PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neurodermitis und Akne?



Mo A.
19.12.2008, 10:41
Hat noch jemand diese supertolle Kombination?
Soo schlimm ist eigentlich beides nicht mehr, aber besonders im Winter wirds halt wieder stärker. Und dann weiß ich immer nie was ich jetzt für ne Creme nehmen soll. Der eine Teil ist zu trocken und der andere zu fettig. Es nervt echt.

Sonntagskuchen
19.12.2008, 11:22
jepp, ich :/
also akne nicht in der ganz üblen form, die narben im gesicht hinterlässt. sondern einfach viele kleine pickel, gerne vermehrt auf den wangen :wirr: und sehr unreine haut im gesicht.
meine neurodermitis ist seit 2 jahren ca. auch gar nicht mehr so schlimm im vergleich zu früher - aber eben in der kalten jahreszeit kehrt es ja dann doch gerne zurück :wolke:
also zur zeit nehme ich fürs gesicht über nacht eine salbe vom harutarzt, "epiduo" heisst die und ist gegen akne. die trag ich nur dünn auf die problemstellen auf und komm damit gut zurecht, weil sie nicht so "scharf" ist wie andere mittelchen dagegen und nicht so brennt.
als tagescreme nehm ich fürs gesicht zur zeit von neutrogena eine creme aus der unreinen haut serie. gibts bei dm und ist auch nicht allzu teuer,,ca. 4 € glaub ich. ach ja und "spot control" heisst sie.

ja und für den körper wechsel ich immer ab: entweder die fenjal bodylotion ausm dm, oder die körpercreme von balea. komm mit beiden sehr gut klar, meine haut wird ausreichend mit feuchtigkeit versorgt und es verträgt sich gut mit den neurodermitisstellen.

ich hab schon lange aufgehört mir andauernd irgendwelche teureren salben oder cremchens extra gegen neurodermitis zu kaufen, weil ich erstens finde dass es auf dauer viel zu teuer ist und zweitens günstigere lotions aus dem drogeriemarkt für empfindliche und sensible haut mindestens genauso gut sind =)
(das gilt natürlich nicht für den fall wenns grad wirklich ganz akut ist und man einen schub hat...)

Mo A.
19.12.2008, 11:43
Ja bei mir isses halt, wie gesagt, auch nicht mehr soo schlimm. Aber es nervt einfach total.
Die wirklich teuren Sachen kauf ich auch fast nicht mehr. Hab auch die Erfahrung gemacht, dass die ganzen Sachen kaum was bringen. Nur ab und zu benutz ich mal was von Eucerin gegen die Neurodermitis, sonst fast nur noch Sachen von Alterra/Alverde.
Im Sommer ist das auch eigentlich immer ganz okay, nicht perfekt, aber okay. Aber grad weiß ich nie so richtig welche Bodylotion ich nehmen soll. An den Beinen ist die Haut viel zu trocken und am Dekollete krieg ich Pickelchen, weil die zu reichhaltig ist. Im Gesicht ist die Creme fast zu fettig, aber um die Augen rum wird es rot, weils viel zu trocken ist :augenroll:
Ich steh also nun andauernd da und schmier Creme auf einzelne Stellen, damit diese doofe Neurodermitis mal wieder besser wird und damit sich die Pickel sonst in Grenzen halten.

nothing at all
19.12.2008, 12:08
Bin auch betroffen. Zum Glück nicht mehr so schlimm wie früher mal.
Ich nehm gern von Lavera das Neutral Gesichts Fluid (oder wenn die Haut trockener ist, die Creme). Hab generell mit Nachtkerzenöl ganz gute Erfahrungen gemacht, da gibts auch Produkte für den Körper (z.B. eine gute Bodylotion von Kneipp).
Wenn es ganz arg ist, als Notfallmittel etwas Cortison, das hilft lustigerweise auch gegen die Pickel.
Und wenn gerade die Pickel das schlimmere sind, tu ich über Nacht Akneroxid drauf, aber nur auf die betroffenen Stellen.

DieKathi
19.12.2008, 12:14
Die Urea Creme von Balea oder auch Garnier sind beide super. Ich hab zwar nicht im Gesicht, aber eben auch am Körper immer mal wieder verschieden trockene Stellen. Und dann nehm ich grade für Beine und Arme die reichhaltigere mit Urea und für den Rest von Garnier die Sensitive glaub ich heißt die. Und das sind echt bisher die besten, die ich gefunden habe.

Mo A.
19.12.2008, 12:58
Ahh anscheinend bin ich doch nicht so alleine mit dem Problem :)
Danke für eure Tipps, werde vielleicht doch mal auf andere Cremes wechseln. Kortison nehm ich gaanz selten mal, wenn es gar nicht mehr anders geht, versuche aber eigentlich ohne auszukommen.
Habt ihr noch mehr Tipps für den Winter?

Mo A.
20.12.2008, 00:01
Die Bodylotion von Garnier gabs übrigens heute im Angebot bei Rossmann für 2,49€, da hab ich sie gleich mal mitgenommen :-)

*lioe
22.12.2008, 11:04
also genau gegen das problem ist die serie von schaebens, totes meer, gibts eine creme, peeling, waschcreme.. hab zwar keine neuro aber trockene haut und pickel und das ist seit jahren das erste, was wirklich mal hilft.

*Eve*
25.12.2008, 18:08
Hat noch jemand diese supertolle Kombination?
Soo schlimm ist eigentlich beides nicht mehr, aber besonders im Winter wirds halt wieder stärker. Und dann weiß ich immer nie was ich jetzt für ne Creme nehmen soll. Der eine Teil ist zu trocken und der andere zu fettig. Es nervt echt.


Geht mir genauso, gerade zu dieser Jahreszeit. *handreich*

Mein Kombi lautet: Akne und Psoriasis :(