PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : An alle Pianisten: Wunsch frei!



Chloe_Fleur
29.12.2009, 20:09
Hallo ihr lieben Tastenmeister.

Eine rein theoretische Frage:
Wenn ihr es euch aussuchen könntet,
würdet ihr ein Fazioli, Steinway oder Bösendorfer bevorzugen?
Wohlbemerkt, es soll die optimale Lösung für einen Konzertflügel sein.

Ich bin gespannt :-)

Inaktiver User
29.12.2009, 22:19
wie meinst du das jetzt, einen konzertflügel für privat oder einen für ne einrichtung?

aber wenn ich als privatperson einen konzertflügel haben könnte, würde ich entweder einen steinway oder bösendorfer nehmen. sehr schwierige entscheidung, finde ich.

crazy mary
29.12.2009, 23:22
bösendorfer! :lof:
(wobei bei der auswahl ein griff ins klo natürlich ausgeschlossen ist.)

Chloe_Fleur
30.12.2009, 04:04
Privat.

Von Steinway hab ich halt sehr oft gehört, dass der Klang sehr sehr klar ist.
Bei Fazioli durfte ich schon selbst die Erfahrung machen, dass der Klang einfach bombastisch bis hin zu pompös ist. Im Prinzip ist jedes Solo vom Fazioli ne Arie für sich.

Bösendorfer hab ich bis jetzt noch nicht wirklich Erfahrungen mit gemacht. Leider hab ich auch keinen in der Nähe, der einen besitzt :(

crazy mary
30.12.2009, 05:40
naja, letzten endes solltest du sowieso zeit einplanen, um ein musikhaus aufzusuchen -- und dann einfach mal auf allem spielen, was dir gefällt. tipp: am besten nimmst du jemanden mit, der wirklich ahnung hat. den/die klavierlehrer/in etwa. hatte ich bei meinem klavierkauf damals auch so gemacht.
(irgendwann werde ich hoffentlich auch mal einen flügel besitzen.)

finessa
30.12.2009, 14:19
An meiner Musikschule gabs Steinway und Bösendorfer und ich hab den Bösendorfer immer lieber bespielt, alleine schon vom Tastengefühl. Zu Fazioli kann ich nichts sagen.

cam PB
30.12.2009, 15:11
Hab auch mal gehört, dass Steinway härter und perkussiver klingt, das wär also was für mich. Aber letzendlich würd ich mich auch ransetzen und spielen und schauen, wie es klingt und was es für ein Tastengefühl ist.

Jack White
31.12.2009, 14:06
ich hätte lieber so ein einfaches kompaktes klavier, als so einen riesigen flügel mit großem namen. darf gern auch alt und verstimmt sein, da steh ich einfach mehr drauf.

finessa
31.12.2009, 14:43
darf gern auch alt und verstimmt sein, da steh ich einfach mehr drauf.

Du kannst eben auch nicht wirklich Klavier spielen :rose:

Nein, also verstimmt geht wirklich gar nicht. Das bereitet doch geradzu körperliche Schmerzen auf einem verstimmten Klavier zu spielen...

Jack White
31.12.2009, 14:59
naja, natürlich nicht stark. aber so ein klein bisschen schief und knorrig find ich sehr charmant.
ich hab natürlich auch keine feinen pianistenambitionen :augenroll:

nevertheless
31.12.2009, 17:38
ich habe selbst nur auf einem bösendorfer gespielt. das war schon gut, aber da ich nur mittelmäßig spiele habe ich nichtmal zu meinem blüthner einen riesigen unterschied gemerkt (abgesehen vom klang) ;)

crazy mary
31.12.2009, 18:29
ich hätte lieber so ein einfaches kompaktes klavier, als so einen riesigen flügel mit großem namen. darf gern auch alt und verstimmt sein, da steh ich einfach mehr drauf.

mmh, würde ich nicht dran hängen, bekämst du einfach mein erstinstrument, auf dem ich ohnehin nicht mehr spiele.
so alte, verstimmte klaviere haben nur ihren charme, wenn man bspw. saloon-musik drauf klimpert. das klingt dann cool. :musik:
ansonsten muss ich finessa recht geben: auch ohne absolutes gehör geht das einfach gar nicht.
und zur klavier vs. flügel-diskussion: da sind auch lichtjahre dazwischen. wirklich.

sparklehorse
01.01.2010, 18:16
Nein, also verstimmt geht wirklich gar nicht. Das bereitet doch geradzu körperliche Schmerzen auf einem verstimmten Klavier zu spielen...

find ich auch. okay, beim uralten klavier meiner oma ist es noch ein bisschen charmant, aber beim neueren meiner eltern find ich es ganz furchtbar, da will ich gar nicht mehr spielen, bis es wieder gestimmt ist.

grünchen
06.01.2010, 18:42
kommen nur die drei in frage?
steinway würde ich wegen des glatten klangs eher nicht nehmen.
als zweitflügel vielleicht. ;) mit den anderen beiden habe ich keine erfahrung, aber ich bin mit meinem bechstein auch zufrieden.