PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : us-verfilmung von stieg larssons „millennium-trilogie"



Inaktiver User
27.07.2010, 17:57
von david fincher mit daniel craig wird es wohl geben. da bin ich ja mal gespannt.
als lisbeth salander war wohl anfangs nathalie portman im gespräch

Inaktiver User
27.07.2010, 18:14
cool !

Die schwedisch-deutsche Verfilmung (glaube zumindest, das sie schwedisch-deutsch ist) fand ich sehr enttäuschend.

Und Natalie Portman ist bestimmt ne gute Lisbeth :D passt irgendwie, finde ich.

Inaktiver User
27.07.2010, 18:18
Und Natalie Portman ist bestimmt ne gute Lisbeth :D passt irgendwie, finde ich.

wie gesagt war - sie hat wohl abgesagt, leider.

Inaktiver User
27.07.2010, 18:35
schade....
naja, hoffentlich finden sie ne gute Alternative... Natalie Portman war zumindest ein guter Anfang...

slackerbitch
28.07.2010, 09:23
mich interessiert die trilogie nicht wirklich, aber wenn david fincher eine thriller-reihe inszeniert, könnte das ziemlich gut werden :-)

Cinnamon
28.07.2010, 22:04
oh, und wann kommen die filme?

Inaktiver User
28.07.2010, 22:46
Ich bin total gegen eine Neuverfilmung :nein:

sarina
29.07.2010, 11:32
Ich bin total gegen eine Neuverfilmung :nein:


fandest du die schwedische verfilmung denn gut?

ana.
29.07.2010, 17:18
ich find lisbet auf jeden fall in der aktuellen verfilmung PERFEKT besetzt.

Bällabee
29.07.2010, 20:50
ich find lisbet auf jeden fall in der aktuellen verfilmung PERFEKT besetzt.

ohja. fast ein bisschen zu hübsch, aber sonst wirklich passend.

slackerbitch
29.07.2010, 21:42
dann wär die portman aber anscheinend keine ideale besetzung. wieso sollte die rolle der lisbet nicht allzu gutaussehend sein?

Bällabee
29.07.2010, 22:06
dann wär die portman aber anscheinend keine ideale besetzung. wieso sollte die rolle der lisbet nicht allzu gutaussehend sein?

naja, weil sie ja auch im buch nicht so klassisch attraktiv beschrieben wurde. also auch unabhängig von der aufmachung her wurde doch eher so gesagt, dass sie zwar grundsätzlich ganz ok aussah, aber nicht besonders schön.

Inaktiver User
30.07.2010, 12:49
ich find lisbet auf jeden fall in der aktuellen verfilmung PERFEKT besetzt.

Ich hab mir Lisbeth gaaaanz anders vorgestellt, irgendwie zierlicher und zerbrechlicher.

Natalie Portman finde ich zwar auch ein bisschen zu hübsch für die Rolle, aber ansonsten sehr passend von ihrer Art her.

ana.
30.07.2010, 12:57
die jetzige ist doch total winzig und zierlich?

Inaktiver User
30.07.2010, 13:07
stimmt, sie hat schon eine zierliche Figur.. aber von der Ausstrahlung her wirkt sie auf mich nicht so. Irgendwie zu kantig und stark, weiß auch nicht.

ana.
30.07.2010, 16:26
das stimmt, aber gerade das find ich passend.

hamilton
31.07.2010, 23:04
finde ich nur geldmacherei. daumenrunter!

~lifetime~
01.08.2010, 11:31
Hm, ich fand die schwedische Verfilmung gut! Ich werde mir, denke ich, nicht eine andere Verfilmung angucken.

Eissturm
01.08.2010, 17:09
The Girl with the Dragon Tattoo (2011) (http://www.imdb.com/title/tt1568346/)

SunburntParanoid
02.08.2010, 11:59
von david fincher mit daniel craig wird es wohl geben. da bin ich ja mal gespannt.
als lisbeth salander war wohl anfangs nathalie portman im gespräch
ich werd das mit nicht-gucken boykottieren!:mrnerd::wirr:

und ja, ich mag die schwedische verfilmung sehr und eine us-neuverfilmung braucht meiner meinung nach absolut kein mensch!

zitronenpresse
10.08.2010, 18:26
ich habe heute gelesen, daß emma watson angeblich die rolle will - darum auch ihr neuer kurzhaarschnitt :ups1:

Ideen aus Beton
10.08.2010, 18:38
ich habe heute gelesen, daß emma watson angeblich die rolle will - darum auch ihr neuer kurzhaarschnitt :ups1:
haha, das hab ich auch gelesen und dachte auch :suspekt:

