PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PoWi Erstis 08/09



Inaktiver User
08.09.2008, 16:20
.

traversflöte
08.09.2008, 21:40
Super, ein eigener Thread, den werde ich gleich mal nutzen ;) Ich glaube, wir haben vom 7. bis 10. Oktober unsere Einführungstage. Macht ihr eigentlich die Methodik gleich in einem Rutsch durch? Ich glaub' dass ich das mache. Dann habe ich es hinter mir. Davor graußt es mir ja ein bissel...

Inaktiver User
08.09.2008, 22:01
.

traversflöte
09.09.2008, 07:46
Hey, da hast du's gut! Ich habe eine Vorlesung Einührung in Methodik, und je ein PS Methoden I und Methoden II. Naja, muss man durch... Vielleicht mache ich dazu noch Moderne Politische Ideengeschichte. Und musst du eigentlich auch 30 LP ABV sammeln?

Inaktiver User
09.09.2008, 11:54
.

Vans
09.09.2008, 15:40
Darf ich mich als SoWi auch einreihen? Beinhaltet schließlich auch PoWi ;)
Habt ihr euch schon in irgendeiner Weise vorbereitet oder würdet ihr irgendwas empfehlen? Ich hatte seit der 10ten Klasse nämlich kein Politik mehr und ich denke es besteht sehr viel Nachholbedarf auf diesen Gebiet :o

La Reina Roja
09.09.2008, 16:06
hu ihr habt alle so viele fächer ..
ich werd dieses semester nur einführung in die powi, grundlagen internationale beziehungen, grundlagen politische philosophie und grundlagen politische ökonomie haben
und im nebenfach einführung in die ethnologie, ne übung (kp was), methoden der ethnologie, fachgeschichte ethnologie

insgesamt 15 sws und 31 credits

wo studiert ihr denn? ich = zürich

ich hab mich übrigends nicht vorbereitet, und bei mir gehts am montag los :-o :-o krass krass .. und bei euch?

Inaktiver User
09.09.2008, 16:12
.

traversflöte
09.09.2008, 17:44
Ich geh' nach Berlin an die FU. Bei uns muss man ABVs belegen, "allgemeinse Berufsvorbereitung" mit insgesamt 30 LP, davon 15 Praktikum und 15 Fremdsprachen und "Zusatzqualifikationen". Mensch, müsst ihr alle keine Methodik machen? Also, Statistik und Datenanalyse und so? Nicht schlecht!
@Vans Klar, SoWi geht auch, ist ja nicht fachfremd ;) Ich glaube, ins politische Tagesgeschehen kommt man schnell wieder rein, hattest du statt dessen Geschichte?

Vans
09.09.2008, 18:16
@Vans Klar, SoWi geht auch, ist ja nicht fachfremd ;) Ich glaube, ins politische Tagesgeschehen kommt man schnell wieder rein, hattest du statt dessen Geschichte?

Ich war auf einem Wirtschaftsgymnasium und hatte ein halbes Jahr Politik und ein halbes Geschichte wenn ich mich nicht täusche :o Aber wir haben in Politik wirklich nichts gemacht, deswegen fühle ich mich jetzt ein bisschen aufgeschmissen.

Inaktiver User
09.09.2008, 18:24
.

La Reina Roja
09.09.2008, 23:07
ja ich hab nächstes semester auch methoden ..

studiert ihr eigentlich mit nebenfach? bzw wie ist die aufteilung bei euch?
ich hab powi 120 credits inkl. 8-10 general studies
und ethno 60 credits

Inaktiver User
09.09.2008, 23:16
.

-menikmati-
11.09.2008, 12:13
Hatte mir PoWi auch mal ueberlegt.
Wie war dieses Jahr denn der NC?

Inaktiver User
11.09.2008, 13:19
.

