PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nach Hannover oder Garbsen?



Orangina
05.09.2009, 13:16
Hab vielleicht bald meinen ersten Job nach dem Studium, das wär allerdings in Hannover bzw. in Garbsen..Wie ist Hannover so, ist die Stadt schön, ist da was los und wo kann man schön wohnen? Muss jeden Tag nach Garbsen pendeln, also vielleicht irgendein Viertel dass da am Weg liegt...Oder soll ich nach garbsen ziehen? Scheint mir nicht so schön zu sein da...Was meint ihr?

planmaus
05.09.2009, 13:40
Hannover ist toll:lof:

Ich würde auf jeden Fall nach Hannover ziehen, nach Garbsen fährt eine Stadtbahnlinie, da ist das mit dem Pendeln kein Problem.

Wegen dem Stadtteil würde ich überlegen: Pendeln mit Auto oder Stadtbahn? Welche Ansprüche hast du an eine Wohnung? Und wie teuer darf sein?

Honey2101
05.09.2009, 16:28
Also ich würde nicht unbedingt nach Garbsen ziehen. Dort gibt es ein Einkaufszentrum und nen Kino, aber wirklich schön ist es dort nicht. Ich würde es so machen, dass ich mir in Hannover ne Whg suche und dann Stadtbahn fahre.
Schön ist zum Beispiel Herrenhausen und die List. Auch in der Nordstadt und in Linden gibt es nette Ecken. Herrenhausen liegt für Garbsen recht günstig. Ich denke vom Umfeld und den Freizeitmöglichkeiten ist es in Hannover viel interessanter. In Garbsen ist man dann halt etwas isolierter und wenn man abends weggehen will, ist der Weg schon nervig.
Willst du denn in eine WG ziehen oder ne eigene Wohnung?
Wo wirst du denn und als was arbeiten???
Viele Grüße aus Göttingen

Quitscheernie
05.09.2009, 18:45
ich bin auch erst vor kurzen nach hannover gezogen und ich liebe die stadt schon jetzt.
nordstadt würde sich für dich anbieten

Royale
05.09.2009, 22:32
Auf jeden Fall nach Hannover ziehen.
Garbsen ist echt ne blöde Stadt und wirklich nicht die beste Gegend.
Da würde ich das Pendeln auf jeden Fall in kauf nehmen.

Orangina
06.09.2009, 11:38
Pendeln wär kein Problem, hab auch ein Auto. Ist Herrenhausen da,wo dieser große Park ist? Da bin ich mal dran vorbei gefahren..das sieht schön und teuer aus. Ich hoffe mal dass ich mir die Miete leisten kann..Würd gern ne eigene Wohnung haben, hab zwei Katzen und die mit n ne WG zu bringen ist wahrscheinlich schwierig.
Eigentlich wollte ich nach Münster, hab aber jetzt die Stellenmöglichkeit in Garbsen. Wie sind denn so die Mietpreise in Hannover, eher hoch oder gehts? Und wie schwer ist es, da was zu finden?

planmaus
06.09.2009, 15:03
In Linden-Nord sind die Mieten recht günstig. Und mit dem Auto ist es nur kurz nach Garbsen (mit der Stadtbahn dauert es von hier länger).

*apple*
06.09.2009, 18:17
Ich mag hannover auch, wobei ich finde, dass das eine Stadt auf den "2.Blick" ist. Aber wenn man sich etwas auskennt, ist es sehr schön da. Ich kann mich meinen Vorrednern auch nur anschließen: Auf jeden Fall nach hannover ziehen, nach garbsen pendeln geht problemlos.

*Zora*
08.09.2009, 10:44
also, wir wohnen in einer 3-zimmer-wohnung in herrenhausen und es ist super groß und echt bezahlbar. es hat zwar etwas gedauert, bis wir die wohnung gefunden haben, aber es gab auch einige andere, die preislich und von der größe und lage gut gewesen wären. guck einfach mal im internet oder ruf gezielt bei z.b. haus und grund oder whg an. die haben viele wohnungen und dann sollte das klappen. über die ging es sehr schnell, über das internet hat es nicht geklappt bei uns.

Inaktiver User
09.09.2009, 10:30
.

Orangina
13.09.2009, 19:07
danke :-)

madamemonnier
13.09.2009, 19:30
das wär allerdings in Hannover bzw. in Garbsen

:aggro2: Das ist doch sehr schön!
Ich mag Linden sehr, bin aber jetzt schon ein paar Jahre da weg.
Ich denk Pendeln wird sich da schon lohnen.

Kraut.und.Rüben
23.09.2009, 12:59
ich bin auch erst vor kurzen nach hannover gezogen und ich liebe die stadt schon jetzt.
nordstadt würde sich für dich anbieten

genau das wollte ich auch gerade schreiben :D
wenn du nach garbsen musst bietet sich nordstadt oder herrenhausen wirklich an. an der nordstadt find ich vor allem toll, dass es sehr zentral liegt (ich brauch mit dem fahrrad 5-10 minuten in die innenstadt/bahnhof) und man trotzdem die naherholungsgebiete in der nähe hat (am georgengarten bin ich zu fuß in 5 minuten, zur eilenriede braucht man mit dem rad vielleicht so 10 bis allerhöchstens 15 minuten). list find ich auch echt schön, da gibts so wunderbare altbauten :lof: kommt etwas drauf an, wo man wohnt, aber von da aus ist es auch nicht so weit zum bahnhof. also, das mit dem pendeln sollte auf keinen fall ein problem darstellen.