PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Norderney



Inaktiver User
09.05.2009, 21:52
Hallo miteinander!

Hat von euch eine schon Urlaub auf Norderney gemacht oder lebt eine von euch sogar dort und kann mir ein bisschen was über die Nordseeinsel erzählen?

christabelle
13.05.2009, 18:56
Norderney ist meine Lieblingsinsel unter den Ostrfriesischen Inseln. Ich weiß, dass sie für viele hier zu städtisch ist, aber ich finds dort toll. Der Strand ist schön und man kann super die Promenade entlangbummeln. Der Ort gefällt mir auch, es gibt schöne Geschäfte und man kann auch bei Regenwetter einfach mal in den Ort gehen oder in das Schwimmbad + Therme. Mir gefällt es dort sehr gut.

Inaktiver User
14.05.2009, 22:40
Hallo christabelle,

schön, dass du geschrieben hast. Zu welcher Jahreszeit warst du schon auf Norderney? Kann man dort im Sommer im Meer baden, auch wenn man eher verfroren ist? Ach, ich hätte noch viele Fragen... auch in Bezug auf die anderen ostfriesischen Inseln.

christabelle
14.05.2009, 23:08
Bis auf Spiekeroog war ich auf allen Ostfriesischen Inseln. Ich glaube aber, dass Spiekeroog sehr schön ist und bei vielen der Favorit unter den Inseln. Also ich liebe auf jeden Fall Norderney und war im Frühjahr, im Sommer und im Herbst dort und fand es immer toll. Im Februar war ich mal auf Juist, das war auch sehr schön. Baden im Meer kann man auf jeden Fall, das hab ich auch schon im Mai gemacht, aber ich bin da auch nicht so empfindlich.

sunflower_25
15.05.2009, 11:26
Ich glaube aber, dass Spiekeroog sehr schön ist und bei vielen der Favorit unter den Inseln.

Oh ja! :lof:
Also zu Spiekeroog kann ich Fragen beantworten und auch Fragen zum Leben auf einer Insel.

*Sonnenblume*
15.05.2009, 23:10
also norderney hat mir nicht so gut gefallen, juist auch nicht....
schiermonnikoog ist toll toll toll (aber nix mit party eben)

Inaktiver User
16.05.2009, 12:02
@sunflower_25

Ich würde ganz gerne einige Zeit auf einer Insel verbringen. Deshalb interessiert es mich brennend, wie es ist, auf einer Insel zu leben. Wenn du Lust hast, freue ich mich sehr mehr von deinen Erfahrungen zu lesen.

@Sonnenblume

Mir geht es weniger ums Party machen, als um schöne Landschaft, baden und wohlfühlen. Schiermonnikoog gehört zu den Niederlanden, stimmt's? Hast du dort Urlaub gemacht?

sunflower_25
16.05.2009, 12:31
@sunflower_25

Ich würde ganz gerne einige Zeit auf einer Insel verbringen. Deshalb interessiert es mich brennend, wie es ist, auf einer Insel zu leben. Wenn du Lust hast, freue ich mich sehr mehr von deinen Erfahrungen zu lesen.

Mmh, so allgemein was zu sagen finde ich immer schwierig. Ich bin halt auf einer Insel aufgewachsen, für mich ist da vieles einfach normal was für andere häufig erstmal komisch ist.
Was möchtest du denn auf der Insel machen, arbeiten? Und wie lange würdest du bleiben wollen? Es ist sicher ein Unterschied, ob man einfach mal eine Saison lang auf einer Insel lebt und arbeitet, oder ob man wirklich länger bleibt und auch im Winter, wo es auf den Inseln sehr ruhig ist, dort wohnt.

Ja also, am besten stell einfach konkrete Fragen, da kann ich dir sicher helfen. :-)

*Sonnenblume*
16.05.2009, 16:34
Mir geht es weniger ums Party machen, als um schöne Landschaft, baden und wohlfühlen. Schiermonnikoog gehört zu den Niederlanden, stimmt's? Hast du dort Urlaub gemacht?
Also wenn es dir darum geht, dann kann ich Schiermonnikoog noch mehr empfehlen. Ist in Holland ja...aber sooo toll. Und die Häuser sind viel netter als auf den deutschen Inseln. Wegen Unterkunft: Das erste Mal war ich hier (http://www.landal.de/de-de/ferienparks/niederlande/schiermonnikoog/vitamaris). Das zweite Mal in dieser Ferienwohnung mit rundem Dach (http://www.appartementopschier.nl/). Ist beides weiterzuempfehlen. Der Zeltplatz sieht auch nett aus...

