PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : abstumpfen durch vibratoren



lalala
01.01.2009, 12:48
darüber mag ich reden! :)

meint ihr, man stumpft ab, wenn man ne zeit lang lediglich durch vibratoren stimuliert wird?
also dahingehend, dass man dann, mit partner oder mit der hand generell nicht mehr so leicht kommt?

Sugus
01.01.2009, 12:52
nein das glaube ich nicht. wieso sollte das denn so sein?

Inaktiver User
01.01.2009, 13:04
.

lotte05
01.01.2009, 13:33
das würde doch auch bedeuten, dass man abstumpft, wenn man ne lange zeit nur onaniert. geht man davon aus, dass die sexrate in der pupertät mit sich selbst doch deutlich höher ist als mit anderen, dürfte man hinterher gar keinen spaß am sex mehr haben.
und für mich ist immer noch ein riesen unterschied zwischen sex zwischen mehreren personen und sex mit mir allein. beides toll, beides macht spaß, ist aber nicht miteinander zu vergleichen.

Anathema
01.01.2009, 18:04
man kann sich halt stark an eine Art gewöhnen zum Orgasmus zu kommen.....aber wenn man regelmäßig noch andere Wege geht sollte man nicht zu sehr abstumpfen

lalala
01.01.2009, 20:19
man kann sich halt stark an eine Art gewöhnen zum Orgasmus zu kommen.....


na, das mein ich!
dass man da so dran gewöhnt ist, an die vibration, dass man sich sonst schwer tut!

nciht, dass man generell nicht mehr kommen kann, wenn man zu oft sex hat

lotte05
01.01.2009, 20:24
man kann sich halt stark an eine Art gewöhnen zum Orgasmus zu kommen....


aber wenn das stimmen würde...
nehmen wir den standartteenie, männlich, der macht es sich doch locker 3-5 mal die woche selbst und das meistens so über 2 jahre (14-16) lang. also nur handstimmulation und sonst nichts.
wenn dieser dann mit 16 das erste mal sex mit ner frau hat, kommt er doch trotzdem zum orgasmus, auch wenn die stimulation eine andere ist.
und das kann man doch genauso auf frauen, vibratoren, staubsauger oder was auch immer übertragen

Nacktmuller
01.01.2009, 20:48
standarDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD DDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD DDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD DDDDDDDDDDDDDDDDDDDD

michaelX
01.01.2009, 20:59
nehmen wir den standartteenie, männlich, der macht es sich doch locker 3-5 mal die woche selbst und das meistens so über 2 jahre (14-16) lang. also nur handstimmulation und sonst nichts.

Aber wenn er aber z.B. mal die Hand oder auch nur den Griff wechselt wird es schon schwierig.



wenn dieser dann mit 16 das erste mal sex mit ner frau hat, kommt er doch trotzdem zum orgasmus, auch wenn die stimulation eine andere ist.

Nicht zwangsweise. Es soll auch Männer geben, die gerade bei den allerersten Malen mit einer neuen Frau Schwierigkeiten haben eben auf Grund der anderen Stimulation. Oder sie kommen bei der ersten Berührung ...

Daß es StandarD heißt wurde glaube ich schon erwähnt.

Lina88
02.01.2009, 15:56
ich würde mir da keine sorgen machen. selbst wenn es dazu führen sollte, dass du die ersten male nicht so richtig zufrieden bist mit der sache, das kann man doch genauso wieder umändern. außerdem kann man selbstbefriedigung doch nicht mit sex vergleichen, da kommen dann doch ganz andere faktoren dazu, die auf ihre art auch stimulieren und ihr übriges tun, sowohl physisch als auch psychisch,a lso mach dir mal keine gedanken :)!

lalala
02.01.2009, 16:56
vllt sollte man mal einen selbstversuch wagen..hihi

chandos
03.01.2009, 18:08
Daß es StandarD heißt wurde glaube ich schon erwähnt.

:D


zum thema: ist das nicht eher eine frage der bequemlichkeit? man könnte schon anders, aber ach, da müsste man sich ja anstrengen und es würde vielleicht länger dauern usw.

