PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Persona - eure Erfahrungen?



Brockenhexe
25.12.2008, 21:40
.

Nacktmuller
25.12.2008, 23:38
schwangerschaft einkalkulieren.

die gräfin
26.12.2008, 01:20
schau mal bei "rundumgesund", da kam der thread auch gerade erst...

ich verhüte mit persona seit 3.5 jahren und bin nicht schwanger geworden, meine vielen freundinnen auch nicht.

aber warte ab....gleich kommen die posts von leuten, die das anders sehen ;)

Nacktmuller
26.12.2008, 01:33
einfach mal 3,5 jahre nicht verhüten und nicht schwanger werden wie ein größerer anteil von paaren. wer hat dann verhütet? persona?

narzisse
26.12.2008, 02:51
schau mal bei "rundumgesund", da kam der thread auch gerade erst...


bitteschön:
http://www.bym.de/forum/showthread.html?t=338530

viole(n)t eyes
26.12.2008, 15:26
aber warte ab....gleich kommen die posts von leuten, die das anders sehen ;)
Der Pearl Index ist halt keine Meinungsfrage.

die gräfin
26.12.2008, 18:10
ist halt nur lustig, dass hier nach e r f a h r u n g e n gefragt wurde...und dann immer die antworten, die persona nur vom hörensagen kennen und es trotz mangelnder erfahrung negativ bewerten :D

Brockenhexe
26.12.2008, 18:37
.

Brockenhexe
26.12.2008, 18:38
.

die gräfin
26.12.2008, 18:47
habe auch alles in einer örtlichen apo gekauft, bestelle mittlerweile nur noch im www, da hier die dreimonantspackung 10 € günstiger ist. kannst ja mal schauen...der preis des startersets wird sicher auch variieren.

das mit den roten tagen stimmt. je länger der monitor dich aber kennt und je regelmäßiger dein zyklus ist, um so mehr grüne tage wirst du bekommen.

Brockenhexe
26.12.2008, 20:25
.

narzisse
27.12.2008, 00:09
.

narzisse
27.12.2008, 00:12
ich hab jetzt noch mal geschaut - der ladycomb z. B. kostet 416 euro (!!!) und persona nur ca. 100 euro (laut apotheke). da ich auf so sachen wie "schleim-beobachtung/-analyse nicht so bock habe, würde ich doch so einen verhütungscomputer wie persona eher vorziehen.

kommt halt drauf an, wie schlimm schwangerwerden für dich wär. und, nicht vergessen: bei persona kommen laufend kosten für die hormon-teststäbchen dazu - hab grad mal gegooglet, war so ca. 11€ pro 8 stück (im großpack vermutlich billiger). und je nachdem, wie gut du deinen zyklus kennst und wie sicher du dir sein willst, bedeutet das ja schon noch so 20€ zusatzkosten pro zyklus (!!!).

ladycomp ist schon extrem teuer, aber den cyclotest 2+ gibts so um die 130€ und dann ohne laufende kosten, rentiert sich also schnell und ist deutlich sicherer. allerdings mit zervixschleim-"analyse" (ich weiß ja ned, was du dir darunter vorstellst, ich analysier da nix aktiv, das merkt man einfach) - ob das jetzt umständlicher als urinproben ist, ist anscheinend meinungssache.

[und, just for fun ;) cyclotest oder ladycomp machen nix anderes als nfp, das du per hand (und gegebenenfalls mit hilfe von kostenlosen onlineprogrammen) so gut wie komplett kostenlos und nochmal sicherer machen kannst - thermometer kostet vielleicht 3€, buch dazu 12 oder so? ...und du kapierst mal, wie dein körper funktioniert - find ich ja schlauer als das schlichte vertrauen auf eine teure maschine, die auch nur die simplen nfp-regeln anwendet]

aber nix für ungut, ich würd mir nur erst gut die alternativen für natürliche verhütung anschauen. nfp per hand ist definitiv das billigste und sicherste, nfp per computer je nach gerät mittel- bis sehr teuer und ziemlich sicher (wenn der computer auch die schleimauswertung miteinbezieht, falls nicht, halt unsicherer), persona unter einbeziehung der laufenden kosten ziemlich teuer und ziemlich unsicher. comme tu veux...!

kannst dir ja mal den bym-nfp-thread anschauen, wenn du lust hast:
klick (http://www.bym.de/forum/showthread.html?t=225603)

viole(n)t eyes
27.12.2008, 00:20
ist halt nur lustig, dass hier nach e r f a h r u n g e n gefragt wurde...und dann immer die antworten, die persona nur vom hörensagen kennen und es trotz mangelnder erfahrung negativ bewerten :D
Pearl Index von 6.
Nein, es nutzt nichts, wenn da irgendwer ankommt mit: ich bin nciht schwanger geworden.
Das ist ganz einfach unsicher.

rhabarber*
27.12.2008, 12:35
einfach mal 3,5 jahre nicht verhüten und nicht schwanger werden wie ein größerer anteil von paaren. wer hat dann verhütet? persona?
sehr wahr!

