PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ostfriesische Inseln



Momo
09.08.2010, 16:00
So jetzt hab ich noch eine frage, diesmal zu den ostfriesischen Inseln. Welche würdet ihr empfelen?
Ich hätte gern Dünen, durch die man spazieren gehen kann, ein bißchen Meer/Wattwandern, nen schönen Campingplatz oder ne günstige Ferienwohnung, Fahrradwege und sonst vllt. ein paar kleine Sachen, die man sich anschauen kann.
Habt ihr Vorschläge?

mondhase
10.08.2010, 00:20
langeoog :-)
allerdings bin ich ein wenig voreingenommen, da ich dort schon 20x war :D

die insel ist autofrei, was ich sehr schätze. einen campingplatz gibt es, allerdings ist der so gar nicht zentral.

aber es gibt dünen, einen tollen sandstrand, deiche zum draufrumradeln und das he tant (http://www.he-tant.de/) ...

Momo
10.08.2010, 12:14
hab mir grad langeoog angeschaut, ist aber schweiriger mit der bahn zu erreichen.
könnt ihr mir denn speziell was über norderney und juist erzählen?
welche ist schöner? an sich bin ich ja für juist, aber da gibt es keinen campingplatz...

sunflower_25
10.08.2010, 22:00
Mal abgesehen davon, dass ich eigentlich Spiekeroog :lof: empfehlen würde (aber auch voreingenommen, da dort aufgewachsen), würde ich eher zu Juist als zu Norderney tendieren. Von den beiden Inseln kenne ich zwar nur letztere, aber die gefällt mir einfach nicht. Ich finde Norderney schon zu kleinstädtisch und allein die Tatsache, dass dort Autos fahren nicht schön. ;)

Wann möchtest du denn Urlaub machen?

christabelle
10.08.2010, 23:10
Norderney ist meine Lieblingsinsel.
Ich mag es, dass es einen relativ großen Ortskern gibt und die Insel ist mir einfach von allen die liebste.

Juist ist auch schön und eben Autofrei. Ich finde den Ort an sich nicht so schön, aber der Strand ist endlos...

Meine zweitliebste Insel ist Langeoog. Schöner kleiner Ort und toller Strand.

Spiekeroog ist die einzige Insel die mir noch fehlt, obwohl alle von ihr schwärmen.
Wangerooge ist auch schön.

Borkum mochte ich nicht so wahnsinnig gerne, Baltrum ist mir zu klein.

*förby*
12.08.2010, 17:12
ich war letzte woche auf spiekeroog (o: war total schön: strand, dünen, ewig riesiger strand und total ruhig. fähre dorthin hat 20euro gekostet (hin-und rückfahrt) von neuharlingersiel aus.
ob es einen campingplatz gibt, weiß ich nicht. ferienwohnungen gibts wohl viele, weiß aber nix über preise, da ich nur einen tag dort war.
also so für ein oder zwei tage hab ich das ja alles total genossen. aber ich glaub für länger würde mir da langweilig werden... gut, man müsste sich halt über aktivitäten informieren. ich war nur ein eis essen, spazieren und ein bier trinken (o;
***

sunflower_25
13.08.2010, 10:05
ich war letzte woche auf spiekeroog (o: war total schön: strand, dünen, ewig riesiger strand und total ruhig. fähre dorthin hat 20euro gekostet (hin-und rückfahrt) von neuharlingersiel aus.
ob es einen campingplatz gibt, weiß ich nicht. ferienwohnungen gibts wohl viele, weiß aber nix über preise, da ich nur einen tag dort war.
also so für ein oder zwei tage hab ich das ja alles total genossen. aber ich glaub für länger würde mir da langweilig werden... gut, man müsste sich halt über aktivitäten informieren. ich war nur ein eis essen, spazieren und ein bier trinken (o;
***

Es gibt einen Zeltplatz im Westen der Insel, der ist aber wohl immer schnell ausgebucht (auf jeden Fall vorher informieren ob was frei ist!).

sweet-janey
13.08.2010, 18:56
spiekeroog ist shcön, aber da darf man nicht radfahren.

sunflower_25
13.08.2010, 19:05
spiekeroog ist shcön, aber da darf man nicht radfahren.

Stimmt so nicht ganz. ;) Man darf schon Radfahren, außer in einem kleinen Bereich im Ortskern und auf dem Hauptweg zum Strand. Es gibt allerdings keinen Fahrradverleih. Die Insel ist aber auch nicht so groß und man kann alles gut zu Fuß erreichen, richtige Radtoruen kann man gar nicht machen. Zu viele Räder sind da einfach anstrengend, weil man als Fußgänger dann nur noch am ausweichen ist - und das schöne an einer autofreien Insel ist ja eigentlich, dass man ganz entspannt über die Straßen laufen kann.

*Eve*
13.08.2010, 19:51
BORKUM :lof: :lof: :lof:

Das war die richtige Mischung aus Entspannung, Ruhe, Sport treiben und Parties damals. :daumenhoch:

anfängerin
13.08.2010, 23:04
Ich war bisher nur auf Norderney und Langeoog
und von den beiden Inseln gefällt mir Langeoog wesentlich besser.

Meine allerliebste Insel in der Nordsee ist aber Helgoland.

käfer86
22.08.2010, 21:02
Spiekeroog... da fahr ich bald hin :lof:

Gibt auch ne direkte Busverbindung bis nach Neuharlingersiel die im Bahnticket mitenthalten is...

Fiete
26.08.2010, 11:37
Norderney ist sehr schön und hat auch einige Dünen.

Von Juist würde ich dir schon wegen der Fährverbindung abraten. Bei schlechtem Wetter kann es nämlich passieren, dass du gar nicht von der Insel weg kommst, weil der Betrieb eingestellt wird.

Borkum ist auch sehr schön, von Emden aus 2 Stunden mit der Fähre. Ist relativ groß und bietet halt richtiges Hochseeklima. :-)

sweetysarah
06.09.2010, 17:59
Kann man den zwischen den Inseln oder einfach da in der Nähe auch segeln? Bzw. gibt es bestimmte Inseln, wo das besonders gut geht?
Eine Freundin hat mir gesagt, ich solle unbedingt mal einen Segeltörn machen (was ich aber nur mitmachen werd, wenn Schwimmwesten (http://www.alendra.de/segelbekleidung/schwimmweste.html) an Bord sind xD). Wird zwar dieses Jahr nichts mehr aber mich interessiert das ganze jetzt schon und in so nem urlaub kann man ja auch super die Inseln erkunden.

sweetysarah