PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : meine Tage kommen einfach nicht! :-(



wasserlilie
09.05.2009, 16:08
Hallo,..

ich hoffe, ihr könnt mir helfen oder beruhigen!

Mach mich schon seit dem 21 April verrückt...

Hab am 20 April Schmierblutungen bekommen,(ca. eine Woche nach dem sex)..am 21 hatte ich einen FA-Termin. Aber nicht wegen den Schmierblutungen,.sondern wegen Pille. Hab mich nämlich entschloßen doch Pille zu nehmen nach jahre lange Kondom-Verhütung.
Jetzt warte ich bis ich die Pille zum ersten mal nehmen kann. Aber meine Tage kommen einfach nicht?!
Hab ich mich doch zu spät für eine Pille entschieden? :-(
Hab schon 2 mal Schwangerschaftstest gemacht,..den zweiten hab ich vorgestern gemacht,.also am 7ten Mai. Am 2ten müsste ich meine Tagen theoratisch bekommen.
Heute sind die nun eine Woche überfällig. Und ich spür noch nichts von denen!
Normalerweise kündigen sie sich so eine bis ein paar Tage an,.Bauchschmerzen und so,..aber ich spür immer noch nichts, das heißt, dass sie bestimmt noch mind. eine Woche nicht kommen.
Jetzt überleg ich ob diese Schmierblutungen doch meine Tage waren? Soll ich warten bis zum dem Tag, wo ich schmierblutungen hatte, ob da meine Tage kommen,.oder zum FA?
Und wenn ich zum FA gehe, so schnell bekomm ich doch keinen Termin? Oder machen sie in solchen Fällen Ausnahme?
Letztens hab ichs chon mind. 1 Monat auf nen Termin gewartet.

Wenn ich mit dem Studium fertig wäre, würde ich mich schon über ein Kind freuen, aber doch nicht jetzt? :-(


Hillfeee!

Danke!

rhabarber*
09.05.2009, 16:26
hättest du noch keine negativen schwangerschaftstests gemacht, hätte ich gesagt, dass eine schwangerschaft nicht auszuschließen ist. aber so kann ich es mir nicht vorstellen. die tests hast du aber richtig durchgeführt oder?
hattest du sonst immer einen sehr regelmäßigen zyklus?

wenn du dem FA sagt, dass du vermutest evtl. schwanger zu sein, bekommst du sicher sehr schnell einen termin ;)

-Sonnenblume-
09.05.2009, 16:27
Vielleicht kommen die Tage einfach nicht, weil du dir Stress machst und darauf wartest. Wenn du schon nen Schwangerschaftstest gemacht hast und der negativ war, dann ist die Chance doch sehr gering, dass du doch schwanger bist!

Und beim Frauenarzt würden die sicherlich ne Ausnahme machen und du müsstest normal nicht lange auf nen Termin warten.

wasserlilie
09.05.2009, 16:46
die tests hast du aber richtig durchgeführt oder?
hattest du sonst immer einen sehr regelmäßigen zyklus?



Also meinen ersten Test hab ich denke ich mal zu früh gemacht,.also schon in April,.
deshalb hab ich ja vorgestern noch einen gemacht. Man sollte idealerweise den Test ja morgens machen. Hab ihn aber Abends gemacht.. Weil ich nimmer warten konnte bis morgens. Und morgens stehe ich unter der Woche ziemlich früh auf..das wäre mir zu früh und zu stressig.
Hab überlegt morgen früh nochmal zu machen,.weil ich schon seit gestern komisches Bauchgefühl hab. Sind aber kein "jetzt kommen die Tage"-Gefühl.

Ja das mit dem Stress ist auch bei mir so ne Sache: Hatte bis Januar immer Ende des Monats meine Tage bekommen. Also so 25 und so,..aber ist bei mir nie so auf Tag genau,..bisschen Stress und schon verschieben die sich. Dann ab Februar haben die sich auf den Anfang des Monats verschoben,.hab also Anfang des März,.so 5te März oder so bekommen,..aber das war auch meine Prüfungsmonat gewesen,.von daher war es klar, dass die sie sich verschieben. In April hatte ich wieder stress,.wegen meinen Geburtstag,.hab ganz groß gefeiert. Also kamen die wieder Anfang des Monats,..
Soll ich jetzt immer vom Anfang des Monats ausgehen,.oder Ende wie ich es eigentlich früher immer hatte?

Danke für euere Antworten. Werde mal Montag beim FA anrufen,..auch wenn der Test wieder negativ ist.

Pittiplatsch
09.05.2009, 17:52
Soll ich jetzt immer vom Anfang des Monats ausgehen,.oder Ende wie ich es eigentlich früher immer hatte?


