PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sexistische/ Rassistische Kackscheiße



Sophie-Marie
13.09.2010, 18:48
Aufkleber mit diesen Worten gibt es anscheinend irgendwo im Internet zu bestellen.
Kann mir jemand sagen wo?

Inaktiver User
13.09.2010, 18:55
.

Langspielplatte
13.09.2010, 20:01
Die gibts von der Antifa Neukölln, oder? Hast du da schon nachgefragt? Auf die Website komme ich gerade nicht.

LaMara
13.09.2010, 20:37
Uh, solche Kleber hätt ich auch gern. Ich bin bei uns im Viertel damit beschäftigt, rassistische Aufkleber von den Parkbänken und so zu kratzen. Überkleben wäre einfacher und schneller. :D

Inaktiver User
14.09.2010, 10:38
Haha ja sowas brauche ich auch. Ich werde betrunken immer so wütend wenn ich so eine Kackscheiße sehe aber keinen Edding dabei habe. :P

S.Less
14.09.2010, 10:50
ich glaub die waren relativ teuer ~

Sophie-Marie
14.09.2010, 11:26
soll ich mal päckchen machen? haha...

Ohja bitte!!

Inaktiver User
20.10.2010, 11:21
boah antifa, da kann man ja gleich zu den rechtsextremisten

kenPlanvongarnüx
20.10.2010, 19:51
oh son aufkleber würd ich mir gern aufn fernseher kleben

Inaktiver User
20.10.2010, 23:41
oh son aufkleber würd ich mir gern aufn fernseher kleben
:lof:

Inaktiver User
22.10.2010, 16:33
keine ahnung wo. aber bei uns stehn noch ein paar kartons.

Ui, würde Dir auch ein Packerl abkaufen. :rose2:

SunburntParanoid
22.10.2010, 17:23
oh son aufkleber würd ich mir gern aufn fernseher kleben
:lof::lof::lof:

Albertine
23.10.2010, 15:42
Ich find's allermeistens blöd. Einige kommen sich offenbar klug vor, ein Fußgängerzonenschild (Silhouette einer Frau mit einem Kind an der Hand) als "sexistische Kackscheiße" zu kennzeichnen, fänden aber rein männliche Verkehrsschildermännchen vermutlich genauso sexistisch. Hauptsache mal irgendwo was draufgebabberlt.

Ja. *motz* :D

Inaktiver User
28.10.2010, 18:40
ich könnte so welche gut gebrauchen, falls vielleicht doch jemand weiß, wo es die noch gibt... bei meinen Studienkollegen kämen die sicher gut an :D

Albertine
28.10.2010, 22:35
Willst du ihre Mangas zukleben?

bemsi
30.10.2010, 18:42
. Ich bin bei uns im Viertel damit beschäftigt, rassistische Aufkleber von den Parkbänken und so zu kratzen. :D

Ziemlich seltsames Hobby

.cat.
01.11.2010, 23:30
Ich find's allermeistens blöd. Einige kommen sich offenbar klug vor, ein Fußgängerzonenschild (Silhouette einer Frau mit einem Kind an der Hand) als "sexistische Kackscheiße" zu kennzeichnen, fänden aber rein männliche Verkehrsschildermännchen vermutlich genauso sexistisch. Hauptsache mal irgendwo was draufgebabberlt.
ich kenne die menschen, die dein fußgängerzonenschild beklebt haben, ja nicht, aber ich nehme an, ihnen geht es darum, dass verkehrsschilder (oder ähnliches wie z.b. "notausgang") grundsätzlich eine figur zeigen, die man als neutral empfinden könnte, was sie aber wohl nicht sein soll (auf toilettentüren z.b. sehen die ja genauso aus wie auf straßenschilder und sollen da explizit männer sein), außer es sind kinder mit dabei, dann hat die figur prompt ein kleidchen an (was dann der beweis dafür ist, dass die anderen figuren männer sein sollen). und das (also "für kinder sind frauen zuständig und das zu betonen ist so wichtig, dass wir sogar einem straßenschildmännchen unbedingt extra ein kleid dazumalen müssen, wenn es ein kind an der hand hat") ist halt schon ein bisschen dumm.


von den aufklebern würde ich auch sofort welche nehmen!

