PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : so, ich hab da mal ne Frage



bääh
06.01.2009, 16:45
Also, folgendes, ich wollt mal fragen, ob ihr bei meinem "Problem" eine Idee habt: der Kerl und ich, wir können uns nicht so oft sehen, wenn, dann wollen wir aber Sex haben, was aber anstrengend ist, weil das bei mir irgendwie ein bisschen eng ist. Ja, ich weiß, man kann dann einfach öfter Sex haben, dann wird das schon, aber naja, geht eben nicht öfter und ich wollte fragen, ob jemand ne Idee hat, wie man das ein wenig...hmm...beschleunigen kann? Also irgendwas was ich machen kann während wir uns eh nicht sehen können, damits dann, wenns endlich wieder soweit ist besser bzw. einfacher geht?

Danke schon mal ;)

Chucky
06.01.2009, 17:02
ÖHM,vieleicht einen Vibrator anschaffen :D
Und habt ihr es beim sex schonmal mit Gleitgel probiert?

bääh
06.01.2009, 17:28
Ja, also nen Vibrator hab ich, und das geht auch, aber bei ihm ist das eben noch...anders... ;)

Ja, hab ich mal vorgeschlagen, ist aber nicht so auf Gegenliebe gestoßen *g*

Anathema
06.01.2009, 20:19
na ja, bevor es bei dir unangenehm wird versuch das doch lieber mit Gleitgel....auch wenn er es nicht so toll findet

bääh
06.01.2009, 20:49
also das ist nicht wirklich weil ich das unangenehm finde, ist ein bisschen schwierig zu erklären ;)

Anathema
06.01.2009, 21:16
dann versuche es.....oder schreib mir ne PN ;)

bääh
06.01.2009, 21:17
naja, ich finde bzw. wir finden, dass es das ganze unnötig anstrengend macht am Anfang

Anathema
06.01.2009, 21:21
ist das Einführen des Penises anstrengend?

bääh
06.01.2009, 21:27
Ja, aber das Gleitgel gesapsche ist eben auch nicht so das was wir wollen

Anathema
06.01.2009, 22:09
mir hilft es wenn man den Penis ein wenig einführt und dann ne kurze Pause macht....irgendwie verspanne ich mich sofort wenn ich merke "es kommt irgendwas rein" (hab das leider auch beim Frauenarzt :( )

Lina88
06.01.2009, 22:13
naja, wenn du "richtig feucht" bist, so dass es sich toll anfühlt und alles, dann ist das ungefähr genauso viel "gesapsche" wie mit gleitgel, nur so als hinweis mal ;)

bääh
06.01.2009, 22:22
ja, eben, deswegen will ich ja nun nicht noch mehr gesapsche haben ;)

Inaktiver User
07.01.2009, 11:35
das erinnert mich an meinen exfreund mit dem monsterpenis. wir haben es immer so gemacht, dass er anfangs nicht gleich "drauf los gestürmt" ist, sondern immer in kleinen rein-raus-spiel-etappen immer ein stück tiefer eingedrungen ist. :D klingt irgendwie blöd, ich weiß

Lucaa
07.01.2009, 12:16
ja, eben, deswegen will ich ja nun nicht noch mehr gesapsche haben ;)

aber das ist doch vermutlich auch dein problem. zu eng gibts einfach nicht. nur zu trocken. es muss also so oder so mehr gesapsche sein.

Lucaa
07.01.2009, 12:17
das erinnert mich an meinen exfreund mit dem monsterpenis.

haha :lof:

und musste er dann aufpassen, dass er nicht zu weit drin ist? oder hat sich das irgendwann gegeben?

