PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leute für Konzerte finden?



TerrorBarbie
10.01.2011, 22:56
Was macht man denn, wenn man total gern auf Konzerte/Festivals geht aber man seine Freunde nicht dafür begeistern kann? Ist mir sehr oft passiert in letzter Zeit. Und es nervt,da verpasst man so schöne Sachen. Gehts euch auch so, hat jemand Vorschläge?

Liebe Grüße

susiklub
11.01.2011, 10:13
Geh allein, dann lernst du bestimmt Leute kennen. Vorteil: Zumindest der Musikgeschmack wäre dann schon mal derselbe. :mrnerd:

Drogenberaterin
11.01.2011, 12:25
äh, ja, alleine gehen? vielleicht lernst du auch keine leute kennen, aber zumindest bereust du es hinterher nicht, zuhausegeblieben und was verpasst zu haben.

Filmriss
11.01.2011, 13:56
Oder schau mal ob du im Netz ne nette community findest die ähnlichen musikgeschmack hat und dauert auf Konzerten rumtingelt. Ich kenn dadurch mitlerweile auch recht viele Leute die man überall trifft wenn was ist, find ich ganz nett eigentlich.

Jane-Lane
11.01.2011, 14:03
Last.fm halt..

Drogenberaterin
11.01.2011, 14:04
oder lastfm? also ich bin froh, dass ich dadurch 2 freundinnen gefunden hab, die sehr viel auf konzerte gehen.

Filmriss
11.01.2011, 14:13
Ich kenn auch jemanden der über lastfm nen sehr guten Freund gewonnen hat. Ist auch eigentlich ganz logisch, wenn man nen Musikgeschmack hat der sich zu 90% deckt, ist das schonmal ne ziemliche basis :)

Wobei ich halt nicht ausschließlich von lastfm geredet hab. Ich kenn zB n paar Leute durch eine Seite, auf der Hauptsächlich Konzert- und Plattenreviews erscheinen :)

kilauea
11.01.2011, 21:06
ach auf konzerte find ich kann man gut auch allein gehen.

resonanz
13.01.2011, 18:57
bym!

TerrorBarbie
14.01.2011, 20:58
Also alleine hingehen..ganz so mutig bin ich dann doch net.Wo findet man denn bei Last.fm Leute? Ich seh nur, dass man da Lieder runterladen kann.
Für Rock am Ring z.b. wärs cool wenn sich jemand findet...

Naja danke schonmal!

Herzlos
14.01.2011, 21:00
bym!

:mrnerd:

TerrorBarbie
14.01.2011, 21:15
Alles klar dann frage ich hier in Zukunft wer mitmag *G* Mal schauen was das gibt :D Wundert mich dass das sonst noch niemand getan hat...

Drogenberaterin
14.01.2011, 22:34
früher gab es das hier schon. schade eigentlich, dass das verloren ging mittlerweile :(

resonanz
15.01.2011, 00:34
Also meine Lieblingskonzertbegleitung habe ich auch von hier ;)

SunburntParanoid
19.01.2011, 14:57
Was macht man denn, wenn man total gern auf Konzerte/Festivals geht aber man seine Freunde nicht dafür begeistern kann? Ist mir sehr oft passiert in letzter Zeit. Und es nervt,da verpasst man so schöne Sachen. Gehts euch auch so, hat jemand Vorschläge?

Liebe Grüße
also beim großteil der konzerte, die ich so bisher besucht hab, war ich einfach alleine und hatte trotzdem sauviel spaß. :suspekt: ich seh da jetzt net so das problem.

Inaktiver User
19.01.2011, 22:11
alleine hingehen kommt nicht in frage? warum?

TerrorBarbie
19.01.2011, 23:12
Weils da teilweise schon assig abgeht, vorallem als Mädchen find ich das nicht lustig alleine wenn man sich dann nicht auskennt. Und ich bin auch niemand der da jetzt einfach auf andre Leutz zurennt die da vorm Zelt hocken und fragt ob ich mich dazuchillen kann.

Mal was ganz anderes wegen RAR, weiß jemand wann und wo man diese Nordschleifchentickets bestellen kann?

wüürl
20.01.2011, 23:44
ok, konzerte ist aber nochmal was anderes als festivals.
oder würde hier jemand von euch allein sein zelt einpacken und ab aufs festival fahrn?
das war bisher mein größtes problem, weil von meinen freunden entweder niemand zeit/geld/lust hatte. :wirr: (ok, nicht jedes jahr.)
bei konzerten bin ich da andere ansicht, da fahr ich auch alleine hin. kommt eh selten vor dass ich jemanden finde der mit mir aufn konzert fährt wo ich wirklich hin will :D

kilauea
20.01.2011, 23:47
äh wo willst denn hin?

gut ok, aufm frequency war ich froh, dass wir noch jemanden mithatten, der nen stockbesoffenen kerl aus unserem zelt geworfen hat, aber wirklich bedrohliche situationen sind mir auf konzerten/festivals noch nicht untergekommen.

Drogenberaterin
21.01.2011, 09:17
ich bin vor ewigkeiten mal allein auf ein festival gefahren. hab mich dort aber bei der ankunft nicht so wirklich glücklich gefühlt. war schon etwas traurig, alleine das zelt aufzubauen und saß dann erstmal alleine im zelt und hab was getrunken und war einsam.
ab dem späten abend war ich dann auch nicht mehr alleine und meine freunde kamen am nächsten tag nach. bereut hab ich es sicher nicht, aber in einer gruppe zu fahren ist einfach schöner.

Drogenberaterin
21.01.2011, 09:21
ah, quatsch, ich hatte auch am frühen abend damals noch ein date mit Linea. (und jack war auch dabei). so ganz allein war ich also nur den nachmittag.

resonanz
21.01.2011, 19:54
Achso, also ich kann das schon verstehen, daß man alleine nicht zu Festivals will - ich hab allerdings mal Mitfahrgelegenheiten angeboten und es sind zwei einzelne Leute mitgekommen, mit denen wir uns gleich gut verstanden haben. Die haben dann eben ihr Zelt neben uns aufgebaut und sich an uns drangehangen (UND wir haben bis heute Kontakt ;) ). In den ganzen Festival-Foren waren auch immer Gesuche nach Leuten, die nicht unbedingt alleine hingehen wollen. Ich glaube, sowas würde ich an deiner Stelle versuchen, wenn du echt niemanden findest, es müssen ja nicht deine besten Freunde werden.

Inaktiver User
26.01.2011, 17:38
x

kilauea
29.01.2011, 22:58
liebes forum, geht jemand mit zu nathaniel rateliff oder den cold war kids in münchen? :D

myphoenix
30.01.2011, 17:58
Für mich war es bisher noch nie ein Problem, vor dem Einlaß dort Leute kennenzulernen :D.
Und ich habe schon im Lieblingsbandforum viele Leute kennengelernt, die ich mittlerweile natürlich auch persönlich kennengelernt habe und mit denen ich auf Konzerte gehen kann ;).