Inaktiver User
02.11.2010, 07:15
Willst du ihre Mangas zukleben?
Nee. Die meisten haben übrigens auch gar keine.
(Obwohl natürlich Mädchencomics tatsächlich oft ziemlich sexistisch sind - und allein die Unterteilung nach Zielgruppe in männlich und weiblich schon sexistisch ;))

JonnyB
04.11.2010, 11:47
ich kenne die menschen, die dein fußgängerzonenschild beklebt haben, ja nicht, aber ich nehme an, ihnen geht es darum, dass verkehrsschilder (oder ähnliches wie z.b. "notausgang") grundsätzlich eine figur zeigen, die man als neutral empfinden könnte, was sie aber wohl nicht sein soll (auf toilettentüren z.b. sehen die ja genauso aus wie auf straßenschilder und sollen da explizit männer sein), außer es sind kinder mit dabei, dann hat die figur prompt ein kleidchen an (was dann der beweis dafür ist, dass die anderen figuren männer sein sollen). und das (also "für kinder sind frauen zuständig und das zu betonen ist so wichtig, dass wir sogar einem straßenschildmännchen unbedingt extra ein kleid dazumalen müssen, wenn es ein kind an der hand hat") ist halt schon ein bisschen dumm.

von den aufklebern würde ich auch sofort welche nehmen!

Super! Nachdem wir ja schon alle nebensächlichen Probleme der Welt wie Hunger und Krieg erfolgreich gelöst haben, können wir uns endlich um kritische Themen wie die Geschlechtsneutralität von Straßenschildern kümmern...

Inaktiver User
04.11.2010, 14:48
Diese Nachricht wurde automatisch erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.

.cat.
04.11.2010, 17:43
Super! Nachdem wir ja schon alle nebensächlichen Probleme der Welt wie Hunger und Krieg erfolgreich gelöst haben, können wir uns endlich um kritische Themen wie die Geschlechtsneutralität von Straßenschildern kümmern...
wow. ich nehme an, solange bis der hunger auf der welt vollständig bekämpft ist, verzichtest du gerne auf dein wahlrecht, das recht, studieren zu dürfen, und die bedeutungslose tatsache, dass dein ehemann dich nicht mehr straffrei vergewaltigen darf. aber hey, diese fragen stellen sich dir ja gar nicht, weil andere menschen in der vergangenheit die frechheit besaßen, sich gegen diskriminierung einzusetzen, obwohl die welt auch ansonsten noch nicht perfekt war...

Delisha
04.11.2010, 17:59
wow. ich nehme an, solange bis der hunger auf der welt vollständig bekämpft ist, verzichtest du gerne auf dein wahlrecht, das recht, studieren zu dürfen, und die bedeutungslose tatsache, dass dein ehemann dich nicht mehr straffrei vergewaltigen darf. aber hey, diese fragen stellen sich dir ja gar nicht, weil andere menschen in der vergangenheit die frechheit besaßen, sich gegen diskriminierung einzusetzen, obwohl die welt auch ansonsten noch nicht perfekt war...
Ich persönlich finde es besser die Energie erst mal in die wichtigeren Sachen zu investieren. Also zB, dass wirklich keine Vergewaltigungen mehr stattfinden, bzw. sowenig wie überhaupt nur möglich. Ein Straßenschild hat für mich da eine eher niedrige Priorität und solange da nicht draufsteht, dass Vergewaltigung wieder okay ist oder mir sonst dadurch irgendein Recht genommen wird, sondern nur eine Person mit Rock drauf ist, spar ich mir die Energie dagegen etwas zu unternehmen.