Inaktiver User
07.01.2009, 23:43
das erinnert mich an meinen exfreund mit dem monsterpenis. wir haben es immer so gemacht, dass er anfangs nicht gleich "drauf los gestürmt" ist, sondern immer in kleinen rein-raus-spiel-etappen immer ein stück tiefer eingedrungen ist. :D klingt irgendwie blöd, ich weiß

ist das nicht dann gerade unangenehm, wenns ähh etwas größer ist? :D
die engste und am empfindsamste stelle ist doch gerade der "eingang", also wenn drin dann drin und gut ist... aber immer wieder rein raus strapaziert doch den empfindlicheren bereich.

fiolita.
08.01.2009, 01:27
gesapsche :lof:

bääh
08.01.2009, 13:22
Naja, ich mein, das immer wieder rein und raus und langsam und so, das ist ja auch irgendwie nett und kann sehr schön sein, find ich...aber kennt ihr das nicht, dass es Momente gibt in denen es denn auch einfach mal losgehen soll?! *g*

Inaktiver User
08.01.2009, 14:35
ist das nicht dann gerade unangenehm, wenns ähh etwas größer ist? :D
die engste und am empfindsamste stelle ist doch gerade der "eingang", also wenn drin dann drin und gut ist... aber immer wieder rein raus strapaziert doch den empfindlicheren bereich.
ich hatte immer das gefühl, die körperflüssigkeiten verteilen sich dadurch besser, so dass es dann irgendwie besser "flutscht" :D

Inaktiver User
08.01.2009, 14:36
Naja, ich mein, das immer wieder rein und raus und langsam und so, das ist ja auch irgendwie nett und kann sehr schön sein, find ich...aber kennt ihr das nicht, dass es Momente gibt in denen es denn auch einfach mal losgehen soll?! *g*
kondom mit schmierzeugs dran soll ja auch helfen...

bääh
08.01.2009, 15:25
kondom mit schmierzeugs dran soll ja auch helfen...

Ja, aber Kondome benutzen wir ja eh schon...ich hab auch das Gefühl, dass das damit besser geht, aber eben noch nicht optimal ;)

Inaktiver User
08.01.2009, 19:39
dann soll er dich vorher mal oral verwöhnen. ein bisschen spucke hilft manchmal auch :)

Lina88
08.01.2009, 21:52
.

Inaktiver User
08.01.2009, 22:28
..aber kennt ihr das nicht, dass es Momente gibt in denen es denn auch einfach mal losgehen soll?! *g*

...Oh doch, ich weiß genau was du meinst aber ich bin auch oft nicht so überfeuchtet... Tja und dann nehmen wir eben Gel, was auch gut ist, aber ja es stört! Das ist einfach so, du knutsch und berürst dich und denkst "komm rein, komm rein!!!" aber dann halt! stopp! erst noch das fläschchen... Ja, das stört schon! Ich hatte mal gelesen das es so zäpfchen gäbe aus gehärtetem Gel die man einfach vorher einführt und die sich dann eben durch die Körperwärme verflüssigen, aber leider habe ich keinen Händler gefunden... Also gehts weiter wie bisher ;)

bääh
08.01.2009, 22:28
Nein, das war nicht auf das Gleitgel bezogen, ich meinte damit dieses langsame rein und erstmal wieder raus und nur ein bisschen und so weiter, bevors denn "richtig" losgehen kann ;)

bääh
08.01.2009, 22:31
Naja, aber da muss man dann doch letztendlich schon früher planen, dass man noch Sex haben will...das ist doch auch ein bisschen blöd, oder? :suspekt:
Also da würd ich dann doch lieber zu der Tube greifen und damit ein bisschen rumsauen *g*

Kräuterpolizei
08.01.2009, 22:33
meistens spielt der kopf die größte rolle.

will meinen: wenn du eh von vornherein denkst "oh, gleich wird's wieder wehtun wohl", dann verkrampft sich die scheidenmuskulatur automatisch.
und bei ner verkrampften mumu-muskulatur kann u.u. sogar ein tampon wehtun. der tut's aber meistens nicht, weil man sich da keinen kopf drum macht.


entspannung ist das a und o.

und auch wenn ich es verstehen kann, daß man dem freund gerne seinen spaß gönnen möchte, so macht es doch wenig sinn, auf teufel komm raus sex zu haben.
vielleicht solltest du dich auch selbst von dem zwang befreien, an den tagen, an denen ihr euch seht, funktionieren zu "müssen".

