PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : erster Sex - Initiative als Frau ergreifen



Lunefairy
13.07.2009, 15:29
.

Zoor
13.07.2009, 15:34
.

Inaktiver User
13.07.2009, 16:40
ich sage auch reiten, weil er da eigentlich nichts tun muss. zumindest geht es auch ohne sein zutun - "er" muss nur mitmachen.

hm...worauf du achten solltest. dazu fällt die antwort schwer, da ich nicht weiß, wie viele erfahrungen du hast und was du weißt. ich könnte dir jetzt raten, mit seinen eiern vorsichtig umzugehen oder ihm den finger in den arsch zu schieben.

Lunefairy
13.07.2009, 16:50
.

Inaktiver User
13.07.2009, 16:54
naja, dann taste dich langsam vor. man kann nicht sagen "männer mögen xy."
jeder ist da anders.

du musst ja auch herausfinden, was dir selbst gefällt.

wenn du ihm einen runter holst, dann nicht zu leicht und nicht zu fest und mal variieren, nicht immer das gleiche machen.
gilt genauso fürs blasen.

hmja, sonst kann ich dir gerade nichts raten, das müsst ihr selbst herausfinden.

Anathema
13.07.2009, 17:48
nen wirklichen Plan würde ich da nicht machen..........vielleicht handelt er ja sobald du mal die Iniative ergreifst....... Einfach mal schaun wie er auf versch. Sachen reagiert...

Inaktiver User
13.07.2009, 18:29
Wenn ihr noch gar nichts miteinander gemacht habt, dann wäre es doch bestimmt netter, wenn man sich über Zärtlichkeiten mal in den Bereich Sex vorwagt. Also schön Schritt für Schritt. Jetzt Knutschen und Fummeln halt - ich weiß ja nicht, was ihr überhaupt macht - aber naja, der Schritt vom nackig Rummachen und dann halt mal äh umarmen u. randrücken usw. - da ergibt sich doch viel von alleine, oder?

Was ich damit meine: wenn du ihm noch nie an den Schwanz gelangt hast, dann erschreckst du ihn vllt., wenn du gleich das ganze Programm durchziehen willst, oder?

Inaktiver User
13.07.2009, 19:23
[quote=.

Inaktiver User
13.07.2009, 19:24
.

Anathema
13.07.2009, 21:51
eine freundin von mir hatte 6 jahre keinen sex mit dem ex.
aber der ist auch schwul, nur weiß er es nicht.
und die gute ist auch schon ein paar tage älter ;)

oh krass...wie kam es dazu?

who me?
14.07.2009, 10:51
ich glaube, es würde helfen, wenn du uns verraten würdest, was ihr bisher schon so gemacht habt. es ist ja ein unterschied, ob ihr eineinhalb jahre nur händchen gehalten habt oder alles gemacht habt bis auf geschlechtsverkehr.
da hat the sky lit up schon recht, dass du ihn besser nicht erschrecken solltest :)
aber ansonsten mach halt alles, wonach dir ist.

S.Less
14.07.2009, 11:54
schlaft ihr in einem bett?

Inaktiver User
14.07.2009, 12:39
[quote.

Anathema
14.07.2009, 13:45
naja die beiden waren eben zusammen und annäherungsversuche wurden im keim erstickt. und irgendwann hatte sie keinen bock mehr und hat sich dann auch getrennt. unter anderem auch aus diesem grunde. irgendwann ist halt aufgefallen, dass er wohl eher auf buben steht und eigentlich stockschwul ist. aber er streitet es ab.

der typ ist eh nicht ganz dicht. dann hat er eine freundin erfunden und von der erzählt, als man sie dann mal kennenlernen wollte in der familie, hat er sie mit ihrer ganzen familie einfach beim autounfall sterben lassen und so eine scheisse :augenroll:

oh krass.....komischer Typ...