.cat.
04.11.2010, 19:26
Ich persönlich finde es besser die Energie erst mal in die wichtigeren Sachen zu investieren. Also zB, dass wirklich keine Vergewaltigungen mehr stattfinden, bzw. sowenig wie überhaupt nur möglich. Ein Straßenschild hat für mich da eine eher niedrige Priorität und solange da nicht draufsteht, dass Vergewaltigung wieder okay ist oder mir sonst dadurch irgendein Recht genommen wird, sondern nur eine Person mit Rock drauf ist, spar ich mir die Energie dagegen etwas zu unternehmen.
naja, da steht drauf, dass kinderkram frauensache ist. und damit wird dir letzten endes ein recht genommen (weil leute das, was sie jeden tag sehen, eher als selbstverständlich ansehen. und wenn zig tausende von leuten jeden tag sehen, dass kinderbetreuung frauensache ist, kommen sie halt womöglich in einem vorstellungsgespräch gar nicht erst auf die idee, dass der junge männliche bewerber, der vor ihnen sitzt, genauso gut elternzeit nehmen könnte in den nächsten jahren wie die frau, mit der sie davor ein gespräch hatten, und stellen dann ihn ein, unabhängig davon, wer eigentlich besser wäre).
und es ist ja auch nicht so, als würde jeder, der ab jetzt nicht mehr kurz einen aufkleber auf ein plakat/schild/... klebt, das eine botschaft vermittelt, die unangebracht ist, stattdessen ab sofort jedes mal in so einer situation in ein flugzeug steigen und sein mittagessen an hungernde kinder verschenken, sondern der würde stattdessen dann halt vielleicht einfach nichts tun.
ganz abgesehen davon: ich finde das wahlrecht gar kein schlechtes beispiel. gemessen daran, dass auf der welt ständig leute buchstäblich verhungern, ist es vielleicht ziemlich nebensächlich, ob irgendwelche tussis am wahltag ihr kreuzchen machen dürfen oder nicht, aber ich zumindest finde es trotzdem ziemlich wichtig, dass sie dürfen und dass vor etlichen jahren sich menschen dafür eingesetzt haben, obwohl es auch damals "wichtigeres" gab, wie z.b. hunger & kriege.
du nicht? (das ist eine ganz ernstgemeinte frage)

Delisha
04.11.2010, 19:45
Wieso bist du der Meinung, dass dieses Schild bedeutet, dass Kinderkram Frauensache ist? Vielleicht ist es ja auch ein Mann im Rock? ;)
Wenn da jetzt ein Mann drauf wär, dann würde auch wieder irgendwer ankommen und sagen "Da sind überall nur Männer drauf, die wollen sagen, dass die Männer immer die Entscheidungen in der Familie treffen und die Frauen da gar nichts zu sagen haben, denn sonst wär da ja auch eine Frau drauf und nicht nur ein Mann."

Man interpretiert so ein Schild doch nur nach dem, was man eh schon im Kopf hat. Ich wär auf so ne Idee im Leben nicht gekommen, dass mir das was über das normale Rollenbild sagen soll.

Und wie soll man es deiner Meinung nach denn besser machen? Text kann man ja nicht überall draufschreiben und wie ist denn das Bild für Mensch, was weder Mann, noch Frau darstellt? Soll man statt Menschen jetzt Punkte auf die Schilder machen? Ein großer für nen Erwachsenen und ein kleiner für ein Kind?

Und klar bin ich fürs Wahlrecht und für alle Rechte, die ich habe. Ich will genau die gleichen Rechte wie Männer und ich will, dass die gleichen Gesetze für mich gelten. Und ich will auch die gleichen Möglichkeiten in meinem Leben.
Aber ich fühle mich dadurch nicht durch ein Straßenschild eingeschränkt. Vor allem, wenn ich erst 3 mal hinschauen muss, damit ich das genau sehe. Mir fällt das nicht mal wirklich auf. Das ist nur ein Strichmännchen und nicht mal wirklich das Bild einer Frau.

