PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kirche und todesstrafe



fashion girl
10.05.2009, 12:07
warum gibt es jedes mal einen aufschrei von der kirche, wenn obama die gesetzeslage bezueglich abtreibung etc aendert, aber zur todesstrafe sagt sie gar nichts? oder bekommt man das einfach nicht zu hoeren?

Lupine
10.05.2009, 15:58
Das liegt daran, dass sie sich nicht ganz einigs sind, wie sie dazu stehen.
Abtreibung ist in ihrem Weltverständnis BÖSE. Es trifft einen "Menschen", der noch nicht gesündigt hat, also ohne jede Schuld ist.
Todesstrafe...nun, da sind sie sich nicht sicher. Sie stecken irgendwo in der "Auge um Auge oder doch lieber Verhzeihen"-Diskussion.
Dazu kommt die "Was tun, wenns jemand unschulddigen trifft"-Diskussion. Oder noch schlimmer, die "Was tun, wenns einen Menschen trifft, der das was er tat aus guten (christlichen) Dingen tat"-Diskussion.

Also halten sie lieber den Mund.

Scheinheiliger Haufen.

kafkaesque
11.05.2009, 16:42
ist das eine allg. frage oder ist irgendwas mit obama und todesstrafe passiert, was ich nicht mitbekommen habe?

fashion girl
11.05.2009, 18:12
nein, ich habe die frage nur so formuliert, weil obama einiges in sachen abtreibung etc veraendert hat, was in der kirche ja ziemlich hohe wellen schlug, und bei uns gibt es ja die todesstrafe nicht. und auch wenn in amerika niemand die todesstrafe in frage stellt, koennte sich die kirche trotzdem dagegen stellen, so wie sie es bei abtreibung ja auch staendig ungefragt tut.

ich kann in der bibel, so wie sie heutzutage interpretiert wird, keine unentschiedenheit bezueglich der todesstrafe erkennen: schliesslich ist der kirche alles menschliche leben heilig. alles. und suenden werden generell vergeben. wo liegt da also das problem fuer die kirche?

Inaktiver User
11.05.2009, 20:53
Von welcher Kirche redest du?

fashion girl
12.05.2009, 15:00
warum fragst du das? :suspekt:

Inaktiver User
12.05.2009, 17:00
warum fragst du das? :suspekt:

Weil "die Kirche" mehr als schwammig ist.
Es gibt diverse große Kirchen, die auch unterschiedlich traditionell und konservativ in ihren Auslegungen sind, wenn sie überhaupt eine Meinung vorgeben.
Also, von welcher sprichst du?

Inaktiver User
12.05.2009, 18:41
Von der einzig wahren doch, Miilo! Mensch! :mrnerd:

fashion girl
14.05.2009, 21:46
von denjenigen christlichen kirchen, die mehr oder weniger das befolgen, was der papst sagt. keine randkirchen mit komischen ideen.

Inaktiver User
14.05.2009, 21:50
von denjenigen christlichen kirchen, die mehr oder weniger das befolgen, was der papst sagt. keine randkirchen mit komischen ideen.

Das ist die römisch katholische Kirche. Eine also.
Grade bin ich verwundert, wie du so eine Frage stellen kannst und noch nicht mal weißt, über wen du da fragst und urteilst geschweige denn über wie viele.
(Nein, ich bin nicht katholisch und ich mag den Papst nicht)

cybershadow
14.05.2009, 22:35
von denjenigen christlichen kirchen, die mehr oder weniger das befolgen, was der papst sagt. keine randkirchen mit komischen ideen.

Die Evangelischen Landeskirchen, die Orthodoxen und Anglikaner sind also "Randkirchen mit komischen Ideen". Aha.

Beschäftige Dich doch mal grundsätzlich mit dem Thema Christentum, bevor Du Dir eine Meinung bildest und alle über einen Kamm scherst.

Nur zur Information: Die katholische Kirche steht klar und offen gegen die Todesstrafe, sowohl in Europa, als auch in Nord- und Südamerika.

Inaktiver User
24.05.2009, 11:14
Das liegt wohl daran, dass die Todesstrafe in den USA nicht zur Debatte steht, sondern politisch akzeptiert ist - auch Obama will ja daran nicht ruetteln - waehrend das Leben von Embryonen viel umstritten ist (siehe Forschung). Dadurch gibt es fuer die Kirche eben staendig Anlass, sich zu Letzterem zu aeussern.
Ich wuerde aber mal gerne eine Umfrage zur Todesstrafe unter den vielen amerikanischen Antiabtreibungsdemonstranten starten. Ich bin mir sicher, viele sind da tatsaechlich fuer die Todesstrafe, und sich des Widerspruches gar nicht bewusst.

Agrippa
24.05.2009, 11:36
Die katholische Kirche hat in den USA auch nichts zu kamellen.
Man muss sehen welchen Stand die kath. Kirche in dem Gottesstaat USA hat.
Die USA werden beherrscht vom Puritanismus ohne dessen Anhänger keine Präsident wird und ohne die nicht viel geht.
Man denke nur an den Biologieunterricht in den USA wo der Kreatonismus sehr weit verbreitet ist.
Diese evangelischen "Radikalen" wie ich sie jetzt mal nennen sehen so einiges anders als die kath. Kirche.
Wer reich und Erfolgreich ist wird von Gott geliebt.
Der Text city upon a hill* zeigt auch sehr deutlich den US-Weltmachtsanspruch, sowas ist der katholischen Kirche fremd, wenn dann will sie die Welt beherrschen aber nicht ein Land.
Auf dieses Gebet bezieht sich übrigens jeder Präsident der USA in seiner Amtszeit mindestens einmal.
Bush war ein gnadenloser Religionskrieger und Obama ist auch nicht besser er bringt es nur wesentlich cooler rüber.
Lange rede kurzer Sinn gerade die Religiösen Kräfte die in den USA was zusagen haben sind FÜR die Todesstrafe da derjenige der ein Leben auslöscht seines vor Gott verwirkt hat.
In den USA hat evangelische Religion nicht viel mit dem Gutmenschen und Betroffenheitsgedönse von hier zutun in den USA ist das "etwas" anders.
God save our troops ......wie oft hat man hier in Deutschland gehört "Gott schütze unsere Truppen" wir befinden uns ja schließlich seit ende März 1999 im permanentem Kriegseinsatz?
Dazu schweigen die hiesigen Kirchen übrigens auch und schließen sich der Politik an die das Wort "Krieg" auf jeden Fall vermeidet ;)
Ich bin der Meinung das wir HIER(!) wieder mal derart verlogen sind das wir es in der typisch deutschen Überheblichkeit die Moralische Krönung der Welt zu sein garnicht merken.


*For we must consider that we shall be as a city upon a hill. The eyes of all people are upon us. So that if we shall deal falsely with our God in this work we have undertaken... we shall be made a story and a by-word throughout the world. We shall open the mouths of enemies to speak evil of the ways of God... We shall shame the faces of many of God's worthy servants, and cause their prayers to be turned into curses upon us til we be consumed out of the good land whither we are a-going.

Inaktiver User
24.05.2009, 12:08
Von welcher Kirche redest du?

Das frage ich mich auch immer, wenn ich höre und lese: "die Kirche". :cool: :suspekt:

Denn es gibt etwa 10000000000000000000 Kirchen! :D :mrnerd: