PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : lübeck



Inaktiver User
09.05.2009, 16:12
ist es schön da? :rose2:

Inaktiver User
09.05.2009, 18:26
ist es schön da? :rose2:

wunderschön sogar :-)

freefish
09.05.2009, 19:02
Extrem schön!

Inaktiver User
09.05.2009, 19:24
naja...an die vielen asis muss man sich gewöhnen.

Inaktiver User
10.05.2009, 01:18
und der wohnungsmarkt so?
es ist ja nicht unbedingt eine studentenstadt. sehr teuer? :o

Inaktiver User
10.05.2009, 10:06
mein mann hat da ne weile gewohnt, mit 10€ pro qm muss man schon rechnen, die wohnungslage ist nicht gerade rosig. er hat momentan ein appartment mit miniküche und bad da gemietet, ca. 25qm für 290€, aber recht weit draußen.

aber wunderschön fand ichs auch :lof: besonders die altstadt, aber auch die ganzen kanäle, flüsse, teiche mit den gehwegen entlang und dann natürlich die nähe zu travemünde und dem ostseestrand.

freefish
10.05.2009, 15:27
Die Preise für 1-Zimmer-Wohnungen sind in den letzten Jahren leider deutlich gestiegen, gerade weil Lübeck in den letzten Jahren mehr zur Studentenstadt wird.

Um die 300 Euro Gesamtkosten sind schon realistisch für eine kleine 1-Zimmer-Wohnung oder ein WG-Zimmer in einer großen Wohnung. Kann auch darüber liegen. Etwas billiger ist das internationale Studentenwohnheim. Das ist sehr modern und 3er-WGs.

Netterweise bekommt man für etwa 300 Euro aber eben auch eine kleine Wohnung in der Innenstadt oder an der Uni. Wenn man in die Gegenden am Bahnhof oder Richtung Autobahn ausweicht, wird es billiger.

Bester Tip für Studenten sind Wohnungen von den großen städtischen Wohnungsbau-Gesellschaften, an die man aber teilweise nur mit einem Sozialschein kommt (Nachweis geringen Einkommens).

Iliath
10.05.2009, 20:39
es ist echt wunderschön hier.

asis kann man überall haben.. das wäre wohl nicht unbedingt ein grund gg lübeck zu sein.

Inaktiver User
10.05.2009, 21:19
ich finde,da gibts mehr als in anderen städten...bzw. es hat exponentiell zugenommen.Zum leben find ichs da nicht toll.Allein wenn man mal die Einkaufsmöglichkeiten betrachtet.

Inaktiver User
10.05.2009, 22:26
ich finde,da gibts mehr als in anderen städten...bzw. es hat exponentiell zugenommen.Zum leben find ichs da nicht toll.Allein wenn man mal die Einkaufsmöglichkeiten betrachtet.

ich fand das einkaufen da ziemlich super, das ist halt eine sache der relation, bin schon glücklich, wenn es mal esprit, ein großes h&m oder nen strickladen gibt :D und seltsame leute sind mir nur am sky in der sandstraße aufgefallen, da hängen ja ständig so 40 alkohol trinkende typen rum.

freefish
10.05.2009, 22:37
Zum Leben finde ich es hier schon toll, trotz der unbestritten hohen Assi-Quote auch in der Innenstadt. Zum Studieren an der Uni muß man sich überlegen, ob man sich dadurch eingeschränkt fühlt, daß die Uni so klein ist... mit entsprechenden Konsequenzen: Nur wenige Studiengänge (Medizin, Informatik, Life Sciences), wenige "fachfremde" Veranstaltungen, wenige Vergleichsmöglichkeiten, Uni-Bibliothek ein schlechter Witz.

Einkaufen finde ich sogar ziemlich gut hier, und ist in den letzten 1-2 Jahren nochmal deutlich besser geworden.

freefish
10.05.2009, 22:43
da hängen ja ständig so 40 alkohol trinkende typen rum.

Die sind ja harmlos, solange man nicht mit ihnen im selben Haus wohnt. Streß machen eher die Arschlöcher, die einem die Autoscheibe einschlagen oder die Antenne umknicken oder gelbe Säcke vor dem Haus anzünden oder in die (Erdgeschoß-)Wohnung einsteigen oder das Rad klauen oder einem nachts auf der Straße eins überziehen. Davon gibt es gerade in der Innenstadt schon relativ viele, auch weil da eben mehrere Clubs und ähnliche Etablissements sind.

chaos.
10.05.2009, 23:05
ui ist das schlimmer als in ffm sogar mit den assis?
ich dachte immer, bei nicht so großen städten hält sich das in grenzen.

