PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wie geht ihr in eurer beziehung damit



Inaktiver User
02.02.2009, 20:58
um, wenn der eine von euch (gerade) keinen bock auf sex hat, der andere/die andere aber richtig wuschig ist?

rhabarber*
02.02.2009, 21:17
wie soll man denn damit umgehen. ist blöd gelaufen dann oder? und wenn es dauerhaft so ist, wird es ganz schön belastend.

Inaktiver User
02.02.2009, 21:20
naja man könnte sagen, ich hab kein bock, aber ich machs dir mit der hand oder so;)
und das ganze dann etwas netter ausgedrückt.

Delisha
02.02.2009, 21:29
Dann schaut man erst mal, ob der andere seine Meinung nicht vielleicht doch noch ändert oder man verschiebts halt auf später.

lotte05
02.02.2009, 21:31
akzeptieren und gut sein lassen.
alles andere ist irgendwie :durchgeknallt:

rhabarber*
02.02.2009, 21:32
naja man könnte sagen, ich hab kein bock, aber ich machs dir mit der hand oder so;)
und das ganze dann etwas netter ausgedrückt.
hm, hättest du noch lust, wenn du weißt, dass der andere keine lust hat? und ich kann mir vorstellen (bzw. ich weiß es), dass man vielleicht auch nicht gerade muße dazu hat, es dem partner schön mit der hand zu machen, wenn man selbst überhaupt keine lust darauf hat.

lotte05
02.02.2009, 21:35
hm, hättest du noch lust, wenn du weißt, dass der andere keine lust hat? und ich kann mir vorstellen (bzw. ich weiß es), dass man vielleicht auch nicht gerade muße dazu hat, es dem partner schön mit der hand zu machen, wenn man selbst überhaupt keine lust darauf hat.

1. das
2. erwarte ich, dass auch ein nein von mir akzeptiert wird und dann nicht in endlosdiskussionen ausartet, ...

rhabarber*
02.02.2009, 21:36
1. das
2. erwarte ich, dass auch ein nein von mir akzeptiert wird und dann nicht in endlosdiskussionen ausartet, ...
ja und wenn man dann erst noch endlos diskutiert und es dann danach doch noch versucht, wird es mit sicherheit ziemlich kampfig und fühlt sich einfach für beide blöd an.

Inaktiver User
02.02.2009, 21:47
hm mich würde das nicht so stören, wenn man sowas dann eben als uneigennützigen dienst sieht. das ist so ähnlich wie wenn der eine verspannt ist und massiert werden will... der andere aber nicht. hm

Delisha
02.02.2009, 22:04
Das ist doch aber auch echt ne Stimmungssache. Manchmal ist es bei uns so, dass einer sagt, dass er grad nicht will und nach 5 Minuten kuscheln will man dann irgendwie doch. Oder ich hab grad keine Lust auf Sex, aber ich will, dass er trotzdem seinen Spaß hat und machs dann mit Hand.
Das sollte man einfach je nach Situation entscheiden. Aber auf "Ach bitte, ich will aber grad, wieso magst du denn nicht?" hätte ich auch keine Lust. Also mit zwingen is schon mal gar nichts.

chandos
02.02.2009, 23:01
um, wenn der eine von euch (gerade) keinen bock auf sex hat, der andere/die andere aber richtig wuschig ist?

sagen, dass man gerade keine lust hat. sagen, wann es wieder passt (nach der klausur, morgen, am wochenende usw.), damit der andere nicht so in der luft hängt.
könnte mir aber auch vorstellen, dass es sehr belastend wird, wenn einer grundsätzlich öfter will als der andere.

Inaktiver User
03.02.2009, 14:36
Eine Seelenverwandte :) ...Ich will eigentlich auch ständig. Mein Freund eher nicht... Das dumme, wenn er will kriegt er mich eigentlich immer rum, wenn ich will gehe ich leer aus...

