PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : An die Mädels: Wieviel Lust habt ihr auf Sex?



mediena
30.05.2009, 20:34
Also wie oft könnt ihr/wollt ihr? Oder kommt es drauf an, ob ihr am Anfang der Beziehung steht oder alles schon so "Trott" ist?
Und ist Sex bei euch ein Streit Thema, weil ihr zu oft/zu wenig wollt?

Cinnamon
30.05.2009, 20:47
ich würde mal behaupten das es schon meistens zum anfang einer beziehung extremer/mehr ist..

und naja, sonst.. mehrere male die woche fände ich "normal" in dem sinne..

Lathrada
31.05.2009, 11:05
.

Joline
31.05.2009, 12:51
das kommt bei mir auch viel auf die laune an.
es gibt tage/wochen, da hab ich überhaupt keine lust,
dann gibts wieder tage/wochen, da will ich mehrmals am tag.

Nein, Streitthema ist es nicht. Mein Freund versteht das, dass ich manchmal phasen habe, wo ich einfach keine Lust hab, und ich verstehs wenn ich mal will und er nicht.

dito

mediena
31.05.2009, 13:06
Ich hab irgendwie immer Lust. Gut für ihn (und für mich natürlich), aber mit Sexentzug strafen ist dann halt ein Eigentor.

rhabarber*
31.05.2009, 15:27
Also wie oft könnt ihr/wollt ihr? Oder kommt es drauf an, ob ihr am Anfang der Beziehung steht oder alles schon so "Trott" ist?
Und ist Sex bei euch ein Streit Thema, weil ihr zu oft/zu wenig wollt?
oft eigentlich
nein
ja, phasenweise

who me?
31.05.2009, 16:54
oft eigentlich
nein
ja, phasenweise

ebenso. und es geht eigentlich immer um "zu oft"

Inaktiver User
31.05.2009, 19:36
Eigentlich hab' ich immer Lust... und ja, wir streiten manchmal, wenn mein Freund nicht will, obwohl ich genau weiß, daß es nichts bringt und die Stimmung dann erst recht angespannt und unerotisch ist. War einfach schon sehr oft so, daß er keinen Sex wollte und irgendwann ist mir die Geduld ausgegangen... Momentan ist's aber wieder besser.

Lathrada
02.06.2009, 12:16
.

kassiopeia04
02.06.2009, 13:21
also ich habe schon viel lust auf sex.. streit gabs deswegennoch nicht, wenn ich merke, dass er nicht so lust hat, dann eben nicht, is auch ok :rose2:

Anathema
02.06.2009, 13:51
ich habe eigentlich täglich Lust....manchmal auch mehrmals am Tag. Es kann aber auch mal sein dass ich wegen Stress mal gar nicht wil...

emiliana
02.06.2009, 18:25
fast jeden tag eigentlich.

Inaktiver User
02.06.2009, 19:59
Jeden Tag eigentlich :-)

Inaktiver User
03.06.2009, 14:53
wie es ist jetzt besser? habt ihr jetzt mehr sex, oder streitet ihr nicht mehr, wenn er mal nicht will?


Beides.

caleida
05.06.2009, 16:56
Also wie oft könnt ihr/wollt ihr?
unregelmäßig, aber oft.

Oder kommt es drauf an, ob ihr am Anfang der Beziehung steht oder alles schon so "Trott" ist?
nein, glaub ich nicht. bei meinem letzten freund wollte ich nicht mehr, aber da hätte ich mich auch vielleicht aus anderen gründen schon trennen sollen.

Und ist Sex bei euch ein Streit Thema, weil ihr zu oft/zu wenig wollt?
nein, wir sind sehr kompatibel.

