PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wohnen in kiel



Schnelmi
12.09.2009, 00:14
ab november fang ich in kiel an zu arbeiten und will erstmal ein zimmer zur zwischenmiete, weil mir noch das geld für den richtigen umzug fehlt. welches sind schöne gegenden? es sollte in guter erreichbarkeit zum westufer sein (da in nähe uniklinikum). und überhaupt, was gibts noch so wichtiges und schönes, was es über kiel zu wissen gibt? erzählt mal ein bisschen :hunger:

Inaktiver User
13.09.2009, 13:39
in kiel ist IMMER schietwetter (wo wohnst du jetzt? auch s-h? ), aber ich finds seehr schön dort :lof:. halt vor allem wegen des meeres, es ist im sommer so geil, in 20 min am falckensteiner strand zu sein. äh und wo du gut wohnen kannst, weiß ich nicht, alles was ich dort bisher sah war relativ unschön und nicht so grün, wie bspw ich in einer anderen stadt wohne. ich weiß gar nicht genau, wo das uniklinikum ist...

Noa*
13.09.2009, 14:17
naja, sehzr günstig ist es eben in gaarden, ostufer... großer ausländeranteil, mir damals definitiv nicht empfohlen. ich hab aber auch keine lust, abends/nachts nach hause zu fahren und angst auf dem heimweg haben zu müssen.

uniklinikum liegt an der feldstraße, viele studenten, größenteils erschwingliche mieten, parallel dazu verläuft die holtenauerstraße mit guten einkaufsmöglichkeiten für lebensmittel. sehr anegnehm also, nicht erst ne halbe std zum einkaufen fahren zu müssen.
stinkeviertel auch viele studenten mit ebenfalls angenehmen mieten.

ach, und von der feldstraße ist es nur ein katzensprung zum wasser :lof:

shoppen ist in kiel nicht gut. also klamotten. find ich so gar nicht befriedigend irgendwie.
leider keine wirkliche kneipenkultur, irgendwie fehlt so ne kneipenstraße, wo man aus der einen raus- und in die andere wieder reinfällt :D
aber das mit dem strand ist echt klasse. und sooooo schlechtes wetter war diesen sommer gar nicht. der herbst/winter ist allerdings sehr grau. das macht mir manchmal zu schaffen. aber ich komm auch aus dem grünen ursprünglich ;)

Inaktiver User
13.09.2009, 14:31
ja,gaarden auf jeden fall nicht. nicht wegen des ausländeranteils,sondern da ohnt auch sicher keiner deiner freunde. also generell im westen. jetz wo du sagst holtenauer, weiß ich auch, wo das klinikum ist. und es ist seehr schön da. du kannst quasi zwischen holtenauer und klinikum ziehen, sind in der straße vom klinikum aber nicht auch burschenschaften? jedenfalls so die ecke adolfstraße,lornsenstraße,gerhardstraße ist ganz nett und nah dran. und penny und sky direkt um die ecke. und du bist auch superschnell in der bergstraße, wo ein paar clubs sind (allerdings war ich da noch nie)

madamemonnier
13.09.2009, 18:39
.

Inaktiver User
13.09.2009, 21:16
ja, das wollte ich auch grad sagen! schrevenpark ist super, aber auch recht begehrt

Schnelmi
14.09.2009, 21:29
ich komm ursprünglich aus berlin, hab aber in oldenburg studiert. also scheißwetter kenn ich schon :D wo (also ich meine jetzt im internet oder so. die gängigen seiten studenten-wg.de und wg-gesucht.de hab ich schon durch und das war nicht so erfolgreich) würdet ihr denn nach einem zimmer suchen? da ich gerade in berlin wohne, fällt schwarzes brett an der uni schon mal raus. ich such nämlich erstmal ein zimmer zur zwischenmiete für ein halbes jahr oder so.

Noa*
14.09.2009, 21:47
ich hab gedacht 'schwarzes brett, schwarzes brett!!!!' bis ich dann gelesen hab 'bin in berlin, kein schwarzes brett' :D:wirr:
also hier hängen grad schon mehrere aushänge, auch n paar zur zwischenmiete.

sonst weiß ich leider auch nichts

Schnelmi
14.09.2009, 21:49
eventuell muss ich dann eben doch mal nach kiel, in der hoffnung, da was am schwarzen brett zu finden. ich kann nur eben leider nich so viele tage :/ ich kenn da aber jemanden, bei der könnt ich schon mal 1, 2 nächte übernachten.

