PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abi 2011



KaT-iN-tHe-HaT
06.09.2008, 19:24
Ich oute mich mal als Nesthaeckchen. Noch drei Jahre, dann hab ichs...

Noch irgendwer hier? Schon Zukunftsvorstellungen?

MissTraeumerlie*
07.09.2008, 00:16
:durchgeknallt:

Inaktiver User
18.12.2008, 15:47
hier, ich :)

Inaktiver User
23.12.2008, 20:19
ich auch, wenn alles glatt läuft :-)

lasol
28.12.2008, 15:20
Gott, ich bin so alt :D (Abi 02)

cielle
29.12.2008, 13:56
Gott, ich bin so alt :D (Abi 02)

Das wollte ich auch gerade schreiben (Abi 04).

2011 müsste meine kleine Nachhilfeschülerin, die ich hatte als ich damals kurz vorm Abi stand, fertig sein. Dabei ist das doch noch ein Kind...ich bin alt, so alt. :wein:

Inaktiver User
22.09.2010, 22:24
darf ich das hier mal hochpushen? auch wenns drei jahre alt ist?

also, wer macht dieses schuljahr abi :D???

Inaktiver User
25.09.2010, 07:37
.

Inaktiver User
20.10.2010, 13:34
ich auch. welche fächer sind eure abifächer? ich hab englisch und deutsch als 1. und 2., dann bio und als 4. päda.

Inaktiver User
25.10.2010, 01:57
.

Chloe_Fleur
29.10.2010, 03:01
ich auch. welche fächer sind eure abifächer? ich hab englisch und deutsch als 1. und 2., dann bio und als 4. päda.

Hah, ich hatte dieses Jahr (also Abi 2010) Deutsch und Bio als LKs, Englisch als 3. und Päda auch als 4. :D
Viel Erfolg euch allen!

engel...
31.10.2010, 00:05
ich hab englisch, deutsch, geschichte und als mündliches prüfungsfach mathe.
habt ihr schon pläne für die zeit nach dem abi? und seid ihr im märz oder erst im sommer fertig?

green cucumber
31.10.2010, 10:46
Ich kann mich auch noch einreihen. Fest stehen bisher nur Mathe und Bio als Leistungskurs schriftlich und vermutlich Deutsch mündlich und eine schriftliche Arbeit statt einer zweiten Mündlichen. Das dritte Schriftliche habe ich noch nicht ganz sicher festgelegt, wahrscheinlich PoWi.
Ich werde erst im Mai fertig sein und weiß noch nicht, was danach genau kommen soll. Hast du schon Pläne, engel...?

engel...
31.10.2010, 14:46
ich werde danach erst einmal ins ausland gehen (afrika für 2 wochen und dann ein fsj in südamerika), für das fsj bewerbe ich mich gerade. aber ich weiß noch nicht wirklich, was ich studieren soll, eventuell lehramt, sicher bin ich mir nicht.

Inaktiver User
03.11.2010, 18:38
ich habe als schriftliche fächer mathe, deutsch, englisch und geschichte, mündlich französisch und politik.

wir haben hier in bw gerade herbstferien und ich mache so nen mathe-intensiv-kurs jeden morgen. sehr nervig aber es bringt halt eindeutig was.

danach... hmm. ich würde gerne mit kulturweit ein halbes jahr weg, am liebsten nach thailand oder in die türkei. da bewerbe ich mich gerade. danach wohl mit ner freundin 3 monate nach italien.
und eben im sep.2012 anfangen zu studieren. wohl politikwissenschaften oder internationale beziehungen.

habt ihr eine note, die ihr anstrebt?

Inaktiver User
03.11.2010, 18:40
ich werde danach erst einmal ins ausland gehen (afrika für 2 wochen und dann ein fsj in südamerika), für das fsj bewerbe ich mich gerade. aber ich weiß noch nicht wirklich, was ich studieren soll, eventuell lehramt, sicher bin ich mir nicht.

wo willst du denn hin, in südamerika?

engel...
04.11.2010, 21:48
willst du während der 3 monate in italien nur reisen oder arbeitest du gemeinsam mit deiner freundin?
deine pläne klingen interessant. :-)

ich möchte am liebsten nach chile, aber letztendlich bestimmt die organisation das genaue land.

engel...
04.11.2010, 21:50
und zur note: mit 1,2 wäre ich sehr zufrieden, das würde ich mit meinem momentanen noten auch erreichen, wenn ich im abi nicht viel schlechter als sonst bin. aber mit 1,3 wäre ich auch glücklich. :)

und bei euch?

Inaktiver User
07.11.2010, 18:48
willst du während der 3 monate in italien nur reisen oder arbeitest du gemeinsam mit deiner freundin?
deine pläne klingen interessant. :-)

ich möchte am liebsten nach chile, aber letztendlich bestimmt die organisation das genaue land.

ohh, ich war 6 monate in chile, in der 10. klingt gut :)

ich wollte mit der freundin ein praktikum hier (http://de.wikipedia.org/wiki/United_World_College_of_the_Adriatic) machen. unsere schule hat da irgendwie verbindungen hin, das muss ich allerdings nochmal genauer durchdringen. mal schauen, ob es klappt .)

zur note:

ein 1,4-abi wäre ein traum, aber gerade sieht es eher nicht so gut aus. hmmm. nach den probeklausuren in letzter zeit war ich wirklich erstmal ein bisschen vor den kopf gestoßen. mal sehen...

green cucumber
08.11.2010, 20:28
Eine Note habe ich mir (noch) nicht festgesetzt. Ich habe da auch noch nichts nachgerechnet, wo ich momentan rauskommen würde. Ich freue mich, wenn es gut läuft, versuche das beste hinzubekommen und dann sollte das schon gehen. Klingt bisschen komisch, weil ihr jetzt schon ungefähr wisst was ihr erwartet, aber ich mag Noten vorausplanen persönlich nicht so.