Käsestulle
05.06.2009, 17:12
Also wie oft könnt ihr/wollt ihr? Oder kommt es drauf an, ob ihr am Anfang der Beziehung steht oder alles schon so "Trott" ist?
Und ist Sex bei euch ein Streit Thema, weil ihr zu oft/zu wenig wollt?


vor der schwangerschaft oft. eigentlich fast immer - kommt natürlich auf die körperliche verfassung und die generelle stimmung an.

im moment (ende schwangerschaft) hab ich irgendwie gar keine lust. ist aber trotzdem kein streitthema. der freund ist da doch recht verständnisvoll.



mit einem ex früher war's mal ein problem. der hatte nie lust, wenn er stress hatte. und stress hatte er oft. das war ziemlich scheisse und ich hab mich einfach ungewollt gefühlt oft.

fashion girl
06.06.2009, 12:15
ich habe leider bei stress wenig lust - und zur zeit hab ich viel stress :(
ist zwar kein streitthema, aber doch ein problem, weil mein freund jeden tag will/wollen wuerde.

BigBird
10.06.2009, 19:40
Ich hab die Tendenz zu sehr viel Lust, außer wenn ich Probleme oder sehr viel Stress hab. Führt auch manchmal dazu, dass sich ein Kerl beschwert hat ;) meistens passte es aber ganz gut.

Nicci***
10.06.2009, 20:50
mal ne frage, an die, bei denen es ein streitthema ist: streitet ihr dann wirklich weil ihr weniger/mehr sex wollt? also richtiger streit, so von wegen "ich will aber mindestens 3x die woche!" oder ist das thema dann eher, dass der, der öfter will, sich unattraktiv/ ungeliebt fühlt?

EiskalterEngel_
10.06.2009, 23:28
oh man....jetzt merke ich erst mal das bei mir wirklicvh was nicht stimmen kann!
ich habe eigentlich nie lust, dh das wir manchmal ein paar monate (2-3) keinen sex haben und das schon seid ziemlich langer zeit!
früher hatten wir mehrmals am tag....heute im durchschnitt alle 4 wochen!
Hmm noch jemand da der das problem hat? :durchgeknallt:

Zoor
13.06.2009, 16:10
.

Inaktiver User
14.06.2009, 15:14
Es ist mehr der Aspekt des mich-ungeliebt-Fühlens, der uns streiten läßt. Generelle Forderungen à la "Ich will aber mindestens x mal in der Woche" finde ich seltsam. Das kommt doch auf die Umstände (Prüfungen, Gesundheit,...) an.

caleida
15.06.2009, 11:22
oh man....jetzt merke ich erst mal das bei mir wirklicvh was nicht stimmen kann!
ich habe eigentlich nie lust, dh das wir manchmal ein paar monate (2-3) keinen sex haben und das schon seid ziemlich langer zeit!
früher hatten wir mehrmals am tag....heute im durchschnitt alle 4 wochen!
Hmm noch jemand da der das problem hat? :durchgeknallt:
du schreibst, dass ihr früher häufiger Sex hattet, gibt es irgendetwas, das darauf vielleicht Einfluss hatte?
Hast du mit der Pille angefangen oder die Pille gewechselt?
Oder hat sich in eurer Beziehung etwas verändert?

Was sagt dein Freund denn dazu? Und belastet das eure Beziehung?

Generica
15.06.2009, 12:44
@Engel: Du bist nicht allein:D Ich muss ja ehrlich sagen mir persönlich macht es nichts aus, aber ich habe meinem Freund gegenü er schon ein schlechtes Gewissen irgendwie...Wobei wir sehr lange eine WE hatten und wenn man da an einem WE einfach mal nicht gut drauf war dann waren es schon gleich wieder 2 Wochen ohne...wobei ich ja Sex eh überbewertet finde :D :D

Finally
15.06.2009, 14:41
Ich sehe meinen Freund nur alle zwei Wochen (Fernbeziehung) oder auch mal länger nicht. Und da haben wir dann schon immer beide doch relativ viel Lust auf Sex ;)

Wenn wir uns aber länger am Stück sehen, z.B. Semesterferien, dann bin ich die, die öfter Lust drauf hat- eigentlich immer.

dieSchlaflose
15.06.2009, 23:10
oh man....jetzt merke ich erst mal das bei mir wirklicvh was nicht stimmen kann!
ich habe eigentlich nie lust, dh das wir manchmal ein paar monate (2-3) keinen sex haben und das schon seid ziemlich langer zeit!
früher hatten wir mehrmals am tag....heute im durchschnitt alle 4 wochen!
Hmm noch jemand da der das problem hat? :durchgeknallt:

...ich hab mich auch gerade etwas abseits gefühlt,
wir schlafen zwar jede woche ein paar mal miteinander, aber mir fehlt die lust am sex, und ich habe auch selten einen orgasmus. früher hatte ich auch an manchen tagen lust, mich mehrmals zu befriedigen, so ein verlangen hatte ich bestimmt schon zwei jahre nicht mehr...für mich ist sex nichts besonderes, die frage ist nur, ob das an mir liegt oder am mann....

EiskalterEngel_
18.06.2009, 11:11
@caleida

habe die pille jetzt mal ganz abgesetzt....vielleicht bringt das ja mal was! habe sie in den letzten 1,5 jahren 4x gewechselt!
die beziehung hat sich nicht verändert, jedenfalls nicht negativ-ich würde sogar sagen das ich ihn mehr liebe als je zuvor!
unsere beziehung leidet da schon drunter, da ich ihn schon oft abweise! er macht es zwar nicht zum streit thema aber ich merke natürlich das er unzufrieden ist! ich bin ja auch unzufrieden mit dieser situation!

@Generica

gut zu wissen das man nicht völlig abnormal ist ;)

@dieSchlaflose

hast du manchmal noch dieses irre lustgefühl, das du ihn sofort auf der stelle haben musst (so wie es anfangs meist ist^^)?

Fellfrosch
19.06.2009, 11:19
ich habe eigentlich nie lust, dh das wir manchmal ein paar monate (2-3) keinen sex haben und das schon seid ziemlich langer zeit!

Immer ist dein Name passend gewählt. :D

Schaut mal bei den Gesundheitsbymies vorbei. Da haben viele die Pille abgesetzt und bespringen ihre Kerle jetzt wieder 3x täglich.

Fellfrosch
19.06.2009, 11:20
Ah, geht auch ohne die Gesunden. Sorry, war nicht schnell genug mit lesen.

dieSchlaflose
20.06.2009, 11:51
@dieSchlaflose

hast du manchmal noch dieses irre lustgefühl, das du ihn sofort auf der stelle haben musst (so wie es anfangs meist ist^^)?

...das hatte ich ehrlich gesagt noch nie...

EiskalterEngel_
23.06.2009, 13:11
echt nicht?

dieSchlaflose
23.06.2009, 16:41
...ja, das ist wahr.

asexuell bin ich aber dennoch nicht, zu früheren zeiten war dieses gefühl schonmal mehr da.
letztes jahr ging es mir teilweise psychisch nicht so gut, dazu kommt noch, dass ich sehr lange single war und meistens unglücklich verliebt. vielleicht spielt das alles auch ne rolle.
vllt mache ich mir unterbewusst zu großen druck und denke zu viel darüber nach, wie es sein müsste.

Raceij
23.06.2009, 16:47
Mir gings bei den meisten meiner Exfreunde immer so, dass ich diejenige war, die mehr Lust hatte. Und mein letzter Freund (FB) hatte sogar manchmal keine Lust, wenn wir uns alle 3 Wochen mal am Wochenende gesehen haben.. das ist schon ziemlich blöd.

crazy
23.06.2009, 18:11
Also ich gehöre zu denen, die eigentlich nie Lust auf Sex haben. In meiner letzten (leider nur kurzen) Beziehung war's zum Beispiel so, dass ich nie selbst die Initiative ergriffen habe, sondern mich quasi drauf eingelassen habe, wenn er Lust hatte.
Bei meiner längeren Beziehung davor hab ich meinen damaligen Freund ab nem bestimmten Zeitpunkt auch meistens sogar abgewiesen, bis er selbst gar keine Lust mehr hatte, es zu versuchen. Und das, obwohl es das Tollste war, mit ihm zu schlafen und ich ihn echt geliebt habe.