-menikmati-
11.09.2008, 14:31
Hatte mich vor 2 Jahren beworben (HH, Berlin und Dresden) und der NC war zwischen 1.1-1.3.
Prost Neujahr;)

Larischen
11.09.2008, 15:12
bei mir fangen am 6. oktober die orientierungstage an. ich werde politikwissenschaften mit nebenfach geschichte in frankfurt studieren. allerdings steig ich bei dem gnazen vorlesungskram noch nicht 100%ig durch. für powi einigermaßen, da hab ich ein Propädeutikum und Forshcungskompetenzen. für geschichte hab ich allerdings nicht die geringste ahnung und bin kurz vorm verzweifeln. bin ich wenigstens nicht die einzige die absolut keine ahnung hat? ich hoffe die werden mich ind er orientierungswoche einigermaßen aufklären:durchgeknallt:

La Reina Roja
13.09.2008, 18:31
hu bei mir gehn am dienstag die vorlesungen los und ich hab auch noch kein plan von nix eigentlich^^ vor allem eben auch bei meinem nebenfach, da steig ich überhaupt net durch :/ naja hoffentlich klärt sich das alles noch

geheimnisvoll
13.09.2008, 21:09
zur vorbereitung: einfach ein bisschen über die aktuelle politische lage in deutschland und der welt lesen. z.b. auf spiegel-online. das hilft, wenn später anwendungsbeispiele kommen. :)

Inaktiver User
15.09.2008, 22:54
.

geheimnisvoll
16.09.2008, 21:29
wenn du glück hast, ja. ;)

bei sowas kommt es halt immer auf den dozenten an. es ist aber auch oft so, dass anwendungsfragen in den klausuren kommen und dann sollte man schon wissen, was gerade vor sich geht.

Inaktiver User
16.09.2008, 22:04
.

Vans
16.09.2008, 22:49
zur vorbereitung: einfach ein bisschen über die aktuelle politische lage in deutschland und der welt lesen. z.b. auf spiegel-online. das hilft, wenn später anwendungsbeispiele kommen. :)

Aber es muss doch noch mehr geben was man tun kann... gibt es irgendwelche Seiten wo ich Theorien oder ähnliches im Überblick hab? hab irgendwie noch nichts gefunden :durchgeknallt: Ich bin sonst echt kein Streber aber ich würde wenigstens gerne in Politikwissenschaften schon ein bisschen "vorlernen" weil ich in Statistik sicher total versagen werde :wolke:

La Reina Roja
17.09.2008, 18:41
also ich bin jetzt in meiner ersten woche hier und hmm hab gemischte gefühle :D von powi bin ich absolut überzeugt, ich glaub das fach liegt mir total und freu mich schon voll auf die vorlesungen .. hm bei ethno hab ich eher gemischte gefühle, die leute da kommen mir seltsam vor und bin mir nicht sicher ob das nicht einfach viel gelaber ist naja mal sehn ..

@vans du musst wirklich nichts tun! die fangen da alle von null an und jetzt iwas zu lernen was du dann womöglich gar net brauchst ist doch unnötig .. wenn du unbedingt was tun willst, dann schau doch ob auf der homepage von deiner fakultät iwie ne literaturliste veröffentlicht wurde, also was alles gelesen werde muss in diesem semester .. aber das wird halt am anfang jeder veranstaltung noch hundertmal gesagt und zumindest mir ist noch niemand begegnet, der schon etwas getan hatte im vorraus

geheimnisvoll
17.09.2008, 23:32
Aber es muss doch noch mehr geben was man tun kann... gibt es irgendwelche Seiten wo ich Theorien oder ähnliches im Überblick hab? hab irgendwie noch nichts gefunden :durchgeknallt: Ich bin sonst echt kein Streber aber ich würde wenigstens gerne in Politikwissenschaften schon ein bisschen "vorlernen" weil ich in Statistik sicher total versagen werde :wolke:

mach dir ja keinen stress! das bringt wirklich nichts! wie schon la reina roja gesagt hat, alle fangen bei null an und du weißt nicht genau was dran kommt und vor allem worauf der dozent wert legt. literaturlisten sind auch immer mit vorsicht zu genießen, oft steht mehr drin als letztlich gebraucht wird. die reader werden bei uns sogar immer erst mit dem beginn der veranstaltung zur verfügung gestellt.
ach ja, und bist du dir mit statistik sicher? ich musste das nicht schreiben, sondern nur ein dämliches methodenseminar, was mir nichts gebracht hat...

wo fängst du denn an?

Inaktiver User
18.09.2008, 16:29
.

Inaktiver User
19.09.2008, 15:38
ist denn noch jemand hier, der in hamburg powi studieren wird?

traversflöte
19.09.2008, 18:36
Och, da war mir die Uni nicht schön genug ;)

@la llovizna So ähnlich sieht es bei mir auch aus. Ich werde Französisch machen, da habe ic auch ungefähr 16 SWS, das sollte anfangs reichen..

