PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : patrick wolf bei der c/o pop



the_fish
09.08.2009, 00:36
x

sessùn
10.08.2009, 17:09
mhm, ist beirut jetzt wohl auch ausverkauft, oder?


hab leider keine karte, sorry, aber du könntest doch nach wien kommen, da gibts noch welche ;)

the_fish
11.08.2009, 00:42
x

sessùn
11.08.2009, 09:09
ja, hab ich eh schon. gibt nur noch 100 stehkarten bei der abendkassa. da fahr ich lieber gleich weiter zum haldern (bevor ich mich da anstelle und eh nichts abkassiere...) :/

wieso, ich war noch nie dort, was ist mit den leuten?

the_fish
11.08.2009, 20:50
x

dusk_till_dawn
13.08.2009, 09:48
ist auch so.
und das konzert war doof.ich war sogar ein bisschen traurig.die hatten einen drummer dabei, der allem einen bierhaus-marsch-rythmus verpasst hat. aber allen anderen hat es gefallen...

the_fish
14.08.2009, 02:51
x

dusk_till_dawn
14.08.2009, 15:21
hm?

the_fish
14.08.2009, 19:45
x

Inaktiver User
14.08.2009, 20:24
Gewusel in den Gassen - fm4.ORF.at (http://fm4.orf.at/stories/1623936/)

tontechnikeranspuckversuch?

ist aber doch wirklich ein bisschen taktlos (ha.ha.) und brutal, mitten im song den strom abzudrehen. tz.

the_fish
15.08.2009, 00:28
x

Inaktiver User
15.08.2009, 09:23
vielleicht liegt's am lied...

YouTube - patrick wolf fires drummer (http://www.youtube.com/watch?v=TR2TCcXddeo)

Ariadne
15.08.2009, 15:13
Ich fand den Abend leider sehr enttäuschend. Erst treten Micachu nicht auf, auf die ich mich sehr gefreut hatte, und dann endet Patricks Auftritt auch noch so ähh...unharmonisch :(

the_fish
21.08.2009, 20:40
x

Ariadne
23.08.2009, 22:24
fandste steve strange nicht gut? :D

Sagen wir mal so: Wäre Steve die Zusatzüberraschung gewesen und Micachu wären danach noch gekommen - ok (der aufgeplatzte Anzug war nämlich knuffig und der ratlose Keyboarder bei der Umziehpause ;P). Aber so ein vergeigtes Playback als Ersatz für eine Band auf die ich mich Wochen gefreut habe? Öhmmm :durchgeknallt:

Patrick ist ja jetzt per Brief ein bißchen zu Kreuze gekrochen...

the_fish
23.08.2009, 22:38
x

.scatterbrain
24.08.2009, 01:02
Solche Vorfälle sind der Grund, wieso die c/o Pop mir mittlerweile komplett unsympathisch ist. Seitdem die Organisation da gewechselt hat, scheinen die ja glatt nichts mehr auf die Reihe zu kriegen.

Hier (http://www.intro.de/news/newsticker/23056198/patrick-wolf-co-pop-offizielle-entschuldigung) kann man die offizielle Entschuldigung nachlesen.

Ariadne
24.08.2009, 11:07
ich fand das so bizarr, steve strange und das ganze, vor allem weil es hell war und so wenig leute dort. :suspekt:

ich hab das jetzt nicht mehr so verfolgt, aber mir wurde letztens gesagt, man hätte ihm die gage nicht zahlen wollen oder so. stimmt das?

Ja, ich war auch überrascht darüber, dass nicht so viel los war. War mir aber ganz recht, da man so relativ weit vorne stehen konnte und trotzdem noch Platz da war. Ich hasse dieses Sardinendosengefühl....Leider haben nur hinter mir so ein paar Deppen permanent gelästert und sich lustig gemacht (und zwar nicht nur über Steve...) *nerv*

Hmmm...das mit der Gage habe ich jetzt noch nicht gehört...


Solche Vorfälle sind der Grund, wieso die c/o Pop mir mittlerweile komplett unsympathisch ist. Seitdem die Organisation da gewechselt hat, scheinen die ja glatt nichts mehr auf die Reihe zu kriegen.

Hmm...ich war als Nichtkölnerin zum ersten Mal da und dachte jetzt eigentlich (das hat uns ein Taxifahrer später verklickert...) das Problem läge in erster Linie bei der Stadt, die nur bis 22 Uhr solche Veranstaltungen genehmigt und ansonsten massiv klagt. Aber wenn man sowas vorher weiß, hätte man einfach von c/o Pop-Seite besser planen müssen: Früherer Einlass, früherer Beginn der Vorband etc...Oder einfach das ganze in einem Club und später machen. Das hätte ich jedenfalls sehr viel besser gefunden....

.scatterbrain
24.08.2009, 14:54
Ja, natürlich hätte man großen Ärger mit der Stadt bekommen.
So, wie ich es aber mitbekommen habe (ich war an dem Wochenende nicht in Köln, aber viele meiner Freunde), konnte das Konzert nicht pünktlich anfangen, weil noch irgendeine Konferenz lief und deswegen fing das Konzert später an. Superbescheuert einfach.

Probleme mit Veranstaltungen in Clubs gab es in den letzten Jahren aber auch schon und anscheinend in diesem Jahr auch wieder. In Konzerte im Gloria kam man letztes und vorletztes Jahr manchmal nur noch ganz knapp rein, manchmal gar nicht, weil schlichtweg zu viele Tickets verkauft wurden.

Freunde von mir haben am Samstag 12€ Eintritt für eine halbwegs schlechte Party bezahlt, sind nach einer viertel Stunde kurz raus aufs Klo, weil drinnen die Schlange viel zu lang war, und kamen dann nicht mehr rein, weil Einlassstop war. Sowas kann für mich irgendwie alles irgendwie nicht sein.

Früher waren einfach viele Sachen im Jugendpark und gingen dann schon früh genug los und waren bis zehn Uhr auch ganz entspannt fertig, aber wahrscheinlich ist das nicht mehr cool und hip genug. Haha.

Eluee
24.08.2009, 18:15
oha. da bin ich doch sehr froh, dass ich zum dockville gefahren bin. der auftritt war echt super (und vielleicht auch einer der gründe, weshalb er so überreagiert hat?? maybe)

the_fish
24.08.2009, 18:29
x

.scatterbrain
24.08.2009, 19:34
Das im Gloria war immer total übel.
Letztes Jahr hatte ich schon gar kein Festivalticket mehr, weil man vorletztes Jahr bei den gut besuchten Sachen, zu denen da auch M.I.A. gehörte, schon vor Einlass dasein musste, damit man sicher reinkam. Ein Freund von mir ist da sogar nicht mehr reingekommen, obwohl er ein Ticket hatte. Sowas hab ich echt noch nie erlebt. Sie haben ihm dann ein Ticket für ein anderes c/o Pop Konzert seiner Wahl angeboten. :')

Dass um zehn Ruhe sein muss, da können die ja sicher auch nichts für, das ist auch okay. Aber wenn man dann mitbekommt, dass Konzerte wegen irgendwelchen Veranstaltungen von der Convention, wo die Medienlandschaft miteinander schmust, nach hinten verschoben werden, dann kann ich echt nur noch die Augen verdrehen.

Inaktiver User
24.08.2009, 20:35
Patrick Wolf ist voll die Pussy!