~Zelda~
14.07.2009, 13:48
ich hab ein ähnliches problem. meine freundin hat mir geraten, es von hinten zu versuchen. bei ihr hats so funktioniert, weil der freund sich nicht zu beobachtet vorkam..:/ keine ahnung.
mein freund und ich versuchen es in missionarsstellung, auch wenn ich ihn leite und sage, was wir machen...er kann aber trotzdem nicht. auch psychisch

kannst mir ja eine pm schreiben. dann können wir uns austauschen

Lunefairy
14.07.2009, 14:13
.

slackerbitch
14.07.2009, 16:30
ich weiß nicht, du bist seine freundin, nicht seine therapeutin. macht er denn eine therapie? würde er sich darauf einlassen? klingt doch recht problematisch.

ansonsten stimme ich sky voll zu.

Inaktiver User
14.07.2009, 17:03
ich würde auch sagen, dass die reiterstellung am besten ist.
wenn ihr fummelt, bekommt er dann eine erektion? daran merkst du ja, ob er "lust" hat... und dann muss man sich ja eigentlich nur noch langsam und gemächlich "draufsetzen". ;)

Inaktiver User
14.07.2009, 17:05
[q.

Inaktiver User
14.07.2009, 17:06
a.

Inaktiver User
14.07.2009, 23:03
Naja, wenn man einfach mal davon ausgeht, dass das so die normalen Hemmungen sind, nur halt ein paar Jahre später: bestimmt hat er voll Angst, dich zu bekleckern und mag deswegen nicht kommen. Ich kannte mal einen, der war beim Blasen gehemmt, weil er die Vorstellung so schlimm fand, mir in den Mund zu kommen. Assoziation Nutte usw.

Wenn er sich allerdings generell ekeln sollte, auf dich/in dich zu kommen (auch beim Ficken), dann müsstet ihr das vllt. doch mal klären. Sag ihm, dass es sich anmachen würde, wenn er mal käme, dass du es nicht eklig oder entwürdigend findest. Oder Kondome für's erste - obwohl ich es seltsam bis schlimm finde, wenn ein Mann seinem Sperma gegenüber Ekel empfindet oder Scham bei Sex/Selbstbefriedigung.

Lunefairy
15.07.2009, 11:43
.

Inaktiver User
15.07.2009, 14:07
.

Inaktiver User
15.07.2009, 17:59
ah ok.

aber was lässt ihn nicht können?

eine freundin mir schläft regelmäßig mit ihrem freund. zwar jetzt nicht jede woche 3 mal, aber spielt ja auch keine rolle.
jedenfalls hat er hemmungen bei ihr zu kommen. die beiden sind 4 jahre zusammen und er hat noch nie abgespritzt bei ihr. hört vorher immer auf.
das wäre etwas, dass mich auch stören würde. aber daran könnte man sich wahrscheinlich irgendwann gewöhnen.

mein ex konnte nicht in mir kommen. der musste sich am ende immer einen runterholen und hat dann irgendwo draufgespritzt. das fand ich auch schon recht gestört.

Inaktiver User
15.07.2009, 18:23
.ck

Inaktiver User
15.07.2009, 23:16
hmm und warum konnte er nicht in dir kommen?
weil rausziehen und auf die frau spritzen ist ja irgendwie noch eine spur "versauter".
auch wenn man das ergebnis vllt. besser wegwischen kann im ersten augenblick

keine ahnung, ich habe nie gefragt. jetzt ist es zu spät.
es ging einfach nicht. nur in einer bestimmten stellung, ansonsten konnte der 3 stunden rammeln ohne zu kommen, erst wenn er rausgezogen hat und mir auf die brüste spritzen konnte.
jetzt finde ich das so abtörnend.

Inaktiver User
16.07.2009, 15:17
.

Inaktiver User
16.07.2009, 17:58
hmm hat so seine vor- und nachteile.
aber auf dauer würd mich das wohl auch nerven, weil es eben sauschön sein kann, wenn er in dir kommt, statt auf dir.

naja, war ja auch der ex, muss ich mir jetzt keine gedanken mehr drum machen.