Dagegen ist es so, dass ich, wenn ich jemanden attraktiv finde, schon gerne mit ihm Sex habe. Aber halt nur 1 oder 2 Mal. Ab da wird's mir "langweilig".

EiskalterEngel_
23.06.2009, 20:40
@dieSchlaflose
hmm das mit dem druck spielt bestimmt eine große rolle! denke das das bei mir auch manhcmal der fall ist!

denkt ihr das eine beziehung zum scheitern verurteilt ist wenn einer der partner keine lust auf sex hat?
ist das ein zeichen das man in der beziehung unglücklich oder unzufrieden ist (also das es besser wäre schluss zu machen)?

Zoor
24.06.2009, 10:14
.

Lathrada
25.06.2009, 14:32
.

Herr Lich
03.07.2009, 13:42
die exex war so ähnlich wie ihr. erstens war ich ihr erster. da haben wir ziemlich lange gewartet (5 monate!!) und auch nach ihrem ersten mal hatte sie eigentlich nie richtig lust. wir hatten sex, so 1x die woche nur, aber sie war nicht wirklich dabei. dabei hat sie sich ziemlich oft selbst befriedigt. also irgendwie lust hatte sie schon, aber nicht auf sex mit partner.
waren wir wohl nicht die richtigen für einander, denk ich. keine chemie oder so.

Piepmatz
08.07.2009, 17:16
Beides.

hört sich doch gut an ;)

Teufelchen
08.07.2009, 23:23
grad sehr viel. ich hoff mal das bleibt auch so!

Morwena
01.09.2009, 21:41
In den ersten 5 Monaten der Beziehung, als es eine Fernbeziehung war - extrem viel. Da hab ich aber auch keine Pille genommen.
Seit wir jetzt 3 Monate uns fast jeden Tag sehen, ist es total weg, was ich ganz bescheuert finde. Mein Freund hat zwar Verständnis, das es immer von ihm ausgehen muss und es nur noch so 2 Mal die Woche ist, aber ich in halt selbst auch unzufrieden.
Seit 3 Monaten nehm ich jetzt wieder die Pille, allerdings östrogenfrei wg. meiner Migräne und weiß auch nicht, obs damit zusammenhängt...

numb
02.09.2009, 19:43
Ich habe auch seit längerem quasi gar keine Lust mehr.

Es ist komisch, früher war das anders.
Aber mittlerweile ist es mir zu stressig und ich hab irgendwie kein Verlangen danach. Hinzu kommt, dass ich schon von Anfang an Schmerzen beim Sex hab und deswegen auch mal operiert wurde - bei vollem Bewusstsein nur mit örtlicher Betäubung, ein "Fehler" des Arztes. Meine FÄ meint, das wär wohl ein Trauma.

Ich hab irgendwie gar kein Verhältnis mehr zu meinem Körper. Auch nicht auf Selbstbefriedigung (war früher auch anders). Ich schäme mich irgendwie vor mir selbst und vor dem Gefühl, doch mal Lust zu haben (wenn es denn vorkommt).

Ich hasse es. Und ich finde es so schade.

Gibt es nicht irgendwas, was die Lust steigern kann?? Warum gibt es sowas nicht?? Wenn ich richtig geil wär, würd ich mir bestimmt auch keine Gedanken mehr um meinen Körper machen oder ob ich gleich noch wohin muss und dann nicht total durchgewuschelt sein sollte und dann hätte ich garantiert auch nicht mehr solche Schmerzen.

Es ist einfach alles zu problembehaftet. :(

Inaktiver User
03.09.2009, 11:26
Also wie oft könnt ihr/wollt ihr?
Ich könnte jeden Tag ;), wollen dann vielleicht jeden 2. Tag.

Oder kommt es drauf an, ob ihr am Anfang der Beziehung steht oder alles schon so "Trott" ist?
Hmm, wir sind jetzt etwa 4 Jahre zusammen und die Lust an sich hat sich nicht wesentlich geändert.

Und ist Sex bei euch ein Streit Thema, weil ihr zu oft/zu wenig wollt?
Nö. Wenn einer von uns beiden nicht will, dann eben wann anders.