PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Für DDR-Nostalgiker



Inaktiver User
15.07.2009, 07:28
Im SPIEGEL dieser Woche (Nr. 29 vom 13. 7. 2009) findet sich ein Leserbrief, der es auf den Punkt bringt. :cool:

Ich darf zitieren:


Natürlich war nicht alles schlecht in der DDR. Man musste nur loyal sein und zu allem ja sagen, aber der Zaun .....

Ich schaue mir gerne Zoogeschichten im Fernsehen an. Die Tiere dort sind eigentlich recht glücklich, sie müssen sich um nichts kümmern, alles wird ihnen zugeteilt, aber der Zaun ....

Nun könnte man darüber diskutieren, was für die Menschheit/Tierwelt besser ist: Sicherheit und Zaun oder Freiheit und Risiken.

Otto Korcz



SPIEGEL ONLINE - Nachrichten (http://www.spiegel.de)

Bravo, Otto Korcz! :rose2:

Stella£Artois
15.07.2009, 11:33
*gaehn* Platter geht's eigentlich gar nicht mehr oder?

Inaktiver User
15.07.2009, 23:44
Die DDR war schon ganz OK.

Für rückgratlose Ja-Sager, die nur darauf warteten, dass der Staat einem das Essen in den Mund stopft, muss sie ideal gewesen sein.

Das erklärt das Nachtrauern ....

Fellfrosch
15.07.2009, 23:56
Von Dir kommen ja eh nur ein paar blöde Sprüche die du in IQ35 medien abgeschrieben hast. Warum sollte man also jetzt diskutieren? Du hast sicher eh keine fundierte Meinung und bist auch nicht lernfähig.

madamemonnier
16.07.2009, 01:08
Für rückgratlose Ja-Sager, die nur darauf warteten, dass der Staat einem das Essen in den Mund stopft, muss sie ideal gewesen sein.


Ach ja, wenn mir da bloß die verflixte Burka nicht immer im Weg wäre :wirr:.

Inaktiver User
16.07.2009, 02:15
Ach ja, wenn mir da bloß die verflixte Burka nicht immer im Weg wäre :wirr:.

:D

ich frag mich, ob concord ein fake/troll ist. oder uschi :idee:

Inaktiver User
16.07.2009, 04:33
Warum sollte man also jetzt diskutieren?

Warum nicht, oh du fellster aller Frösche? :cool:

Inaktiver User
16.07.2009, 07:56
Ach ja, wenn mir da bloß die verflixte Burka nicht immer im Weg wäre :wirr:.

Bist du eine burka-tragende Ossi-ne? :D

Inaktiver User
16.07.2009, 08:09
Mal ein Zitat aus Wiki:



In politischen und wissenschaftlichen Diskursen wird die Frage aufgeworfen, ob die Ostalgie ein harmloses Phänomen sei. Weitgehend Konsens gibt es darüber, dass das augenzwinkendernd-ironische Spiel mit Requisiten der DDR-Zeit nicht problematisch sei. Nicht problematisch sei es auch, wenn DDR-Kritiker sich dazu bekennen, dass sie ihre Kindheit und Jugend trotz der politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse im Nachhinein als „schön“ empfinden.

Problematisch sei es, wenn der Kult um Ost-Produkte mit der Haltung verbunden sei, eine „gute, alte Zeit“ habe durch die „Wende“ ihr Ende gefunden. Tatsächlich sind viele DDR-Produkte in mehrfacher Hinsicht „mangelhaft“: z. B. haben Millionen Menschen im Osten nur deshalb einen „Trabant“ erworben, obwohl er schon bei der Produktion nicht dem Stand der Technik entsprach, insofern also „mangelhaft“ war, weil es in der Mangelgesellschaft der DDR keine besseren Autos zu kaufen gab.



Ostalgie ? Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Ostalgie)

OK ist Ostalgie, wenn es sich um Sehnsucht nach Spreewald-Gurken handelt.

Nicht OK ist Ostalgie, wenn sich Leute die Stasi und die Schüsse an der Mauer usw zurückwünschen.

Und gar nicht OK ist Ostalgie, wenn sie zu pauschalem Hass auf alle Wessis führt.

KloHans
18.07.2009, 05:29
concord stammt von politically incorrect ;)
(für die nichtwisser: pi-news.net, ein radikaler anti-islam/anti-"links" blog)

er hat es sich hier wohl zur agenda gemacht, kleine mädchen auf herz und nieren zu prüfen oder wenigstens etwas von seinem gedankengut zu verbreiten. primär fällt er durch sein einfaches weltbild auf und durch das ständige herumreiten auf seinem ewigen feindbild ("der gutmensch") gewürzt mit etwas islamhass ("musels") und radikaler ablehnung gegenüber allem, was auch nur im entferntesten etwas mit dem begriff "links" zu tun haben könnte (siehe dieser ddr-thread).

concord eine frage an dich: ist es dir nicht ein wenig unheimlich, zwar auf eine einfache art und weise, im endeffekt aber doch unheimlich präzise entlarvt worden zu sein?

freue mich schon auf deine antwort, und wehe der begriff "gutmensch" kommt darin nicht vor ^^

Linde
18.07.2009, 12:30
Gehört das auch zur DDR-Nostalgie hier nach
Stast-Manier eine "Akte" über den User Concord
zu eröffnen?
Derartige Absonderungen sind allenfalls was für
die PN-Box oder gleich fürs Klo, Hans!:suspekt:

Linde
18.07.2009, 12:33
Ach, und dein erster Beitrag hier!
Netter Einstieg!:augenroll:

S.Less
18.07.2009, 12:51
immerhin ist es sein 24. und er ist 4 jahre länger hier als du mit den 8 posts :D

kennste das mit dem glashaus?

Inaktiver User
18.07.2009, 13:21
Gehört das auch zur DDR-Nostalgie hier nach Stasi-Manier eine "Akte" über den User Concord zu eröffnen?


Gelernt ist gelernt.

Einmal Spitzel, immer Spitzel.

Und nur solche Denunzianten und Stasi-Gewinnler können sich im Ernst die DDR zurückwünschen.

Linde
18.07.2009, 13:25
immerhin ist es sein 24. und er ist 4 jahre länger hier als du mit den 8 posts :D



Kauf dir was schönes dafür!:troesten:

sparklehorse
19.07.2009, 18:09
Gehört das auch zur DDR-Nostalgie hier nach
Stast-Manier eine "Akte" über den User Concord
zu eröffnen?
Derartige Absonderungen sind allenfalls was für
die PN-Box oder gleich fürs Klo, Hans!:suspekt:

haha, geil.
mit einem nick allein kannst du dich nicht wehren, ja? :lof:

Inaktiver User
14.10.2009, 16:21
Und wie ist das nun mit der DDR-Nostalgie?

Ist die berechtigt oder nicht? :-)

Inaktiver User
15.10.2009, 14:43
.

S.Less
15.10.2009, 19:39
ich glaube hier hat er zuerst genervt und dachte zwischendurch war er einfach weg :D

Inaktiver User
15.10.2009, 20:41
.

Inaktiver User
17.10.2009, 21:57
Die Frage ist nach der DDR-Nostalgie.

Keine weiteren Meinungen mehr?

Keine EX-DDR-Büger mehr hier? :cool:

Inaktiver User
09.11.2009, 11:22
Heute am 9. November stellt sich die Frage wieder neu. :-)

Vielleicht gibt es heute auch mal Antworten in der Sache? :-)