PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Uniexamen - Geschenk ?



Garganella
20.02.2009, 10:19
Ich habe nun mein Studium beendet und wurde gestern von einem Familienmitglied gefragt, was ich mir zum Examen wünsche - und bin nun leicht ratlos :)
Schließlich wurde mir das Studium größtenteils finanziert.

Was habt ihr zum Examen bekommen ?
Meine Eltern schenken mir eine Woche Urlaub. Aber mein Onkel möchte mir auch etwas schenken....

BigBird
20.02.2009, 10:37
Ich hab nichts bekommen und wollte auch nichts.

Wolkenlos
20.02.2009, 10:52
von meinen eltern 200 euro.

Inaktiver User
20.02.2009, 11:37
Ich hab von meinen Eltern eine Reise bekommen

Inaktiver User
20.02.2009, 11:55
Meine Schwester bekommt eine - für meine Verhältnisse - sündhaftteure Armbanduhr. Sehr hübsch, aber ich würde sie nicht haben wollen, weil ich sie entweder nicht tragen würde, damit nichts passiert :D oder ich würde sie tragen und wäre stinksauer, wenn dann doch mal irgendwann ein Kratzer dran ist. :durchgeknallt:

camel
20.02.2009, 12:07
ich hab von meiner mutter auch eine reise bekommen.
von oma und tante schmuck (armband und dazu passendes kettchen).

BlueRoses
20.02.2009, 15:17
nichts

The Big Blue
20.02.2009, 16:01
Gar nichts. Ich hab meine Familie groß zum Essen ausgeführt.

venea
20.02.2009, 16:19
nichts - immerhin haben sie mich im studium unterstützt, das war mir deutlich wichtiger als am ende 10 tage mallo oder so ein quatsch.

Inaktiver User
20.02.2009, 20:20
Ich werd wahrscheinlich auch Ferien bekommen. Wünschen würd ich mir aber sowas nie.

Wenn ich gefragt werden würde, dann würd ich mir wohl Büchergutscheine oder sowas wünschen.

ducksy
22.02.2009, 17:11
Herzlichen Glückwunsch zum Examen!

Meine Eltern kamen damals selbst mit einem Vorschlag: Sie wollten mir eine schöne Tasche für den Job schenken. Ich fand die Idee gut und habe mir eine Tasche ausgesucht, die meine Eltern dann bezahlt haben. Mittlerweile trage ich sie fast drei Jahre jeden Morgen zur Arbeit. :)

Asterisque
22.02.2009, 17:24
Nichts.

Bei uns ist das Ganze auch total untergegangen, weil ich eigentlich schon wenige Wochen nach der letzten Prüfung für ein Jahr ins Ausland wollte bzw. das stand da eben auf der Kippe und letztendlich hab ich es dann doch nicht gemacht.
Ich schreib gerade nochmal Examen zur Verbesserung, bin also immer noch total im Stress. Aber danach will ich mal ganz lecker daheim für meine Eltern und meine Tante kochen und mich einfach dafür bedanken, dass sie für mich da waren und mich ertragen haben.:-) Zum Essen einladen wird mir zu teuer, weil zu meiner Tante eben auch der Mann und die zwei Kinder gehören und meine eine Cousine auch immer ihren Freund mitschleppt. Und außerdem würd dann 100% mein Vater einfach bezahlen, und das soll er ja nicht.:-)

Quengelengel
23.02.2009, 14:54
Tasche ist wohl ein echter Klassiker zu diesem Anlass. Aber auch einfach sehr schön.

freckled
23.02.2009, 20:28
von meinen eltern hab ich schmuck bekommen (u.a. einen ketteanhäger von meiner großmutter, den sie für mich wieder repariert haben...), von einer tante geld, von einer ein buch, von einer deko für mein neues zimmer, vom rest nix...

Blodeuwedd
23.02.2009, 22:49
nichts - immerhin haben sie mich im studium unterstützt, das war mir deutlich wichtiger als am ende 10 tage mallo oder so ein quatsch.
Immer diese Miesmacher!

Darum geht´s doch gar nicht.
Niemand hier käme wohl auf die Idee, irgendwas fordern, v.a. wenn die Eltern einen schon im Studium unterstützt haben. Aber es würde wohl auch niemand ernsthaft ein Geschenk ablehnen, wenn die Eltern oder andere Verwandten einfach gern was schenken wollen, oder? ;)

Ich find es sehr lieb, wenn Verwandte was schenken wollen, und über einen Urlaub freut sich wohl jeder gestreßte, überarbeitete frischgebackene Absolvent ;)

Und daß man sich gebührend bei den Eltern bedankt, sollte ja sowieso selbstverständlich sein!

@ Threadstellerin: Ich finde die Idee mit der Tasche auch gut, das hat dann ja direkt was mit dem neuen Lebensabschnitt (Arbeitsleben) zu tun ;)

fanta°
24.02.2009, 15:32
Ich hab meine Familie zum Essen eingeladen.
DAs war mein Gescheink an sie. Denn ich war teilweise unerträglich ;)