La Reina Roja
19.09.2008, 21:41
hmm ich hab ja 16 sws, 8 im HF und 8 im NF .. aber will jetzt noch nen portugiesisch sprachkurs machen, das wären noch mal 4 zusätzliche und weiß net ob das nicht dann iwie zu viel wird :S
weil wir halt eeeewig viel lesen müssen! das ist so krass, pro vl ca. im schnitt 80-100 seiten entweder im voraus oder im nachhinein!
aber will unbedingt portugiesisch lernen eigentlich!

Vans
22.09.2008, 12:01
mach dir ja keinen stress! das bringt wirklich nichts! wie schon la reina roja gesagt hat, alle fangen bei null an und du weißt nicht genau was dran kommt und vor allem worauf der dozent wert legt. literaturlisten sind auch immer mit vorsicht zu genießen, oft steht mehr drin als letztlich gebraucht wird. die reader werden bei uns sogar immer erst mit dem beginn der veranstaltung zur verfügung gestellt.
ach ja, und bist du dir mit statistik sicher? ich musste das nicht schreiben, sondern nur ein dämliches methodenseminar, was mir nichts gebracht hat...

wo fängst du denn an?

Hm Seminare hab ich nicht, halt einmal die Woche Vorlesung und einmal "Übung zur statistischen Methodenlehre" Ob wir eine Klausur oder so darin schreiben steht leider noch nicht online. Fange in Oldenburg an.

Larischen
24.09.2008, 09:59
studiert hier auch jemand powi in frankfurt?was habt ihr denn alle so als nebenfach?

La Reina Roja
25.09.2008, 23:06
boah ich hab grad erfahren dass ich nach dem semester 6 prüfungen schreiben muss, drei im hauptfach (IB, politische ökonomie, politische philosophie) und drei im nebenfach (einführung ethno, übung ethno, fachgeschichte ethno) .. das stresst mich ja jetzt schon :/ ..und dazu kommen zwei hausarbeiten (einführung powi, methoden ethno) .. hu ich find die übertreiben^^
und in portugiesisch muss ich erst noch rauskriegen was da so läuft .. ist aber bis jetzt fast mein lieblingsfach, neben IB

p.s. studiere nicht in ffm, hab im nebenfach (60 credits) ethnologie, und hab 8 credits zur freien verfügung, 4 davon lass ich mir dieses semester für nen sprachkurs portugiesisch anrechnen

traversflöte
25.09.2008, 23:41
Hmh, das klingt echt hart. So schlimm ist es bei mir nicht, ein Essay muss ich unter anderem schreiben, da habe ich noch keine Ahnung, wie ich das aufziehen soll.

Inaktiver User
06.10.2008, 17:49
.

Larischen
06.10.2008, 19:44
ich hatte auch heute den ersten tag, allerdings haben wir im moment nur orientierungswoche... hab allerdings schon ein paar nette leute kennengelernt und hat sich auch alles toll angehört...

Inaktiver User
19.10.2008, 11:32
.

p. langstrumpf
26.10.2008, 11:35
*

traversflöte
26.10.2008, 19:59
Och, es gefällt mir eigentlich ziemlich gut. Es stimmt, dass die Anforderungen teilweise extrem hoch sind. Ich habe mir extra die ganz frühen Veranstaltungen ausgesucht, da sind dann nicht so viele ;) Bist du denn auch am OSI?

p. langstrumpf
27.10.2008, 13:03
*

Inaktiver User
27.10.2008, 13:06
studierst du denn ba oder diplom? das ist ja auch noch ein bisschen ein unterschied.

ba und diplom am osi sind im grundstudium gleich, nix unterschied ;) und das mit dem auf dem boden sitzen regelt sich meistens nach den ersten zwei wochen. außer, wenn man in den hfb-hörsälen zu spät kommt - da sind die leute nämlich meistens zu dämlich um direkt bis in die mitte der reihen durchzurutschen.

p. langstrumpf
27.10.2008, 21:37
*

Inaktiver User
27.10.2008, 22:29
danke, dass die gleich sind, habe ich schon gemerkt. da ich aber im hauptstudium diplom bin, gibt es zwischen uns mittlerweile deutliche unterschiede. außerdem hatte ich immer das gefühl, nicht so viel druck zu haben, wie die ba leute. liegt vllt. auch daran, dass ich fast ausschließlich lehramts bas kenne.

