gebühren zahlt?
Weiß ich gar nicht, wir sind gestern erst wiedergekommen und anscheinend ist noch nichts abgebucht (war vom Konto des Freundes). Jedenfalls empfahl der Reiseführer das Abheben bzw. Wechseln in einer Bank, keinesfalls soll man in Wechselstuben gehen.

Inaktiver User
24.08.2008, 18:18
Ja, ein Mädel aus meinem Kurs meinte auch schon, sie wolle unbedingt ins Sexmuseum(?). Und die Jungs fahren dann bestimmt auf die Shops ab :augenroll:

hmja da gibts eins ziemlich im zentrum, wir waren aber nicht drin.

Inaktiver User
24.08.2008, 18:20
Weiß ich gar nicht, wir sind gestern erst wiedergekommen und anscheinend ist noch nichts abgebucht (war vom Konto des Freundes). Jedenfalls empfahl der Reiseführer das Abheben bzw. Wechseln in einer Bank, keinesfalls soll man in Wechselstuben gehen.

Ok (:

air.sur.terre
24.08.2008, 18:21
ich war auch mal in prag. ist aber schon ein paar jahre her. wir haben da zwei drei mal in einem restaurant gegessen, was richtig lecker und auch billig war. leider weiß ich den namen nicht mehr und es war in einem der tausen gassen da.
ich weiß ich bin eine große hilfe:D
gibts da immernoch dieses 4stöckige new yorker?

Inaktiver User
24.08.2008, 18:21
hmja da gibts eins ziemlich im zentrum, wir waren aber nicht drin.

Schade, sonst hätte ich ihr einen Erfahrungsbericht geben können ; )

Asterisque
24.08.2008, 20:06
haha da wird doch wohl jeder jugendlich reingeschleust, der mal in prag war oder? direkt an der karlsbrücke glaube ich.
ach zu einer kursfahrt ist das schon nicht schlecht..

Ja, wohl war. Wir waren da auf Abifahrt (aber allein organisiert, keine Lehrer oder so), haben auch ordentlich gefeiert und wollten durchmachen, weil die erste Metro erst wieder um halb 6 oder so gefahren ist. Aber irgendwann hat uns der Laden so angekotzt, dass wir es vorgezogen haben uns in der Metrostation mit 30 bis 40 Leuten auf einen Haufen zu legen und noch ein wenig zu schlafen.;)

Bah nee, da bekommt man mich nie wieder rein. Ganz davon abgesehen, dass ich mich gefragt hab wie wir da lebend rauskommen, wenn es da anfängt zu brennen oder so, war das Treppenhaus eigentlich ständig von kotzenden Leuten einerseits und poppenden andererseits bevölkert.

Sophie-Marie
24.08.2008, 23:08
war vor 10 tagen für 5 tage fort. wundervolle stadt :lof: besonders die altstadt.
an der karlsbrücke ist die größte disse zentraleuropas. da sollt man mal gewesen sein find ich :)
es gibt da fünf floors, als wir da waren waren allerdings nur 4 floors offen. ist ein wahnsinns komerz ding, die lieder wiederholen sich irgendwann und in deutschland würd ich da nie hingehen, aber man kann da definitiv seinen spaß haben.
ansonsten würd ich dir empfehlen den alten jüdischen friedhof anzuschauen (macht ihr ja eh), die karlsbrücke, die pragerburg und ne bootsfahrt auf der moldau kann auch ganz nett sein.
was wunderschön sein soll, uns aber nicht mehr gereicht hat, ist der park der vom agnesti klaster (oder so) wieder runter führt.

fürs geld abheben hab ich jedes mal 5€ gezahlt (hab immer 2000 oder 3000) abgehoben. muss allerdings dazu sagen, dass ich immer am raiba schalter war, also die bank bei der ich auch hier bin. meine freundin die bei ner anderen bank ist, musste zt deutlich mehr gebühren zahlen.


genieß es.
prag ist toll!!

Larischen
25.08.2008, 00:28
ich war letztes jahr auch in prag. abifahrt war das. also zum feiern kann ich die "größte disco europas" an der karlsbrücke empfehlen. da war gute stimmung und man konnte viele neue leute kennenlernen. das treppenhaus ist natürlich nicht unbedingt das schönste, aber kotzen habe ich da niemanden gesehen. musik war auch für jeden dabei. vom duplex (was ja sooo toll sein soll) kann ich allerdings bloß abraten. wir sind zum glück umsosnt reingekommen, sind nämlich nach ca 30 min wieder gegangen weil es sooo langweilig war. die ganzen schnösel saßen darum und fühlten sich cool. der club selbst (also einrichtung, blick usw) ist natürlich geil. aber stimmung war da nicht. lustig wars auch im popo club. das war ne kleine bar irgendwo in ner gasse in der nähe vom wenzelsplatz. da gabs eben günstig cocktails und ne kleine tanzfläche.