Brockenhexe
27.12.2008, 13:59
.

Ingunn
27.12.2008, 16:15
@narzisse: das mag schon sein, dass nfp die sicherste und auch günstigste lösung ist. ich bin allerdings auch so ehrlich mir selbst einzugestehen, dass ich nicht so den dringenden wunsch verspüre, dauernd diese "schleimbeobachtung" bzw. "schleimentnahme" :uebel: zu zelebrieren. Laut nfp-forum auch noch bei jedem toilettengang :suspekt: und auch während der menstruation in mir rumfingern - ääh...bääh...vielleicht sollten wir auch nur komplett auf kondom umsteigen...oder sonst enthaltsamkeit zelebrieren :D


Ich weiß ja nicht, wie du dir NFP vorstellst, aber man muss dabei überhaupt nicht "in sich rumfingern", und während der Regel wird sowieso kein Schleim beobachtet.

Brockenhexe
27.12.2008, 19:54
.

Ingunn
27.12.2008, 22:47
Nö, das muss man während der Mens auch nicht tun.

narzisse
28.12.2008, 01:14
ich bin allerdings auch so ehrlich mir selbst einzugestehen, dass ich nicht so den dringenden wunsch verspüre, dauernd diese "schleimbeobachtung" bzw. "schleimentnahme" :uebel: zu zelebrieren. Laut nfp-forum auch noch bei jedem toilettengang :suspekt: und auch während der menstruation in mir rumfingern - ääh...bääh...

1. bei nfp wird temperaturmessung mit entweder muttermundveränderung oder zervixschleimveränderung analysiert. nicht beides. in dir rumtasten musst du also gar nicht, wenn du nicht willst.

2. wie ich schon diverse male gesagt hab - zervixschleimbeobachtung ist für mich nix aktives. da mach ich nix anderes, als ich nicht sowieso auf dem klo mach. ich muss da nix entnehmen und auch nix groß analysieren. teilweise spürt man die veränderungen sowieso (z.B. ob sichs jetzt trocken anfühlt oder neutral oder nass), teilweise merkt mans aufm klo beim abputzen ;) (was aber nicht anders funktioniert als bei dir jetzt auch). wenn man weiß, dass sich der schleim verändert, nimmt man es halt nur auch wahr - passiv, nicht aktiv. ich weiß abends automatisch, welches kürzel zutreffend ist, auch wenn ich mir tagsüber kein einziges mal gedanken darüber gemacht hab - ist jetzt ja auch keine feineinstufung, sondern im prinzip nur "nix"/"f"/"S"/"S+", und im prinzip ist einzig und allein der umschwung von deiner "besten qualität" zu schlechterer qualität wichtig, es ist also auch nur in einem sehr begrenzten zeitfenster relevant (so vielleicht 10 tage im zyklus), und selbst an denen muss ich nicht aktiv dran denken.
da muss ich doch sagen, dass ich tägliche urin-tests deutlich umständlicher, aufwendiger und auch (was mir aber egal wär) weniger appetitlich find.

aber nix für ungut, du darfst gern mit persona glücklich werden. ich hab nur das gefühl, dass du nicht wirklich kapierst, wie nfp funktioniert, und daran sollte es mal nicht scheitern.
aber vielleicht ist es besser, wenn du persona nimmst - ich erinnere mich, dass es in dem nfp-buch fotos von zervixschleimqualitäten gibt, die würden dich vielleicht allzu sehr mitnehmen :engel: wobei ich die idee mit der enthaltsamkeit auch ganz gut find - so kann auch dein freund den kontakt zu deinen sekreten weitestgehend einschränken :D - pardon, alles halb so wild. chacun à sa facon!

narzisse
28.12.2008, 01:18
ach, übrigens, da fällt mir noch was ein. es gibt als weitere natürliche verhütungsmethode auch die reine temperaturmessung. ist selbstverständlich unsicherer als nfp, aber immer noch sicherer als persona glaub ich. die regeln sind dann aber bisschen anders als in nfp glaub ich, informier dich halt mal darüber. gibts (falls du's lieber teuer maschinell magst) auch verschiedenen verhütungscomputer dafür.