PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : jemand lust auf Studienberatung



tribbi
21.12.2008, 17:09
ich mach mir zur zeit voll die gedanken über meine zukunft. ich bin grad im abijahr und will unbedingt wissen was ich studiere (eigentlich will ich unbedingt studieren). Klar werdet ihr jetzt sagen, du hast noch Zeit und keine panik, aber irgendwie mach ich mir schon panik. denn ich will auch kein jahr aussetzen, weil ich aus bayern bin und 2 jahre nach mir der berühmte doppeljahrgang, also alle die das alte neujährige gymnasium abschließen und der erste achtjährige jahrgang. außerdem war ich schon ein halbes jahr im ausland und würd einfach jetzt gleich weiter machen.
nur leider weiß ich einfach nicht was und ich bin echt am verzweifeln. ich war bei studienmessen, tag der offnen tür der münchner unis, beim arbeitsamt und auch in der schule war schon jemand da und mit dem hab ich geredet. aber es bringt einfach nix.
mein problem ist, dass ich voll dazwischen stehe:
1. ich bin ziemlicher durchschnitt in der schule (abischnitt wird so bei 2,1-2,3 liegen)
2. ich würd gern was im team machen
3. bio interessiert mich
4. ich hab jedoch eigentlich glaub ich und auch laut meiner eltern schon eine technische begabung für technische abläufe
5. mache eigentlich auch gerne sport, aber bin jetzt nicht so super toll in allen bereichen mehr ballsport
6. ich reise gerne

mir kommts einfach so vor, dass ich von allem etwas hab, aber von nichts genug. technik interessiert mich, aber eben mehr die abläufe und auf keinen fall ganz tägig vorm computer zu sitzen. außerdem bin ich jetzt nicht so der mensch, der unbedingt im mittelpunkt stehen will oder andere anführen will. ich bin sehr zuverlässig, hilfsbereit und erkenne eigentlich auch die probleme. desweiteren kann ich auch ganz gut organisieren bzw. strukturieren.
so jetzt fällt mir nix mehr ein...
hat irgendwer ideen???:durchgeknallt:

Sternschnuppe*
21.12.2008, 17:40
Bioingenieruwesen.

Has du dir das mal angeschaut? Damit kann man auch Medizintechnik machen soweit ich weiß.

ichs
21.12.2008, 19:46
wie wäre irgendein bio-ähnlicher studiengang, wo man aber nicht nur am schreibtisch sitzt, sondern auch viel draußen ist für bodenproben, beobachtungen etc.? landschaftsökologie vielleicht? oder umweltingenieurswesen?

funkysun
26.12.2008, 18:21
was is mit Gesundheitsförderung? Da hast Du viel Bio und Sport, arbeitest im team... und du kommst mim dreier schnitt rein :)

tribbi
26.12.2008, 18:25
bioingenieurwesen hab ich mir schon angeschaut, aber ich will das nicht so gern machen. weil ein verwandter von mmeiner freundin acht das und sie hat gemeint, der ist die ganze zeit in Deutschland unterwegs, weil er mit seinem job nicht so fest ist. er ist zwar bei einer firma angestellt, die schicken ihn aber überall rum, wenn in irgendeinem krankenhaus etwas nicht funktioniert. eigentlich hätt ich schon gern mal familie und so und mit dem studiengang ist arbeiten mit kindern wohl kaum möglich, weil man andauernd unterwegs sein muss eben auch für mehrere tage / wochen um überhaupt geld zu verdienen.

Feli Filu
26.12.2008, 21:55
Gell nur weil 1 Bekannter so nen Job hat, muss das nicht zwangsläufig so sein, dass dann jeder so viel unterwegs ist...........