Kräuterpolizei
03.02.2009, 17:04
hm mich würde das nicht so stören, wenn man sowas dann eben als uneigennützigen dienst sieht. das ist so ähnlich wie wenn der eine verspannt ist und massiert werden will... der andere aber nicht. hm

joa, sehe ich auch so.
wenn mein freund bei mir ankommt und ich jetzt eher keinen bock auf bettakrobatik habe, dann kommt hand oder mund zum einsatz und fertig.
ich meine, ich mach das dann ja auch gerne. es kam bisher jedenfalls noch nie vor, daß ich noch nicht einmal lust hatte, ihm den kleinen gefallen zu tun.

rhabarber*
03.02.2009, 22:46
Eine Seelenverwandte :) ...Ich will eigentlich auch ständig. Mein Freund eher nicht... Das dumme, wenn er will kriegt er mich eigentlich immer rum, wenn ich will gehe ich leer aus...
same here :rotwein:

Inaktiver User
03.02.2009, 23:12
Wir haben eh viel Sex, von daher ist es nicht so schlimm, wenn einer mal nicht kann/will.

Inaktiver User
03.02.2009, 23:19
passiert und ist dumm manchmal, aber wir sind tolerant ;)
und je nachdem, welchen "grund" es bei mir hat, lege ich auch mal hand oder sonst was an oder eben nicht...

SunburntParanoid
03.02.2009, 23:57
um, wenn der eine von euch (gerade) keinen bock auf sex hat, der andere/die andere aber richtig wuschig ist?

ich find man sollte sich dann auf jeden fall trennen:mrnerd::mrnerd::mrnerd:

Inaktiver User
04.02.2009, 00:46
same here :rotwein:
:troesten:

snabela
04.02.2009, 02:50
.

Benny
04.02.2009, 12:53
ich find man sollte sich dann auf jeden fall trennen:mrnerd::mrnerd::mrnerd:

UMGEHEND !!!!

Da ist die Basis einfach weg . . . :D

Emily
04.02.2009, 16:40
Das ist doch aber auch echt ne Stimmungssache. Manchmal ist es bei uns so, dass einer sagt, dass er grad nicht will und nach 5 Minuten kuscheln will man dann irgendwie doch. Oder ich hab grad keine Lust auf Sex, aber ich will, dass er trotzdem seinen Spaß hat und machs dann mit Hand.
Das sollte man einfach je nach Situation entscheiden. Aber auf "Ach bitte, ich will aber grad, wieso magst du denn nicht?" hätte ich auch keine Lust. Also mit zwingen is schon mal gar nichts.

:genau:

und ich kann recht gut damit umgehen, da es bei uns auch nicht soooo oft vorkommt oder wenn, dann ausgeglichen zwischen ich keine lust/er keine lust

Maritty
05.02.2009, 19:14
wir haben eigentlich das ca. gleich große bedürfnis. also beide recht viel.. aber wenn dann einer mal doch nciht will, dann sagt man das, und dann passt das auch... und machmal wird dann aus "nur kuscheln" und man wollte nicht vielleicht doch was... je nachdem... ganz unterschiedlich. aber generell find ich dass man so was auf jeden Fall akzeptieren sollte und wenn die bedürfnisse arg unterschiedlich sind, das vielleicht mal ansprechen?

wieauchimmer
07.02.2009, 16:14
Wenn einer wirklich gar nicht will lässt man es halt, kuscheln kann ja auch sehr schön sein und wenn es unbedingt sein muss kann man/frau sich ja auch mal um sich selbst kümmern. Außerdem bekommt derjenige der nicht wollte dann oft doch noch Lust... Wenn einer eben zu gestresst ist und/oder gar keine Zeit hat, geht mal nichts.
Wenn einer nur nicht soo große Lust hat und nicht von sich aus wollen würde kann man es auch mal dem Partner zuliebe tun. Ich find das auch nicht schlimm, ich tue ja auch andere Sachen für meinen Freund nicht weil sie so riesigen Spaß machen, sondern weil ich ihm gerne eine Freude mache. So lange ich nicht gerade etwas verletzt bin (es also weh tun würde), ist es ja auch nicht unangenehm und macht dann auch doch immer irgendwie Spaß.
Wenn ich unbedingt will kriege ich meinen Freund aber sowieso - außer in Ausnahmefällen - rum (und er mich ; ).