Inaktiver User
16.05.2009, 22:53
@sunflower_25

Ich erwäge, eine Saison lang auf einer Insel zu arbeiten. Einerseits bin ich fasziniert von dieser Vorstellung, andererseits habe ich auch Angst vor der Abgeschiedenheit und der kleinen Dimensionen einer Insel.

sunflower_25
17.05.2009, 13:33
@sunflower_25

Ich erwäge, eine Saison lang auf einer Insel zu arbeiten. Einerseits bin ich fasziniert von dieser Vorstellung, andererseits habe ich auch Angst vor der Abgeschiedenheit und der kleinen Dimensionen einer Insel.

Also für eine Saison ist das sicherlich nicht so "schlimm". Gerade im Sommer ist auf den Inseln sehr viel los, viele Gäste und somit auch viele Freizeitmöglichkeiten. Natürlich ist es anders als in einer Stadt und auch kleiner, aber für ein paar Monate sicherlich absolut okay.
Es kommt dann sicherlich auch auf die Insel an. Norderney ist ja eher städtisch und relativ groß, da gibt es bestimmt auch mehr Möglichkeiten als jetzt z.B. auf Spiekeroog. Wenn du dich wirklich speziell für Norderny interessiert, würde ich vielleicht mal in den entsprechenden StudiVZ Gruppen gucken. In der Spiekeroog Gruppe kamen schon häufiger Fragen nach dem Leben auf einer Insel und da in diesen Gruppen meist auch die Insulaner vertreten sind, können die mehr zum Leben auf den jeweiligen Insel sagen.

Inaktiver User
18.05.2009, 12:20
Jetzt bin ich neugierig, wo du aufgewachsen bist, sunflower. Magst du vielleicht ein bisschen was darüber erzählen?

sunflower_25
18.05.2009, 14:40
Spiekeroog natürlich! :D (Profilbild ist übrigens auch da aufgenommen)

Ich kann für mich halt nur sagen, dadurch, dass man es ja nicht anders kannte, war für mich das Leben auf der Insel immer recht "normal", mir hat eigentlich nichts gefehlt. Mir fällt es auch immer schwer, dann "einfach mal so" zu erzählen. Hast du konkrete Fragen?

Inaktiver User
21.05.2009, 11:13
Wie viele Menschen leben auf der Insel?
Kennt jeder jeden?
Wie sind die Verbindungen zum Festland?
Kann man an einem Tag hin und zurück?
Ist die Insel autofrei?
Gibt es alle Schularten auf der Insel (Grundschule bis Gymnasium)?
Muss man zum Studieren/Ausbildung machen aufs Festland gehen?
Wie ist es im Winter? Schneit es?
Bekommt man alle Konsumgüter, die man so braucht, auf der Insel?

sunflower_25
21.05.2009, 11:39
Das nenn ich mal konkrete Fragen! ;) Gilt dann jetzt alles für Spiekeroog.

Wie viele Menschen leben auf der Insel? ca. 800

Kennt jeder jeden? Wenn man länger auf der Insel lebt schon. Also man kann dann zumindestes fast alle als Insulaner zuordnen, man hat natürlich nicht mit jedem superviel Kontakt.

Wie sind die Verbindungen zum Festland? Auf Spiekeroog sehr unregelmäßig. Die Fährverbindungen zur Insel sind Gezeitenabhängig, fahren also jeden Tag anders. Im Winter im Schnitt 2 mal täglich, im Sommer so 3 mal. Man kann aber nicht regelmäßig pendeln.

Kann man an einem Tag hin und zurück? Ja, wenn man eine günstige Verbindung hat, also das erste Schiff hin früh fährt und das letzte spät zurück, dann lohnt es sich.

Ist die Insel autofrei? Ja! Nur Krankenwagen und Feuerwehr sind "richtige" Autos, ansonsten gibt es für den Gepäck- und Warentransport Elektroautos.