bääh
08.01.2009, 23:00
Okay, ja, jetzt weiß ich was ihr im Hinterkopf habt, sry, hab das ja auch nicht weiter ausgeführt... *g*
Also, ich habe eigentlich keine Schmerzen dabei, manchmal ein bisschen, aber es ist nie was wo ich sagen würde, dass ich das nur mit ach und krach aushalten kann, im Gegenteil.
Und ich denke nicht, dass ich auf jeden Fall funktionieren muss, ich bin meistens diejenige die ihn nervt deswegen ;)

Inaktiver User
08.01.2009, 23:32
Naja, aber da muss man dann doch letztendlich schon früher planen, dass man noch Sex haben will...das ist doch auch ein bisschen blöd, oder? :suspekt:
Also da würd ich dann doch lieber zu der Tube greifen und damit ein bisschen rumsauen *g*

Naja, also ich steck in ner Fernbeziehung und wenn wir uns sehen ist eigentlich schon vorher klar worauf das hinausläuft ;)

Inaktiver User
08.01.2009, 23:34
Aso, also wenns nicht darum geht und du mit deinem bisherigen Vib nicht genug "trainieren" kannst dann besorg dir doch nen größeren *vorschlag*

bääh
08.01.2009, 23:47
Überlegt hatte ich das auch schon...ich frag mich nur, ob das auch was bringt?

Inaktiver User
09.01.2009, 00:46
Naja, das findest du wohl nur raus wenn du es probierst...

bääh
09.01.2009, 13:36
Also ich denke da noch drüber nach...wie lange das wohl dauert bist da ein Ergebnis zu erkennen ist...?! Und dann muss man das bestimmt sehr regelmäßig machen...

Malice
10.01.2009, 12:23
Irgendwie klingt das alles so an den Haaren herbeigezogen... :suspekt:

Lilly87
10.01.2009, 14:26
hey ihr...ich hab zu diesem thema auch mal ne frage (brauch ja nicht dafür extra n neues thema eröffnen, geht ja in diese richtung):

also, ich bin mit meinem jetzigen freund etwas über 4 monate zusammen..hatten auch schon ziemlich früh sex (so nach 2 wochen).
ich hatte auch nie schmerzen dabei...aber seit einiger zeit tut es irgendwie am anfang weh, wenn er in mich eindringt.
manchmal war es so, dass ich zwischendurch ihn mal oral befriedigt hab und mich danach auf ihn setzen wollte, was aber nur gaaanzb langsam ging, weils so weh tat. ich könnte mir vorstellen, dass ich eben nicht mehr so feucht war.
und wenn er mich vorher oral befiedigt und ich dann auch gekommen bin..naja....dann tuts danach NICHT weh. es spricht also alles dafür, dass ich dann nicht feucht genug bin.
nun wundert es mich aber, weil zum einen ist dieser schmerz irgendwie innerlich (und eigentlich müsste der doch quasi schon außen auftreten, oder nicht?). manchmal stößt er auch gegen den gebärmutterhals..das fühlt sich aber anders an. kann das also schonmal ausschließen.
und zum andern hatte ich dieses problem anfangs nicht. kann es an der pille liegen? die nehm ich aber auch schon seit 3 monaten. :suspekt:

klar...wir können den schmerzen wohl vorbeugen, in dem er mich vorher n bisschen leckt. :D aber es nervt einfach, weil ich manchmal einfach nicht geleckt werden will (weil ich mich nicht sauber fühle oder ihn ganz schnell in mir spüren möchte ;) ).
müssen dann wohl oder übel auf gleitgel zurückgreifen, oder? :durchgeknallt:

was mir halt noch bedenken macht ist, dass dieser schmerz halt innerlich ist, und ich frage mich, ob das auch ne art anspannung sein kann. aber wieso die auf einmal auftreten sollte, keine ahnung. :verwirrt: dafür kann man die pille jawohl nicht verantwortlich machen, oder?

Lina88
10.01.2009, 18:07
.

Malice
11.01.2009, 13:40
Oder du hast weiter drinnen eine wunde Stelle.
Kann auch vorkommen. ^^