PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : fusion / melt



alabaster
02.05.2009, 18:05
1. war schonmal jemand auf dem fusion festival? erzählt mal. wie wars, wie war die stimmung, sind da viele "aussteiger"? es klingt irgendwie sehr alternativ, das mit kino und medienkunst find ich ja cool, aber qui-gong und slackline workshops brauch ich echt nicht, ich will eigentlich eher saufen und tanzen... hmmm? von den acts kenn ich halt auch recht viele nicht, wo liegt denn eurer meinung nach das hauptaugenmerk?
und noch ein paar oberflächliche fragen, wie viele bühnen gibts, duschen/klos usw.?

2. wer fährt dieses jahr aufs melt & habt ihr schon gebucht?

Jane-Lane
02.05.2009, 18:19
ich war noch auf keinem, einige freunde aber. auf dem fusion sind sehr viel verstrahlte, ja :D

alabaster
02.05.2009, 19:31
drogen-verstrahlt oder neuer-lebensentwurf-verstrahlte? :suspekt:
ich will eigentlich eh viel lieber aufs melt, aber vom termin her ist das dümmer für meine begleiter. rrrr.

resonanz
02.05.2009, 23:08
Irgendwie fährt jeder zweite, den ich kenne, zur Fusion. Ich hab das Gefühl, da geht mittlerweile auch irgendwie jeder hin. War aber selbst noch nicht da.
Und zum Melt möchte ich dieses Jahr gerne wieder mal.

Feuerfee
03.05.2009, 10:41
ich hab angst vor den oasis-fans dies jahr beim melt

LeTigre
03.05.2009, 21:23
Ich war letztes jahr aufn melt und werde dieses jahr auch wieder fahren

*inertia*
04.05.2009, 14:16
ich war auf beiden schon mal und ich würde sehr die fusion empfehlen. melt fand ich vor 2 jahren richtig doof und was ich davon letztes jahr mitbekommen habe, muss es ja noch schlimmer geworden sein.

fusion ist einfach saucool. und du kannst da alles machen, auch einfach saufen und tanzen, niemand wird zu workshops gezwungen. es ist sehr cool, dass man sich frei bewegen kann zwischen zeltplatz und festivalgelände.

es gibt viele bühnen, es ist also eigentlich immer was dabei. die leute sind verstrahlt, aber auch nicht so viel schlimmer als auf dem melt (oder mir ist es nicht aufgefallen, weil ich selbst verstrahlt war :D)

ferienkommunismus halt. ich werd definitiv wieder hinfahren und auf gar keinen fall mehr aufs melt...

alabaster
04.05.2009, 18:27
hmm ich war auch vor 2 jahren aufm melt und fands geil : D
kannst du die fusionmusik mal beschreiben?

Malina
05.05.2009, 21:56
ich war einmal auf dem fusion und fands sehr toll! die musik ist sehr elektronisch, viel so technomässiges zeug (dafür lass ich mich jetzt gern steinigen, kenn mich da echt nicht aus), aber auch sonst so elektropop. die musik ist zwar eigentlich nicht so mein stil, aber ich fands trotzdem toll und würds immer wieder empfehlen! die stimmung ist einfach toll und gechillt und man kann auch in hängematten rumgammeln oder im sand jonglieren. :D das publikum ist halt schon sehr alternativ, viele kinder - auch sehr kleine - oder menschen in elfenkostümchen, die dann alle später open air auf dem festivalgelände am showertower nackt duschen.

alabaster
07.05.2009, 09:12
klingt ja eigentlich schon ganz cool.
aber die kinder schrecken mich auch ab. :O die hampeln aber nicht auf den stages rum, oder? ist doch viel zu laut, außerdem hab ich keine lust auf blagen in meinem weg.

Jane-Lane
07.05.2009, 09:21
:suspekt:

Malina
07.05.2009, 21:21
die kinder stören nicht. weil die atmosphäre überhaupt viel lockerer ist, als bei anderen festivals. es gibt auch keine strengen absperrungen vor den bühnen oder so. das publikum verteilt sich einfach ganz anders.

Inaktiver User
14.05.2009, 16:54
Ich war auf beiden.

Fusion ist so Fellwesten-Esoteriker-Techno auch viel. Es gibt eine Dub-Station, wo alle ständig am Jonglieren sind. Und Chai und Dal, Jurten usw. - weißt, was ich meine, oder? Dieser ganze Goa-Baumschmuck-Klimmbimm sieht zwar gut aus, aber mich persönlich nerven diese ganzen Feuertänzer und Hippiekinder usw. - und kleine Kinder rennen halt rum, was locker ist. Ich kann jedenfalls keine Goaelfen-Zipfelkapuzen mehr sehen.

alabaster
15.05.2009, 21:11
ja genau vor diesem zipfelmützenkram fürcht ich mich halt auch.
ich glaub es wird wieder das melt. allein wegen royksopp & fever ray & kalkbrenner.

mööp
16.05.2009, 00:57
fusion hat keine angestrahlten tollen großen bagger, ich denke damit hat sich die frage erledigt.. ich lass mich lieber nochmal zerquetschen aufm melt (allerdings auch nur einmal, sollte das dieses jahr wieder so voll sein wie letztes werd ichs mir 2010 wohl überlegen müssen..) als von irgendwelchen goa menschen in unbekannte sphären - aufwelchemwegauchimmer - ziehen.. line up ist natürlich auch top beim melt. hach. freu mich schon..

achso und den medienkunst-part versprech ich mir mal ganz zuversichtlich vom dockville!

mimikri
18.05.2009, 18:54
ich war letztes jahr auf der fusion und ich mochte es. ich kann das mit dem hippiegedöns nie verstehen, klar, die gibt es dort aber die sammeln sich bei der musik, die ich eh nicht höre (goa, dubzeugs), also bekam ich die nicht in der weise zu gesicht, als das es mich hätte stören können. und ich fand die deko beeindruckend. da gibt es u.a. sowas wie einen zaubermärchenwald, der war großartig.

ich hab halt keine vergleich zu anderen großen electrofestivals. ich kenn nur noch so kleine open-airs oder so sachen ala rheinkultur.

Drogenberaterin
19.05.2009, 09:00
was war denn letztes jahr so schlimm aufm melt? einfach zu viele leute?
das line-up ist schon echt super...

engl
09.06.2009, 01:10
dieses jahr wäre die erste und vorletzt letzte gelegenheit fürs melt. hm. aber irgendwie überzeugt mich gerade dieses jahr das line-up nicht so endgültig...
bis wann muss man sich denn etwa entscheiden, also wann ist das sonst so ausverkauft?