shoppen fand ich jetzt nicht so geil in prag, also nix besonderes. hatte aber auch nicht so viel zeit da wir tagsüber ein recht straffes programm hatten und uns wenn dann ausgeruht haben und kaffee getrunken haben.

am besten gefallen hat mir das jüdische viertel. und der ausflug nach theresienstadt war sehr interessant. bot sich aber natürlich alles an da wir ein geschi lk waren. die stadtführung fand ich unglaublich langweilig. das kann allerdings auch an unserem sehr gesprächigen stadtführer gelegen haben der wirklich jede einzelheit erwähnt hat.

und trinken muss man in prag natürlich branik-bier, das beste überhaupt, aus 0,5-l-Dosen, für nichtmal 50 Cent.

ScarletStarlet
25.08.2008, 09:45
Essen im Country Life! Musst du mal googeln, eins ist sehr zentral gelegen, dort sits superlecker und seeeehr günstig,

Pallidum
25.08.2008, 10:19
essen kann man hier (http://www.ambi.cz/ambi_brasiliero2_kontakt_eng.php) echt gut; allerdings nicht wirklich was für vegetarier
außerdem gibt es viele z.t. auch echt gute restaurants im palladium (http://www.palladiumpraha.cz/index.php), da kann man auch ganz gut shoppen gehen (wobei prag dafür allgemein eher nicht so toll ist)
was sightseeing angeht würd ich mich an einen reiseführer halten...

Inaktiver User
29.08.2008, 20:05
war vor 10 tagen für 5 tage fort. wundervolle stadt :lof: besonders die altstadt.
an der karlsbrücke ist die größte disse zentraleuropas. da sollt man mal gewesen sein find ich :)
es gibt da fünf floors, als wir da waren waren allerdings nur 4 floors offen. ist ein wahnsinns komerz ding, die lieder wiederholen sich irgendwann und in deutschland würd ich da nie hingehen, aber man kann da definitiv seinen spaß haben.
ansonsten würd ich dir empfehlen den alten jüdischen friedhof anzuschauen (macht ihr ja eh), die karlsbrücke, die pragerburg und ne bootsfahrt auf der moldau kann auch ganz nett sein.
was wunderschön sein soll, uns aber nicht mehr gereicht hat, ist der park der vom agnesti klaster (oder so) wieder runter führt.

fürs geld abheben hab ich jedes mal 5€ gezahlt (hab immer 2000 oder 3000) abgehoben. muss allerdings dazu sagen, dass ich immer am raiba schalter war, also die bank bei der ich auch hier bin. meine freundin die bei ner anderen bank ist, musste zt deutlich mehr gebühren zahlen.


genieß es.
prag ist toll!!
Also meine Leute waren Donnerstag in der Disko, aber da hatte ich gaaar keine Lust. Und viel verpasst hab ich glaub ich nicht. Es hat mir niemand schwärmend davon erzählt. Und ich bin ohnehin kein Partymensch, aber hätte ja sein können, dass ich in der Woche dann plötzlich doch Lust hab ;D

Und den jüdischen Friedhof fand ich so öde :suspekt: Und unsere Infofrau, die dann ständig von diesen Grabsteinen geredet hat, auf die man einen kleinen Stein für seinen Wunsch legen kann, etc. Das fand ich ein bisschen bekloppt.

Aber die Altstadt ist :lof:

Achso, und mir waren 700 Kronen, äh, also 30€, schon zu viel. Haha, ich hab dann zum Glück 350 Kronen an eine Freundin abgeben können und eine Sonnenbrille gefunden (: - Weil Klamotten - zumindest Vero Moda und Zara - sind ja in Tschechien viel (!) teurer. Das fand ich richtig schade, bei so einem Mangostore... :O

Inaktiver User
29.08.2008, 20:08
ich war letztes jahr auch in prag. abifahrt war das. also zum feiern kann ich die "größte disco europas" an der karlsbrücke empfehlen. da war gute stimmung und man konnte viele neue leute kennenlernen. das treppenhaus ist natürlich nicht unbedingt das schönste, aber kotzen habe ich da niemanden gesehen. musik war auch für jeden dabei. vom duplex (was ja sooo toll sein soll) kann ich allerdings bloß abraten. wir sind zum glück umsosnt reingekommen, sind nämlich nach ca 30 min wieder gegangen weil es sooo langweilig war. die ganzen schnösel saßen darum und fühlten sich cool. der club selbst (also einrichtung, blick usw) ist natürlich geil. aber stimmung war da nicht. lustig wars auch im popo club. das war ne kleine bar irgendwo in ner gasse in der nähe vom wenzelsplatz. da gabs eben günstig cocktails und ne kleine tanzfläche.