Inaktiver User
03.01.2009, 18:40
ist das nicht eher eine frage der bequemlichkeit? man könnte schon anders, aber ach, da müsste man sich ja anstrengen und es würde vielleicht länger dauern usw.
:suspekt:

rambazamba
03.01.2009, 23:17
aber wenn das stimmen würde...
nehmen wir den standartteenie, männlich, der macht es sich doch locker 3-5 mal die woche selbst und das meistens so über 2 jahre (14-16) lang. also nur handstimmulation und sonst nichts.
wenn dieser dann mit 16 das erste mal sex mit ner frau hat, kommt er doch trotzdem zum orgasmus, auch wenn die stimulation eine andere ist.
und das kann man doch genauso auf frauen, vibratoren, staubsauger oder was auch immer übertragen

Ich glaube nicht, dass man das ganz vergleichen kann: Für den teeni ist der normale Sex eher zu geil, da wird er noch schneller kommen, als beim Handbetrieb.

Viele Frauen sind am Anfang hingegen gar nicht in der Lage, einfach einen Orgasmus zu bekommen. Vielleicht ist der Vibrator dann hilfreich, die eigenen Gefühle einmal kennen zu lernen. Allerdings ist die Erregung durch den Vibrator doch sehr viel stärker als durch den Penis. Deshalb kann ich mir schon vorstellen, dass es nicht ideal ist, wenn Frau regelmäßig nur mit dem Vib. masturbiert. Möglicherweise ist sie irgendwann wirklich auf eine sehr intensive Stimulation angewiesen, um den Höhepunkt zu erreichen.

Lina88
04.01.2009, 15:34
.

Malice
11.01.2009, 13:43
Genau.
Immer wieder interessant was sich Kerle so ausmalen... xD

Inaktiver User
11.01.2009, 15:04
Abstumpfen, nein.
Aber man muss sich sicher umstellen, damits manuell was bringt, zumal, wenn es nicht die eigene Hand ist ;)

rambazamba
11.01.2009, 22:47
aber wenn das stimmen würde...
nehmen wir den standartteenie, männlich, der macht es sich doch locker 3-5 mal die woche selbst und das meistens so über 2 jahre (14-16) lang. also nur handstimmulation und sonst nichts.


Ich glaube, du unterschätzt, wie oft der teenie wöchentlich Hand an sich legt :o
Außerdem unterschätzt Du ein wenig, wie lange er nur den Handbetrieb kennt, bevor er einmal ein Mädchen erobern kann :rose2:

kafkaesque
12.01.2009, 02:08
naja, da wo der vibrator normalerweise vibrieren soll, kommt der penis ja eh nicht vorbei....

in diesem zusammenhang eine produktempfehlung - mit dem etwa fünften versuch habe ich jetzt endlich etwas gefunden, das beim sex ohne es festhaltende hand angewendet werden kann und stark genug vibriert:
klick (http://www.eis.de/shop/product.phtml?catid=ES-TOYS_FUER_PAARE&subcatid=ES-TOYS_FUER_PAARE-RINGE&prodanz=60&order=verfuegbarkeit&productid=15425-021035TO&site=0&refill_schwarz=&refill_farbe=&shopid=14d9e057ab79f5b4869bff328911229a&lng=de_DE&prodanz=60)
ich komme nicht rein vaginal und bin beim sex oft gefesselt, so dass ich nicht hand anlegen kann. und er kann schlecht zwei rhythmen gleichzeitig halten. nichts für jedes mal und in nerviger hasenform, aber oft ganz schick.

lotte05
12.01.2009, 05:04
Ich glaube, du unterschätzt, wie oft der teenie wöchentlich Hand an sich legt :o
Außerdem unterschätzt Du ein wenig, wie lange er nur den Handbetrieb kennt, bevor er einmal ein Mädchen erobern kann :rose2:

hehe, die 3-5mal waren die nach unten korrigierten aussagen zweier männer ü30 über den jetztzustand.
der eine sagt so 5mal die woche ist es momentan (trotz affäre und sicher dem ein oder anderen ons) und die 3-5 mal kamen von einem anderen mann, der aber ne freundin hat.
im teeniealter würde ich eher auf 3-5mal am tag tippen ;)

und 16 habe ich irgendwie aus meiner bravophase (die locker 15jahre her ist) noch im kopf als das durchschnittsalter der jungs beim ersten mal.

ich habs nur für die mädels etwas korrigiert, die schon ein problem damit haben, dass der kerl mal bei youporn vorbei schaut.
:D

Nacktmuller
12.01.2009, 21:22
Ich denke mal Abstumpfen gibts eher, wenn sich Leute relativ schnell und häufig auf neue Partner beim Sex einlassen. Oder ist das schon eher ein Zeichen für bereits vorhandenen Status Quo? hm.

