PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beziehung ohne Sex...Angst vorm 1. Mal



secret_eagle
04.01.2009, 23:08
Hey!

Ich bin seit 5 Monaten mit meinem Freund zusammen. Wir führen eine Fernbeziehung. Sehen uns aber fast jedes zweite Wochenende und in den Ferien. Jetzt haben wir uns wieder richtig gestritten in den Ferien. Ich bin eigentlich sehr glücklich mit ihm, aber seit ca. 1-2 Monaten hat es immer öfters gekriselt zwischen uns. Ich hab drei schlimme Wochen hinter mir. Er hat zweimal versucht mit mir Schluss zu machen, hat es sich jedoch schnell wieder anders überlegt. Kurz vor Silvester hat er dann Schluss mit mir gemacht und ich war mit meinen Nerven am Ende. Ich will ihn nicht verlieren. Ein Grund ist, dass wir in den 5 Monaten noch keinen Sex hatten. Einmal haben wir uns 4 Wochen gar nicht gesehen und wenn wir am Wochenende zusammen sind, finde ich die Zeit immer zu kurz. Ich brauch dann immer ein bisschen Zeit um mich auf ihn einzulassen. Wenn wir in den Ferien zusammen sind, sehen wir uns fast jeden Tag und ich hänge immer mehr an ihm. Natürlich habe ich auch oft Lust auf Sex, aber irgendwie blockiert mich die Angst vor meinem 1. Mal so stark, dass bis jetzt noch nicht mehr passiert ist. Wir haben jetzt sogar schon darüber diskutiert, wie es weiter geht und dass ihm das zu sehr fehlt und er dann nicht weiß, ob er noch länger mit mir zusammen sein will. Heute hatten wir wieder so ein Gespräch. Ich will unbedingt mit ihm zusammen bleiben, ich liebe ihn, auch wenn es oftmals schwierig zwischen uns ist, aufgrund der Fernbeziehung.
Ich will auch unbedingt mit ihm schlafen, jedoch habe ich einfach Angst vor dem 1. Mal und bin dann wahrscheinlich auch verkrampft. Es liegt auch nicht an ihm, ich fühle mich im Bett sehr wohl mit ihm.
Er tut mir total leid, habe auch schon ein schlechtes Gewissen, dass in den 5 Monaten nichts passiert ist und ich ihn so lange warten lasse. Er will mich zu nichts drängen und er will es auch nur, wenn ich Lust darauf habe.
Ich meine es wirklich ernst mit ihm, ich brauchte einfach soviel Zeit um mir darüber klar zu werden, ob ich es mit ihm will, da wir vorher (als wir noch nicht zusammen waren) schon viel durchgemacht haben.

Könnt ihr mir einen Rat geben, dass ich mir nicht soviele Gedanken mache???

Inaktiver User
04.01.2009, 23:15
besaufen?!

Inaktiver User
04.01.2009, 23:21
Wenn er dich nicht drängen und es nur dann will, wenn du auch Lust dazu hast, dann hätte er doch nicht Schluss gemacht und dich damit noch zusätzlich unter Druck gesetzt :suspekt:
Wenn du eh schon Angst vor deinem 1. Mal hast, dann tragen ständige Streitigkeiten auch nicht gerade dazu bei, dass du dich entspannst.
Bist du sicher, dass du dich wirklich so wohl mit ihm fühlst und dir nicht eine stärkere Vertrauensbasis fehlt? Für mich liest es sich so, als könnte es evt. mit daran liegen...

Sternschnuppe*
04.01.2009, 23:32
Wie alt bist du denn? :rose2:

Ein bisschen Angst/Aufregung beim 1. Mal ist doch total normal.
Hat er schon mehr Erfahrung? Wenn er davon weiß, kann er doch dann auf dich eingehen und beonders vorsichtig sein und auf dich achten?!

