PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Valette durchnehmen, ohne Pausen



Milwaukee
24.04.2009, 20:08
Ich hab da mal ne blöde Frage, möglicherweise steh ich auch einfach nur auf dem Schlauch, aber ich bin mir echt unsicher:

Ich nehme seit 3 Jahren die Pille Valette. Ich bin sehr zufrieden damit und hatte nie Nebenwirkungen. Alles prima. Ich habe nach dem letzten Blister zum ersten Mal keine 7-tägige Pause gemacht, sondern direkt einen 2. Blister hinten ran gehängt. Soweit so gut. Nun, 6 Tage bevor ich mit dem 2. Blister fertig wäre und auch wieder normal eine Pause einlegen würde, bekomme ich Schmierblutungen, Bauchschmerzen und Migräne. Das volle Programm. Mein Körper scheint diese Veränderung nicht zu mögen und jetzt meine Frage:

Kann ich nun einfach eine 7-tägige Pause machen und danach wieder neu beginnen? Der Schutz müsste doch genauso da sein oder?
Ich hätte keine Probleme mit Schmierblutungen bis nächste Woche, aber die Schmerzen beeinträchtigen mich total.

Wer hat Erfahrungen damit oder nimmt die Valette durchgängig?

:)

sunrise1708
24.04.2009, 20:18
Hallo! Ich kann dir nur soweit berichten, wie meine Erfahrungen sind. Ich habe bis vor 2 Monaten auch immer die Valette genommen. Hatte auch nie Probleme damit, auch nicht, wenn ich die mal 3 Monate durchgenommen habe. Vor kurzem war ich bei der Frauenärztin und habe sie gefragt, was ich gegen meine ständigen Regelschmerzen machen kann. Als Antwort kam ein einfaches "Nehmen Sie die Pille einfach durch". Und da ich die Valette auch wegen der Schmerzen genommen habe (was nur gering was brachte), hat sie mir nun eine andere gegeben (die ist vor allem günstiger). Aber sie meinte, dass man auch mal 2 Tage aussetzen kann, wenn Blutungen kommen und dann wieder weiternehmen. Und auch dann bin ich noch geschützt. Der Körper stellt sich halt auf deine Pilleneinnahme ein. Sonst frag doch mal nach einer günstigeren Alternative, die du durchnehmen kannst. Ich komme mit der neuen super zurecht!

Milwaukee
24.04.2009, 20:29
hey danke für deine schnelle antwort!

Wie gesagt, ich bin eigentlich sehr zufrieden.
Also du meinst auch, dass der Schutz gegeben ist, auch wenn ich den 2.Blister jetzt nicht bis zum Ende nehme und die Pause sozusagen vorziehe?

sunrise1708
24.04.2009, 20:38
Ja, ich habe das auch schon gemacht. Du kannst auch, wenn du deine Regel hast, jedoch aber z.b. was vorhast, was in die zeit fallen würde, schon 3 tage früher wieder mit einem neuen blister anfangen

Milwaukee
24.04.2009, 20:43
Okay, ich hab da schon was drüber gelesen, aber irgendwie kam mir das so einfach vor *lach* Aber eigentlich ja logisch...wollte nur besser noch mal nachfragen bevor ich hier nächstens poste, dass ich ein Baby erwarte hihi-

Anathema
25.04.2009, 14:31
Hallo! Ich kann dir nur soweit berichten, wie meine Erfahrungen sind. Ich habe bis vor 2 Monaten auch immer die Valette genommen. Hatte auch nie Probleme damit, auch nicht, wenn ich die mal 3 Monate durchgenommen habe. Vor kurzem war ich bei der Frauenärztin und habe sie gefragt, was ich gegen meine ständigen Regelschmerzen machen kann. Als Antwort kam ein einfaches "Nehmen Sie die Pille einfach durch". Und da ich die Valette auch wegen der Schmerzen genommen habe (was nur gering was brachte), hat sie mir nun eine andere gegeben (die ist vor allem günstiger). Aber sie meinte, dass man auch mal 2 Tage aussetzen kann, wenn Blutungen kommen und dann wieder weiternehmen. Und auch dann bin ich noch geschützt. Der Körper stellt sich halt auf deine Pilleneinnahme ein. Sonst frag doch mal nach einer günstigeren Alternative, die du durchnehmen kannst. Ich komme mit der neuen super zurecht!

welche nimmste jetzt?

TerrorBarbie
04.05.2009, 17:29
Hm ich muss da widersprechen.
Also ich mache das mit dem Langzeitzyklus jetzt schon seit 3 Jahren, zwar mit der Yasminelle aber ich denke das nimmt sich nichts.
Und soweit ich informiert bin ist der Schutz nicht mehr gegeben sobald man einen Blister nicht zu Ende nimmt, bei mir gabs auch mal solch eine Situation und meine Frauenärztin hat immer wieder betont dass man zwar mal 2 und mal 3 etc. Blister hintereinander nehmen kann, also die Anzahl der Blister die man nimmt darf variieren, aber was man auf keinen Fall machen darf, ist inmitten eines Blisters aufzuhören.

Liebe Grüße = )

Milwaukee
04.05.2009, 21:28
Najal, aber dein körper ist ja nicht auf Blister eingestellt, weisste was ich meine? Als ob dein Inneres weiß dass du jetzt anstatt 63 pillen von 3 blistern nur 55 genommen hast. Drück ich mich gerade umständlich aus? lol

wieauchimmer
13.05.2009, 21:38
Das mit den Blistern ist Unsinn - natürlich kannst du jederzeit nach 2 1/2 richtig eingenommenen Blistern die Pause machen (wenn man eine Pille verliert verkürzt man ja z.B. auch um einen Tag und viele verschieben wegen Urlaub etc.).

Es ist nur wichtig, dass man nie länger als 7 Tage Pause macht und dann mindestens 7 Tage am Stück durchnimmt.

Emily
14.05.2009, 20:58
beim ersten teil hast du recht, aber meine frauenärztin hat mir gesagt (und so stand es damals auch in meiner beilage), dass man frühestens pause machen darf, wenn man mindestens 14 pillen korrekt am stück genommen hat.

Milwaukee
25.05.2009, 19:57
Ich mal wieder...ich bezieh mich also nochmal auf mein erstes Posting. Habe also die 7-tägige Pause eingelegt und auch meine Tage ganz normal bekommen. Danach ganz normal wieder nen Blister genommen und jetzt mach ich gerade wieder Pause aber ich krieg meine Tage nicht. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Hilfe!

Salina
25.05.2009, 20:11
hst du vielleicht stress oder bist du krank?

Milwaukee
25.05.2009, 20:13
Stress habe ich nicht weniger als sonst, also schon, aber nix besonderes. Und krank bin ich auch nicht. Kann es sein, dass mein Hormonhaushalt einfahc etwas durcheinander ist?

Salina
25.05.2009, 20:18
das könnte natürlich sein, dass es durcheinander ist. ich würde es auch eher drauf schieben, wenn du den kompletten blister richtig genommen hast.

Milwaukee
25.05.2009, 20:49
also eine schwangerschaft schließe ich komplett aus..aber man kriegt halt schon irgendwie gleich panik wenn die tage nicht kommen ;)