.cat.
04.11.2010, 21:06
und wieso haben deiner ansicht nach ausnahmslos alle (für dich ja geschlechtslosen) straßenschilder-strichmännchen hosen an, bis auf die, die ein kind an der hand halten - die tragen immer ein kleid? zufall? kann man mit hosen schlechter auf kinder aufpassen? es ist doch ein mehraufwand beim straßenschilder-machen, denen mit kind extra ein kleid dazuzumalen. und ich finde es halt sonderbar, dass es scheinbar so wichtig ist, zu betonen, dass das mit dem kind zwingend eine frau sein muss, dass man das extra dazumalt statt halt einfach das strichmännchen zu verwenden, das man sonst auch überall nimmt.
ich bin nämlich deiner ansicht, das könnte prinzipiell ein geschlechtsloses strichmännchen sein; diese deutung ist aber genau ab dem moment nicht mehr möglich, ab dem es extra welche mit kleid gibt, sobald kinder ins spiel kommen.
was man besser machen könnte? möglichkeit 1: das kleid weglassen. möglichkeit 2: manche straßenschilder mit hosen-männchen und manche mit kleider-männchen. aber bitteschön nicht alle mit ersterem und nur die, auf denen kinder sind, mit letzterem. möglichkeit 3: strichmännchen, die weder wie das eine noch wie das andere aussehen (in irgendeinem skandinavischen land gibt es das wohl).
ich verstehe halt nicht, wie jemand auf die idee kommt, dass zwingend überall, wo ein kind dabei ist, unbedingt ein kleid zu sehen sein muss. das ist doch total absurd. wozu der aufwand? weil es offenbar für irgendwen völlig logisch ist, dass man auf dem schild mit dem kind nicht das ganz "normale" standard-strichmännchen, das auf jedem anderen schild zu sehen ist, verwenden kann, weil das unpassend wäre. nur menschen, die kleider tragen, können offenbar auf kinder aufpassen (und menschen, die kleider tragen, sind unseren kulturellen stereotypen gemäß halt frauen).
hier (http://thesocietypages.org/socimages/files/2009/05/bangkok.jpg) sieht man gut, was ich meine: da sind 4 warnhinweise. für jedes wird dasselbe männchen genommen. kaum kommt ein kind ins spiel, muss das männchen ein kleid anhanben, weil sonst...ja, was eigentlich?

natürlich nimmt so ein schild einem nicht aktiv irgendein recht, aber es setzt eben ein rollenbild in die köpfe von (manchen) menschen, das wir im allgemeinen als nicht wünschenswert empfinden.
was würdest du sagen, wenn in einem wahlwerbespot (also in einem, der die leute generell zum wählen animieren soll, nicht in einem parteilichen) folgendes zu sehen wäre: ein mann und eine frau stehen vor dem haus, in dem gewählt wird. er: "ich gehe jetzt wählen, schatz." sie:"ich warte draußen auf dich und stricke solange ein wenig" er: "genau, jeder macht das, wovon er was versteht!"
sagen wir, dieser spot liefe bundesweit im fernsehen. und sagen wir, das aktuelle wahlrecht bliebe davon vollkommen unberührt. dir wird also kein recht genommen. dir steht es frei, zu wählen, genau wie jeder anderen frau auch. fändest du es nicht trotzdem falsch, dass dieser spot liefe? ganz einfach, weil er womöglich leute auf ideen bringt, die absurd sind und weil er von staatlicher seite eine ansicht zeigt, die diskriminierend ist?
und natürlich könnte man jetzt auch hier agrumentieren: ja, aber wir kennen dieses paar ja gar nicht. vielleicht interessiert sie sich halt einfach nicht für politik und strickt liebe, das muss doch nichts mit einem rollenbild zu tun haben...
die frage ist halt, warum das genau so und nicht anders gezeigt wird. und die frage ist, was das auf dauer in den köpfen der/mancher menschen (u.a. auch kinder!) zu ändern vermag, wenn sie immer genau diesen werbespot zur wahl sehen und keinen anderen...oder wenn sie sehen, dass jemand, der auf ein kind aufpasst, so zwingend und unabänderlich eine frau sein muss, dass der aufwand, extra für dieses bild ein anderes strichmännchen zu zeichen, unternommen wird, weil es den machern offenbar völlig absurd erschiene, würden sie dasselbe männchen wie auf den anderen schildern nehmen.