SunburntParanoid
10.08.2010, 20:14
ich habe heute gelesen, daß emma watson angeblich die rolle will - darum auch ihr neuer kurzhaarschnitt :ups1:

ich hab den namen gerade gegoogelt und dann laut gelacht... noch ein grund mehr diesen film nicht zu gucken ahahaha

Albertine
10.08.2010, 20:50
Herrschaftszeiten, die Watson WEIß doch, dass sie ums Verrecken nicht schauspielen kann

Ideen aus Beton
10.08.2010, 21:07
haha, eyebrow-acting find ich da immer den passendsten begriff ,D

Albertine
10.08.2010, 21:17
Ich dachte immer das bezeichne Colin Farell

cyan
16.08.2010, 15:50
ooh, eines meiner lieblingsbücher verfilmt von einem meiner lieblingsregisseure... joa, fände ich ok. :D

natalie portman ist zufällig auch noch eine meiner liebsten schauspielerinnen, aber für DIESE rolle finde ich sie leider komplett unpassend. viel zu glatt.

cyan
16.08.2010, 15:51
iih, daniel craig als mikael? also bitte...

painaulait
16.08.2010, 18:46
ich find auch, dass daniel craig überhaupt nicht geht..

Suma
16.08.2010, 21:12
Emma Watson wird Lisbeth nicht spielen. Die haben eine relativ unbekannte Schauspielerin genommen.

Rooney Mara Cast As 'The Girl With The Dragon Tattoo' (http://www.imdb.com/news/ni3825032/)

Albertine
17.08.2010, 00:58
Was ist verkehrt an Daniel Craig? Prinzipiell find ich dass erstmal wenige Schauspieler GAR nicht für eine Rolle in Frage kommen, erstmal angucken, was er daraus macht? (Ich kenn die Stieg Larsson-Bpücher aber auch null.)

cyan
17.08.2010, 09:30
Was ist verkehrt an Daniel Craig? Prinzipiell find ich dass erstmal wenige Schauspieler GAR nicht für eine Rolle in Frage kommen, erstmal angucken, was er daraus macht? (Ich kenn die Stieg Larsson-Bpücher aber auch null.)

schon allein von seinem aussehen her hat er meiner ansicht nach nichts mit dem mikael aus den büchern gemeinsam.
und ja, sowas stört mich.

SunburntParanoid
17.08.2010, 12:20
mir kommt das bissle so vor als hätten die sich gesagt "wenn die portman ablehnt, nehmen wir einfach eine, die genauso aussieht wie die portman..." (http://de.wikipedia.org/wiki/Rooney_Mara)

Salt n`Peppa
17.08.2010, 13:01
Hm, ich fand die schwedische Verfilmung gut! Ich werde mir, denke ich, nicht eine andere Verfilmung angucken.

ich fand sie auch gut!! und die aktuelle lisbeth salander finde ich total passend!

Suma
17.08.2010, 13:43
Ich mochte die Originalverfilmung auch und fand Noomi Rapace hat Lisbeth sehr gut gespielt.

Solche Remakes sind halt reine Geldmacherei, in diesem Fall anscheinend besonders.
Ich habe gestern noch wo gelesen, dass die sogar in Schweden drehen wollen. Das heißt, die machen sich nicht mal die Mühe, das ganze noch auf die USA umzumünzen. Die drehen den Film nur nochmal mit bekannteren Schauspielern. Im Grunde fehlt nur noch, dass die das Drehbuch und die Sets 1:1 übernehmen

cyan
17.08.2010, 13:51
Ich mochte die Originalverfilmung auch und fand Noomi Rapace hat Lisbeth sehr gut gespielt.


ja.
also "gemocht" ist zu viel gesagt. für meinen geschmack war das ganze als film einfach zu brutal. bei büchern nimmt mich das nicht so mit. aber gelungen habe ich die verfilmung schon gefunden.

Albertine
17.08.2010, 14:08
Ohne die Filme wie gesagt zu kennen :D, aber Nyqvist (http://www.visitsweden.com/ImageVault/Images/conversionFormat_13/id_1389/ImageVaultHandler.aspx) und Craig (http://topnews.in/light/files/Daniel-Craig11.jpg) sind doch recht ähnliche Typen

Die Darstellerin ähnelt der Portman aber wirklich ein wenig. Und sorry, aber Wikipedia:


Ihre erste Rolle übernahm sie 2005 im Film Düstere Legenden 3, mit dem ihre steile Karriere begann. Rooney hatte später auch eine kleine Nebenrolle in der bekannten amerikanischen Serie Emergency Room sowie in Law & Order: New York.

cyan
17.08.2010, 14:17
joa, mit nyqvist war ich auch nicht so glücklich. ;)

sarina
17.08.2010, 14:27
ich war ja schon "geschockt", als ich damals las, dass craig der neue bond werden soll.. und für diese rolle passt er auch einfach nicht.

cyan
17.08.2010, 15:18
ich war ja schon "geschockt", als ich damals las, dass craig der neue bond werden soll.. und für diese rolle passt er auch einfach nicht.

ja und ja!

blomkvist soll ja ein frauenmagnet sein. und craig ist in meinen augen trotz aller bond-muskeln leider nur ein würstl.