Naja, du solltest davon ausgehen, dass es pro Zyklus immer ungefähr gleich lange dauert. Wenn du deine Tage das letzte Mal am 5.3. und 5.4. hattest, dann kannst du auf jeden Fall vom 5.5. ausgehen. Dann hast du ja anscheinend ungefähr einen 30-Tage-Zyklus.
Und wenn du jetzt Angst hast schwanger zu sein, dann kann das den Körper schon auch mal stressen, und es dauert deswegen länger.
Ein Schwangerschaftstest hat doch mindestens 98% Sicherheit.
Dann kannst du dich doch jetzt erstmal zurück lehnen und abwarten. Da wird schon nichts sein. Ehrlich.
Und außerdem, FALLS du tatsächlich schwanger sein solltest, dann ist es auch egal ob du gleich sofort panisch zum Arzt läufst, oder ob du noch eine Woche wartest.
Die Chance ist doch wirklich minimal.

wasserlilie
10.05.2009, 12:12
guten Morgen alle zusammen,

gestern abend gings mir echt scheiße! Ich hab doch oben geschrieben, dass ich seit 2 Tage so komisches Gefühl im Bauch hab. Als ich gestern abend bei meinem Freund im Bett lag,.wurde aus diesem komischen Gefühl Schmerzen! Wurden immer schlimmer,.mir wurde heiß,.bin dann ins Bad,..hab durchfall bekommen,.und danach Erbrechen,.hab geschwitzt wie verrückt, trotzdem wars mir kalt. ... hab dann ne Weile auf dem Klo verbracht,..in wechsel Durchfall und Erbrechen! Hab mich dann getraut doch ins Bett zu gehen,..danach hatte ich nur SChmerzen,.die ich noch nie hatte... Konnte meinen Körper nicht "auseinaderziehen",..Irgendwie bin ich doch eingeschlafen. Wurde so um 6 Uhr wieder wach,.wieder schmerzen, wenn ich mich bewegt hab. Hab dann nen Schwangerschaftstest gemacht, den ich sowieso heute machen wollte.... War wieder negativ...
Was soll das ganze?
Wenn ich Schwangerschaftssymptome im Internet lese,.liest man schon, dass mit der Übelkeit und Bauchschmerzen und Durchfall und so,...
Jetzt weiß ich nicht, was ich da hatte? Ist wirklich so heftig, wenn man schwanger ist? Okay, der Test war negativ,..trotzdem verstehe ich das ganze nicht,.erst Schmierblutungen,,.Tage kommen nicht, dann die letzte Nacht...Passt irgendwie alles zusammen. Ich weiß nicht, wem ich vertrauen soll, meinen Körper oder dem Test?

Ach ja,.dieses komische Bauchgefühl ist immer noch da,.so wie gestern und vorgestern...

sorry, wenn ich wieder so viel geschrieben hab, hoffentlich liest es jemand ;-)
Muss leider noch bis morgen warten, bis ich FA anrufen kann.

mayakyo
10.05.2009, 12:44
:rose2:

du, das hört sich doch einfach nach ner ganz schlimmen magen-darm-grippe an. entweder kommt das vom stress und vom stress, den du dir jetzt noch zusätzlich "selber machst".
ich denke, du solltest das jetzt nicht krampfhaft versuchen, mit einer schwangerschaft in verbindung zu setzen.
erhol dich einfach mal, denk nur daran dass du das jetzt los wirst und gut auskurierst, und wenn du dich dann ein paar tage entspannst hast du bestimmt glück und deine tagekommen.

wenn nicht kannst du immer noch z.b. ende der woche beim fa anrufen.
ich mach dann immer am telefon ein bisschen "show", sag ich hab schmerzen und ob ich bitte gleich kommen kann. normalerweise sagt da kein arzt nein. ;)

viel glück und gute besserung auf jeden fall:rose2:

wasserlilie
10.05.2009, 14:03
Danke für die beruhigende Worte!

Würde mich zum ersten mal über eine Grippe freuen :-)

Dann warte ich mal ab,..

Pittiplatsch
10.05.2009, 22:21
Wenn du einen Magen-Darm-Infekt hast, dann kann das wirklich daran liegen, dass du deine Tage noch nicht bekommen hast. Wenn ich krank bin, verschiebt sich das bei mir auch immer.
Du kannst dich bestimmt auf den Schwangerschaftstest verlassen. Und erst Recht, wenn drei Tests das selbe Ergebnis gebracht haben. Bei einem könnte man ja vielleicht noch Zweifeln. Aber bei drei Tests doch nicht.

die gräfin
11.05.2009, 10:49
ich hatte auch mal sowas....schmierblutung erst....dann ewig nix....dann viel später übelkeit, durchfall etc....bei mir war's aber eine zyste, die sich dann nach wochen weggeblutet hat. hatte noch nie solche schmerzen. geh doch echt zum arzt, bitte... :rose2:

wasserlilie
11.05.2009, 11:34
hmm,.ich glaube nicht, dass ich Magen-Darm-Grippe hab. Ich hatte zwar noch nie eine, aber soweit ich weiß, muss man bei Magen-Darm-Grippe schon öfters aufs Klo oder? Bei mir wars ja nur das eine mal, Abends... Gestern war ich kein einziges mal auf dem Klo. Erst heute morgen. War aber auch anders als sonst. Will jetzt keine Einzelheiten hier erzählen ;-) Aber dieses komische Bauchgefühl ist immer noch nicht weg,.immer so ein stechen, wenn ich mich streck und so,..
Hmm,.hab zum Glück schon für morgen einen Termin bekommen,.dann weiß ich endlich, was los ist,.obs vielleicht doch auch eine Zyste ist...

