PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : the paper chase | someday this could all be yours



slackerbitch
01.10.2009, 16:11
hats schon jemand gehört? shipwrecks? (:
ich habs mir gerade gekauft und bin dabei, der erste song klingt schonmal vielversprechend schön. geht wohl eher in die poppig- pathetische richtung, gefällt mir gut.

Inaktiver User
02.10.2009, 02:35
noch nicht, aber stimmt, wollte ich.
die spielen hier bald wieder, da sollte ich sie wohl kaufen!

slackerbitch
02.10.2009, 18:51
oh, danke für den tipp, da schau ich mal ob sie auch hierher kommen! :-)

finessa
08.10.2009, 14:02
Das Album gibts doch schon seit einem Vierteljahr...? Ich glaube mir das im Juni gekauft zu haben, wobei ich es seither kaum anhörte. Früher haben sie mich mit dem ersten Lied gepackt und jetzt fehlte mir die Lust, mich reinzuhören...aber vielleicht waren die letzten Monate auch einfach keine Paper Chase Zeit für mich.

Inaktiver User
08.10.2009, 20:34
ich hab sie auch sehr lange nicht gehört, aber letztens lief es irgendwo und ich fand's wieder ganz großartig. vielleicht kommt da wieder so eine phase, vielleicht falls das konzert wieder gut wird : )

slackerbitch
12.10.2009, 15:33
ja, das album gibt es wohl schon länger, aber ich bin eher spät zum kauf gekommen ,)
ich habe es nun ungefähr 5 mal durchgehört und es gefällt mir gut, wobei ich nicht sicher bin, ob es nicht zu eingängig geraten ist. dann wiederum sind die kompositionen derart gelungen, dass man sie sich sicherlich gerne öfter anhört. ich bin wieder ganz dabei. und auf das konzert freue ich mich allemal, ich werde wohl am 5. november im hafenklang in hamburg sein.

Drogenberaterin
22.10.2009, 12:58
so toll, hier ists gecancelled worden und daraufhin wieder in meine lieblingslocation verlegt worden :-) und ich war noch traurig, dass sie dort nicht mehr spielen (die letzten konzerte waren auch dort)

Inaktiver User
22.10.2009, 17:29
sie spielen heute hier mit einer andren guten band die ich kenne und mag und noch einer andren, aber ich halte zur zeit keine menschenmengen aus und dort wo sie spielen gibt's genau einen platz im raum, wo ich was sehe und nicht zerdrückt werde, ich bin sehr unmotiviert.

naja.

Drogenberaterin
22.10.2009, 20:44
:(

Inaktiver User
24.10.2009, 17:58
die entscheidung wurde mir übrigens abgenommen, wir waren bis 11 mit video drehen beschäftigt. aber ich hab den bruder hingeschickt! ich hoff er war auch dort : D

finessa
25.10.2009, 11:42
Gut, ihre Studiosachen mögen mich nicht mehr wirklich gepackt haben in der letzten Zeit, aber live reißt mich immer noch wenig so sehr mit :lof:

Drogenberaterin
02.11.2009, 20:42
ich geh heute :-)

slackerbitch
06.11.2009, 14:49
es war toll gestern, aber leider viel zu kurz, weil sie nicht hauptact waren. dafür haben wir emailadressen und telefonnummern zwecks kunstdiskursunterhaltung ausgetauscht :-)

RocketPansy
06.11.2009, 16:06
OH MEIN GOTT
DAS WARST DU WIRKLICH IM HAFENKLANG !!!!

ey, es tut mir so leid.. ich hab mich sogar VOR DICH gestellt und dich angestarrt, weil ich dachte 'ach, das ist sie sowieso nicht.'

ich fand das konzert seltsam, wie immer bei paper chase.
irgendwie kennt die NIE jemand und das komplette publikum ist voellig irritiert :D

TheQueen
06.11.2009, 16:38
haha.
ich war auch da und hab noch gedacht 'hmm, ist das nicht rocketpansy?'

ich mochte die ganz gerne gestern, fand aber sometree danach dann doch um einiges besser. hätte ich gar nicht gedacht, weil es vorher immer andersherum war.
ich hab die ja noch nie live gesehen, daher: wirkt der sänger immer so, als sei er auf drogen? :suspekt: oder war das nur gestern so?

RocketPansy
06.11.2009, 16:47
nee, der ist immer so. aber sicherlich eine masche. vor mir stand ein furchtbar spiessiges maedchen (die bestimmt eine journalistin ist, die gezwungen wird bei solchen konzerten in der ersten reihe zu stehen).. die er auf seiner verrueckten art 'angetanzt' hat (mir weit aufgerissen augen den kopf echsenartig nach vorne schmeissen)- danach hat er ein bisschen ueber ihre reaktion gelacht, also glaube ich schon, dass sein verhalten auf der buehne gestellt ist.

ich mochte bei sometree die zugabe SEHR- davor bin ich leider ein bisschen im stehen eingeschlafen ;)

slackerbitch
06.11.2009, 17:28
OH MEIN GOTT
DAS WARST DU WIRKLICH IM HAFENKLANG !!!!

ey, es tut mir so leid.. ich hab mich sogar VOR DICH gestellt und dich angestarrt, weil ich dachte 'ach, das ist sie sowieso nicht.'

ich fand das konzert seltsam, wie immer bei paper chase.
irgendwie kennt die NIE jemand und das komplette publikum ist voellig irritiert :D

haha! ich hab auch kurz gezweifelt und an dich gedacht, war dann aber echt zu besoffen um mich noch zu erinnern und dich zu suchen :(
ich bin mit einer freundin direkt von berlin aus nach hamburg zum konzert gefahren, mit nur 4std schlaf und einer anderen partynacht dazwischen, das war übel. dementsprechend ging es uns auch und stylen und aufhübschen war da auch nicht mehr möglich. und jetzt gehts mir noch beschissener, aber mental fühl ich mich gut!

rocketpansy, das vorn hab ich auch gesehen (stand ja auch ganz vorn) und fand es sehr witzig ;)


von sometree haben wir nichts mitbekommen, wir haben lieber mit john gekrökelt (der war unheimlich schlecht, haha), aber ich war auch nicht wegen denen da und hatte die auch schon einige male gesehen. aus der ferne schien nur der letzte teil ganz angenehm.

