PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachtzug - Was bedenken?



Vancouver-Girl
27.09.2010, 22:24
Ich fahre morgen 14 Stunden über Nacht nach Österreich, mit dem Nachtzug.

Nun bin ich zwar schon unzählige Male mit dem Zug gefahren, aber noch nie mit dem Nachtzug.

Sollte ich irgendwas bedenken, vielleicht auch sicherheitstechnisch? Bin in einem Vierer-Abteil.

J.Fairfax
27.09.2010, 22:45
Wenn alle im Abteil sind, die Tür zumachen und verriegeln. Ich bin mal von Österreich nach Italien gefahren, irgendwer hat die Tür offen gelassen und nachts wachte ich auf, als ein Dieb in unseren Sachen wühlte :augenroll: Wertvolles Zeug vielleicht auch eher zu sich nehmen und nicht ungeschützt im Koffer liegen lassen. In meinem Fall hatten wir die Koffer alle so mittig zwischen den Betten und da kann man natürlich gut reingreifen.

jewa
28.09.2010, 23:25
auf jede fall dicke socken mitnehmen. bei mir im zug wars schweinekalt.

und dann würde ich mir wohl noch ne belt case, also so eine hüfttasche, besorgen, in dem mich meine wertsachen unterbringe.
Aquapac Belt Case kaufen Sie bei Globetrotter Ausrüstung! (http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=100021&k_id=&hot=0&GTID=4cad89439e4a69e360d7589ec55feb68a39)

ne teure kamera würde ich auch eher mit ins bett nehmen, aber ich bin in der hinsicht auch ziemlich paranoid, weil mir auf reisen einfach schon so viel gestohlen wurde.

DiaMia
29.09.2010, 20:45
auch wenn ihr die türe abschließt, immer alle wertsachen direkt am körper tragen. ( die türen kann man sehr leicht von außen öffnen).
sonst zum schlafen schlafmaske, eventuell ohropax.

lady milford
29.09.2010, 21:53
auch wenn ihr die türe abschließt, immer alle wertsachen direkt am körper tragen. ( die türen kann man sehr leicht von außen öffnen).
sonst zum schlafen schlafmaske, eventuell ohropax.

ohropax auf jeden. ich bin letztens auch mit einem (alten) nachtzug gefahren, allerdings nur als normaler kurzzeit-gast im sitzabteil und ich war richtig geschockt von den abteilen. es war soooo eng und eine richtig gruselige atmosphäre, wie da alle fast im selben bett lagen auf allerengstem raum... andererseits aber schon wieder geil. ein abenteuer quasi. :cool:

kilauea
29.09.2010, 22:36
jo, wertsachen definitiv zu sich nehmen. und nen wecker mitnehmen vorsichtshalber. :D

Vancouver-Girl
06.10.2010, 13:05
Hab's überlebt! ;)

Also ja, Ohropax hätte ich definitiv gebraucht. Hatte zwei Schnarcher im Abteil. Und ja, es war schon alles SEHR eng (hatte da irgendwie ein etwas anderes Bild vor Augen).
Aber sonst alles nicht so schlimm, hatte meine Wertsachen bei mir und auch wenn ich sie im Koffer gelassen hätte... es war nicht so eine "unsichere" Atmosphäre, wie ich gedacht hatte.
Habe auch nicht verschlafen, es gab keine Schlangen vor den Waschräumen und einen gratis Kaffee :D