PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : potsdam!



Blutsschwester
26.08.2008, 17:35
....da fahr ich diese oder nächste woche hin. mach das relativ spontan. war noch nie dort und wollte jetzt mal wissen, was ich unbedingt machen muss und wo ich unbedingt gewesen sein sollte.....sacht ma. :bier:

pr-tante
26.08.2008, 18:19
Da gibt es natürlich zum einen das klassische Touri-Programm: Schloss und Park Sanssouci, Holländerviertel, Glienecker Brücke, Filmstudios Babelsberg, Kolonie Alexandrowka etc. Das solltest du auch alles anschauen. Ist toll.

Und darüber hinaus aber auch noch einfach so durch die Innenstadt laufen. In die Seitenstraßen der Brandenburger gehen und nette, kleine Läden und Cafés entdecken. Museen und Ausstellungen gibts auch jede Menge, wenn dich das interessiert. Nach Babelsberg fahren, dort in den Park gehen und die alten Villen am Griebnitzsee bestaunen. Den Neuen Garten anschauen. Vielleicht eine Schiffsfahrt machen. Rund um Potsdam oder bis nach Berlin, um wirklich auch zu sehen, wie viel Wasser Potsdam umgibt. Das sanierte Belvedere auf dem Pfingstberg anschauen, auf den Turm steigen und bei gutem Wetter bis zum Fernsehturm am Alexanderplatz in Berlin blicken. Und, und, und

Zoor
26.08.2008, 18:22
.

Blutsschwester
26.08.2008, 18:43
[QUOTE=pr-tante]Da gibt es natürlich zum einen das klassische Touri-Programm: Schloss und Park Sanssouci, Holländerviertel, Glienecker Brücke, Filmstudios Babelsberg, Kolonie Alexandrowka etc. Das solltest du auch alles anschauen. Ist toll.

ja danke.
sanssouci werd ich nicht drum rumkommen :) wohne da nämlich ganz in der nähe. kann laut angaben dort sogar hinlaufen....und holländerviertel soll ja auch ganz toll sein, also werde ich da sicher auch mal vorbeikucken :) ...

- . ... aber für berlin werd' ick wohl nur ein tach ham. ma kucken. :cool:

@pr-tante: biste aus berlin? dann bitte noch ein paar mehr vorschläge :D z.b. was mach ich sonntags? (außer museen und seen?;))

--------------------------------------

uuuh, da ging wohl was schief :suspekt:

resonanz
26.08.2008, 19:41
sanssouci werd ich nicht drum rumkommen :) wohne da nämlich ganz in der nähe. kann laut angaben dort sogar hinlaufen....

Man kann in Potsdam ÜBERALL hinlaufen! :D
Außer dem schon Genannten: Das Thalia-Kino in Babelsberg ist super, schau mal, was da gerade so läuft. Und noch besser ist das Kino vom Filmmuseum.
Och Potsdam ist vor allem toll zum Spazierengehen. Eine meiner Lieblingsstellen: Der Ruinenberg, kann man vom Schloß aus sehen. Von da aus kann man dann auch rüber in den Volkspark (Buga-Park) laufen, der ist zwar künstlich angelegt und kostet sogar Eintritt, aber ich mag ihn ganz gerne, ist gut zum Sport machen und hat auch Basketballplätze und so und ach ja, die Biosphäre (http://www.biosphaere-potsdam.de/) ist da auch, wenn ihr ein bißchen Zeit und ein paar Euro zuviel habt, lohnt sich die eigentlich auch. (Wenn ihr partout nicht nach Berlin wollt, hehe).

Und ja, es gibt relativ viele schöne Cafés und so.

Wo wirst du denn wohnen?

Blutsschwester
26.08.2008, 20:42
ah. ich dachte nicht dass potsdam SO klein ist... :)
also wie gesagt, alles was ich weiß ist, dass es einen katzensprung von sanssouci weg ist. und wenn ich katzensprung sage, dann meine ich das auch ;)

werde mich mal über das thalia kino informieren :) das hört sich gut an. mehr?

Blutsschwester
27.08.2008, 08:58
help!
ich fahre jetzt doch schon heute abend nach potsdam.
morgen steht dann berlin auf dem programm und die restlichen tage inkl. sonntag: potsdam.

aaaaaaalso, an unternehmungen denke ich hab ich genug sachen.
aber welche geschäfte darf ich mir auf keinen fall entgehen lassen?
von klamotten über ramsch bis hin zum "weiße-blusen-laden" :)
??? und welche cafés sind die besten??
:) dankee.

pr-tante
27.08.2008, 10:02
Also erstens: Potsdam ist nicht sooo klein, dass man überall hinlaufen kann. Nach Babelsberg musst du zB definitiv entweder mit der Straßenbahn oder der S-Bahn fahren. Aber im Stadtzentrum ist das meiste, aber eben auch nicht alles, wirklich schon gut zu Fuß zu erreichen.