Inaktiver User
06.11.2009, 18:49
das mit den drogen hab ich mir noch nie gedacht, ehrlich gesagt. ich fand das auch nie komisch, nur ehm...expressiv. und super.
aber ich glaub ich steh halt einfach auf besessenheitsgetue, so generell, fällt mir gerade auf.


(rocketpansy, hat dir mal jemand ein poster von mir geschenkt? fällt mir gerade wieder ein. ich musste mal "für rocket pansy" auf ein poster schreiben. aber die person warst nicht du.)

RocketPansy
06.11.2009, 19:20
hahaha. ich find dieses 'bessenheitsgetue' manchmal ein bisschen beengent. letztes jahr waren auf deren konzert nur zehn leute oder so, da war das schon sehr zuviel.. ich selbst komm nicht so damit klar, wenn einem der kuenstler waehrend des auftrittes zu nahe kommt. klingt komisch, aber letztes jahr hab ich mich von ihm so angestarrt gefuehlt, dass ich am liebsten rausrennen wollte!! nach der show war er aber wieder 'normal'-- naja, ich bin vielleicht komisch.
slackerbitch, hat er dich nicht auch waehrend des konzertes an den kopf gefasst? ich fand es sehr lustig, das asiatische maedchen war danach soooo rot :D

shipwrecks, das war meine beste freundin, die ich mal zu einem konzert von dir geschickt habe. sie hat mir das poster dann geschenkt, welches nun in meiner kueche haengt. 'rocketpansy' hab ich aber geschwaerzt- was faellt der eigentlich ein? tztz ;)

Inaktiver User
06.11.2009, 19:26
ich fand's auch ziemlich lustig : )
ich weiss noch, das es mir buchstabiert wurde und ich dachte mir: "pfff, ich weiss doch wohl wie man das schreibt!" hihi.


wah, rocket, du solltest mal zu einem fucked up konzert gehen, da müsstest du vermutlich sterben : D
der sänger geht immer ins publikum und nimmt den leuten die bierdosen aus der hand und zerquetscht sie am kopf und packt ab und zu jemanden und wirft sie/ihn sich über die schulter und nimmt den leuten brillen und hüte ab und tauscht sie etc. ist aber sehr lustig. man will sich verstecken, aber ich hab mich extrem unterhalten gefühlt. und ich mag das ja. und je lieber mir die band, desto lieber hab ich die besessenheit. oder so.
ich geh ja auch zu jedem woven hand konzert und lass mich gerne anpredigen.

slackerbitch
06.11.2009, 19:32
ach ich find sowas per se eigentlich auch ganz gut, das ist doch der selbe polarisierende effekt wie beim theater. ich war dieses jahr bei einem beckett-stück im berliner ensemble, das nur aus einem monolog bestand. und der schauspieler ist auf sämtliche geräusche aus dem zuschauerraum eingegangen, das war sehr unterhaltsam. wenn jemand gehustet hat wurde zurück gehustet, etc.
die offene form ist nun nicht tatsächlich außergewöhnlich und mir ist es derart lieber, als dass die band nur gelangweilt/betrunken die lieder runterspielt, so wie es unglücklicherweise letztes jahr bei okkervil river der fall war.

finessa
09.11.2009, 01:30
The Paper Chase spielen leider immer so kurz, aber vielleicht geht das bei gewissen Bands nicht anders, eben weil die Auftritte so intensiv sind. Ich denk da etwa auch an Xiu Xiu.



die offene form ist nun nicht tatsächlich außergewöhnlich und mir ist es derart lieber, als dass die band nur gelangweilt/betrunken die lieder runterspielt, so wie es unglücklicherweise letztes jahr bei okkervil river der fall war.

Okkervil River waren gelangweilt? Das kann ich mir kaum vorstellen, sah die schon recht oft live und sie waren wegen ihrer Leidenschaftlichkeit auf der Bühne jedesmal absolut herausragend. Sehr schade, wenn sich das mittlerweile geändert haben sollte (wobei, ok, einen schlechten Tag kann jeder Mal haben).

slackerbitch
09.11.2009, 12:28
Okkervil River waren gelangweilt? Das kann ich mir kaum vorstellen, sah die schon recht oft live und sie waren wegen ihrer Leidenschaftlichkeit auf der Bühne jedesmal absolut herausragend. Sehr schade, wenn sich das mittlerweile geändert haben sollte (wobei, ok, einen schlechten Tag kann jeder Mal haben).

ja, letztes jahr im oktober in hamburg. sie haben ein lied nach dem anderen runtergespielt, der klang unterschied sich fast gar nicht von den studioaufnahmen, er fiel eher noch milder bzw. gemäßigter aus. außerdem schien will sheff schlecht gelaunt und betrunken, gelächelt hat er gar nicht, getorkelt dafür umso mehr. ich war damals schon ziemlich enttäuscht. kann natürlich seine gründe gehabt haben.