Noa*
14.09.2009, 22:16
sonst frag doch deine bekannte hier, ob sie vlt mal die schwarzen bretter abklappern mag?

Schnelmi
14.09.2009, 22:17
hmnee, ich glaub, dafür hat sie keine zeit. sie arbeitet als assistenzärztin und ist eh überarbeitet. wenn ich sie jetzt noch rumschicke, kriegt sie ne krise ;)

blue_velvet
14.09.2009, 22:38
Ich mag ja auch Südfriedhof, das ist halt super zentral, 5 Minuten Bahnhof und Innenstadt! Zur UNiklinik mit dem Fahrrad so etwa 15 Minuten, aber wie schon oben gesagt, in Kiel ist alles irgendwie nah zusammen!
Ansonsten sind die Ecken, die die anderen genannt haben auch sehr schön, in der Nähe der Forstbaumschule ist halt auch toll, bloß nihct mehr so erschwinglich!

Hast du denn bei Studenten.wg nur geschaut? Man kann da auch auch selber Anzeigen reinstellen!
Ansonsten über Kieler Nachichten online kann ma auch die Kleinanzeigen einsehen! Vielleicht findest Du ja da was!

madamemonnier
15.09.2009, 21:06
.

madamemonnier
15.09.2009, 21:09
.

Inaktiver User
15.09.2009, 22:25
ich würd nicht nach gaarden, weil da nix los is. also ich kenn niemanden, der da wohnt und alle reden - ähnlich wie in bremen oder köln- von der falschen seite der förde :D. also mit nix los mein ich nicht, dass man nicht schnell in der stadt ist oder einkaufsmöglichkeiten hat, sondern, dass ich, hätte ich die wahl in ein viertel zu ziehen, wo super viele bekannte bzw freunde wohnen, lieber das tun würde als wohin, wo ich niemanden kenne (kann zwar auch ganz entspannt sein,aber.).

und es gibt noch so ein "szenemagazin", foerdefluesterer.de - vielleicht gibs da ja ne rubrik mit wohnen? oder ein forum oder so.

Inaktiver User
16.09.2009, 20:28
in der meierei war ich nur einmal auf nem konzert. es war großartig! ich hab mich gefühlt wie mit 14 :lof:

Schnelmi
16.09.2009, 20:31
gaarden ist doch aber ostufer, oder? das wär mir glaub ich zu weit weg vom institut. also so ravensberg scheint mir studentisch und nicht so weit weg zu sein. wie ist denn südfriedhos so? da gibts ganz viele angebote für wohnungen, die ganz gut in meiner preislage sind.

falls ihr jemanden kennt, der nen zwischenmieter ab 1.11. braucht ... also ne :D

madamemonnier
16.09.2009, 20:43
.

Noa*
16.09.2009, 21:32
also ich kenn mehrere leute, die südfriedhof wohnen und sehr zufrieden damit sind :-)

aber gaarden wäre mir auch zu weit weg

blue_velvet
17.09.2009, 00:08
gaarden ist doch aber ostufer, oder? das wär mir glaub ich zu weit weg vom institut. also so ravensberg scheint mir studentisch und nicht so weit weg zu sein. wie ist denn südfriedhos so? da gibts ganz viele angebote für wohnungen, die ganz gut in meiner preislage sind.

falls ihr jemanden kennt, der nen zwischenmieter ab 1.11. braucht ... also ne :D

Also, ich kann Südfriedhof nur empfehlen! :lof:

blue_velvet
17.09.2009, 00:12
Ringstraße/Papenkamp/Königsweg/Sophienblatt eher nicht so (ist das noch südfriedhof?).

Papenkamp das obere Ende ist schon gut, Fockstraße, Melanchtonstraße, die sind auch fein, Lutherstraße, Stadtfeldkamp und Kirchhofallee/Saarbrückestraße (obwohl eine Hauptstraße) sind aber die schöneren würde ich sagen!