Zweitens: Ich komme nicht aus Berlin, sondern direkt aus Potsdam. Also wenn du noch mehr Fragen hast, dann immer raus damit. :D

An Läden kann ich dir leider keine ausgefallenen empfehlen. Aber nicht, weil es keine gibt oder die alle scheiße sind. Ich kenne mich auf dem Gebiet nur einfach nicht so gut aus.

Aber Cafés gibt es wirklich jede Menge. Direkt neben dem Thalia-Kino ist ein nettes: das Lindencafe. Im Stadtzentrum am Nauener Tor ist das Café Heider zwar definitiv kein Geheimtipp mehr, aber trotzdem noch immer einen Besuch wert. Wirklich zu empfehlen und definitiv keine Touri-Attraktion ist das Café Rothenburg (Gutenbergstraße 33). Im Holländerviertel selbst sind auch viele nette Cafés und Kneipen. Wie zB die "Hohle Birne", wenn du links-alternativ magst.

Wie schon gesagt, das Thalia-Kino hat ein sehr gutes Programm. Das Kino im Filmmuseum auch. Und ab und zu gibt es auch "Kino im Kahn" auf einem alten Schiff, das in der Nähe der Freundschaftsinsel liegt. Schau einfach mal in die Lokalzeitung, wenn du da bist.

Blutsschwester
27.08.2008, 10:33
Also erstens: Potsdam ist nicht sooo klein, dass man überall hinlaufen kann. Nach Babelsberg musst du zB definitiv entweder mit der Straßenbahn oder der S-Bahn fahren. Aber im Stadtzentrum ist das meiste, aber eben auch nicht alles, wirklich schon gut zu Fuß zu erreichen.

Zweitens: Ich komme nicht aus Berlin, sondern direkt aus Potsdam. Also wenn du noch mehr Fragen hast, dann immer raus damit. :D

top! wollen wir zusammen kaffee trinken ;) ??? :kaffee1:

pr-tante
27.08.2008, 11:31
Grundsätzlich immer gern. Aber ich wohne nicht mehr in Potsdam. Bin da nur noch regelmäßig bei meinen Eltern zu Besuch.

Also ich kann dir gerne sagen, was du alles machen und anschauen kannst. Aber das Kaffeetrinken wird leider nichts.

Blutsschwester
27.08.2008, 11:35
och schaaaaaaaaade :wein:

resonanz
27.08.2008, 11:41
Also um ehrlich zu sein, ich finde an Geschäften nichts so richtig super in Potsdam. An Klamotten gibts einen netten kleinen Laden, von dem ich jetzt natürlich den Namen vergessen habe, aber die Werbung hing zumindest mal groß am Hauptbahnhof aus, er ist glaube ich in der Gutenbergstraße oder zumindest in einer Parallelstraße der Brandenburgerstraße.
Und sonst, hm... fällt mir nichts ein. Es gab mal einen okayen Plattenladen, also schon eher Ramsch als wirklich gut, aber zumindest gut zum Stöbern, der war in einer Querstraße der Brandenburgerstraße, aber soweit ich weiß, haben die die meisten Platten rausgeschmissen jetzt und stattdessen irgendwelche Antiquitäten reingeholt. Lohnt sich nicht mehr.

Die Cafés, die schon genannt wurden, sind wirklich schön, du wirst aber auch an tausend anderen vorbeilaufen, zumindest da an der Ecke vom Nauener Tor/Holländerviertel sind einige.
Ich könnte dir noch das Kuze empfehlen bzw. das Pub a la Pub (für abends), wenn du unter Studenten sein willst. Die werden eben beide ehrenamtlich von Studenten betrieben und die Getränke sind billig.

Tja hm, sonst fällt mir gerade auch nichts mehr ein...

Blutsschwester
27.08.2008, 12:12
Die Cafés, die schon genannt wurden, sind wirklich schön, du wirst aber auch an tausend anderen vorbeilaufen, zumindest da an der Ecke vom Nauener Tor/Holländerviertel sind einige.
Ich könnte dir noch das Kuze empfehlen bzw. das Pub a la Pub (für abends), wenn du unter Studenten sein willst. Die werden eben beide ehrenamtlich von Studenten betrieben und die Getränke sind billig.

Tja hm, sonst fällt mir gerade auch nichts mehr ein...

cool. da schau ich bestimmt mal vorbei.

Stacy
29.08.2008, 23:44
potsdam ist soooooooooo toll :lof:

Blutsschwester
02.09.2008, 09:53
also potsdam war wirklich :lof: ... berlin ja sowieso.
nur leider viel viel viel zu kurz.
aber über weihnachten fahr ich schon wieder hin :jubel:
danke für all' eure tipps.

resonanz
04.09.2008, 09:54
Erzähl mal, was du so gemacht hast!