Was würdet ihr davon halten nur ein halbes Jahr irgendwohin zu gehen und dann eben bis zum Sommersemester warten zu müssen, bis man studieren kann? Soweit ich nichts überlesen habe plant ihr bisher alle Dinge, die ein Jahr dauern, ich bin aber ein bisschen am rumüberlegen wie sinnvoll es wäre nur ein halbes Jahr weg zu gehen. Andererseits kommt mir die Zeit von Schulende bis September/Oktober so kurz für 13 Jahr Schule vor. Kann das jemand verstehen?

Inaktiver User
21.11.2010, 07:36
ich würde gerne Lehramt studieren nach der Schule, Englisch und Reli. Leider gibts ja jetzt für Englisch überall Eignungstests, deshalb muss ich während des Abis noch das Cambridge-Zertifikat machen, die meisten Unis wollen, dass man darin eine 2 hat.

Inaktiver User
22.11.2010, 17:22
Eine Note habe ich mir (noch) nicht festgesetzt. Ich habe da auch noch nichts nachgerechnet, wo ich momentan rauskommen würde. Ich freue mich, wenn es gut läuft, versuche das beste hinzubekommen und dann sollte das schon gehen. Klingt bisschen komisch, weil ihr jetzt schon ungefähr wisst was ihr erwartet, aber ich mag Noten vorausplanen persönlich nicht so.

Was würdet ihr davon halten nur ein halbes Jahr irgendwohin zu gehen und dann eben bis zum Sommersemester warten zu müssen, bis man studieren kann? Soweit ich nichts überlesen habe plant ihr bisher alle Dinge, die ein Jahr dauern, ich bin aber ein bisschen am rumüberlegen wie sinnvoll es wäre nur ein halbes Jahr weg zu gehen. Andererseits kommt mir die Zeit von Schulende bis September/Oktober so kurz für 13 Jahr Schule vor. Kann das jemand verstehen?

das mit dem noten-festsetzen finde ich von mir selbst auch ein bisschen doof, weil der druck auf einen selber dann wächst. aber irgendwie macht das mein kopf einfach, bzw. denke ich da viel drüber nach.

was würdest du denn machen wollen? reisen, arbeiten, fsj?
ich persönlich bin sehr froh, mal ein jahr nichts zu machen, was mit lernen zu tun hat, aber wenn da für dich ein halbes jahr "reicht", ist das doch die beste lösung? was willst du denn studieren .) ?

margareta: da ich im ausland studieren will, muss ich auch noch irgendeinen englisch-test machen. welchen genau weiß ich nicht, da muss ich mich noch informieren. aber bei mir wird das nach dem abi reichen, ich will ja noch nicht gleich studieren. wie groß ist denn der zeitaufwand für das zertifikat?

green cucumber
24.11.2010, 21:32
naiea.leigh Leider weiß ich auch noch nicht genau, was danach für mich kommen soll. Ich würde sehr gerne nochmal für bis zu 4 Wochen nach Schweden. Ganz usprünglich wollte ich für ein halbes Jahr nach Australien. Ansonsten würde bei einer kleinen Reise dann ein wenig arbeiten anstehen und ab nächstem Herbst dann Studium.
Als Studienfächer schwebt mir entweder etwas in Richtung Journalismus vor oder in Richtung BWL (das eine würde mich wohl interessieren, beim anderen hätte ich die Möglichkeit im Familienbetrieb mit zu mischen). Ich habe mich bisher aber noch nicht konkret informiert und wüsste auch nicht wo ich studieren möchte. Ich hoffe, dass ich nach den schriftlichen Prüfungen, also ab Ende März/April Zeit habe, mich genau zu informieren und demnach dann eine richtige Entscheidung fällen zu können.
Für FSJ ist es mit Bewerbungen etc. mittlerweile wohl eh zu spät, aber ich würde auch eher etwas auf eigene Faust oder mit Praktika machen wollen bis zum Studium.

Ansonsten ist hier so wenig los. Bei mir fangen in zwei Wochen die ersten Probeklausuren an, bei denen wir in Abilänge schreiben, aber noch nicht mit so vielen Themen. Wie sieht das bei euch aus?

Inaktiver User
15.12.2010, 19:32
ach probeklausuren hatten wir gerade die ganze zeit schon... hmmm, so gut lief das nicht. zum glück zählen die nicht. aber irgendwie wird das abi gerade so groß und furchteinflößend.

ich hatte diese woche mein bio-referat, das meine halbe bio-note ausmacht. mal schauen, was das für ne note gibt...

wie siehts bei euch aus? alles klar :) ?

Lilaschaf
13.03.2011, 15:33
ich push hier mal und reihe mich gleich mit ein. in der kommenden woche steht die erste schrifliche prüfung an (mathe) und in der woche drauf die anderen zwei schriftlichen. anfang april dann das colloquium.

und ich kann mich grad ÜBERHAUPT nicht zum lernen motivieren, dabei bin ich eh schon so hinten nach weil krank und im krankenhaus gewesen und ja. :durchgeknallt:

wie gehts euch so?

+night+nurse+
19.03.2011, 09:36
1. Schriftliche rum :)
Engl. GK...wie wars bei euch?

Lilaschaf
19.03.2011, 11:21
wie wars bei dir denn?
mathe gk war, gelinde gesagt, ... nicht sehr nett. :durchgeknallt:

+night+nurse+
19.03.2011, 15:17
war recht ok,nicht schwerer als die Klausuren in der 12/13....Text über Email Kommunikation,Composition habe ich das social network Thema gewählt und Übersetzung war ganz ok,bis auf 1-2 Sätze...