Inaktiver User
16.01.2009, 04:00
grade bei abwechslung stumpft man doch NICHT ab.
wenn man aber jeden tag desnelben brei hat schmeckt er irgendwann nimmer!

black°cranberry
26.01.2009, 20:18
Hab mich auch schonmal mit dieser Frage beschäftigt...ich komme nämlich nicht, wenn meine Freund oder ich es mit der Hand mache...
Schlimm!
und ich hab "damals" in der Pubertät immer ne elektrische Zahnbürste benutzt und damit den kitzler stimuliert ( peinlich, ich weiß, aber es war gut;) )
und jetzt frag ich mich ob das daran liegen könnte....
und den vibrator benutze ich nicht innen sondern auch am kitzler...

Nacktmuller
26.01.2009, 20:37
:eek: mit dem Zahnbürstenaufsatz?

black°cranberry
26.01.2009, 20:53
Ja, mit dem Aufsatz

war natürlich ne andere Zahnbürste, als die mit der ich mir die Zähne geputzt habe...

Inaktiver User
27.01.2009, 15:48
ich komme auch nicht in handarbeit und ich hab weder zahnbürste noch vibrator benutzt, ich glaube nicht dass es daran liegt

MädchenMitPlan
28.01.2009, 00:49
ich komme mit vibrator und beim sex, aber nicht mit der hand (egal wessen)

Malice
29.01.2009, 10:12
Kann ich beides unterschreiben.
Bei mir hat von Hand auch noch nie besonders gut funktioniert und ich hab erst wesentlich später meinen ersten Vibrator gekauft, eben weil ich von Hand nichts reißen kann.
Ehrlichgesagt hab ich drei Kreuze gemacht als ich herausgefunden hab dass wenigstens der Vibrator bei mir funktioniert.
Ist doch eine absolute Horrorvorstellung für einen Orgasmus 100% auf Männer angewiesen zu sein.

Inaktiver User
29.01.2009, 12:55
Kann ich beides unterschreiben.
Bei mir hat von Hand auch noch nie besonders gut funktioniert und ich hab erst wesentlich später meinen ersten Vibrator gekauft, eben weil ich von Hand nichts reißen kann.
Ehrlichgesagt hab ich drei Kreuze gemacht als ich herausgefunden hab dass wenigstens der Vibrator bei mir funktioniert.
Ist doch eine absolute Horrorvorstellung für einen Orgasmus 100% auf Männer angewiesen zu sein.
ohja, so gesehen war der vibrator ein geschenk des himmels

black°cranberry
30.01.2009, 15:27
Ja, aber ehrlich gesagt, bin ich beim sex leider auch noch nie gekommen...

gut, ich hatte bis jetzt auch nur mit einem mann sex, kann u.a. auch an ihm gelegen haben...

aber ich komme bis jetzt nur mit dem vibrator

Inaktiver User
31.01.2009, 00:48
hattest du den vibrator schon vor dem mann?

black°cranberry
01.02.2009, 17:16
nein

Inaktiver User
01.02.2009, 23:40
dann denk ich nicht dass der vibrator den orgasmus verhindert, wenns vorher mit dem mann schon nicht zum orgasmus kam. ich denk vieles kommt mit der erfahrung und klar, das kann dauern. kannst du mit dem kerl drüber reden, weiß er davon?

Nacktmuller
02.02.2009, 00:14
grade bei abwechslung stumpft man doch NICHT ab. wenn man aber jeden tag desnelben brei hat schmeckt er irgendwann nimmer!

Gut erkannt. Deswegen besteht ja auch die Kunst darin, eine längere Beziehung zu führen. Ohne diese "Abwechslung". Und zwar motiviert in jeder Hinsicht.

Inaktiver User
02.02.2009, 18:09
also äh. ich find das persönlich jetzt nicht SO unproblematisch.
wenn ich über längere phasen den vibrator benutze brauch ich danach mit meiner hand länger. also das ist schon 'ne gewöhnungssache.

aber sex ist eh nochmal was völlig anderes.

lalala
02.02.2009, 18:14
also äh. ich find das persönlich jetzt nicht SO unproblematisch.
wenn ich über längere phasen den vibrator benutze brauch ich danach mit meiner hand länger. also das ist schon 'ne gewöhnungssache.

aber sex ist eh nochmal was völlig anderes.


du bringst es auf den punkt, ja doch :)