parapioggia
04.11.2010, 21:19
Soweit ich mich recht erinnere, gabs es genau um dieses Schild eine riesige Diskussion in der Vergangenheit.
Früher sah es so aus. http://fraumitbart.files.wordpress.com/2009/09/schweiz-13-14-9-09-065.jpg?w=300&h=225
Die Diskussion war die, dass es so aussieht, als ob der Mann das Kind mit sich zieht, gegen den Willen des Mädchens. Daran nahmen viele Anstoß und verlangten ein neues Design. Um dem Vorwurf komplett aus dem WEg zu gehen, es könnte einen Mann darstellen, der ein Kind entführt, und um Kindern nicht das Gefühl zu geben, sie können unbedenklich mit jedem Mann mitgehen, wurde halt eine Frau draus gemacht.
Zumindest hat mir das so meine Mutter erzählt, ich habe jetzt nicht weiter gegooglet, nur in einem Blogeintrag auch eine "Hat meine Mutter erzählt"-Geschichte dazu gefunden.

Und wenn ich mich recht erinnere, war diese Diskussion - oha - ausgerechnet von Feministinnen initiert worden.

Delisha
04.11.2010, 21:32
hier (http://thesocietypages.org/socimages/files/2009/05/bangkok.jpg) sieht man gut, was ich meine: da sind 4 warnhinweise. für jedes wird dasselbe männchen genommen. kaum kommt ein kind ins spiel, muss das männchen ein kleid anhanben, weil sonst...ja, was eigentlich?
Okay also das ist wirklich selten dämlich :D
Ich hab ehrlich gesagt auch keine Ahnung, ob das nun das einzige Schild ist mit einer Frau drauf. Bisher haben mich Verkehrsschilder eher wenig interessiert. Wenn es wirklich nur das gibt, dann ist es schon merkwürdig.

Aber das mit dem Wahlspot ist für mich was anderes. Also ein Wahlspot will mir ja was sagen und mich beeinflussen. Wenn das jetzt ein einer Soap zb passieren würde, dann würd ich mir nur denken :augenroll:. Aber auf so nem Schild ist es irgendwie.....genauso interessant wie dass die Supernanny ne Frau ist und kein Mann.

Ich finde es gibt noch soviele andere Sachen in dieser Welt, die viel mehr Einfluss haben. Wenn man es schaffen würde, dass in dieser Welt mehr Frauen in Vorbildfunktionen sind, dann würde so ein Schild doch kein Schwein mehr interessieren. Wenn sich jemand von einem Schild beeinflussen lässt, dann zeigt das doch nur, dass sonst noch etwas falsch laufen muss.

Also von mir aus kann man das Schild auch gegen eins mit Mann austauschen, wenn mans eh austauschen muss. Aber ich finds jetzt nicht so dramatisch, dass sofort jedes Schild ausgetauscht werden muss.

Albertine
04.11.2010, 21:40
Oh, an den Mann mit Hut erinner ich mich sogar noch... Die Erklärung ist natürlich einleuchtend, wird wohl einen ähnlichen Hintergrund bei dem aus der Reihe tanzenden vierten Bild weiter oben haben.

Was haltet ihr eigentlich
hier (https://www.takatomo.de/webshop/products/de/RICE-DAeNEMARK/RICE-Teller/Grosser-Kinderteller-mit-Tiermotiven-fuer-Jungen-von-RICE.html)/von (https://www.takatomo.de/webshop/products/de/RICE-DAeNEMARK/RICE-Kids/Kinderteller-aus-Melamin-mit-Maedchen-Motiv-von-RICE.html)
oder
hier (https://www.takatomo.de/webshop/products/de/RICE-DAeNEMARK/RICE-Kids/Krimskramskiste-in-Zirkuswagenform-fuer-Jungen-von-RICE.html)/von (https://www.takatomo.de/webshop/products/de/RICE-DAeNEMARK/RICE-Kids/Krimskramskiste-in-Zirkuswagenform-fuer-Maedchen-von-RICE.html)
oder
da (https://www.takatomo.de/webshop/products/de/RICE-DAeNEMARK/RICE-Kids/Babydecke-mit-Maedchen-Motiv-und-Applikationen-von-RICE.html)/von (https://www.takatomo.de/webshop/products/de/RICE-DAeNEMARK/RICE-Kids/Babydecke-mit-Jungen-Motiv-und-Applikationen-von-RICE.html)

Das regt ja sogar mich auf, die mir Mann-mit-Hund und Frau-mit-Kind-Schilder überhaupt nichts ausmachen :D

Delisha
04.11.2010, 21:45
Oh, an den Mann mit Hut erinner ich mich sogar noch... Die Erklärung ist natürlich einleuchtend, wird wohl einen ähnlichen Hintergrund bei dem aus der Reihe tanzenden vierten Bild weiter oben haben.