Albertine
17.08.2010, 18:20
joa, mit nyqvist war ich auch nicht so glücklich. ;)

Achso, davon war ich einfach ausgegangen :D

Und ich find den Daniel Craig mehr als heiß :o

Inaktiver User
21.08.2010, 02:11
Emma Watson wird Lisbeth nicht spielen. Die haben eine relativ unbekannte Schauspielerin genommen.

Rooney Mara Cast As 'The Girl With The Dragon Tattoo' (http://www.imdb.com/news/ni3825032/)

Die können anschleppen, wen sie wollen, meiner Meinung nach können die einfach keine coolere Lisbeth kriegen als die "originale". Das ist ganz und gar unmöglich! :)

Prinzipiell finde ich vor allem die Teile 2 und 3 quasi unverfilmbar, es sei denn, du machst einen 9stündigen Film.
Die erste Verfilmung fand ich ganz geglückt und spannend, und auch für Leute, die das Buch nicht gelesen haben, nachvollziehbar (war meines Wissens auch ein anderer Regisseur als bei 2 und 3).
2 und 3 waren schlecht, irgendwie wie die leere Schale der Geschichte, aber ich wüsste jetzt auch ehrlich gesagt nicht, was man da im Rahmen eines Spielfilms mit rund 2,5 h Länge so viel besser machen könnte. Der ganze Stoff ist einfach so komplex und verworren, dass das meiner Meinung nach schwierig bis unmöglich ist, diese Bücher zu verfilmen.
Da hilfts auch nix, wenn das jetzt von den Amerikanern wiedergekäut wird, davon wirds höchstens schlechter.

Suma
21.08.2010, 18:07
Wenigstens gibt es schon Gerüchte, dass Noomi Rapace Chancen hat für einen Oscar nominiert zu werden.

Was mich wundert, ist, dass die mit Daniel Craig und dieser Rooney Mara wirklich keine starken "Hollywood-Zugpferde" haben. Die Rollen schienen ja sehr begehrt gewesen zu sein.

Butterbrötchen*
21.08.2010, 18:13
Die können anschleppen, wen sie wollen, meiner Meinung nach können die einfach keine coolere Lisbeth kriegen als die "originale". Das ist ganz und gar unmöglich! :)

Prinzipiell finde ich vor allem die Teile 2 und 3 quasi unverfilmbar, es sei denn, du machst einen 9stündigen Film.
Die erste Verfilmung fand ich ganz geglückt und spannend, und auch für Leute, die das Buch nicht gelesen haben, nachvollziehbar (war meines Wissens auch ein anderer Regisseur als bei 2 und 3).
2 und 3 waren schlecht, irgendwie wie die leere Schale der Geschichte, aber ich wüsste jetzt auch ehrlich gesagt nicht, was man da im Rahmen eines Spielfilms mit rund 2,5 h Länge so viel besser machen könnte. Der ganze Stoff ist einfach so komplex und verworren, dass das meiner Meinung nach schwierig bis unmöglich ist, diese Bücher zu verfilmen.
Da hilfts auch nix, wenn das jetzt von den Amerikanern wiedergekäut wird, davon wirds höchstens schlechter.
Sehr passend ausgedrückt.

Suma
05.09.2010, 13:55
Das ging schnell.
Die Dreharbeiten in Schweden haben schon angefangen und die ersten Fotos von der neuen Lisbeth sind online.

Rooney Mara at RooneyMara.net | Your first 24/7 premier Rooney Mara resource online (http://rooneymara.net/gallery/thumbnails.php?album=86)

Butterflyy
11.09.2010, 18:19
Was mich wundert, ist, dass die mit Daniel Craig und dieser Rooney Mara wirklich keine starken "Hollywood-Zugpferde" haben. Die Rollen schienen ja sehr begehrt gewesen zu sein.

fincher ist wohl eher eigenwillig. wahrscheinlich will er den film nicht mit zu offensichtlichen gesichtern untergraben.