PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : master deutsch als fremdsprache



Inaktiver User
08.01.2009, 12:37
macht das wohl sinn, wenn ich keinen abschluss in germanistik, sondern in anglistik habe(n werde)?

von den zulassungsvoraussetzungen her wäre es möglich.

und gehe ich richtig in der annahme, dass mich das auf eine mögliche zukunft als deutschlehrer für leute, die kein deutsch können, vorbereitet? kann ich das überhaupt werden mit "nur" einem master, also ohne grundlagenstudium in DaF oder germanistik?

catherine197
09.01.2009, 13:04
und gehe ich richtig in der annahme, dass mich das auf eine mögliche zukunft als deutschlehrer für leute, die kein deutsch können, vorbereitet?

ja, du kannst damit nicht-muttersprachler in deutsch unterrichten.
ich habe daf im nebenfach studiert, aber weniger wg. dem pädagogischen aspekt, sondern weil es gut mit meinen beiden anderen fächern und meinen interessen (kultur, interkulturelle kommunikation) harmonierte.

überleg dir gut, was du mit diesem abschluss anstellen willst. in der regel sind die deutschlehrer-stellen zeitlich begrenzt/befristet z. b. an volkshochschulen, sprachinstituten, im rahmen von förderunterricht an normalen schulen, abendkursen usw.
vollzeit im eigentlichen sinne ist da i. d. r. nix zu machen und es ist mehr schlecht als recht bezahlt.
wenn du später im ausland arbeiten willst, sieht die sache natürlich noch mal anders aus.