Was haltet ihr eigentlich
hier (https://www.takatomo.de/webshop/products/de/RICE-DAeNEMARK/RICE-Teller/Grosser-Kinderteller-mit-Tiermotiven-fuer-Jungen-von-RICE.html)/von (https://www.takatomo.de/webshop/products/de/RICE-DAeNEMARK/RICE-Kids/Kinderteller-aus-Melamin-mit-Maedchen-Motiv-von-RICE.html)
oder
hier (https://www.takatomo.de/webshop/products/de/RICE-DAeNEMARK/RICE-Kids/Krimskramskiste-in-Zirkuswagenform-fuer-Jungen-von-RICE.html)/von (https://www.takatomo.de/webshop/products/de/RICE-DAeNEMARK/RICE-Kids/Krimskramskiste-in-Zirkuswagenform-fuer-Maedchen-von-RICE.html)
oder
da (https://www.takatomo.de/webshop/products/de/RICE-DAeNEMARK/RICE-Kids/Babydecke-mit-Maedchen-Motiv-und-Applikationen-von-RICE.html)/von (https://www.takatomo.de/webshop/products/de/RICE-DAeNEMARK/RICE-Kids/Babydecke-mit-Jungen-Motiv-und-Applikationen-von-RICE.html)

Das regt ja sogar mich auf, die mir Mann-mit-Hund und Frau-mit-Kind-Schilder überhaupt nichts ausmachen :D
Ich war letztens auch im Spielzeugladen und da gab es ne Jungsecke mit Autos und ne Mädchenecke mit Puppen. Also da hing rieeesig groß ein Schild drüber mit "Jungsecke" und "Mädchenecke". Das fand ich mal scheiße!

Inaktiver User
04.11.2010, 22:19
Autos und Prinzessinnen kann ich ja noch iiiiiiiiirgendwie verstehen (auch wenn ich es nicht gutheiße), dass das in den Köpfen Mädels und Jungs zugeordnet wird. Aber der Tierteller ist mal das allerdämlichste, was ich seit langem zu Spielzeug gesehen habe. "Mädchen ekeln sich vor Tieren. Mädchen müssen nix von der Natur und Umwelt verstehen." oder was für ein Weltbild suggeriert das?

Wenn es mal etwas absolut Geschlechtsneutrales in allen Köpfen gäbe, dann dachte ich es wären Tiermotive/-spielzeuge.

cybershadow
04.11.2010, 22:31
Soweit ich mich recht erinnere, gabs es genau um dieses Schild eine riesige Diskussion in der Vergangenheit.

[...]

Und wenn ich mich recht erinnere, war diese Diskussion - oha - ausgerechnet von Feministinnen initiert worden.

Hauptsache sie haben irgendein Thema, über das sie sich aufregen können.

Hier überigens mal eine Gegenüberstellung aller drei Versionen (seit 1956): Klick mich (http://img183.imageshack.us/i/verkehrszeichen4h397327.jpg/)

Inaktiver User
04.11.2010, 22:32
Diese Nachricht wurde automatisch erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.

parapioggia
04.11.2010, 22:33
Hauptsache sie haben irgendein Thema, über das sie sich aufregen können.

Hier überigens mal eine Gegenüberstellung aller drei Versionen (seit 1956): Klick mich (http://img183.imageshack.us/i/verkehrszeichen4h397327.jpg/)
Mach dich mal Dingsi da drüben im anderen Dings!