Inaktiver User
10.05.2009, 23:20
und ständig werden da leute auf offener straße abgemurkst.Gerade da hinten kaufhof...naja,haben ses wenigstens nich weit zur jva.Und zum einkaufen:also meine freundin und meine eltern sind echt wenig begeistert weil immer nur neue läden eröffnen,dies in HL eh schon gibt.Bestes Beispiel Esprit und s.Oliver.Wer braucht das denn??

Inaktiver User
11.05.2009, 10:22
naja, das mit den mangelnden einkaufsmöglichkeiten kenn ich ja schon. zur zeit weile ich in greifswald, da hats auch nicht so eine unglaubliche shoppingmeile. :bier:
aber das mit den hohen mieten könnte ein problem werden, ich will da nicht als studentin hin, sondern mach vielleicht ein fsj. hm.

freefish
11.05.2009, 19:16
Für FSJ müßtest Du ja so einen Paragraph-5-Schein locker bekommen, den solltest Du halt frühzeitig beantragen. Dann kannst Du eine Sozialwohnung bekommen. Da gibt es wunderschöne zu günstigen Preisen. Einfach mal bei der Wohnungsgesellschaft Trave oder anderen erkundigen. Muß man sich aber evtl auch etwas vor dem Herzug kümmern.

Die FSJ-Stelle hat keine Wohnmöglichkeit?

Eine aus dem Forum hat hier im Dritte-Welt-Laden FSJ gemacht, bei der könntest Dich mal nach Erfahrungen erkundigen. Könnte sein, daß das jordgubbe war, aber ich bin mir nicht sicher.

Inaktiver User
11.05.2009, 19:45
ok ich schau mal. noch hab ich ja nichtmal einen gesprächstermin, aber man muss sich ja auch mit dem gedanken erstmal anfreunden :-)

freefish
12.05.2009, 01:08
Ja anfreunden ist sehr wichtig, aber Du solltest auf jeden Fall auch bedenken, daß Lübeck im Sommer schöner ist als im Winter!

Nila
12.05.2009, 07:42
...

Inaktiver User
20.11.2009, 19:10
Assis gibt es doch überall, ich zumindest lebe gerne in Lübecks Umgebung und liebe es dort shoppen zu gehen:)

Inaktiver User
20.11.2009, 19:15
ich finde nicht,dass man in lübeck shoppen kann.
vorallem wenn da nun auch noch zara und mango raus gehen,ich mein was kommt dann, noch ein new yorker??

also ich bin heilfroh dass ich da nur noch zu besuch bin ;)

Inaktiver User
12.12.2009, 20:14
Man kann toll in (Orgel-)Konzerte gehen, überhaupt in viele klassische Konzerte der Musikstudenten, fand ich immer (hab' eineinhalb Jahre wochenendweise in Lübeck gewohnt), zum Shoppen war's nicht so toll. Mittlwerweile halten da ICEs, das find' ich wichtig, und zum Strand ist es wirklich nah! Die Sozialwohnungen oder wie sie auch genau heißen sind wirklich ein guter Tip! Mein Exfreund hat als Student so eine bekommen: Mitten in der Innenstadt in einem süßen Hinterhof, preiswert und groß genug für eine Person.

Iliath
13.12.2009, 12:40
zara wird wohl bleiben, meine ich und wer sehnsucht nach mango hat fährt halt eben mal nach HH z.b., ist ja auch nicht so weit und so schlimm ist lübeck zum shoppen auch nicht.

Inaktiver User
13.12.2009, 12:49
also ich find schon,gerade im vergleich zu anderen mittelgroßen städten.
aber vielleicht hab ich auch einfach einen anderen anspruch an geschäfte.

Iliath
13.12.2009, 12:58
vielleicht. da wir uns aber nicht kennen könnte man das eh pauschal nicht sagen.

es gibt tolle kleine geschäfte, wenn man nicht grad nach kleidung sucht, aber dafür muss man dann auch mal in die seitenstraßen gehen und nicht auf der "haupt"einkaufsstraße bleiben.

ich kenne auch andere mittelgroße städte und da ists nicht viel anders. viel schlimmer sind da doch kleinere städte, wie z.b. oldesloe, wo man nur flüchten kann, da dort nichts ist.