und mit den vollen hörsälen; ich habe, denke ich, genügend veranstaltungen besucht, um sagen zu können, dass ich sowohl im 21a und f wie auch in der 55 und 22 UND im hfb schon keinen platz mehr bekommen habe. und das ist, wie ich mittlerweile denke, schicksal im grundstudium im osi. im haupstudium ist mir das bis jetzt nicht passiert. ..aber kann ja auch sein, dass sie jetzt weniger zulassen (was ich aber niht glaube..).

die (lern-)bedingungen und der betreuungsschlüssel sind wirklich schlecht dort. auch wenn sein ruf und seine wahlmöglichkeiten toll sind.

jo, dass es generell überbelegt ist, ist klar. ich wollte nur meine erfahrung zum ausdruck bringen, dass es sich meistens nach den ersten sitzungen einpendelt, soll heißen entweder es kommen genug leute nicht mehr, oder die dozenten schaffen es, den raum zu tauschen. also ich saß noch nie irgendwo dauerhaft auf dem boden. dass es anders dennoch schöner wäre, klar ;) ich liebe es auch, wie gerade dieses semester wirklich in JEDEM meiner seminare alle dozenten in der ersten sitzung völlig verdattert geschaut haben: "wie... so viele von ihnen hatte ich ja gar nicht erwartet... ich hab nur seminarpläne für 20 leute dabei....!" :augenroll:

also nen unterschied im leistungsdruck hab ich noch nicht so gemerkt, und ich hab mitten im grundstudium gewechselt. die, deren noten nicht schon für die ba-abschlussnote zählen, wollen meistens trotzdem gut abschneiden, um sich mit dem vordiplom besser für praktika/stiftungen etc bewerben zu können. wies im hauptstudium ist, kann ich noch nicht beurteilen. einerlei, ich war auch eigentlich nur etwas verwirrt, wie deine frage gemeint war, weil gerade im ersten semester da ja eigentlich noch überhaupt kein unterschied zu spüren sein sollte/war.

und ab diesem semester wird auch überhaupt nicht mehr auf diplom immatrikuliert, eine schweinerei ist das. "zeitweise ausgesetzt um empirische daten über den zuspruch für den M.A. zu sammeln", dass ich nicht lache. :wirr:

p. langstrumpf
28.10.2008, 10:43
*

Inaktiver User
30.10.2008, 09:45
sitz so nah wie möglich an einem fenster, dann überlebst du alles.

:D auch meine maxime.


die haben das diplom jetzt echt ausgesetzt? aber umschreiben kann man sich ja sicherlich schon noch oder? ich bin halt in ner alten prüfungsordnung immatrikuliert, da war alles noch ein bisschen anders als bei der 2006er. aber ich mein auch nicht den leistungsdruck..eher die häufung von schriftlichen und sonstigen leistungen, die uns abverlangt wird. was ja auch dazu führt, dass nicht mehr dikutiert wird, sondern nur noch zugehört bei referaten, kurzvorträgen und wie man das noch alles nennen kann. an anderen unis läuft das (noch) ganz anders, viel freier.

was machst du denn für module dieses semester?

ja, umschreiben kann man sich noch, soweit ich weiß, ich hab auch zu diesem semester gewechselt. was du sagt macht sinn. es ist natürlich leicht, den zustand an der eigenen uni als standard und daher okay anzusehen, wenn man nirgendwo anders studiert hat...

ich hab dieses semester einen großen block moderne politische theorie mit einem ideengeschichte-seminar, das inhaltlich auch zu ersterem gehören sollte, mache rechtliche grundlagen und fange mit friedens- und konfliktforschung an. wie gesagt, noch grundstudium. und du? :-)

p. langstrumpf
02.11.2008, 12:52
*

/Captivated/
07.11.2008, 17:48
Drei Wochen verstrichen und es macht immer noch viel Spaß - ich werte das als gutes Zeichen :-) Ich studiere auf Bachelor und habe im ersten Semester nur zwei Module (PT und PS), dazu noch wissenschaftliches Arbeiten, aber das ist nicht spezifisch PoWi...

Inaktiver User
04.02.2009, 18:46
.