shoppen fand ich jetzt nicht so geil in prag, also nix besonderes. hatte aber auch nicht so viel zeit da wir tagsüber ein recht straffes programm hatten und uns wenn dann ausgeruht haben und kaffee getrunken haben.

am besten gefallen hat mir das jüdische viertel. und der ausflug nach theresienstadt war sehr interessant. bot sich aber natürlich alles an da wir ein geschi lk waren. die stadtführung fand ich unglaublich langweilig. das kann allerdings auch an unserem sehr gesprächigen stadtführer gelegen haben der wirklich jede einzelheit erwähnt hat.

und trinken muss man in prag natürlich branik-bier, das beste überhaupt, aus 0,5-l-Dosen, für nichtmal 50 Cent.

Das war bei uns auch so ;) Das macht es einem leider sehr schwer, die Aufmerksamkeit zu behalten. Und Theresienstadt ist für uns auch angeboten worden, aber das hätte noch mehr Zeitaufwand bedeutet als die andere Tour, und wir wollten einfach nur ins Bett, weil wir so kaputt waren vom vielen Laufen ;D

eskobar_w
29.08.2008, 20:58
oh, jetzt bischt schon wieder da.

da kann ich ja gar keine tollen insidertipps mehr anbieten :D

Inaktiver User
29.08.2008, 20:58
wir hatten zum glück keinen infotyp. ich fand den jüdischen friedhof beeindruckend, aber ist vielleicht auch irgendwie geschmackssache.

air.sur.terre
29.08.2008, 23:25
Achso, und mir waren 700 Kronen, äh, also 30€, schon zu viel. Haha, ich hab dann zum Glück 350 Kronen an eine Freundin abgeben können und eine Sonnenbrille gefunden (: - Weil Klamotten - zumindest Vero Moda und Zara - sind ja in Tschechien viel (!) teurer. Das fand ich richtig schade, bei so einem Mangostore... :O

Ah! wie konnte ich vergessen, den zu erwähnen!!!
als ich da war, hab ich etwa 200 euro dort ausgegeben (war so vor 3 jahren):o
aber die preise waren da ungefähr so wie in deutschland. mango ist ja generell nicht so billig wie h&m

eskobar_w
30.08.2008, 11:48
generell sind aber all diese ketten in tschechien teurer als hier. wenn auf dem preisschild ein europreis und der preis in czk steht, sollte man besser nicht umrechnen, es kommt immer ein höherer europreis raus als der angebene :/

toll ist aber der sale, weil die da RICHTIG reduzieren. ich hab vor zwei wochen nen promodkleidchen für 11 statt 54€ gekauft :danke1: und schuhe kann man super kaufen (bata :lof:)

Inaktiver User
30.08.2008, 19:25
Bata? Hm, keine Ahnung. Schuhläden haben ich bewusst 2 gesehen. Naja. Nicht so schlimm (: Aber eine Sonnenbrille hab ich erkauft.

kassiopeia04
30.12.2008, 01:00
also wieviel geld braucht man denn so?

wenn man jetzt nicht shoppen will.

und ich hab ein konto bei der ersten bank in wien, hat jemand erfahrungen mit in prag geld abheben?

Inaktiver User
30.12.2008, 01:22
naja, du kannst normale bankautomaten benutzen oder eben mit kreditkarte zahlen.
und die preise wurden auch schön an die ganzen touris angepasst, man braucht also gar nicht so wenig geld wenn man essen gehen möchte und so. :/

kassiopeia04
30.12.2008, 11:20
also kreditkarte habe ich nicht, 50 euro für den 31.12. mittags bis zum 2.1. morgends reichen, oder doch zu viel?

also wie gesagt kein shopping, nur so essen und trinken, vielleicht was anschauen, und vielleicht wunderkerzen ka

eskobar_w
30.12.2008, 18:52
könnte reichen, könnte knapp sein.
es kommt in prag wahnsinnig drauf an, WO man sich befindet.
im direkten zentrum (= altstadt, neustadt, kleinseite, josephstadt...), das eben touristisch geprägt ist, ist es teuer bis sauteuer. wenn man sich nicht nur dort aufhält, kann man mit 50€ gut hinkommen. nur, willst du wie 50€ dann vorher in kronen tauschen? meist ist es bei solch kleineren summen auch nicht günstiger zu tauschen, als ganz normal an einem bankautomaten zu ziehen.