Inaktiver User
04.01.2009, 23:36
sie will ja definitiv. ich glaube je länger sie wartet desto mehr steigert sie sich in ihre ängste rein einfach... denke daran liegt es.

Inaktiver User
04.01.2009, 23:48
Wenn sie es definitiv wollte, dann würde sie es auch tun - so sehe ich das zumindest.

Zoor
05.01.2009, 17:32
.

Brockenhexe
05.01.2009, 18:57
Geh betrunken in einen Club, lass dich da von irgendnem Macker abschleppen und dann brauchst keine Angst mehr vor dem 1. Mal zu haben!

:wirr: super tipp! mann mann mann (???)

Zoor
05.01.2009, 20:25
.

Hawaii
05.01.2009, 20:27
Hmm, also eigentlich würde ich sowas nicht raten, aber vielleicht wärs trotzdem besser, es einfach mal zu versuchen?

Abgesehen davon kann ich nicht so ganz nachvollziehen, warum sie Angst davor hat, wenn ihr Freund zu nichts drängt und sie ihn auch liebt usw. Man muss sich ja nicht stressen, wenns eigentlich unnötig ist und die Angst nur daher rührt, dass man öfter hört, dass das erste Mal wehtut, als dass es einfach schön ist.

Zoor
05.01.2009, 20:37
.

Inaktiver User
05.01.2009, 21:12
Für mich war das auch nicht so ein riesen Stress, aber eben, wenn mir jemand droht, dass ich endlich mit ihm schlafe, dann hätte ich einfach schon gar keinen Bock mehr darauf. Da ist ja schon fast ein 08/15-Typ besser, weil der wenigstens nicht noch so tut, als wäre ihm mein Empfinden wirklich wichtig.

Julie*
05.01.2009, 23:05
Wenn du jetzt wieder mit ihm zusammenkommst mit dem Versprechen, nun mit ihm zu schlafen, baut sich ja noch mehr Druck auf. Und dann auch noch Zeitdruck, es muss ja schnell passieren, damit er nicht wieder abhaut.
Ich halte das alles für keine gute Basis.

*andromeda*
07.01.2009, 19:53
Das klingt alles nicht optimal. Ich war mal in einer ähnlichen Situation - hab Dir eine Nchricht geschrieben.

starlight_mw
08.01.2009, 07:01
Ich seh das auch so, wenn er damit droht Schluss zu machen, wenn es noch länger dauert, bis er mit dir Sex hat, setzt er dich doch eindeutig unter Druck. Ich hätte da auch keinen Bock drauf, ganz ehrlich, dem würde ich wohl mal was husten... :wirr:

Klar ist eine Fernbeziehung schwierig, aber wenn's in den ersten 5 Monaten schon öfter gekriselt hat, seh ich da keine gute Basis.... Sorry.

jules
07.02.2009, 09:53
Wenn du einfach noch mal ne längere Zeit mit ihm brauchtst, könnt ihr da nicht bis zum nächsten Urlaub warten (könnt ihr ja richtig so verabreden). Allein zu zweit ein paar Tage verbringen (ob nun zuhause oder wo anderes) u. dann auf das Ziel hinarbeiten.

Inaktiver User
07.02.2009, 14:15
Wenn sie es definitiv wollte, dann würde sie es auch tun - so sehe ich das zumindest.
Das denke ich auch sehr stark.

laut
07.02.2009, 14:41
Hattet ihr nur noch keinen Geschlechtsverkehr oder auch noch keinen Sex im weiteren Sinne (oral, mit der hand,...)?

wieauchimmer
07.02.2009, 16:00
Wenn du es wirklich wolltest hättet ihr schon miteinander geschlafen. (Oder gibt es einen besonderen Grund für deine Ängste?)

Und wenn er dich nicht drängen wollte, hättest du nicht solchen Stress. (Obwohl ich schon verstehe dass 5 Monate ohne Sex eine laaaaange Zeit sind...wie alt seid ihr denn?)

Hört sich alles nicht so gut an.