.cat.
04.11.2010, 22:47
Aber der Tierteller ist mal das allerdämlichste, was ich seit langem zu Spielzeug gesehen habe. "Mädchen ekeln sich vor Tieren. Mädchen müssen nix von der Natur und Umwelt verstehen." oder was für ein Weltbild suggeriert das?
aber nein, da ist doch auch ein tier drauf - ein pferchen . das ist es nämlich, was mädchen lieben: reiten & rosa :mrnerd:

Inaktiver User
04.11.2010, 22:53
Damit man früh lernt: Mädchen haben gern was warmes zwischen den Beinen! :mrnerd:

.cat.
04.11.2010, 22:57
stimmt. und so kommt es dann wahrscheinlich zu so tollen kampagnen wie für stuttgart 21: eine knieende nackte frau und daneben der satz "tu ihn unten rein!" :danke1:

.cat.
04.11.2010, 23:00
Die Diskussion war die, dass es so aussieht, als ob der Mann das Kind mit sich zieht, gegen den Willen des Mädchens. Daran nahmen viele Anstoß und verlangten ein neues Design. Um dem Vorwurf komplett aus dem WEg zu gehen, es könnte einen Mann darstellen, der ein Kind entführt, und um Kindern nicht das Gefühl zu geben, sie können unbedenklich mit jedem Mann mitgehen, wurde halt eine Frau draus gemacht.
oh, das ist interessant. wobei mir nicht ganz klar ist, wenn man denkt, das schild würde kinder suggerieren, sie könnten unbedenklich mit jedem mann mitgehen, warum es den leuten, die sich daran störten, offenbar besser gefällt, kindern zu suggerieren, sie könnten unbedenklich mit jeder frau mitgehen :suspekt:
ebenso die entführungsinterpretation: was hilft es, wenn das kind halt jetzt von einer frau entführt wird?
sinnig ist es doch in dem fall allein, die körperhaltung zu ändern, was ja auch getan wurde (oder bilde nur ich mir ein, dass die jetzt etwas anders ist?), und nicht das geschlecht.

Inaktiver User
05.11.2010, 08:58
stimmt. und so kommt es dann wahrscheinlich zu so tollen kampagnen wie für stuttgart 21: eine knieende nackte frau und daneben der satz "tu ihn unten rein!" :danke1:

:D Ach du Scheiße. Wer war denn da Berater? Mario Barth?

Delisha
05.11.2010, 10:35
ebenso die entführungsinterpretation: was hilft es, wenn das kind halt jetzt von einer frau entführt wird?
Es passiert wahrscheinlich häufiger, dass Männer kleine Kinder entführen und vergewaltigen.

Inaktiver User
05.11.2010, 13:49
die suggerierte kindesentführung geht aber imho am thema vorbei. die forderung war ja, dass entweder ein "geschlechtsneutrales" figürchen gezeichnet wird, oder aber männliche und weibliche figürchen. damit werden ja keine möglichen entführungsszenarien dargestellt.

Mau-Mau
05.11.2010, 20:54
Zum ursprünglichen Thema (http://asabm.blogsport.de/images/kackscheisse.png)

Inaktiver User
06.11.2010, 01:53
cool, danke für die schablone. nicht ganz durchdacht ist bei dem stencil das a :)

Zoor
06.11.2010, 19:19
Lustig, dass ihr in einem Mädchenforum namens Brigitte Youngmiss über böse, sexistische Verkehrsschilder, die den Menschen die Gehirne waschen, sprecht. :D

Inaktiver User
06.11.2010, 20:28
Zum ursprünglichen Thema (http://asabm.blogsport.de/images/kackscheisse.png)

Was ist denn das für eine lustige Seite!?

Inaktiver User
06.11.2010, 21:07
Lustig, dass ihr in einem Mädchenforum namens Brigitte Youngmiss über böse, sexistische Verkehrsschilder, die den Menschen die Gehirne waschen, sprecht. :D
was ist denn da lustig dran? weil das forum youngmiss heisst? oder weil uns hier auf bym die gehirne schon gewaschen wurden?

Inaktiver User
06.11.2010, 21:12
Inwiefern "Gehirne gewaschen"?