wasserlilie
12.05.2009, 09:33
Komm grad vom Arzt. Hab eine große Zyste im Eierstock! Muss nächsten Dienstag stationär ins KH :-(
Bis dahin muss ich hoffen, dass die Zyste nicht platzt! Tolles gefühl mit soner "Bombe" rumzulaufen :-/
Hab Angst mich zu viel zu bewegen, fühl mich die ganze Zeit so voll im Bauch,..

Hab noch nie Vollnarkose bekommen, oder sonst irgendwie im KH stationär gewesen, nur als Kind mal,..
Maaaaag niiiicht!!! :-(

rhabarber*
12.05.2009, 09:36
oje :rose:
alles gute für die OP dann!
bei mir sind zysten zum glück immer von allein mit der nächsten regelblutung wieder verschwunden.

Lathrada
12.05.2009, 09:36
.

Vibri
12.05.2009, 17:20
hi!
ich hab irgendwie n ähnliches problem und hoffe dass ihr mir helfen könnt... Also ich hatte erst mal nie probleme mit meinen tagen und so, kamen immer pünktlich, zumal ich auch die pille nehme. ja und seitdem meine brüste extrem angeschwollen sind (vor ca. 3 wochen) hatte ich n bisschen angst schwanger zu sein. habe also vor 7 tagen die letzte pille genommen, bis heute habe ich meine tage immernoch nicht bekommen. gestern habe ich nen test gemacht, der ist negativ ausgefallen. ich geh auch einfach mal davon aus nicht schwanger zu sein, ist ja quatsch mit pille und so. aber warum ist das so? kennt irgendwer sowas? und kann ich heute nach der 7-tägigen pause einfach wieder die pille nehmen obwohl ich ja keine blutung hatte?
....grr...

Lathrada
12.05.2009, 22:36
.

Lupine
12.05.2009, 22:44
Hey, ich warte auch schon seit Mitte April....und nichts tut sich.
Tests negativ, Arzt sieht auch nichts. Also weiter warten.
Selbst wenn du selbst keinen Stress fühlst, kann es sein, dass dein Körper ihn irgendwie vermutet und alle unwichtigen Funktionen zurück schraubt...Keine Ahnung. Ich muss im Moment wöchentlich zur Kontrolle zum Arzt, weil er Angst hat, es könnt ne Eileiterschwangerschaft sein.
Wenns noch viel länger dauert, ist das ausgeschlossen, denn da müsst ich schon tot sein...

wasserlilie
14.05.2009, 19:07
@Lupine

Also, ich hoffe sehr stark, dass deine Ärztin davor diese Eileiterschwangerschaft sieht und nicht abwartet, bis was schlimmes passiert :-/
So wie ich in wiki gelesen hab, sieht man das Embryo nach 3-5 Wochen (Ultraschal).Zu einem Eileiterbruch, was ja lebensbedrohlich ist, kommts im Allgemeinen zwischen 5-8 Schwangerschaftswoche.
Und außerdem zeigt der Schwangerschaftstest auch bei Eileiterschwangerschaft eindeutige Werte. Und bei dir wars ja negativ.

Also ich denke, dass du nicht schwanger bist! Warten wir mal ab, was es bei dir ist. Unser Körper ist immer für Überraschungen gut.

Die Zyste kam bei mir auch ganz unerwartet. Wer weiß, wie lange sie bei mir schon gewachsen ist und ich wußte nichts davon.

Little Laney
23.05.2009, 01:22
Das Problem kenn ich auch. Zwar nicht so extrem wie bei euch und auch nicht in Verbindung mit Schmerzen, aber meine Tage haben sich zwischendurch auch mal verschoben und lange auf sich warten lassen, lag aber einzig und allein daran, dass ich total Stress hatte und mich vielleicht reingesteigert habe...

Lupine
25.05.2009, 18:27
Heho, letzte Woche wars dann endlich so weit ;)

Wasserlilie, danke für den Zuspruch, ich kenn das schon. Ich hab nunmal ein verstärktes Risiko und mache ohnehin mindestens alle 2 Monate einen Panik-Test.

Weihnachten hatte ich dann mal eine Zyste und ich vermute stark, dass es das wieder war.
Ich geh nächste Woche nochmal hin zur letzten Kontrolle und lass mir eventuell eine Pille verschreiben.
Den Ring schein ich nicht mehr zu vertragen leider.