Inaktiver User
16.07.2009, 18:39
z.

Inaktiver User
16.07.2009, 23:00
zum glück![?]

sowas von.

slackerbitch
17.07.2009, 10:52
ich kam übrigens auf die therapiesache, da ein ehemaliger guter freund mir mal im vertrauen erzählte er hätte eine therapie gemacht und wäre auch bei einer prostituierten gewesen, da er bei seinen zwei festen freundinnen nicht kommen konnte, um sie nicht zu beschmutzen. obwohl er ziemlich gern sexuell aktiv war, gabs da ebenfalls eine sperma=dreckig/böse - blockade.
nach der therapie und der nutte gings dann. ob letztere allerdings sein muss wage ich zu bezweifeln.

Nacktmuller
17.07.2009, 23:44
Beste Ausrede ever für einen Puff-Besuch. Gleich danach kommt schwere Kindheit. :jubel:

slackerbitch
17.07.2009, 23:48
;D

das erinnert mich an die neue ulmen-folge mit uwe. die ich ziemlich geschmacklos finde.

Inaktiver User
18.07.2009, 21:54
[.

Lunefairy
21.07.2009, 13:29
.

ginsoakedgirl
21.07.2009, 13:55
:jubel:

Zoor
21.07.2009, 14:05
.

Lunefairy
21.07.2009, 14:16
*hab wieder was rausgenommen*

Lunefairy
21.07.2009, 14:17
.

S.Less
21.07.2009, 15:01
dann mach eine andere stellung wenn dir was anderes lieber wäre? das was du beschreibst, sowohl von dir als auch von ihm aus klingt extrem verkrampft und vor allem unsexy. redet, lacht ihr beim sex auch mal? fasst du seine hände und zeigst ihm wo er dich anfassen will? wer bestimmt euer tempo, der zufall?

Inaktiver User
28.07.2009, 21:45
.

Lunefairy
30.07.2009, 15:24
.

neroli
30.07.2009, 17:16
und wie ist es, koennt ihrs geniessen? finds komisch, dass sowas nach anderthalb jahren passiert und warum man mit seinem partner nicht darueber reden kann, wo das problem liegt/ lag. was war denn sein problem?

Inaktiver User
02.08.2009, 18:45
is.

Nacktmuller
02.08.2009, 19:21
Besser als gerissen.

Elfmeter. Versenkt.

Inaktiver User
02.08.2009, 20:35
:'D

Lunefairy
03.08.2009, 14:11
.

Inaktiver User
03.08.2009, 18:31
freut m.bt. .

Lunefairy
04.08.2009, 09:29
.

granny
04.08.2009, 09:54
Mmh, gute Frage, was mir denn fehlt,... kann das schlecht benennen, es tut phyisch eben nicht gut.
An mangelnder Zeit davor liegt es nicht und das Tempo varriiert.
Will meinen Körper noch Zeit geben.


Es war doch dein erstes Mal, richtig? Gerade seid ihr bestimmt innerlich trotzdem noch angespannt und alles, das ist ganz normal, dass beide einige Zeit brauchen, um sich ganz fallen zu lassen, auszuprobieren was dir/euch besser gefällt. Das muss nicht gleich ne ganz andere Stellung sein, sondern mal hier den Winkel anders oder da ein Bein woanders hin Pausen einlegen mal mit dem Mund/ der Hand weitermachen oder so..

Lunefairy
04.08.2009, 16:36
.

Inaktiver User
04.08.2009, 18:01
ac.

Inaktiver User
04.08.2009, 23:55
bei mir hat es damals ewig gedauert, bis ich etwas schönes gespürt habe. da war immer genau nichts, was besonders wäre.
es kommt, ich bin mir sicher.

Lunefairy
05.08.2009, 08:54
.

Inaktiver User
05.08.2009, 17:11
d.len