PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erstes Mal - Schmerzen gehabt - immer so?



Kassa
10.04.2009, 16:47
Also ich hatte gestern das erste Mal richtig Sex. Mein Partner wusste es nicht, war aber trotzdem ziemlich einfühlsam, manchmal aber auch etwas stürmisch. Jedenfalls tat es am Anfang bis er das erste Mal drin war schon seeehr weh, ich war kurz davor das ganze abzubrechen, aber ich dachte dass man da ja mal "durch" muss, es tut ja beim 1. Mal bei den meisten etwas weh ...
Jedenfalls wurde es dann besser, haben ein paar Mal die Stellung gewechselt und irgendwann tat es auch nicht mehr wirklich weh, nur die ersten paar Minuten waren echt seeeehr unangenehm für mich.
Heute blute ich auch noch ein bischen, ist das normal, dass das länger anhält? Und es fühlt sich untenrum irgendwie ziemlich autschi an, ist das normal?
Und tut es jetzt beim nächsten Mal dann auch wieder weh oder ist es jetzt "gedehnt" und tut das nächste Mal nicht mehr weh?
Postet einfach mal eure Erfahrungen, dankeeeeeeee:)

Pittiplatsch
10.04.2009, 20:41
Klingt für mich auch nicht ungewöhnlich.
Hast du Zinksalbe oder sowas? Bepanthen? Kannst du draufschmieren. Aber Schleimhäute heilen ja generell ziemlich schnell. Morgen tut es bestimmt nicht mehr weh. :rose2:

Samtpfote
10.04.2009, 21:29
also bei mir tut das u.u. auch noch am nächsten tag ein bischen weh, wenn ich nicht feucht genug war.
Wieso fickt man wenn man nicht mal richtig feucht ist? :durchgeknallt:

Samtpfote
10.04.2009, 21:40
Ahja :durchgeknallt: das interessiert aber leider kein bischen.

Butterbrötchen*
10.04.2009, 22:17
Die will doch nur auf dir rumhacken.

Ich hatte auch schon Sex, wenn ich nicht richtig feucht war. Manchmal ist halt der Körper noch nicht so weit wie der Kopf. *schulterzuck

Inaktiver User
12.04.2009, 18:01
habt ihr schon mal was von gleitmittel gehört!?

Inaktiver User
12.04.2009, 18:10
naja gut aber ich glaub da wär mir die investition in sowas lieber als wundgescheuerte scheidenwände...auch wenns nur einmal im jahr ist,sowas hält sich ja ;)

flip_1982
12.04.2009, 19:44
habt ihr schon mal was von gleitmittel gehört!?

:daumenhoch:

Anathema
12.04.2009, 20:31
bei mir ist das Jungfernhäutchen nie richtig eingerissen, so dass es bei mir jahrelang weh tat

Inaktiver User
17.04.2009, 11:52
Manchmal, eher selten finde ich es danach unangenehm mich hinzusetzen, aber wirkliche Schmerzen, nee. Und ja Gleitgel finde ich auch eine gute Erfindung ;)

grace kelly
17.04.2009, 14:04
bei mir ist das Jungfernhäutchen nie richtig eingerissen, so dass es bei mir jahrelang weh tatbei mir auch die ersten 3,5 jahre nicht obwohl ich regelmässig sex hatte und der corpus delicti normalgroß war ;)

Isa05
17.04.2009, 14:49
Also ich hatte gestern das erste Mal richtig Sex. Mein Partner wusste es nicht, war aber trotzdem ziemlich einfühlsam, manchmal aber auch etwas stürmisch. Jedenfalls tat es am Anfang bis er das erste Mal drin war schon seeehr weh, ich war kurz davor das ganze abzubrechen, aber ich dachte dass man da ja mal "durch" muss, es tut ja beim 1. Mal bei den meisten etwas weh ...
Jedenfalls wurde es dann besser, haben ein paar Mal die Stellung gewechselt und irgendwann tat es auch nicht mehr wirklich weh, nur die ersten paar Minuten waren echt seeeehr unangenehm für mich.
Heute blute ich auch noch ein bischen, ist das normal, dass das länger anhält? Und es fühlt sich untenrum irgendwie ziemlich autschi an, ist das normal?
Und tut es jetzt beim nächsten Mal dann auch wieder weh oder ist es jetzt "gedehnt" und tut das nächste Mal nicht mehr weh?
Postet einfach mal eure Erfahrungen, dankeeeeeeee:)

also bei mir wars ganz genau so! am nächsten tag hats auch irgendiwe autsch gemacht, den ganzen tag noch. beim 2. mal nur noch einbisschen und dann wurds besser ;-) wirds bei dir bestimmt auch!!

Inaktiver User
22.04.2009, 19:40
Ich weiß, das ist ein wenig am Thema vorbei - aber für mich klingt das voll una angenehm... ich hatte davor auch damals Ansgt und hab 4 mal "abgebrochen" als es anfing wehzutun.

Ich find dieses "Da muss man durch" stimmt nicht. Ich hab weder geblutet noch hat es länger als 2 sekunden wehgetan (dann direkt abgebrochen).

sparklehorse
26.04.2009, 11:56
naja gut aber ich glaub da wär mir die investition in sowas lieber als wundgescheuerte scheidenwände...auch wenns nur einmal im jahr ist,sowas hält sich ja ;)

ähnee. gleitmittel ist auf wasserbasis, das sollte man spätestens nach 3 monaten wegschmeißen, weil sich da keime ziemlich gut drin vermehren können..

méli-mélo
28.04.2009, 16:18
und wieso fragste dann? hm?

das war rhetorisch :D:mrnerd:

uupsi
02.05.2009, 22:02
bei mir tat das erste mal auch ziemlich weh... und danach hat's geblutet, sogar 3, 4 tage lang, wenn ich mich richtig erinner... und hat sich halt wund angefühlt :ups1:

das zweite mal tat dann aber noch viel mehr weh :durchgeknallt:
da war ich auch echt kurz davor, "abzubrechen"...

das dritte mal tat noch ein bißchen weh...

und danach tat's dann überhaupt nicht mehr weh :) nie mehr eigentlich...


also: wird schon :rose2:

pink-lady
02.05.2009, 23:32
Bei mir tats auch immer weh. Ich hatte auch eine Fb das heisst wir schliefen nur ca so 1x im Monat miteinander und dann war schon ein grosser Abstant immer dazwischen.
Jetzt habe ich einen neuen Freund, beim ersten Mal mit ihm tat es wieder genau so weh, aber, wir haben die Gelegenheit oefters miteinander zu schlafen und es wird jedes Mal angenehmer und tut fast nicht mehr weh. :) Bei mir hat es sicher irgendwei damit zu tun dass sich alles bei mir wohl etwas gedehnt hat und nicht wie bei der Fb es sich immer wieder wie beim 1.Mal anfuehlt.

helsinkigirl
04.05.2009, 00:28
Hmm, ich finde die Vorstellung auch nicht so toll, dass es mit dem ersten Mal nicht überstanden ist. Also die Schmerzen. Ich hab mir immer das Jungfernhäutchen als Barriere vorgestellt, die dann durch den ersten Sex durchtrennt ist. Wie kann das sein, dass es nicht richtig durch ist?