Gibt es alle Schularten auf der Insel (Grundschule bis Gymnasium)? Ja, es gibt eine staatliche Grund- und Hauptschule ("Inselschule") und ein privates Internatsgymnasium ("Hermann Lietz-Schule"), da gehen die Inselkinder dann als externe Schüler hin.

Muss man zum Studieren/Ausbildung machen aufs Festland gehen? Studieren auf jeden Fall, Ausbildung in der Regel auch. Auf der Insel kann man aber Ausbildungen im Bereich des Hotels/Restaurant machen.

Wie ist es im Winter? Schneit es? Im Winter ist es deutlich ruhiger als im Sommer, weil kaum noch Gäste kommen. Die Insulaner sind dann eher unter sich. Viele Geschäfte und auch Restaurants haben im Winter geschlossen, generell ist das Freizeitangebot eingeschränkter. Es kann durchaus auch mal schneien, generell ist der Winter aber wohl eher mild. Es kann aber auch vorkommen, dass die Fahrrinnen zufrieren und keine Schiffe mehr zur Insel kommen können. Dann bleibt nur noch der Hubschauber für die Versorgung und auch die An- und Abreise.

Bekommt man alle Konsumgüter, die man so braucht, auf der Insel? Es gibt 2 Supermärkte, wo ma eigentlich schon alle Lebensmittel bekommt, die sind aber teurer als am Festland. Dann gibt es einen Schlecker mit normalen Festlandspreisen. Ansonsten noch nen Feinkostladen, zwei Bäcker,... Man kriegt also eigentlich schon alles, aber es ist halt recht teuer.

Hoffe das hilft dir weiter. Wenn du noch mehr Fragen hast, nur zu. :-)

Inaktiver User
22.05.2009, 21:48
sunflower, vielen Dank für deine ausführlichen Antworten. Da du von Krankenwagen und Feuerwehr geschrieben hast, brauche ich ja nicht mehr nach Krankenhäusern & Co. zu fragen. Wie sieht es mit Fachärzten, Polizei, Altersheimen aus?

Ich stamme aus einer Stadt mit 20.000 Einwohnern. Inzwischen wohne ich in einer mittelgroßen Stadt mit 50.000 Menschen, und ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wieder zurückzugehen in meine Geburtsstadt, weil es mich irgendwie einengen würde. Deshalb finde ich es so interessant, wie Insulaner auf einer begrenzten Fläche ihr Leben organisieren und meistern.

Die Vorstellung von Wasser umgeben zu sein, finde ich schon schön. Obwohl ich nahe den Alpen lebe, fühle ich mich total zum Meer hingezogen. Oder vielleicht gerade deshalb...

Wo lebst du denn im Moment?

sunflower_25
23.05.2009, 11:34
Also es gibt zwar einen Krankenwagen, aber kein Krankenhaus und auch keine Fachärzte. Es gibt einen Allgemeinarzt und bei schlimmeren Sachen muss man ans Festland, im Notfall dann mit dem Hubschrauber oder dem Rettungsboot. Altenheime gibt es nicht. Es gibt einen Polizist, der im Sommer Verstärkung durch einen weiteren bekommt. ;)

Ich glaube so ein Leben auf einer Insel muss einem einfach liegen. Wenn man ein Stadtmensch ist wird einem auf Dauer vermutlich viel fehlen.

Ich habe bis zum Abitur auf der Insel gelebt und bin dann weggezogen. Habe 7 Jahre in Hessen gelebt, davon 6 in Gießen (ca. 70.000 Einwohner). Jetzt wohne ich in NRW, in einer Stadt die von der Einwohnerzahl her ähnlich groß ist wie Gießen, jedoch viel ländlicher ist.

Übrigens haben wir früher immer Urlaub in den Alpen gemacht, uns hat es dann immer in die Berge gezogen. :-)

sweet-janey
23.05.2009, 14:38
oh, spiekeroog ist soooo schön!

Inaktiver User
01.06.2009, 22:09
Ich werde doch nicht auf eine der ostfriesischen Inseln zum Arbeiten gehen. Es hat sich bei mir jetzt etwas anderes ergeben, was ich den Sommer über tun kann.

Aber trotzdem vielen Dank für eure interessanten Beiträge. Ich möchte auf jeden Fall einmal auf Norderney und den umliegenden Inseln Urlaub machen :rose2: