PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rösler - Vizekanzler??



1234567
05.04.2011, 09:22
Äh, kann man sich da irgendwo beschweren???
Wenn Rösler der Nachfolger von Westerwelle wird, wird er wahrscheinlich auch Vizekanzler...
(Auch wenn ein Vizekanzler hier in Deutschland nicht so eine große Rolle spielt wie z.B. in Amerika... ich will das trotzdem nicht!)

Das Volk hat die Regierung gewählt - schon klar - aber damals stand Rösler überhaupt nicht zur Diskussion, er hat sich danach dann als Gesundheitsminister nicht gerade mit Ruhm bekleckert (außer vielleicht bei den Pharma-Konzernen...) und ich persönlich möchte NICHT, dass er unser Land als Vizekanzler vertritt.

Wie seht ihr das?

1234567
05.04.2011, 09:23
(und: bevor jemand böses denkt: NICHT weil er Vietnamese ist!)

S.Less
05.04.2011, 11:45
ich finds gut, so demontiert sich die fdp weiterhin.

Acrylium
05.04.2011, 12:55
Wir haben Parteien gewählt und nicht Personen.

Vielleicht wird er als Vizekanzler nicht mal schlecht. Das würde der Welt zumindest zeigen, dass Deutschland nicht so fremdenfeindlich ist, wie hin und wieder gern behauptet wird.

Herzlos
05.04.2011, 14:41
wieso sollte rösler vizekanzler werden? :suspekt:

Lucaa
05.04.2011, 16:11
ach, ist mir doch wurscht. es bleibt ja die fdp. da wird sich keiner mit ruhm bekleckern.

Mohrrübe
05.04.2011, 16:17
ach, ist mir doch wurscht. es bleibt ja die fdp. da wird sich keiner mit ruhm bekleckern.
:genau:

Inaktiver User
05.04.2011, 18:43
wieso sollte rösler vizekanzler werden? :suspekt:

der außenminister ist immer vizekanzler

Inaktiver User
05.04.2011, 18:49
.

crolie
05.04.2011, 18:50
Ich finde sein Pharmafirmengeschmuse doof. Nö, danke...

EffiBriest
05.04.2011, 20:44
der außenminister ist immer vizekanzler

MUSS nicht so sein.. KANN aber.. und war bisher aber immer Konsens.
Da der Westerwelle aber als Vizekanzler zurück getreten ist, allerdings Außenminister bleibt, wird das also in Zukunft, für diese Legislatur nicht mehr so sein. *klugscheiß-Modus aus*

Inaktiver User
05.04.2011, 20:48
ja ich weiß, ist tradition oder wie man das nennen will.

madamemonnier
05.04.2011, 21:11
müntefering war ja auch nicht außenminister.

Herzlos
05.04.2011, 23:51
nachdem ich meine frage gestellt hatte, hab ich ihm radio gehört, daß rösler wohl tatsächlich vizekanzler werden soll.
ich war bisher auch immer der meinung, daß es so eine art "ungeschriebenes gesetz" ist, daß der außenminister automatisch vizekanzler ist.

suckmyturban
06.04.2011, 09:08
Alles und jeder ist besser als Westerwave...

CatKitten
06.04.2011, 17:41
Ich mochte Westerwelle nicht und jetzt noch Rössler den kann ich erst Recht nicht abhaben. Dem A.... haben wirs zu verdanken das alle KKs gleich hoch sind was die Beiträge betrifft!
Meine KK hat mir damals nen Brief geschrieben und sich bei mir entschuldigt, das sie jetzt leider mehr Geld von mir verlangen müssen dank der Entscheidung der Regierung. Meine Eltern haben damals immer geschaut, das es eine der günstigsten ist und das war die BKK auch immer genauso wie die Neue BKK die ja jetzt Siemens BKK heißt. Bei der bin Ich ja immer noch und bin trotzdem relativ zufrieden!

parapioggia
06.04.2011, 17:48
Ich mochte Westerwelle nicht und jetzt noch Rössler den kann ich erst Recht nicht abhaben. Dem A.... haben wirs zu verdanken das alle KKs gleich hoch sind was die Beiträge betrifft!
Meine KK hat mir damals nen Brief geschrieben und sich bei mir entschuldigt, das sie jetzt leider mehr Geld von mir verlangen müssen dank der Entscheidung der Regierung. Meine Eltern haben damals immer geschaut, das es eine der günstigsten ist und das war die BKK auch immer genauso wie die Neue BKK die ja jetzt Siemens BKK heißt. Bei der bin Ich ja immer noch und bin trotzdem relativ zufrieden!

Was ist das denn für ein merkwürdiger Werbebeitrag? :suspekt:

S.Less
06.04.2011, 17:51
das dachte ich mir auch, aber dann las ich "relativ". ich glaube sie denkt einfach so chaotisch und schreibt entsprechend.

buttercup
07.04.2011, 14:36
Rösler ist meiner Meinung nach immerhin schon besser als der Herr Westerwelle... Und ganz ehrlich - wer soll sonts Vize werden? Ich wüsste keinen aus der FDP, der in dieses Amt passt. Solange die FDP mitregiert, wird es keine ordentlichen Lösungen für irgendwelche Personalfragen geben! Das ist jedenfalls meine Meinung ;)

Pausenaufsicht
07.04.2011, 15:54
Rösler ist meiner Meinung nach immerhin schon besser als der Herr Westerwelle... Und ganz ehrlich - wer soll sonts Vize werden? Ich wüsste keinen aus der FDP, der in dieses Amt passt. Solange die FDP mitregiert, wird es keine ordentlichen Lösungen für irgendwelche Personalfragen geben! Das ist jedenfalls meine Meinung ;)

brüderle, der war wenigstens einmal ehrlich

Inaktiver User
08.04.2011, 12:17
brüderle, der war wenigstens einmal ehrlich

:'D

Acrylium
09.04.2011, 10:08
Lasst ihn doch erst mal machen und zeigen was er auf dem Posten bewirken kann.

wellness
18.04.2011, 14:31
Der Rösler sollte erstmal seinen Job als Gesundheits"dingens" machen und da was Positives für die Bürger erreichen, bevor er hier die Leiter hochsteigt und sich noch mehr Kohle in die Tasche stopft, damit er Mitte 40 in Pension gehen kann (so wie er das vor hat).

Julia90
19.04.2011, 12:28
Hallo,
meinr Meinung nach hat die FDP keine Chance mehr etwas zu erreichen. Nach dem Debakel bei den Landtagswahlen kommt noch dazu das sich Guido Westerwelle nicht gerade als Hilfe erwiesen hat. Das ganze bezieht sich auf den Posten als Parteichef.

Die Zukunft gehört den Grünen ;)

antello
05.05.2011, 19:36
ich finds gut, so demontiert sich die fdp weiterhin.

Die FDP und die SPD zerlegen sich selbst. Was bleibt ist eine CDU, die ihr Fähnchen in den Wind hält, sowie linke und rechte Extreme. Leider ziemlich alternativlos, die derzeitige Politiklandschaft. Die Bürgerbewegungen (lokal bis überregional) bilden aber auch einen Gegenpol.

S.Less
05.05.2011, 22:25
du hast die grünen vergessen -)

CatKitten
06.05.2011, 09:55
Was ist das denn für ein merkwürdiger Werbebeitrag? :suspekt:


Tschuldigung, aber ich war so im Stress als ich des verfasst habe.
Ich wollt nur schreiben, das ich den Rössler nicht leiden kann, weil unter ihm immer noch mehr Abgaben an die KKs hat. Und das man einfach nicht mehr die Entscheidungsfreiheit hat sich für ne Kostengünstigere zu entscheiden, denn alle ja jetz gleich viel verlangen müssen und des find ich einfach Scheisse!

Hoff das des jetzt verständlicher is!

Und den auch noch als Vizekanzler??? Niemals um Gottes Willen. Es reicht ja schon wenn wir so manchen Idioten haben der in der Politik tätig is, aber der arrogante Sack nö nö nö!
Der soll erst mal ein paar Änderungen in die Gesundheitsreform rein bringen, damit das alles wieder besser wird für uns Bürger! Und dann kann er von mir aus die Karriereleiter hoch steigen

S.Less
06.05.2011, 10:40
nun, er macht halt zuverlässige und konsequente politik für die klientel seiner partei und nicht für "die bürger". das sollte aber halt auch jedem klar sein, dass sowas bei rauskommt wenn man cdu/fdp wählt.

CatKitten
06.05.2011, 11:00
Nicht unbedingt!

Ich mein in der SPD und bei den Grünen wirds wohl genauso ablaufen

Herzlos
06.05.2011, 11:08
Tschuldigung, aber ich war so im Stress als ich des verfasst habe.
Ich wollt nur schreiben, das ich den Rössler nicht leiden kann, weil unter ihm immer noch mehr Abgaben an die KKs hat. Und das man einfach nicht mehr die Entscheidungsfreiheit hat sich für ne Kostengünstigere zu entscheiden, denn alle ja jetz gleich viel verlangen müssen und des find ich einfach Scheisse!

Hoff das des jetzt verständlicher is!

Und den auch noch als Vizekanzler??? Niemals um Gottes Willen. Es reicht ja schon wenn wir so manchen Idioten haben der in der Politik tätig is, aber der arrogante Sack nö nö nö!
Der soll erst mal ein paar Änderungen in die Gesundheitsreform rein bringen, damit das alles wieder besser wird für uns Bürger! Und dann kann er von mir aus die Karriereleiter hoch steigen

ich versteh deine sätze nicht. :durchgeknallt:

S.Less
06.05.2011, 11:28
Nicht unbedingt!

Ich mein in der SPD und bei den Grünen wirds wohl genauso ablaufen
natürlich machen die auch politik die richtung der interessen ihrer wähler geht oder was meinst du?

Salamancagirl
06.05.2011, 23:26
(und: bevor jemand böses denkt: NICHT weil er Vietnamese ist!)

Vietnamese? Er ist doch Deutscher :suspekt:

CatKitten
10.05.2011, 14:28
natürlich machen die auch politik die richtung der interessen ihrer wähler geht oder was meinst du?

Nah du hast doch gemeint, dass das was die CDU und die FDP machen oder gemacht haben schlechter wäre!
Und darauf hab ich geschrieben, das so was bei der SPD und den Grünen genauso abläuft.

Ich mein ich bin echt nich mehr so begeistert von allen Parteien, weil da schauen alle immer nur noch nach der Richtung in der das fähnchen hin schwengt

S.Less
10.05.2011, 14:48
natürlich, aber die interessen der grün-wähler sind ja ganz andere als bei der fdp, ein paar unterschiede auch in der ausgelebten politik gibt es ja immerhin doch

Inaktiver User
10.05.2011, 20:37
.

Herzlos
10.05.2011, 20:50
und jetzt wird die pfeife auch noch wirtschaftsminister. :wein:

Inaktiver User
10.05.2011, 21:02
.

Salamancagirl
11.05.2011, 22:11
Nun flüchtet er ins Wirtschaftsministerium anstatt ganz mit der Politik aufzuhören. Wie kaltschnäuzig muss er wohl sein?:uebel:

ozelot
14.05.2011, 21:00
was befähigt den heini überhaupt?
ich meine, der ist doch "eigentlich nur arzt"? was sucht der in der wirtschaft? (abgesehen, dass er mit der pharmalobby wohl gut kann …)

Herzlos
14.05.2011, 21:08
was befähigt den heini überhaupt?
ich meine, der ist doch "eigentlich nur arzt"? was sucht der in der wirtschaft? (abgesehen, dass er mit der pharmalobby wohl gut kann …)

der hatte keine lust mehr auf gesundheitsminister, weil man da immer der depp ist und nur immer schlechte nachrichten für die menschheit hat. :mrnerd:

deshalb ist er jetzt wirtschaftsminister. besondere fähigkeiten braucht man da anscheinend nicht. :durchgeknallt:

Inaktiver User
14.05.2011, 21:34
.

Inaktiver User
22.05.2011, 18:03
.