Philip
18.12.2009, 04:00
Die sind ja harmlos, solange man nicht mit ihnen im selben Haus wohnt. Streß machen eher die Arschlöcher, die einem die Autoscheibe einschlagen oder die Antenne umknicken oder gelbe Säcke vor dem Haus anzünden oder in die (Erdgeschoß-)Wohnung einsteigen oder das Rad klauen oder einem nachts auf der Straße eins überziehen. Davon gibt es gerade in der Innenstadt schon relativ viele, auch weil da eben mehrere Clubs und ähnliche Etablissements sind.


Jep, kann ich als Ex-Innenstadtbewohner bestaetigen.
Trotzdem isses die schoenste Ecke der Stadt :-)

Salt n`Peppa
19.12.2009, 12:07
also ich hab 3 jahre direkt in der Innenstadt (beckergrube) gewohnt und hatte nie Probleme! und die Einkaufsmöglichkeiten würde ich für eine mittelgroße Stadt sogar als gut beschreiben! (aber kommt ja eh drauf an, was man sucht.. die großen Ketten zB gibts ja wirklich alle) Ich hab da übrigens 320 Euro warm für 2 Zimmer und 45 qm bezahlt, war aber von privat und vielleicht Glück!

Inaktiver User
19.12.2009, 16:15
ich hab auch in der beckergrube gewohnt :D ich war das auch mit dem föj im weltladen (wurde hier im thread mal angesprochen, hab ich grad gesehen).
die innenstadt find ich super, sowohl zum wohnen als auch zum einkaufen - klar hälts nicht mit hh oder so mit (wo man ja aber auch in nullkommanix ist), aber es gibt die standardläden und 1-2 ganz nette geschäfte, in denen auch 2nd hand und so verkauft wird (puh, namen vergessen... glaub, einer ist in der fleischhauer)

ach, lübeck :lof:

das ist bei mir allerdings 5 jahre her, die wohnungspreise kann man wohl nicht mehr vergleichen (habe 200€ warm für 19qm bezahlt)

Philip
20.12.2009, 22:02
Kleine Wohnungen sind aber angeblich jetzt in HL extrem im Preis gestiegen. Gab da letztens ein paar Pressemeldungen...
So alles mit 1 und 1,5 Zi und kleine 2 Zi Wohnungen, Singlewohnungen eben.
Und fairerweise sollte man dazu sagen: Mit Auto (oder gar 2) wirds in der Innenstadt immer schwierig oder teuer. Davon aber abgesehen ist es einfach schoen dort.

Iliath
28.12.2009, 19:32
ach, lübeck :lof:



"dein" laden ist ja umgezogen. hast du den eigentlich nochmal besucht?

Kaddykolumna
21.02.2010, 23:06
Superschön, die Gänge und Höfe...seufz! Habe vier Jahre dort gewohnt. Von den Mietpreisen kann ich im Vergleich zu anderen Städten nur sagen: Billig! Habe in der Kanalstr. gewohnt, direkt am Anfang (Höhe Burgtor), 2 Zimmer, 45 qm, Laminat, Einbauküche, habe 272 € gezahlt (kalt).

Das mit den Assis ist mir nicht so aufgefallen. Ich finde, zum Ausgehen gibt`s nicht so viele Möglichkeiten, aber als Studi ist man eh immer in den selben Läden gelandet (Sternschnuppe, Zum idealen Himmel, Hüx, Parkhaus).

biene-maja
25.02.2010, 20:02
also, ich bin seit 3 semestern lübeckerin und total begeisert. die stadt ist wunderschön und ich muss sagen, wenn man sich mit ner wg anfreunden kann, ziemlich günstig. die allerwenigsten zahlen mehr als 300 euro warm. ich wohn direkt in der innenstadt und bin recht laustärkeempfindlich, aber da da fast keine autos fahren, ists absolut gut zum schlafen, lernen etc. ich finde, dass man gut einkaufen kann, es gibt viele kleine, nette läden :)

Inaktiver User
03.03.2010, 00:33
"dein" laden ist ja umgezogen. hast du den eigentlich nochmal besucht?

oh, die antwort hab ich jetzt erst gesehen - ja, ich war seitdem nochmal da und bin ganz neidisch geworden, das ist ja ein himmelweiter unterschied zum kleinen kabuff vorher - obwohl der auch ganz gemütlich war : D und es gibt jetzt zwei föjs!