PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tagescreme plus Puder?



ess
13.04.2010, 13:55
Hey,
ich habe eine getönte Tagescreme und manchmal möchte ich danach noch Puder benutzen oder Rouge oder so. Aber irgendwie klebt das dann so doll, so dass ich das ganze Puder an dem Fleck sitzen habe, den ich zuerst berühre (versteht man das?). Liegt das an der Creme? (Rossmannbilligmarke), benutze ich zu viel?, muss ich die länger einziehen lassen?
wie macht ihr das?

Chipsie
13.04.2010, 13:58
ja du musst halt warten, bis die wirklich eingezogen ist. ich mein du wirst ja nach der creme kaum den ganzen tag ne fühlbare schicht auf dem gesicht haben, und solange das halt noch "feucht" ist von der creme bleibt der puder da halt kleben. du spürst das ja, wenns vollständig eingezogen ist und sich deine haut nichtmehr fettig oder schmierig oder so anfühlt

Asterisque
13.04.2010, 14:01
Ich creme mich ein, mach mir dann die Haare und/oder zieh mich an und mach dann das Puder drauf. Bis dahin ist die (bei mir sehr reichhaltige Creme) längst eingezogen.

ess
13.04.2010, 14:02
Asterisque, das klingt gut. Dann verliere ich auch keine Zeit. Ha, hätte ich auch mal selber drauf kommen können.

Achja: ich hab immer das gefühl, getönte spendet weniger Feuchtigkeit als ungetönte. Ist da was dran, also generell? (dass es bei meinen beiden Produkten so sein kann, weiß ich).